Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Bei StatusNote denken einige mit Sicherheit zuerst einmal „Oh, mal wieder ein Programm um Notizen zu verwalten“ - naja nicht ganz.
StatusNote legt selbstdefinierte Meldungen in die Statusbar. Und versieht diese dann auch noch mit schönen Icons.

Wer sich in der Schnelle, egal was er gerade mit seinem Android macht, eine Meldung in die Statusbar setzen will, sollte dieses Programm auf jeden Fall antesten.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 14017
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 10093
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
≤ 1.2.1 1.2.3.1

Funktionen & Nutzen

Mit der Free Version von StatusNote kann eine Meldung in die Statusbar gelegt werden und mit einem Icon versehen werden.

Um eine neue Meldung in die Statusbar abzulegen, muss diese zunächst aufgeklappt werden. Dies ist auch der ganz große Vorteil von StatusNote. Somit ist es nämlich aus fast jedem Android Programm sofort möglich, ohne über den Homescreen gehen zu müssen, sofort eine Meldung zu generieren.

Eine Meldung wird sofort nach dem Abspeichern, mitsamt dem vom Nutzer frei gewählten Icon, in die Statusbar verfrachtet. Der Meldungstext wird dann direkt nach dem Abspeichern der Meldung in der Statusbar angezeigt – ähnlich wie z.B. bei einer SMS. Nach kurzer Zeit verschwindet der Text aber, und es verbleibt das gewählte Icon (wovon es im übrigen 24 Stück für fast alle Themenbereiche gibt) in der Statusbar - zumindest bis die komplette Meldung gelöscht wird.

Leider lässt sich in der Free Version nur eine Meldung erstellen. Soll es eine andere Meldung sein, muss die Vorhandene entweder geändert, oder gelöscht werden.
Das Löschen der Benachrichtigung muss immer über das Programm selbst gemacht werden, und kann nicht über den bekannten Button „Benachrichtigungen löschen“ erledigt werden.

Fazit:

Wem z.B. während des Surfens einfällt, dass er noch ein Geburtstagsgeschenk für seine Mutter organisieren muss, zieht einfach schnell die Statusbar herrunter, erstellt eine neue Meldung und wählt das Geburtstagsicon aus der Iconsammlung aus. Dann speichert er diese ab - und ist sofort wieder im Browser.

Das Icon in der Statuszeile wird einen dann die ganze Zeit mit Sicherheit an das Geburtstagsgeschenk erinnern.

Noch schöner wäre es aber, wenn das Programm zeitgesteuerte Benachrichtigungen erstellen könnte – aber mal sehen, was die Entwickler noch so alles tun.

Bildschirm & Bedienung

Das Konfigurationsprogramm legt sich über das aktuell geöffnete Programm, und ist absolut intuitiv zu bedienen. Besonders hervorzuheben sind die 24 Icons. Der Bildschirm ist auf das Allernötigste beschränkt. Eine abgespeicherte Meldung wird im Benachrichtigungsdialog wie alle anderen Benachrichtigungen ganz schlicht angezeigt.
Einzig das Löschen einer solchen Benachrichtigung ist nicht wirklich intuitiv, da für die Meldung der Button „Benachrichtigungen löschen“ in der Statusbar nicht angezeigt wird, und man somit immer den Umweg ins Programm selber nehmen muss. Das ist ein bißchen nervig...

Fazit:

Wenn die Entwickler das „Benachrichtigungen löschen“ noch integrieren, gibt’s für mich keinen Grund mehr die vollen 5 Sterne nicht zu verteilen.

Speed & Stabilität

Es gibt bis dato keinen Absturz zu vermelden und das Programm läuft schnell, und ohne Probleme. Für die Erreichbarkeit des Programms über die Statusbar sollte es eigentlich sogar noch einen Zusatzstern für die schnelle Erreichbarkeit des Programmes geben.

Preis / Leistung

Das Programm kann kostenlos im Market heruntergeladen werden (funktioniert nur aus dem Android Browser heraus).

Das Paid Programm verfügt über eine unlimitierte Benachrichtigungsmöglichkeit und liegt mit 0,99 $ auch noch im vernünftigen Rahmen für das Programm.

Screenshots

StatusNote StatusNote StatusNote StatusNote StatusNote

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
  • also ich nutze status notes (paid) auch schon eine weile.

    und bin sehr angetan von dem programm. man sieht immer wenn man an etwas erinnert werden muss.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!