Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
So geht's: Fitbit mit dem Smartphone verbinden und synchronisieren
Tipps & Tricks Wearables Fitbit 2 Min Lesezeit 7 Kommentare

So geht's: Fitbit mit dem Smartphone verbinden und synchronisieren

Ihr habt Euch ein Fitbit-Gerät gekauft. Doch was jetzt? Es ist an der Zeit, es aus der Verpackung zu nehmen und einzurichten, damit es sich mit dem Smartphone verbindet. Wir erklären Euch, wie Ihr das in nur wenigen einfachen Schritten macht.

Bevor Ihr das Fitbit-Gerät verwendet, empfehlen wir Euch ein Fitbit-Konto zu erstellen, denn dann werden Eure Daten mit dem Fitbit-Panel synchronisiert. Dort könnt Ihr Statistiken einsehen, in chronologischer Reihenfolge analysieren lasse, Eure Ziele festlegen sowie Nahrungsmittel- und Wasserverbrauch erfassen oder Freunde kontaktieren und vieles mehr. Ein kostenloses Fitbit-Konto könnt Ihr über diesen Link erstellen.

So konfiguriert Ihr das Fitbit-Gerät auf dem Smartphone oder Tablet

Als nächstes müsst Ihr nun die offizielle Fitbit-App aus dem Google Play Store oder Apple App Store herunterladen, Euch mit dem zuvor erstellten Konto anmelden und das Gerät koppeln. Wählt dazu das von Euch erworbene Fitbit aus, indem Ihr durch die Liste der Geräte scrollt und dem hilfreichen Assistenten folgt. Um mit der Konfiguration fortzufahren, müsst Ihr natürlich Bluetooth auf Eurem Smartphone aktivieren und das Fitbit am besten an die Ladestation anschließen, um die Erkennung zu erleichtern.

fitibit sync 1
Die Konfiguration ist dank Assistent recht einfach. / © AndroidPIT

So synchronisieren Ihr den Fitbit

Standardmäßig synchronisiert die Fitbit-App den Fortschritt Eures Geräts vollautomatisch. Um jedoch einen höheren Batterieverbrauch beim Smartphone, aber auch bei der Smartwatch oder dem Fitness-Tracker zu vermeiden, empfehlen wir Euch, diese Einstellung zu deaktivieren. Auf diese Weise wird die App mit dem Gerät nur einmal täglich, oder wenn Ihr die Anwendung auf dem Smartphone öffnet, synchronisiert.

fitbit sync 3
Wenn Ihr die ständige automatische Synchronisation deaktiviert, schont das den Akku. / © AndroidPIT

Um die automatische Synchronisation zu deaktivieren, müsst Ihr auf das im obigen Bild hervorgehobene Symbol in der rechten oberen Ecke tippe, das gekoppelte Fitbit-Gerät auswählen und die Einstellung für die Ganztages-Synchronisation deaktivieren.

Hattet Ihr Probleme bei der Synchronisation Eures Fitbits? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern