Root - sinnvoll?

  • Antworten:6
  • OffenNicht stickyBentwortet
  • Forum-Beiträge: 1.724

28.08.2013, 22:54:16 via App

Guten Abend ONE SV - Gemeinde

Habe heute hier bei den Tests eine interessante App kennengelernt, die aber root voraussetzt.

Im Gegenzug ist es möglich, auch inkompatible Apps aus dem Play Store zu laden.

Lohnt sich das rooten und - wenn ja - wie funktioniert es am besten/einfachsten?

Gruß Dieter

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.254

28.08.2013, 23:07:31 via Website

Es lohnt sich schon. du musst dir halt bewusst drüber sein das du keine garantie mehr hast und auch einen grossen schaden anrichten kannst damit.

du bist dann sozusagen ein vollständiger adminstrator deines systems.

es zu rooten ist keine grosse sache du findest hier mit sicherheit hilfe .

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

28.08.2013, 23:20:06 via App

Root ist weder für jeden sinnvoll noch unnötig. Root bedeutet, dass jeder App volle Rechte erteilt werden können. Das muss man aber abnicken und es gilt dann temporär oder immer. Jenachdem, was man gewählt hat. Root lässt sich jederzeit wieder einzelnen Apps entziehen.

Wenn Du eine App möchtest oder brauchst, die Root benötigt, dann roote dein Phone! Allerdings reißt Du Dir damit auch neue potentielle Sicherheitslücken und die Garantie greift nicht mehr in vollem Umfang.

Zum Rooten musst Du zuerst den Bootloader öffnen. Dazu bietet HTC die Website http://www.htcdev.com/ an. Dort ist alles Schritt für Schritt erklãrt.

ACHTUNG: Das Öffnen des Bootloaders löscht alle Daten. Also vorher sichern!

Anschließend musst Du ein Custom Recovery installieren. Das geht nur mit offenem Bootloader und nur ein Custom Recovery bietet die nötigen Funktionen, um die Root-Dateien zu installieren. Diese sind in einem ZIP-File namens supersu-<version>.zip enthalten. Diese ZIP-Datei bitte nicht entpacken. Das macht das Custom Recovery.

Custom Recoveries gibt es derzeit zwei. ClockworkMod (CWM) und TeamWin Project Recovery (TWRP). Ich empfehle aktuell noch CWM.

Zum Schluss wird über das neue Recovery die SuperSu installiert (man spricht hier von flashen).

Schritt-für-Schritt-Anleitungen gibt es im Internet zuhauf. Ich verzichte hier darauf, zumal bei jedem Gerät ein paar Besonderheiten beachtet werden müssen wie Versionsnummern zum Beispiel des Bootloaders (hboot).

Nachtrag:
Hört sich kompliziert an und Du wirst sicher einiges lesen müssen. Wer aber geübt ist, macht das inklusive Downloads in wenigen Minuten.

— geändert am 28.08.2013, 23:23:22

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 7.254

29.08.2013, 00:13:47 via Website

+1 Für Ralph sehr schön erklärt:)

||♠HTC OneX♠:)Aicp||
||♠Nexus⑤♠:)Dirty Unicorns||

||★ Halte dich immer für dümmer als die anderen⇨ Sei es aber nicht!★

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.287

29.08.2013, 00:18:40 via App

+1 für Ralf

@Admin: Das sollte unter Root Allgemeines stehen

Antworten
  • Forum-Beiträge: 1.724

29.08.2013, 13:24:20 via Website

Ralph
Root ist weder für jeden sinnvoll noch unnötig. Root bedeutet, dass jeder App volle Rechte erteilt werden können. Das muss man aber abnicken und es gilt dann temporär oder immer. Jenachdem, was man gewählt hat. Root lässt sich jederzeit wieder einzelnen Apps entziehen.

Wenn Du eine App möchtest oder brauchst, die Root benötigt, dann roote dein Phone! Allerdings reißt Du Dir damit auch neue potentielle Sicherheitslücken und die Garantie greift nicht mehr in vollem Umfang.

Zum Rooten musst Du zuerst den Bootloader öffnen. Dazu bietet HTC die Website http://www.htcdev.com/ an. Dort ist alles Schritt für Schritt erklãrt.

ACHTUNG: Das Öffnen des Bootloaders löscht alle Daten. Also vorher sichern!

Anschließend musst Du ein Custom Recovery installieren. Das geht nur mit offenem Bootloader und nur ein Custom Recovery bietet die nötigen Funktionen, um die Root-Dateien zu installieren. Diese sind in einem ZIP-File namens supersu-<version>.zip enthalten. Diese ZIP-Datei bitte nicht entpacken. Das macht das Custom Recovery.

Custom Recoveries gibt es derzeit zwei. ClockworkMod (CWM) und TeamWin Project Recovery (TWRP). Ich empfehle aktuell noch CWM.

Zum Schluss wird über das neue Recovery die SuperSu installiert (man spricht hier von flashen).

Schritt-für-Schritt-Anleitungen gibt es im Internet zuhauf. Ich verzichte hier darauf, zumal bei jedem Gerät ein paar Besonderheiten beachtet werden müssen wie Versionsnummern zum Beispiel des Bootloaders (hboot).

Nachtrag:
Hört sich kompliziert an und Du wirst sicher einiges lesen müssen. Wer aber geübt ist, macht das inklusive Downloads in wenigen Minuten.


Und genau da liegt das Problem.
Vielen Dank aus München!

Da gibt es so viel zu lesen, was ich noch nie gehört habe, dass es wohl besser ist, die Finger davon zu lassen.
Wegen der paar Apps das ganze "Leben" vom Smartphone aufs Spiel setzen - nein, das lohnt sich nicht.

Danke aber vielmals für die supergenaue Erklärung!!


Dieter

Samsung Galaxy S8, Samsung Galaxy A5 (2017)
Huawei Mediapad M3,

Und dann befindet sich noch 1 🍎Apfel bei uns...😂

Antworten
Gelöschter Account
  • Forum-Beiträge: 2.068

29.08.2013, 14:03:45 via App

Grüße zurück aus München!

Die Tatsache, dass ich paranoid bin, heißt noch lange nicht, sie seien nicht hinter mir her!

Antworten

Empfohlene Artikel