Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Facebook zwingt Nutzer ab dieser Woche zum Download des Facebook Messengers
Apps Facebook Messenger 2 Min Lesezeit 86 Kommentare

Facebook zwingt Nutzer ab dieser Woche zum Download des Facebook Messengers

Wer dachte, dass Facebooks Kauf von WhatsApp den eigenen Messenger obsolet machen oder das Netzwerk den grünen Dienst integrieren würde, irrt gewaltig. Noch in dieser Woche will Facebook seine Nutzer zwingen, den eigenen Messenger zu installieren.

facebook teaser new format
© ANDROIDPIT

Bereits vor einigen Monaten war es angekündigt worden: Das klassische Verschicken von Nachrichten aus Facebook heraus soll aufhören. Stattdessen wird die App Facebook Messenger zur Pflicht, will man weiterhin seine Facebook-Freunde kontaktieren. In den nächsten Tagen wird Facebook seine Nutzer über den Messenger-Zwang informieren.

Oberflächlich betrachtet sieht es so aus, als würde Facebook mit dieser Entscheidung sich selbst (im Sinne von WhatsApp) Konkurrenz machen, aber wie Mark Zuckerberg erklärte, betrachtet er den Zweck und die Nutzungsart der beiden Messenger als unterschiedlich, sodass sie friedlich koexistieren könnten. Durch die endgültige Auslagerung des Nachrichtendienstes soll die Kommunikationserfahrung vereinheitlicht und letztlich verbessert werden. Und zumindest eine Sache stimmt: Der Messenger ist dem klassischen Chat aus dem Netzwerk heraus deutlich überlegen.

Es wird interessant sein, zu sehen, ob der Messenger-Zwang dazu führt, dass sich Nutzer, die bereits jetzt von Facebook genervt sind, endgültig abwenden. Wird das bedeuten, dass das Netzwerk beziehungsweise dessen Nachrichtendienst leidet, dass WhatsApp im Gegenzug Zulauf erhält oder etwas ganz anderes beziehungsweise gar nichts passiert? Nach eigenen Angaben nutzen etwa 200 Millionen den Facebook-Messenger regelmäßig. Das ist lediglich ein Bruchteil des gesamten Nutzungsvolumens von Facebook. Hier liegt also viel Potenzial - zum Guten und zum Schlechten. 

Was haltet Ihr von diesem Schritt?

Via: TechCrunch

Top-Kommentare der Community

  • Chris F. 29.07.2014

    Find es völlig sinnfrei. Müllt nur das Smartphone zu.

  •   49
    Gelöschter Account 29.07.2014

    Zum Glück bin ich nicht mehr bei Facebook :-)

  •   23
    Gelöschter Account 29.07.2014

    @Michael P: Da "Matze" nicht mehr bei FB ist, gehört er z.B. zu den Glücklichen, die sich von FB nicht mehr an der Nase rumführen oder zur Installation einer zusätzlichen App "zwingen" lassen. Nur so eine Idee, wo ein Teil seines Glücks verborgen sein könnte ;)

  • Rob Rob 29.07.2014

    Zumal die beiden Apps ja auch nicht gerade mit der RAM Nutzung geizen

  • Johannes Venzl 29.07.2014

    Finde ich jetzt nicht schlimm nutze den Messenger schon immer

86 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • alle die ich kenne müssen den fb messanger installieren um weiterhin nachrichten schreiben zu können über fb, bei mir geht das ganz normal wie immer über die fb app Oo


  • Allen gegenteiligen Äußerungen zum Trotz, früher oder später werden die WhatsApp mit Facebook integrieren. Die Herauslösung des Messengers ist dazu der nächste logische Schritt. Salamischeibentaktik. Jeder Schritt für sich ist klein genug, dass es die Meisten schlucken. Und am Ende...


  • Gibt doch trillian


  • Nutze den Messenger schon ewig, denn er ist durchweg besser als die FB App.. Mir erschließt sich nicht die Bohne, weshalb Letzterer überhaupt genutzt wird....


  • Ich habe beide Apps seit einiger Zeit deinstalliert. Bin seitdem zur mobilen Version von FB gewechselt, weil diese nicht so an meinem RAM nagen, auch wenn Ich sie nicht nutze. Leider habe Ich bei der mobilen Version auch die Erfahrung gemacht dass man ständig aufgefordert wird den Messenger zu installieren. Bin jetzt genervt von der Politik die FB verfolgt und entferne mich jetzt langsam generell...


  • Ich dachte ja nie das ich das mal schreiben würde: Seit 30 Tagen FB frei und vermisse das auch nicht. :)


  • Vielen Dank, dass du das für uns alle geklärt hast. Ich war mir nicht ganz sicher :)

    Lyva


    •   25
      Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

      Danke Stephan, das wollten wir alle wissen.


  •   38
    Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

    Facebook stinkt zum Teufel. Alle die dort sind Marionetten gesteuert von dem locken Jonny.


  • Brauche ich die FB -App um den M bedienen zu können.....Nein.Jedenfalls war es bis vor wenigen Tagen das so und ich nehme mal stark an das es auch jetzt noch so ist.Wieso braucht es daher zwei Apps ? Das einzige was sich geändert hat das aus der FB-App keine direkten Nachrichten mehr verschickt werden können und das auch nur bei Phone .Tablets sind wohl außen vor.Wobei das bei mir auch anders läuft.Daher hatte ich nämlich die FB-App deaktiviert,vor zwei Tagen schon,und weiss das zum Messenger keine FB-App nötig ist.Ach...und den Browser gibt's zur Not auch noch....falls sich jemand an den Daten-Verbrauch aufreibt.


  • Ein grund Facebook komplett zu kündigen!!


  •   28
    Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

    Was ich von diesem Schritt halte?
    Ist mir ziemlich egal. Ich habe Facebook noch nie genutzt :D

    MaWie


    • Informationsgehalt deines Beitrags = 0
      Hatten wir hier schon mehrfach gehabt das Gesabbel. Beitrag übergehen wenn irrelevant und andere verschonen, scheint heutzutage im Internet nicht mehr zu funktionieren.


  • Wenn ich sowas lese bin ich froh das ich kein WA und FB mehr nutze. Ich weiß das interessiert niemanden aber es wahr mir ein Bedürfnis es los zu werden. :-)


  • Gehe so oder so nur noch über den Browser auf FB. Ich vermisse nichts. Die Mentalität von FB in Bezug auf Apps hat mir schon länger gar nicht mehr gepasst.


  •   50
    Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

    Was macht Facebook? Mich zwingen die zu gar nichts!


  • Ich finde den Schritt als den Weg in die falsche Richtung. Besser wäre es gewesen, den Messenger vollständig in die FB App zu integrieren. So hat man nun 2 ressourcenfressende Apps laufen.


  • Es gibt ja auch durchaus Alternativ-Anwendungen für das dunkelblaue Netzwerk...ich nutze FastPro, als Beispiel...da spare ich mir dann die offizielle FB-App...weil so auf Zwänge stehe ich nun mal gar nicht... :D


  • Betrifft das nur die App? Ich nutze für FB ausschließlich die Desktopversion.


  • Solange man diese ressourcenfressenden Chatheads deaktivieren kann. Die Teile haben mein GNex beim Auftauchen immer halb zum Zusammenbrechen gebracht, das komplette Gerät hat gelaggt und die App, die ich grad genutzt hab, war fast unbenutzbar. Immer wieder ein Erlebnis, wenn man sich grad im Auto via Google Maps durch ne Stadt navigieren lässt und FB meint, dass es jetzt super wichtig wäre, die eingehende Nachricht zu lesen. Kam nach ner Woche wieder runter der Dreck.


  •   25
    Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

    Nun ja, was solls Facebook wird jetzt auch vom Smartphone deinstalliert und nur noch am PC genutzt ist kein so dramatischer Verlust.

    Gelöschter Account


    • Man kann fb ja auch im mobilen Browser aufrufen...so als Alternative ;)


      •   25
        Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

        Ist schon runter und so wichtig ist dieser Dienst ja bei weitem nicht.


  • Ändert sich ja net viel... Ich hätts allerdings besser gefunden, wenn man beide Apps fusioniert hätte, anstatt sie zwangsweise zu koppeln - wär vllt einfacher gewesen. Aber auch egal...


  • Wie gut, dass ich mein Blackberry Z10 nutze. Ich liebe Android habe es auch auf meinem Samsung Galaxy Note10.1 E2014, aber ich hätte es nicht geglaubt besser zufrieden zu sein mit dem Blackberry.

    Die Facebook App auf dem Blackberry hat noch nicht mal das neue Design, geschweige denn überhaupt den Facebook Messenger als seperate App.


  • Also das ist ja richtig bescheuert jetzt! Ich habe noch nie den Messenger benutzt, ich habe immer die Facebook-App dafür benutzt und ich war immer zufrieden. Jetzt muss ich dann wieder die Messenger App runterladen die ich nicht mag. Ist Mark Zuckerberg wieder mal langweilig oder was?


  • gut das ich nach wie vor nicht bei Facebook bin :-)


  • Ich habe gerade bei Chip gelesen das die Nachrichten-Funktion in Deutschland vorerst erhalten bleibt.


  • Na super, bin ich aber froh, das ich nicht mehr dabei bin...


  • Wie sieht es derzeit eigentlich mit dem Akkuverbrauch der beiden apps aus? Ich hab damals beide deinstalliert und deutlich mehr Akkulaufzeit gespürt.


  • Ich benutze seit ewigkeiten NUR den messenger. Der läuft x mal besser als die app und facebook selbst nutze ich nur über den browser...von daher ist mir das persönlich egal


  •   58
    Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

    Na dann fliegt die eh schon kaum genutzte Facebook App halt ganz von meinem Smartphone. Ins Bein geschossen, lieber Herr Zuckerberg.


  • Schritt 1: facebook messenger zwang

    Schritt 2:

    Schritt 3: Profit


  • Nutze schon des längeren nur den Messenger. Das Gesichtsbuch an sich öffne ich via Chrome.


  • Benutze auch schon seit längerem den Messenger. Viel einfacher um mal schnell zurück zu schreiben :)


  • wäre der Messenger stabil, nicht so langsam und nicht so eine große Datei wäre das ja kein Problem. Aber es ist neunmal so, dass sie scheiße ist.


    • Hier scheinen die Nutzungserlebnisse sehr verschieden zu sein - ich kann keine Stabilitäts- oder Geschwindigkeitsprobleme beim Messenger beobachten, aus meiner Eigenerfahrung ist er daher nicht mal einfach scheiße.


  • Naja, an sich kein schlechter Messenger aber eben wieder eine app die im Hintergrund läuft und am Akku saugt.


    • Da die Nachrichten über GCM verschickt werden, verbraucht der Messenger kein Akku, wenn er nicht benutzt wird.


      •   25
        Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

        Falsch


      • Was ist falsch? Dass zur Zustellung der Nachrichten GCM genutzt wird? Dass der Messenger im "Ruhezustand" keinen Strom verbraucht? Und wenn er im Ruhezustand Strom verbraucht, liegt das an dem Warten auf Messages oder an etwas anderem?

        Soweit ich GCM verstanden habe läuft der Dienst, während die Apps, die auf darüber zugestellte Nachrichten warten, ruhen (und keinen Strom verbrauchen). Wenn eine Nachricht eintrifft bestimmt der Dienst die betroffene App, "weckt" diese und gibt ihr die Nachricht. Oder habe ich die Funktionsweise missverstanden?


  • FB ... ist & bleibt ein Drecksverein, der (leider) ab und zu auch nützlich ist.


  • Ich finde das absolut unverständlich... Klar der Messenger ist besser aber ich brauche keine 2 Facebook apps die Ram und Akku verbrauchen. Sie sollten lieber den Nutzer selbst entscheiden lassen wie bisher...


    • Der FB Messenger läuft über GCM und verbraucht kein Akku. Wenn du aber alles im Promille Bereich als akkufressend bezeichnest, hast du wohl sonst keine Probleme.


  • Solange ich nicht zum update der app gezwungen werde ist alles in Ordnung.


  •   49
    Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

    Zum Glück bin ich nicht mehr bei Facebook :-)


    • Inwiefern ist das in Bezug auf diese Nachricht Dein Glück? Es mag ja sein, dass es aus irgendeinem Grund Dein Glück ist, aber diese Nachricht hier dürfte daran nichts (mehr) ändern :) Oder wolltest Du einfach mal was zu Facebook sagen, weil es Dir ein Bedürfnis war? Offenbar lässt Facebook Dich dann doch nicht so los wie Du wohl glaubst ;)


      •   23
        Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

        @Michael P: Da "Matze" nicht mehr bei FB ist, gehört er z.B. zu den Glücklichen, die sich von FB nicht mehr an der Nase rumführen oder zur Installation einer zusätzlichen App "zwingen" lassen. Nur so eine Idee, wo ein Teil seines Glücks verborgen sein könnte ;)


  • Ist mir egal, ich hab den Messenger seit einem Jahr und finde es besser, da man nicht direkt die facebook app öffnen nur um ne facebook nachrichten zu lesen. ist auch gut fürs Datenvolumen :)


    •   58
      Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

      Du öffnest die Facebook-App, deren Dienste permanent im Hintergrund laufen, nicht, dafür aber die FB-Messenger-App...? Weshalb sollte das gut für das Datenvolumen sein?


      • Wenn Du die Facebook App öffnest, aktualisiert diese ihren Nachrichtenstrom, lädt dabei also Daten vom Server nach. Fällt aus, wenn Du zum Nachrichten schreiben statt der Facebook App den Messenger verwendest.


  • Find es völlig sinnfrei. Müllt nur das Smartphone zu.


    • Zumal die beiden Apps ja auch nicht gerade mit der RAM Nutzung geizen


      •   25
        Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

        Und? Für was ist RAM denn da?


      •   34
        Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

        Damit programme ihre Daten darin zwischenspeichern können, um nicht jedesmal vom hauptspeicher neu zu laden. Dadurch wird ein dramatisxh schnelleres Arbeiten möglich. Aber wenn ein Programm die ganze Zeit einen Hintergrunddienst hat, nur damit ich ein bisschen schneller die App öffnen kann (wofür eigentlich der cache gedacht wäre) werd ich schon misstrauisch.


      • Öhmm, RAM ist der Hauptspeicher ;). Und auch schon mal dran gedacht, dass ein Programm bzw Dienst eines Messengers evtl auch im RAM aktiv sein muss, um Mitteilungen zu empfangen....


      • wenn der Speicherbedarf aber möglichst gering ist, hat man auch mit älteren Phones keine Probleme. Bei meinem wähle ich schon sehr gezielt, welche Apps mit Hintergrunddienst ich installiere.


    • Wie es die Hersteller machen, irgendjemand jammert immer vom "zumüllen". Jemand der bisher nur Facebook ohne Messenger nutzen wollte, konnte darüber klagen, er erhalte mit der Facebook-App unnütze Messenger-Funktionalität hinzu (man muss sich nur mal die Play Store Kommentare zu Diensten ansehen, die bei Smartphones mitgeliefert kommen - was da rumgenölt wird, man wolle den Kram nicht. Aber auf der anderen Seite sind die Leute auch wieder featuregeil "oooh, mein Smartphone kann dies oder jenes", und zwar im Lieferumfang...). Jemand, der beides nutzt, kann nun klagen 2 Apps zu benötigen.

      Wobei Hand auf's Herz: wer hat bisher den Facebook-Chat genutzt, den Messenger jedoch nicht installiert, sondern hierfür ausschliesslich die Facebook App genutzt? Vermutlich eher eine Minderheit der Chat-Nutzer.


      • genau das wird doch oben klar dementiert. entweder bis zum Schluss lesen oder Kommentare lassen...nur ein Bruchteil der Facebook APP Nutzer benutzen auch den Messenger....


      • Ich.

        Blue7


      • Falsch. Das steht da nicht. Vielleicht selber nochmal nach lesen.


      • Also ich lese nur darin das Ihn 200 Millionen User bereits nutzen. Ausserdem spricht Zuckerberg nicht davon das er Whatsapp wegrationalisieren will, sondern das beide Messenger nebeneinander koexistieren sollen, da er Beide nicht im Wettbewerb miteinander sieht. Also erschlagt Euch nicht.


      • ich habe diese MEssanger App nicht drauf und diese werde ich auch nicht installieren. Wird via Facebook halt nicht mehr gechattet.


    •   50
      Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

      Die Lösung heißt Multi-Messenger! Ich verwende schon lange IM+. Er kann sogar Skype, aber leider kein WhatsApp.


  • Finde ich jetzt nicht schlimm nutze den Messenger schon immer


  •   3
    Gelöschter Account 29.07.2014 Link zum Kommentar

    .