Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 26 mal geteilt 21 Kommentare

Das Nexus 7 rockt! Acht Millionen verkaufte Geräte in 2012

Laut aktuellen Schätzungen von Tech-thougts.net wird sich das Google Nexus 7 bis Ende des Jahres um die acht Millionen Mal verkauft haben. Dies ist zwar eine beeindruckende, aber gleichzeitig - zumindest für mich - nicht wirklich überraschende Zahl, die hier gehandelt wird.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 13389
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 9601
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Seit das Google Nexus 7 auf den Markt kam, war es schon oft ausverkauft - Asus scheint mit der Produktion des günstigen Tablets kaum hinterher zu kommen. Google hatte für 2012 mit drei Millionen verkaufter Geräte gerechnet, dementsprechend niedrig dürfte auch die Anzahl der erstproduzierten Tablets gewesen sein.

Dass das Nexus 7 weg geht wie warme Semmeln, konnte Google natürlich nicht vorhersehen. Aber in Kooperation mit dem Hardware-Partner Asus wurde ein Gerät auf den Markt gebracht, das nicht nur günstig ist, sondern auch technisch und in Bezug auf Software und Performance zu überzeugen weiß

Wer es verpasst hat: in Kürze wird das Google Nexus 7 auch endlich bei uns erhältlich sein!

Quelle: BGR

26 mal geteilt

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   26

    moin
    wenn das teil nen sd Karten slot gehabt hätte wäre es perfekt. aber so nein danke. das Konzept ist durch aus gut. aber wie immer fehlen halt wichtig Sachen!

  • Finde ich merkwürdig das hier so viele Leute nörgeln. Für 200 € kann man einfach kein Ultra Tablet erwarten. Wenn ihr 3G, Sd-Slot und was noch alles haben wollt, dann muss man eben einiges mehr bezahlen. Meiner Meinung nach nörgeln hier einige zu viel.

    Lg

  • Es wär trotzdem schön, wenn Google hier nochmal nachlegt und eine Version mit UMTS/LTE und USB rausbringt. Dann darfs von mir aus 300 Euro kosten - aber DANN ist das Ding auch gekauft.

  • Das stimmt. Dann kann ich unterwegs auch direkt mein smartphone nutzen, wenn ich etwas wissen möchte. Da wäre mir der Umweg zum Hotspot und dann Tablet viel zu aufwendig. Und Zuhause für YouTube oder surfen, ist das 7" zu klein. Für andere Anwendungen, besitzt es zu wenig Anschlüsse. (hdmi für als spielkonsole)

  • Sorry, aber könntest du die Formulierung “in 2012“ bitte durch eine korrekte deutsche ersetzen? Lg

  • @ruddy

    Erklär mir mal den Sinn dieses Umwegs!? Wenn das Argument das ich ja schon ein Smartphone mit Tethering habe zutrifft, dann habe ich in der Regel ein 4-5Zoll großes Gerät bei mir. Jetzt soll ich extra
    - Smartphone rausholen
    -Tethering einschalten
    -Tabel rausholen (ggf. Verbinden)
    -doppelt Strom verbraten, und das von meinem wichtigsten Gerät

    Nur damit ich statt 4-5Zoll 7Zoll nutzen kann!?

    Jetzt ist ja Blöderweise sogar der Speicher so klein, das man primär auf die Cloud zurückgreifen muss und dafür jedesmal noch mein Handy rausholen muss und Strom verbrate.

    Irgendwie ergibt das Null Sinn. Denn für Zuhause sind 7 Zoll zu klein, da wiederum würde 3G nicht so sehr fehlen. Aber ein extra auf Mobilität und Cloud ausgerichtetes Gerät das ohne Internet kaum funktionalität bietet und dann brauche ich zusätzlich ein nur 2-3 Zoll kleineres Gerät das exakt die gleichen Fubktionen bietet und dem ich auch noch den Strom Klaue?

    Verstehe ich nicht.

  •   51
    XXL 22.08.2012 Link zum Kommentar

    Ich wiederum kann A. Brietzke sehr gut verstehen, er bringt es auf den Punkt! Ein Mini-Tablet mit 7" ist von mir aus gesehen insbesondere auch für den mobilen Einsatz prädestiniert. Deshalb ist es für mich auch nicht nachvollziehbar, dass es 3G nicht unterstützt. Wenn ich hauptsächlich zu Hause im WLAN bin, dann kann ich mir ja auch gleich ein vollwertiges (grösseres) Tablet besorgen.

    Ich bin ausserdem auch der Meinung, dass andere Tablets ebenso viel Aufmerksamkeit verdienten, wie dieses durchschnittliche Mini-Tablet.

  • @Ruddy

    Wenn du meinen Beitrag ganz gelesen hättest dann geht es darum das dem Nexus 7 Anschlüsse fehlen die für ein Tablet mitlerweile selbstverständlich sind. Selbst mein Smartphone das mitlerweile fast drei Jahre alt ist, ist in der Hinsicht besser ausgestattet.
    Das dieses Tablet für viele genau das richtige ist, ist mir schon klar. Das aber so sehr unterschiedlich über Tablets geurteilt wird finde ich schon merkwürdig.
    Ich habe noch nie hier einen so positiven Bericht über ein Tablet gelesen wie das das von Google kommt.

  • @Andre Brietzke

    Sorry Andre aber ich kann dich absolut nicht verstehen. Warum willst du 2 mal für ein 3G Modul bezahlen. Du hast doch bereits eins in dem Smartphone...

    Als Lösung könnte man doch einen schicken kleinen 3G Dongle Fertigen... Wär vielleicht was für Kickstarter ?! :-)

  • Wie kann man ein so mobiles Gerät wie ein 7 Zoll Tablet herstellen und dann ohne 3G. Als das Mediapad rauskam das wirklich alles hat was man nur an einem Tablet finden kann wurde kaum darüber berichtet. Bringt aber Google ein Tablet herraus das Ausstattungstechnisch (abgesehen von der CPU) weit hinterher hinkt flippen alle total aus.

  • Ich habe es bereits seit knapp 1,5 Wochen und bin sehr glücklich!

  • wenns ein 10 zoll tab wäre.... :-)

  •   17

    Nur gibts leider für ein paar Euro mehr kein konkurrenzfähiges Tablett, zumindest was zb die Performance angeht, die meisten sind durch die Herstelleranpassungen versaut.

  • Für was braucht man an einem tab ne kamera? :D

  •   51
    XXL 22.08.2012 Link zum Kommentar

    Es ist ja nicht so, dass es das Nonplus ist als welches es zum Teil dargestellt wird. Wie hier schon erwähnt wurde, ist es wohl vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis, das dem Nexus zu diesem "Erfolg" verholfen hat. Für mich ist es - auf die Grösse bezogen - weder Fisch noch Vogel. Für komfortables Surfen im Internet ist es dann doch noch eine Spur zu klein. Ausserdem fehlen mir zu viele Sachen an dem Teil, damit es für mich als wirklich gutes Tablet durchgeht: Für ein Tablet ist der Speicherplatz definitiv zu klein, die Kamera fehlt, zuwenig Anschlüsse, etc. etc. Dann kaufe ich mir lieber ein richtiges Tablet für ein paar Euro mehr

  •   17

    @Sandro F. das ist aber nu nen Apfel und Birnen Vergleich, das eine ist nen Tablett das andere nen Smartphone

  • Wieso ist das so beeindruckend? Wenn man die Verkaufszahlen mit denen des S3 vergleicht, sind 8 Millionen auf das ganze restliche Jahr verteilt relativ wenig.

  • Das Nexus ab 3. September in Deutschland!!!!!!!!!!! ---> http://www.androidnext.de/news/nexus-7-deutschland-2/

  • Dann freuen wir uns auch schon mal auf das Nexus10 im Herbst,
    oder vielleicht zu Android's 5. Birthday am 5.November ?
    :o)

  • Naja also dass man mit einem Erfolg nich rechnen konnte, würde ich jetzt mal bezweifeln wenn man das ganze mit dem Kindle Fire vergleicht.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!