Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Produktiv sein am Smartphone? Diese Apps machen es möglich!
Apps 4 Min Lesezeit 28 Kommentare

Produktiv sein am Smartphone? Diese Apps machen es möglich!

Spielekonsole, E-Book-Reader, Wetterzentrale - ein Smartphone kann so vieles sein, aber vor allem ist es auch ein unverzichtbares Instrument für die Arbeit und die richtige Organisation von Beruf und Alltag. Wir stellen Euch Produktivitäts-Apps vor, die man ausprobieren sollte.

Any.do: To-do-Liste, Kalender & Erinnerungen

Die App Any.do kombiniert eine To-Do-Liste, mit einem übersichtlichen Kalender und Erinnerungen, die selbst die Vergesslichsten unter Euch regelmäßig darauf hinweist, was es noch alles zu tun gibt. Das alles wird nahtlos zwischen Smartphone, Desktop-PC, Browser-App und Tablet synchronisiert, sodass Ihr auf jedem Gerät im Haushalt auf dem aktuellen Stand seid.

Darüber hinaus könnt Ihr Erinnerungen erstellen, eine Einkaufsliste mit Freunden oder Familie teilen oder Eure Gedanken schriftliche festhalten. Lasst Termine automatisch in den Kalender eintragen, Euch auf dem Weg nach Hause daran erinnern, dass Ihr noch etwas bestimmtes erledigen wolltet und heftet Dateien von Eurem Computer, aus der Dropbox oder Google Drive an die Aufgaben an.

Google Drive + Docs, Tabellen, Präsentationen

Muss man zu Google Drive noch etwas sagen? Für Android-Nutzer ist es die App der Stunde, wenn es um das Verwalten von Dateien in der Cloud geht, egal ob es sich um Fotos, Dokumente, oder Videos handelt. Google Drive ist der sichere Hafen für alle Online-Dokumente, der Zugriff gelingt über die App genauso wie plattformübergreifend über den Browser. 

google drive app
Google Drive bietet zusammen mit den drei Office-Apps fast alles, was man für das produktive Arbeiten braucht. / © Google Play Store

Außerdem könnt Ihr Dokumente problemlos mit den anderen anderen Nutzern der Google-Office-Apps wie Google Docs, Google Tabellen und Google Präsentationen teilen. Die Office-Anwendungen verfügen auch über genügend Einstellungsoptionen, um Änderungen an Dokumenten oder Präsentationen vorzunehmen.

Business Kalender 2: Der Terminkalender für ganz geschäftige

Android-Nutzer werden zwangsläufig den Google-Kalender nutzen, um ihre Termine zu verwalten, aber der ist funktional immer noch nicht das Gelbe vom Ei. Eine gelungene Erweiterung ist der Business Kalender 2. Eine Aufzählung der Funktionen würde den Rahmen hier sprengen.

business calendar
Der Business Kalender 2 ist endlich auch optisch auf der Höhe der Zeit. / © AndroidPIT

Nur soviel sei gesagt: Drag and Drop sowie Mehrfachauswahl erlauben das schnelle Bearbeiten von Terminen, und mithilfe von Vorlagen sind verschiedene Terminarten im Handumdrehen erstellt. Uns überzeugt die Kalender-App auf ganzer Linie, aber natürlich gibt es noch viele  andere - eine kleine Übersicht bietet unsere Kalender-Auswahl.

Trello: Projektmanagement leicht gemacht

Trello ist eine Mischung aus To-Do-Liste und Projekt-Manager. Die App ermöglicht es Euch, mehrere Projekte und Aufgaben im Auge zu behalten, ohne unter der Informationsflut zusammenzubrechen. Wenn Ihr verschiedene Projekte gleichzeitig von Eurem Smartphone oder Tablet aus checken und managen wollt, dann ist Trello eine der besten Möglichkeiten dafür.

Trello
Trello setzt auf die Kanban-Methode. / © AndroidPIT

Das Organisationssystem basiert im Kanban-Stil auf Karten und jede dieser Karte kann Mitglieder, Etiketten, Daten und andere Informationen enthalten. Jeder befugte kann sie einsehen, anpassen, verschieben, sodass in einem Fluss von mehreren Nutzern an einem Projekt gearbeitet werden kann. Das alles wird über die Cloud synchronisiert, sodass Ihr sowohl über das Internet als auch über Eure mobilen Geräte auf das Trello-Konto zugreifen könnt.

Tiny Scanner - PDF Scanner

Nun habt Ihr all diese Apps, aber immer noch einen Haufen Papier auf Eurem Schreibtisch liegen? Dann wird es Zeit, diese zu digitalisieren. Ein hervorragendes Tool, auf dem Weg zum Papierlosen Büro, ist Tiny Scanner. Hiermit könnt Ihr Dokumente einscannen, die automatisch zurechtgeschnitten, verbessert und werden in Eurem Wunschort gespeichert. 

officelens
Mit Office Lens ist es ein Leichtes Dokumente einzuscannen. / © AndroidPIT

Klar bietet beispielsweise auch Google Drive eine Scan-Funktion, doch die ist etwas rudimentär und bietet daher weniger Funktionen, als Tiny Scanner. Die App ist kostenlos, aber es gibt eine Pro-Version, mit der Ihr Scans direkt zu einem Cloud-Speicherdienste hochladen könnt. 

Das waren nur fünf aus unzähligen Produktivitäts-Apps aus dem Google Play Store. Welche nutzt Ihr? Schreibt uns Eure Empfehlungen in die Kommentare!

Facebook Twitter 1 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Aries vor 3 Wochen

    Any.do:
    - Google CrashLytics
    - Google Firebase Analytics
    - Facebook Login
    - Facebook Analytics
    - Facebook Places
    - Facebook Share
    - AppSee
    - MixPanel

    Google Drive:
    - Google Analytics

    Google Docs:
    - Google Analytics

    Google Tabellen:
    - Google Analytics

    Google Präsentaionen:
    - Google Analytics

    Business Kalender 2:
    - Twitter MoPub
    - Google DoubleClick
    - Google Crashlytics
    - AppLovin
    - Google Analytics
    - Gogle Firebase Analytics
    - Moat
    - Facebook Ads
    - Google Ads
    - Smaato
    - Inmobi
    - Millenial Media

    Trello:
    - Google CrashLytics
    - Segment
    - Adjust
    - Google Firebase Analytics
    - Amplitude

    Tiny Scanner:
    - Flurry
    - Google DoubleClick
    - Google CrashLytics
    - Google Ads

    Damit soll man produktiv arbeiten? Geschäftsdaten bearbeiten? Hat sich überhaupt jemand damit befasst, was seine Apps so treiben? Sind die AGB alle vollständig nach DSGVO?

    Übrigens:
    Google braucht nicht viele Tracker. Die können direkt auf ihren Servern nachschauen.

    Bestimmt werde ich wieder als Nörgler o.ä. betitelt. Allerdings habe ich nichts gegen die Apps, sondern nur gegen die Tracker und dass die Nutzer immer noch nicht wirklich informiert werden, was im Hintergrund passiert.

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also ich brauche keine App um meinen Tag zu organisieren. Schon gar keine von Google. Und produktiv bin ich, wenn das SM in der Tasche bleibt und ich konzentriert arbeite....


  • Ich habe noch nie verstanden, wieso immer alles unbedingt in die Cloud gestopft muss. Weil die Betreiber das so wollen? Meine Sachen bleiben auf dem Handy, PC, Punkt.

    Des Weiteren spielt sich mein Leben nicht permanent an PC oder Handy ab.


  • Any.do:
    - Google CrashLytics
    - Google Firebase Analytics
    - Facebook Login
    - Facebook Analytics
    - Facebook Places
    - Facebook Share
    - AppSee
    - MixPanel

    Google Drive:
    - Google Analytics

    Google Docs:
    - Google Analytics

    Google Tabellen:
    - Google Analytics

    Google Präsentaionen:
    - Google Analytics

    Business Kalender 2:
    - Twitter MoPub
    - Google DoubleClick
    - Google Crashlytics
    - AppLovin
    - Google Analytics
    - Gogle Firebase Analytics
    - Moat
    - Facebook Ads
    - Google Ads
    - Smaato
    - Inmobi
    - Millenial Media

    Trello:
    - Google CrashLytics
    - Segment
    - Adjust
    - Google Firebase Analytics
    - Amplitude

    Tiny Scanner:
    - Flurry
    - Google DoubleClick
    - Google CrashLytics
    - Google Ads

    Damit soll man produktiv arbeiten? Geschäftsdaten bearbeiten? Hat sich überhaupt jemand damit befasst, was seine Apps so treiben? Sind die AGB alle vollständig nach DSGVO?

    Übrigens:
    Google braucht nicht viele Tracker. Die können direkt auf ihren Servern nachschauen.

    Bestimmt werde ich wieder als Nörgler o.ä. betitelt. Allerdings habe ich nichts gegen die Apps, sondern nur gegen die Tracker und dass die Nutzer immer noch nicht wirklich informiert werden, was im Hintergrund passiert.


  • Um wirklich produktiv zu werden, ist es angebracht mal für ne Weile die Flossen vom Smartphone zu lassen.


  • Warum nur habe ich gehofft, dass man hier mal etwas anderes präsentieren würde, als uralt Apps, über die man schon hundertmal gelesen hat, die in hundert Listen der besten Apps enthalten sind und die man selbst auch irgendwann schon mal ausprobiert hat. Gibt's wirklich überhaupt keine brauchbaren neueren oder unbekannten Apps oder habt ihr bloß keinen Bock, mal danach zu suchen und ausführlich zu testen?


    • Es gibt leider nichts brauchbares Neues. Leider! Obwohl der Bedarf da ist. Und wenn es was gäbe könnte man da wohl eher nichts an Werbung verdienen. ;) Ich z.B. suche eine App mit der man Bluetooth-Kartenlesegeräte nutzen kann, und zwar so wie am PC. Und eine App für Scanner (keine App bei der man Blätter fotografiert).


  • alle Apps die hier aufgelistet werden benutze ich nicht! Produktiv heisst doch nicht Office-Kram ... WTF!


  • Ich arbeite am liebsten mit PlanMyDay!


  • Gute Auswahl an Apps wobei, ich hier MS Office für Android Tablets vermisse.

    Als produktives Andrpid Smartphone kann es sowieso nur das Galaxy Note geben 📱😍

    Für die echte andere PC-Arbeit zur es dann ein gutes/schnelles Ultrabook wie das XPS 15 💻


  • Mit einem Smartphone kann man nie effektiv arbeiten. Das verhindert schon die Bildschirmgröße. Mit einem Tablet geht das schon besser. Aber nichts geht über ein Windowsgerät. In Verbindung mit einem mobilen Scanner ist das effektiver. Der "Canon imageFormula" ist mit seinem 10-Blatt-Einzug und Duplex-Scan sehr effektiv.


  •   32
    Gelöschter Account 09.04.2014 Link zum Kommentar

    Produktives benutzen der Handys ...


  • Wow, hatte mal den Business Kalender wieder runtergeschmissen. Da hat sich einiges verändert. Die Übersichtlichkeit durch mögliches einfaches Ein- und Ausblenden von Text zu Strich ist sehr angenehm. Mal ein wirklich guter Tipp. Werde den jetzt ausgiebig testen. Hoffentlich stoße ich nicht auf irgenwelche Nachteile, so daß ich endlich nur noch einen Kalender brauche. Es nervt mit mehreren Kalendern jonglieren zu müssen. Der eine kann das Kalenderkonto nicht nachträglich ändern, der andere nimmt keine schiefen Wiederholungstermine, mit dem Nächsten kann ich die Farben nicht bestimmen und die meisten verhunzen die Zeiteinträge. Die wenigsten Leute haben ständig irgendwelche Videokonferenzen mit Partnern in anderen Zeitzonen. So sollte das ein zuschaltbares Feature sein. Wenn ich ein Theater oder Konzertticket buche schreibe ich die Anfangszeit in Ortszeit. Ich habe ja wenn ich dort bin meine Uhr längst umgestellt.


  • Die letzte ap ist nutzlos, weils drive die Funktion schon hat


  •   25
    Gelöschter Account 07.04.2014 Link zum Kommentar

    Naja wer Office will sollte ein paar Euro zahlen und die von Softmaker nehmen. Das ist dann einigermaßen Produktiv. QuickOffice ist Mist dagegen. Business Calender ist gut. Termin-Kalender ist eine der wirklich produktiven Apps für Smartphones..


  •   28
    Gelöschter Account 07.04.2014 Link zum Kommentar

    ... der sichere Hafen für alle Online-Dokumente ...

    Das ist jetzt nicht euer Ernst, oder ?
    Seit wann passen sicher und Cloud zusammen ?


    • Es gibt unterschiedliche Arten von Sicherheit, z.B. Schutz vor versehentlichem löschen, einem unbrauchbar gewordenem Smartphone etc.
      Wer außerdem heute noch denkt das seine Daten auf einem Hauseigenen, mit dem Internet verbundenen Pc/Smartphone sicher sind, hat was nicht mitbekomen.öl


  • Naja, ich komme mit Any.Do irgendwie garnicht zurecht. Dann schon lieber Google Keep.

    Gelöschter Account


  • OfficeSuite Pro


  • Was ist mit Wunderlist?

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern