Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 122 mal geteilt 71 Kommentare

WhatsApp für Android: Mit diesen Erweiterungen wird der Messenger noch besser

Update: Whatsapp-Videoanrufe mit Booyah

Der WhatsApp-Messenger hat in den vergangen Jahren immer mehr Funktionen bekommen. Die Neuerung im vergangenen Jahr waren WhatsApp-Calls, also echte Internet-Telefonie mit Euren WhatsApp-Kontakten. Eine neue WhatsApp-Erweiterung erlaubt jetzt auch Videoanrufe. Erfahrt alles über Booyah und weitere WhatsApp-Erweiterungen.

Das Galaxy S8 ist aktuell das beste Flagschiff.
Stimmst du zu?
50
50
10620 Teilnehmer

Springt zum Abschnitt:

Allgemeines zu WhatsApp-Erweiterungen

Bei den WhatsApp-Erweiterungen handelt es sich ausnahmslos um Drittanbieter-Apps, die oft auf der Seite des Absenders und des Empfängers installiert sein müssen. Die Erweiterungen binden sich nicht wie ein Plug-in in WhatsApp ein. WhatsApp liefert dafür nicht die nötigen Programmierschnittstellen.

Beachtet also bei den folgenden Tipps und Empfehlungen, dass einzelne WhatsApp-Erweiterungen ihre Kompatibilität zu WhatsApp verlieren können. Zusammen mit Eurer Hilfe in den Kommentaren können wir den Artikel aktuell halten und die Liste kontinuierlich verbessern.

Videochats mit Booyah

Was WhatsApp bisher nicht geschafft hat, hat Booyah gemacht. Dessen Entwickler haben einen Dienst für Android veröffentlicht, mit dem WhatsApp-Nutzer Videochats starten können. Die Voraussetzungen: Teilnehmer an einer Videokonferenz müssen Booyah auf ihrem Gerät installiert haben. Da der Dienst die WhatsApp-Schnittstelle nutzt, funktioniert die Anwendung nur, wenn auch der Messenger installiert und eingerichtet wurde.

booyahwhatsapp
Videokonferenz mit Booyah / © ANDROIDPIT

Während unserer Tests mit Booyah funktionierten die Videokonferenzen nur gut, wenn sich zwei Leute miteinander unterhalten haben. Gruppenchats mit mehreren Personen sind möglich, darunter leidet aber die Audioqualität. Die Qualität der Videos hingegen war immer gleich gut und ist mit der von Skype-Videokonferenzen vergleichbar.

Um einen Videochat starten zu können, wird den Teilnehmern ein Link geschickt, mit dem sie der Konferenz beitreten können.

notificacoesbooyah
Teilnehmer einer Videokonferenz erhalten die Einladung per Link in einer Nachricht. / © ANDROIDPIT

Der Link wird als WhatsApp-Nachricht verschickt, so dass die Teilnehmer nur über die WhatsApp-Notifications darüber informiert werden. Sollte ein Nutzer Booyah nicht installiert haben, leitet ihn der Link zum Google Play Store weiter, in dem er die App herunterladen kann.

Booyah – Gruppen-Videochats Install on Google Play

Fehlende Profilbilder ergänzen

Wenn Ihr in Eurem Telefonbuch Kontakte ohne Bilder habt, ist diese WhatsApp-Erweiterung für Euch hilfreich. Wenn Eure WhatsApp-Kontakte Profilbilder hinterlegt haben, werden diese mit Kontakte Foto Sync aus dem WhatsApp-Profil in Euer Telefonbuch kopiert. Dann erscheint das Profilbild auch, wenn der Kontakt Euch anruft.

whatsapp kontakte foto sync
So leicht gelangt Ihr an Bilder für Eure Kontakte im Telefonbuch. / © ANDROIDPIT
Kontakte Foto Sync Install on Google Play

WhatsApp hinter einer PIN verstecken

Wer seinen WhatsApp-Messenger vor neugierigen Blicken schützen will, kann einmal die App Messenger Schützen ausprobieren. Zwar müsst Ihr mit Werbung leben, aber die App ist trotzdem nützlich. Legt eine PIN fest, aktiviert den Beschützer und stellt dazu ein, ob der Passwortschutz nur für einen kurzen Zeitraum oder ab sofort aktiviert werden soll.

chatlock
ChatLock+, in Deutschland Messenger Schützen, kann auch für andere Apps genutzt werden. / © Bunny Labs

Noch besser: Versucht jemand Euren Code zu knacken, macht die WhatsApp-Erweiterung unbemerkt ein Foto des Eindringlings. Übrigens könnt Ihr diese App ebenso für andere Apps wie Gmail, Facebook oder Hangouts verwenden und auch diese schützen.

Messenger Schützen Install on Google Play

Chat-Statistiken mit WhatStat (Root-Zugriff notwendig)

"Du schreibst mich nie von Dir aus an!!!". Klingt das vertraut? WhatStat für WhatsApp ist nicht zuletzt deswegen praktisch, weil die App Euch erlaubt, dieser Aussage (sofern inkorrekt) harte Daten entgegenzusetzen. Hier könnt Ihr sehen, mit wem Ihr am meisten chattet, wie viele Nachrichten Ihr diesen Monat geschrieben habt und zu welcher Tages- oder Nachtzeit Ihr am aktivsten seid.

whatsstat
WhatStat im schicken Karten-Design. / © SMeiTi

Und, ganz wichtig: Ihr könnt eben auch sehen, wer am häufigsten einen Chat beginnt und die meisten Nachrichten schreibt. Eine ausführliche Historie über Tage oder Monate lässt sich ebenfalls mit der WhatsApp-Erweiterung abrufen. Einziger Haken an der Sache: Die App ist nur noch mit Root nutzbar.

WhatStat Install on Google Play

WCleaner für WhatsApp

Hoffentlich sind jedoch nicht alle Eure WhatsApp-Korrespondenzen für die Ewigkeit. In dem Fall sammelt sich schnell einiges an, das sich ruhigen Gewissens als Müll bezeichnen lässt. Dazu zählen überflüssige WhatsApp-Backups, gesendete Video- und Fotodateien und mehr. Anstatt im Datei-Manager lange rumzusuchen, geht das auch über die WhatsApp-Erweiterung WCleaner für WhatsApp. Einfach einzelne Dateien auswählen und weg damit. Das schafft erst einmal wieder etwas Platz im Speicher.

wcleaner
Im Chat-Verlauf selbst könnt Ihr die entfernten Dateien nach dem Löschen nicht mehr aufrufen. / © vAlmaraz
WCleaner für WA Install on Google Play WCleaner für WA (No Ads) Install on Google Play

Memes in WhatsApp mit Meme Generator Free

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, vor allem, wenn es selbst gebastelt ist. Meme Generator Free ist weniger eine WhatsApp-Erweiterung als eine eigenständige App: Kreiert kostenlos eigene Memes aus einer großen Auswahl an bekannten Vorlagen und teilt sie per WhatsApp.

meme generator facepalm
Der Meme Generator ist ein Spaßgarant. / © ANDROIDPIT
Meme Generator Free Install on Google Play

Welche Apps nutzt Ihr am liebsten als WhatsApp-Erweiterungen? Teilt sie gerne mit uns in den Kommentaren.


Dieser Artikel wurde um Booyah erweitert und komplett überprüft. Alte Kommentare beziehen sich mitunter auf Inhalte, die nicht mehr im Text vorkommen.

122 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

71 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Apps mit anderen Apps zu "schützen" ist so... dumm.
    Einstellungen -> Apps -> aktive -> Den "Schutz" auswählen und beenden erzwingen...
    Oder man deinstalliert ihn gleich...

    • Nein, dumm ist das überhaupt nicht. Es kommt doch immer darauf an, um welche Schutzsituation es sich handelt. Man muss differenzieren und nicht einfach alles pauschal aburteilen.

      • C. F.
        • Blogger
        25.03.2016 Link zum Kommentar

        Dumm würde ich auch nicht sagen, aber für den Normaluser reicht das sperren des Smartphones mittels PIN vollkommen aus. Alles weitere macht nur Sinn, wenn das Gerät ständig von Hand zu Hand geht, in einer Familie mit Kindern z-B., die nicht jede App nutzen können sollen. Ansonsten sind solche (bedenklichen) Tipps genauso wie das Thema Firewall beim Computer. Auf dem Computer nutzt die nichts, denn ein möglicher Schädling muß immer "VOR" dem Rechner abgefangen werden. Ist er erst mal auf der Festplatte drauf, bietet die Firewall nur noch Pseudoschutz. Und der tendiert gegen Null.

  • Warum bringt eigentlich keiner WhatsApp minus raus . Alles ohne den ganzen Firlefanz wie Emoji und so.Wäre mal ne Maßnahme.

    • Wenn du dich von dem ganzen "Firlefanz" überfordert fühlst, dann musst du ihn ja nicht nutzen. Man kann auch sehr gut ohne Emojis kommunizieren.

  • C. F.
    • Blogger
    24.03.2016 Link zum Kommentar

    Ich habe mal in meiner Suchmaschine nach AndroidPit-Manier nach "Bester Messenger" gesucht. Und was kam ganz vorne? Nein, nicht WhatsApp. Sondern Hoccer und Threema: http://www.n-tv.de/technik/Deutsche-App-viel-besser-als-Whatsapp-article15626511.html

  • Thema: WCleaner
    Wenn ich einen Kontakt aufrufe und dann im Menü das Untermenü Medien aufrufe, habe ich alle Bilder, Video usw. nach Datum sortiert und kann sie bei erster Auswahl durch etwas längeres Anklicken auswählen und in den Papierkorb werfen. Weitere zu löschende Dateien brauch dann nur angeklickt werden. Dazu brauche ich keine zusätzliche App.

  • Das waren noch Zeiten mit WhatsApp Plus von rafalense. Hätten sie den mal lieber eingekauft und offiziell seine Arbeit mit einfliessen lassen dann wäre WhatsApp jetzt noch wesentlich besser... z.B. für jeden Kontakt in WA einen eigenen Hintergrund, Themes, etc. Aber nein... lieber verbieten und alle 24 Stunden oder länger sperren damals... Naja..

  • Zum Punkt "Fehlende Profilbilder ergänzen", so braucht man doch dafür keine Erweiterung.
    Einfach das Profilbild des Kontaktes auf WhatsApp anzeigen lassen, Profilbild kopieren und unter dem Telefonkontakt des jeweilgen Kontaktes einfügen, fertig.
    So habe ich fehlende Kontaktbilder im Telefonbuch mit den WhatsApp-Kontaktbildern ersetzt und das ganz ohne Zusatztool bzw. ohne einer Erweiterung.

  • Ich vermisse immer noch das "kotz Smiley"
    Wenn ich zum Beispiel schreiben möchte das ist zum .....

  • "WhatsApp für Android: Mit diesen Erweiterungen wird der Messenger noch besser "

    WhatsApp kann gar nicht noch besser werden, da es nie gut gewesen ist.

  • Hallo, ich habe im. Zusammenhang mit der Sicherung von WhatsApp-Chats gefunden, dass ich die auf Google Drive sichern kann.... Das hab ich auch gemacht... Allein ich finde die Sicherung nicht auf Google Drive.... Kann mir jemand sagen, wo die Sicherung liegt?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!