Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 86 Kommentare

Ihr habt abgestimmt: So beliebt ist WhatsApp wirklich

Ist WhatsApp der beste Messenger? Das wollten wir von Euch in einer Umfrage wissen und eine große Mehrheit hat sich für den Messenger des Facebook-Unternehmens ausgesprochen. Hier nun die Auswertung, außerdem erfahrt ihr, welcher Messenger neben WhatsApp am Besten ankommt.

WhatsApp schaffte es mit einer eher unschönen Aktion diese Woche in die Schlagzeilen. Wie wir berichteten, blockiert der Messenger aktiv Links zum Konkurrenten Telegram. Ob das langfristig Auswirkungen auf die Nutzerzahlen haben wird, bleibt abzuwarten. Aktuell ist WhatsApp zumindest bei den Lesern von AndroidPIT sehr beliebt.

Für 14 Prozent der über 2.000 Teilnehmer ist der Messenger die klare Nummer eins. 14 Prozent nutzen ausschließlich WhatsApp, weil der Messenger “einfach super ist”. Stolze 63 Prozent sind mit ihm zufrieden und nutzen ihn vorallem deswegen, weil ihre Freunde auch WhatsApp haben. Zehn Prozent verwendeten einst WhatsApp, mittlerweile haben sie aber zu einem anderen Messenger gewechselt. Fast ebenso viele User (12 Prozent) haben WhatsApp zumindest ausprobiert, waren aber nicht überzeugt. Lediglich 2 Prozent verwenden keinen Messenger.

Auch wollten wir von denjenigen wissen, die kein WhatsApp verwenden, welchen Messenger sie favorisieren. Klarer Liebling mit 40 Prozent ist das sichere Threema, fast gleichauf sind der Telegram Messenger (26 Prozent) und Google Hangouts (23 Prozent). Signal wird nur von 6 Prozent präferiert,  SIMSme (1 Prozent) und Line (2 Prozent) bleiben abgeschlagen zurück. An Bleep und Wire hat keiner der knapp 900 Teilnehmer Interesse.

Vielen Dank an dieser Stelle, dass Ihr an der Umfrage teilgenommen habt! Die nächste steht schon in den Startlöchern.

whatsapp update link vorschau
WhatsApp kommt bei den meisten AndroidPIT-Lesern sehr gut an. / © ANDROIDPIT
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

86 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • C. F.
    • Blogger
    12.12.2015 Link zum Kommentar

    Threema gibt es heute (Samstag 12.12.) zum halben Preis?


  • C. F.
    • Blogger
    08.12.2015 Link zum Kommentar

    Ich pushe das jetzt nochmals als Frage an die Redaktion: wann können wir denn mit einem entsprechenden Artikel über Threema rechnen? Und vielleicht könntet ihr mal freundlicherweise antworten? Ihr lest doch hier mit, oder?


    • Finde auch, dass ein entsprechender Artikel über Threema fällig wäre! Bitte nachliefern, danke! ;-)

      C. F.


      • C. F.
        • Blogger
        09.12.2015 Link zum Kommentar

        Tja, keine Ahnung warum das hier von der Redaktion so ignoriert wird. Ich wette, solch ein Artikel wird nie erscheinen. Vielleicht, weil AP von Threema nicht entsprechend honoriert wird? Gelesen haben die das von der Redaktion bestimmt. Trauen sich wohl nicht zu antworten...


  • Bei AndroidPIT-Lesern hätte ich erwartet, dass Threema der klare Favorit ist. Schade, nicht mal Leute, die's wissen müssten, machen's richtig. :-S


    • Was richtig? Einen Messenger dazu zu nutzen wofür er da ist? Nämlich mit anderen zu kommunizieren?


  •   33
    Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

    ....


  •   40
    Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

    das ist keine repräsentative Umfrage, da die 2000 Teilnehmer nicht einen Bevölkerungsquerschnitt (Altersgruppen, Einkommensgruppen, Frauen, Männer etc etc...) von Deutschland repräsentieren. Könnte man mit 2000 repräsentativ ausgesuchten Teilnehmern locker machen - aber es wurde auch nirgends behauptet das eine repräsentative Umfrage gemacht wurde. Die Ergebnisse sind deswegen natürlich genauso bedeutungslos.


    • Zusammenfassung: "Das ist keine repräsentative Umfrage, es wurde übrigens nicht gesagt, dass es eine repräsentative Umfrage ist"
      Den Kommentar hättest du dir genauso gut sparen können


      •   40
        Gelöschter Account 10.12.2015 Link zum Kommentar

        welche Kommentare ich mir spare und welche nicht, geht dich einen S*c*h*e*i*s*s*d*r*e*c*k an.


  • und das ist jetzt repräsentativ für ganz Deutschland??!! Wenn ich so unterwegs bin und auf die Displays schaue sehe ich immer nur einen WA. Nix anderes.


  •   26
    Gelöschter Account 05.12.2015 Link zum Kommentar

    Ich nutze ausschließlich Telegram mit meiner Familie. Whatsapp ist bei mir schon länger weg. Wer von mir was will, soll gefälligst Telegram verwenden, anrufen, ein SMS schicken oder am Besten vorbei kommen auf ein Bier. Alle anderen haben Pech gehabt. So handhabe ich das und es funktioniert hervorragend.


    • Vllt. hast am Ende dadurch auch einfach nur DU Pech gehabt ;)


    •   13
      Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

      Telegram wollte ich auch mal benutzen. Als ich dann aber gelesen habe das die Terrormiliz IS Telegram dazu benutzt um sich untereinander mitzuteilen und Anschläge zu Planen habe ich mir das ganz schnell aus dem Kopf geschlagen. Mit solchen Menschen möchte ich nicht in einem Messenger vereinigt sein.


      • IS nutzt Telegram?
        Bild-Artikel?


      • Die Attentäter von Paris haben ganz gewöhnlich und unverschlüsselt per SMS kommuniziert. Und was machst du jetzt?


      • Das hat mit Telegram jetzt was zu tun?
        Ich kann per Telefon auch anrufen und Leute um Lösegeld bitten. Telefonierst du deshalb nicht mehr?


      • Der IS benutzt auch Smartphones, schreiben normale SMS und telefonieren... Dirk, ich glaube das beste wäre jetzt dein Smartphone weg zu werfen.


      • Wo haste das denn her? Alle Nachrichtensender berichten einheitlich, das die über Spiele Konsolen Kommunizieren weil es nicht verfolgbar ist. Messenger sind jederzeit verfolgbar.


    • Hab ich auch mal so gemacht, aber irgendwann schlief der Kontakt ein und ich musste wieder zu WA gehen.


  •   21
    Gelöschter Account 05.12.2015 Link zum Kommentar

    Mit 3D Touch beste Messenger... Schon lustig das sich manche hier über den Messenger wegen Sicherheit beschweren obwohl sie jeden Tag android nutzen :))

    Gelöschter AccountTim


    •   24
      Gelöschter Account 05.12.2015 Link zum Kommentar

      Du solltest Smartphone schreiben, nicht Android.

      Gelöschter Account


      •   21
        Gelöschter Account 05.12.2015 Link zum Kommentar

        Die wo sich beschweren nutzen nun mal android... z.b. , Ich nutze iOS aber schreibe nur wenig über wahtsapp.. obwohl er mit einer der besten Messenger ist... Bin aber nur mit iMessage sicher. Bei android
        ist man leider mit nichts sicher


      • IOS auf Androidpit unterwegs 😂 aber ich muss sagen, wenn man mit seinem Handy gut umgehen kann, überwiegt die Freiheit die man bei Android hat der Gefangenschaft bei IOS (welche natürlich der Sicherheit dient). Aber bei Android ist auf Grund der Freiheit tatsächlich eine höhere Sicherheit machbar als bei IOS. 😉 Auch wenn das jetzt nicht zum Artikel passt musste ich das aber an der Stelle mal sagen @zero. Und da man selber nicht an der Sicherheit von whatsapp was ändern kann, darf man darüber wohl meckern!


      •   13
        Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

        Sagt das iSheep mit dem ranzigen GammelOS.


      •   21
        Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

        wie war das..Apple verkauft Luxusgüter u android die Daten seiner Nutzer...
        Gammel iOS....nur weil du hartz4 auf dem Konto hast u nach jedem Cent schauen musst, musst du nicht gleich auf die Tränendrüse drücken u dich angegriffen fühlen du klein Kind.


      • Haltung bewahren 😀


      • Ist whatsapp nicht nur auf Android verschlüsselt? :?


      • Luxusgüter? Das ich nicht lache! 😂 Das Apple ihre Handys im Bereich von 100 € herstellt und der Rest nur Gewinn ist, ist ja wohl allgemein bekannt. Außerdem wissen wir auch, dass Qualität was anderes ist als Status und Marketing. Denn in der Regel kann ein gutes Handy von Android, welches wesentlich günstiger ist als ein iphone, mehr leisten als ios Produkt. Leider aber sind die IOS User zu sehr geblendet davon und denken, nur weil man geschickt und günstig kauft, bekommt man hartz IV. Bitte das nächste mal nachdenken bevor man redet!


      • die wo... 😩 "die" ist kein Ort.

        Und dieses selten dämliche "du kannst dir nur kein Apple leisten"-Gequatsche ist langsam ausgelutscht.


      • @all ..... bitte kein bashen gegen welchen Hersteller auch immer, so etwas kommt nicht gut an und wird auch nicht gern gesehen. Genauso ungern sehen wir hier Beleidigungen in welcher Art und Weise auch immer! (z.B. iSheep)

        Gelöschter Account


      • iSheep ist keine Beleidigung, sondern ein Zustand.


      •   21
        Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

        Wie gesagt,du kannst verbessern so oft du magst..schreib du mal spanisch,kannst du nicht. ich spreche zumindest vier sprachen u alle bis auf deutsch fliesende..DiDaDo ,erstmal da ankommen wo ich bin,aber glaub mir,das schaffst du nicht,denn dafür braucht man ein anderen Charakter...den hast du nicht :) du bist weit weit unter mir!


      •   21
        Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

        Sorry,Major Tom...gelingt mir nicht bei solchen Menschen...


      • "DiDaDo ,erstmal da ankommen wo ich bin"

        Du bist schon ne arme Wurst, die ihr kleines Ego mit einem iDevice kompensieren muss. Wo soll man da ankommen?


      •   21
        Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

        Eine Wurst die dreimal soviel wie du verdient u das ist nicht gelogen :) ... Bin dir nicht böse da ich sowieso weit über dir bin. Schade das ich es dir nicht beweisen kann du Stück nichts


      • Ist mir eigentlich ziemlich egal wieviel man mit einem kleinen Ego wie deinem verdient.

        Gelöschter Account


      •   21
        Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

        Es ist Groß genug um bei den großen zu spielen...


      • Bitte Zero, bitte denke nochmal über dein sozial Verhalten nach.
        Geld sagt schonmal gar nichts aus und woher willst du wissen wer wie viel verdient?

        Außerdem, wie kann man Hartz 4 auf dem Konto haben?

        DiDaDoGelöschter Account


      •   21
        Gelöschter Account 27.12.2015 Link zum Kommentar

        Android Nutzer sind doch alle gleich u gleich auf krieg gestimmt...i.wie muss man ja sein Schrott Verteidigen

        Mir ist egal was ihr verdient Simeon,es reicht wenn ich weiß was ich verdiene:))


    • Solche Leute wie du sind sowieso die schlimmsten.
      MacOS X ist auf Platz 2 der Programme mit den meisten Sicherheitslücken. Das mal zur Sicherheit von Apple Produkten.
      Und bei iPhones hat schon eine SMS mit den richtigen Sonderzeichen gereicht und die Messages App war unbrauchbar und konnte nicht mehr benutzt werden.
      Also, bitte, komm bitte nicht mit solchen Aussagen.

      JMSW


      •   21
        Gelöschter Account 06.12.2015 Link zum Kommentar

        Ja klar, du hast noch nicht mitbekommen das Apple den größten Ärger hat weil selbst das Gericht nicht an die sms dran kommt, die von iPhone zu iPhone geschrieben werden..du hast aber mal richtig Plan,muss man dir lassen.


      • Das mag sein, aber trotzalledem ist z.b. Mac OS X voller Sicherheitlücken.
        Da es aber nur wenig attackiert wird, macht das erstmal nichts.
        Besser wirds davon aber auch nicht.
        Ich hab nicht behauptet, das Android sicher ist, aber die Behauptung, Apple wäre für Sicherheit das beste Beispiel von denen sich Android/Google eine Scheibe abschneiden sollten, ist einfach falsch.
        Und wenn ich über Android sicher Nachrichten verschicken möchte, so kann ich das mit Apps wie Text Secure tun. Oder RedPhone für anrufe.
        Und beschweren kann ich mich über Whatsapp, denn das Android nicht 100%ig sicher ist liegt nicht nur an Android selbst und dadurch, das ich die Sicherheit durch solche Dienste weiter verschlechtere, habe ich sehr wohl ein Recht mich über Whatsapp zu ärgern.


  • 900 Teilnehmer? Das ist ja nicht die Welt...


  • Wann kommen denn die Ergebnisse der Fotoabstimmung? Die Umfrage ist ja eigentlich schon länger her als die hier👆


  • Mir ist eigentlich egal welcher Messenger, das was ich so brauche habe ich alles bei WhatsApp. Schreib auch immer noch recht viele SMS weil bei meinem Mobilfunkvertrag 2000 SMS inkludiert sind.. Und SMS haben ja wirklich alle die zumindest ein Handy besitzen. Ich sehe einen Messenger gut oder schlecht an in der Verbreitung, wer alles den selben hat, und da ist WhatsApp die Nummer 1. Hätten alle Threema, dann würde ich natürlich auch diesen verwenden.


  • Falsche Stelle.


  • Wenn ich sehe, wieviel Zeit meine Bekannten, die WhatsApp haben, verbringen, um 1000e Statusmeldungen aus irgendwelchen Gruppen (nette Funktion) zu verarbeiten...
    Das Handy einer Bekannten vermüllte in kürzester Zeit mit irgendwelchen Bildchen/Videos, die man nicht klug separieren kann.
    Ein Bekannter aus der Fotobranche meinte: "Da kriegen die Omas mal Bilder von Ihren Enkelchen und sind total unglücklich, dass man die nicht ausdrucken kann, weil die Datenrate zu schlecht ist".
    Für die schnelle/"kostenfreie" Info mag WhatsApp ja ganz OK sein. BBM = BlackBerry Messenger gibt's mittlerweile auch für Android/iOS; hat ähnliche Funktionen wie WhatsApp (inkl. Telefonie/Videotelefonie) und versendet Bilder 1:1.
    Beim von "Culinaria Frankreich" angeregten Test von Threema könnte AP ja mal einen großen Messenger-Systemvergleich bringen?

    C. F.


  • Genau so ist es. Fast jeder hat es, kaum einer mag es...... Komisch oder ;-)


    • Die Bildzeitung unter den Apps xD


    • Nein, ganz normal :)
      Es guckt ja auch keiner das Dschungelcamp, keiner liest Bild oder isst bei McDonalds, keiner kauft gerne bei Amazon und natürlich guckt auch keiner Pornos.


      • Djungelcamp hab ich mir mal angetan als dieser Kuebelboeck oder wie er heist da drin war.

        BILD hab ich jeden Morgen auf Arbeit durchgeblættert weil se eh auf dem Tisch lag.

        McDonalds ess ich ab und an. Lieber Burger King :-)

        Pornos schau ich auch. Mal mehr mal weniger.

        Also das keiner diese Sachen macht / isst glaub ich nicht.

        Die wenigsten gebens zu. Versteh nich ganz warum.


    • Habe ne zeit lang versucht Telegram zu benutzen, aber irgendwie hat keiner gewechselt obwohl sie nach dem Facebook Kauf gross rumgeheult haben das sie wechseln wollen... Wie Nerdy sagt, die Bild Zeitung unter den Apps


  • C. F.
    • Blogger
    05.12.2015 Link zum Kommentar

    "Klarer Liebling mit 40 Prozent ist das sichere Threema...". Und daher wird es jetzt mal an der Zeit, einen ausführlichen Bericht über Threema zu bringen, mit all den screenshots und Beschreibungen der features, die Threema zu bieten hat. Toll wären natürlich auch Zitate über die - wenn man den Vergleich dann schon anstellen möchte - Sicherheitslücken und fragwürdigen AGB, die WhatsApp im Gegenzug zu bieten hat. Mit solch einem Artikel dürften die neugierigen Leser von AP doch in den kommende 2 Wochen rechnen, oder?


  • Kann es sein das die Wahlmöglichkeit "ich mag whatsapp nicht, nutze es aber weil meine Freunde es nutzen." fehlte?


  • Komisch, weil Threema oder Telegramm benutzt keiner den ich kenne. Und ich kenne wirklich viel Leute. Alle haben WhatsApp, sogar von den meisten die Chefs und mein Arzt auch. Sicher hin oder her, wenn man nichts verbotenes verschickt, dann braucht man auch keinen Geheimagenten Messenger.


    • Leider nicht verstanden dass es hier um's Prinzip geht.
      Nicht um Ängste/Paranoia oder Geheimagenten 😀


      • Doch sehr wohl verstanden, und auch ein Prinzip soll begründet sein sonst nennt man es wohl stur.


      • C. F.
        • Blogger
        05.12.2015 Link zum Kommentar

        Es geht prinzipilell darum, sorgsam mit seinen Daten und all dem, was man in den Weiten des www verbreitet, umzugehen. Mit WhatsApp machst Du das eben nicht. Deine Daten werden gespeichert und können - egal wie - verwendet werden. Nur WhatsApp zu nutzen oder nutzen zu wollen, und nicht auf die Argumente dagegen einzugehen, zu reagieren und zu agieren, das ist stur. Lies doch mal nach, was Edward Snowden zu diesem Thema alles schon geäußert hat. Das sollte als Argumente eigenlich locker reichen, einen sichern Messenger wie Threema zu benutzen.


      • Wenns doch nur WhatsApp wäre um das man sich wegen Sicherheit sorgen machen muss. Es gibt so viele Möglichkeiten und Wege wie unsere Daten und was wir alles im Netz tun von anderen abgefangen werden können. Die sicherste Methode ist und bleibt wenn man ganz fern bleibt vom Internet und der ganzen Messenger Kommunikation. Und das man aufpasst was man schreibt und postet sollte eigentlich selbstverständlich sein. Ansonsten halte ich überhaupt nichts von den Sicherheits-Verschwörungstheorien rund um WhatsApp. Threema gut und recht, aber wenn diesen Messenger keiner hat, dann ist er ungefähr so interessant wie der gute alte CB Funk.


      •   19
        Gelöschter Account 05.12.2015 Link zum Kommentar

        Ich kenne inzwischen viele die zu Threema von Whatsapp gewechselt sind. Und ganz viele von diesen Leuten haben dadurch andere mitgezogen.
        Leider bleibt an gewissen Stellen immer auch Whatsapp noch stehen. z.B. bei Schulverabredungen usw. Aber das hängt meist mit den Nutzern zusammen. Die sich einfach nicht mit der Technik auseinandersetzten die Sie da verwenden. Oder auch 99% der Menschheit. :-)


      • C. F.
        • Blogger
        05.12.2015 Link zum Kommentar

        "Ansonsten halte ich überhaupt nichts von den Sicherheits-Verschwörungstheorien rund um WhatsApp. Threema gut und recht, aber wenn diesen Messenger keiner hat, dann ist er ungefähr so interessant wie der gute alte CB Funk."........hier geht es nicht um irgendwelche Verschwörungstheorien etc., sondern darum, wie Du persönlich mit DEINEN Daten umgehst und wie weit Du sie dritten zu Verfügung stellst. Und wenn Du z.B. nicht Threema benutzt, darfst Du Dich auch nicht beschweren, wenn andere ihn auch nicht haben, denn die denken leider genauso wie Du!


      • "Wenns doch nur WhatsApp wäre um das man sich wegen Sicherheit sorgen machen muss. Es gibt so viele Möglichkeiten und Wege wie unsere Daten und was wir alles im Netz tun von anderen abgefangen werden können"

        Mit so einer Argumentation kann man natürlich so gut wie alles rechtfertigen. Warum sollte man für die Tafel spenden, wenn woanders so viele an Hunger sterben? Wozu sollte ich mir Gedanken über Kinderarbeit machen, wenn doch andere all diese Produkte kaufen? Warum sollte ich Rücksicht auf die Umwelt nehmen, wenn eine Milliarde Chinesen Unmengen von Smog und Gift produzieren. Das ist keine Argumentation, das ist eine Ausrede, nichts weiter.

        Gelöschter AccountBabb


      • Warum macht man sich Sorgen um die Sicherheit im Internet, wenn man sich selber darin aufhält? Man kann sich nicht einen Schuldigen heraussuchen, wo an anderer Stelle 10 weitere sind. Das Internet ist nun mal dafür bekannt, das es viele Gefahren hat. Von der Sicherheit angefangen bis hin zur Abzocke oder Terrorismus. Nur wenn man mit dem Fallschirm springt, muss man auch damit rechnen das er mal nicht aufgeht. Wir als einzelne Nutzer haben keine Ahnung was sich im World wide web alles so abspielt oder wer uns belauscht oder unsere Daten ausliest. Das macht übrigens auch schon Google bei einer normalen Sucheingabe. Deswegen sich nicht über Sicherheit beschweren, wenn man in einem System unterwegs ist wo es an allen Ecken und Enden an Sicherheit mangelt.


      • Da muss man auch mal aktiv werden wenn jemand in deinem Umfeld seine WA-komfortzone verlassen soll.
        Ich musste die meisten meiner Kontakte darauf ansprechen und erklären was da eigentlich läuft.
        Und mir zumindest reicht es schon dass es mein engstes Umfeld hat (threema). Hier werden private Daten verschickt die niemanden was angehen oder zu protokollieren sind !
        Umsonst bekommst das nicht, musst auch was tun dafür.

        Alle meckern, aber niemand will von der Chouch runter. So funktioniert das in dießem Fall nicht.
        😀
        Private Kommunikation ist zu schützen, und hat nichts im Prokollgeschädigten völlig durchgeknallten Internet zu suchen.
        Die Idee der freien Information ist aufs übelste verraten worden. Aber das verstehen die meisten Jungspunte nicht.


      • Ich verstehe was du meinst, bin aber nicht derselben Ansicht. Man kann sich sehr wohl einen aussuchen unter diesen zehn von dir erwähnten. Und denjenigen ans Licht zerren und die Aufmerksamkeit auf ihn richten um eine Diskussion am laufen zu halten. Mit Schulterzucken und still hinnehmen wirst du jedenfalls keinerlei Änderung anstoßen oder gar bewirken. Es ist wie bei allem im Leben, man muss irgendwo mal anfangen. Ich nutze ja selbst WhatsApp (neben anderen) finde es aber sehr gut, wenn Blogs und Magazine immer wieder auf diesem Thema herumreiten. Ohne das gäbe es vermutlich heute gar keine Messenger wie Threema. So gesehen kann man also durchaus etwas bewirken.


      • C. F.
        • Blogger
        06.12.2015 Link zum Kommentar

        "Das macht übrigens auch schon Google bei einer normalen Sucheingabe. Deswegen sich nicht über Sicherheit beschweren..."...dass Google nicht die einzige Suchmaschine ist, weißt Du aber schon, oder?


      • Das auch andere Suchmaschinen nicht sicher sind weißt du aber hoffentlich auch oder?


      • C. F.
        • Blogger
        06.12.2015 Link zum Kommentar

        Dass aber gerade facebook, WhatsApp und Google zu den größten Datenkraken gehören, weißt Du aber schon? Warum nutzt Du z.B. nicht StartPage?


      • Weil ich eigentlich mit meinen Daten kein Problem habe wenn die irgendwo im Netz sind. Es sind ja nur allgemeine Daten, die kein großes Geheimnis sind. Wie Name, Wohnort, Geburtsdatum oder aussehen. Auch Hobbys oder was ich gern esse kann ruhig jeder wissen wem es interessiert. Persönliche Daten wie Kontonummer gebe ich auch im Netz nicht weiter.


      • C. F.
        • Blogger
        08.12.2015 Link zum Kommentar

        Ganz schön naiv. Denn aus all den Daten wird ein schönes komplexes Abbild deiner selbst, was irgendwann mal sogar gegen Dich verwendet werden kann. Zum Beispiel interessieren sich Arbeitgeber, Banken, Versicherungen brennend für solche Nutzerprofile. Mann kennt Deinen Namen, Mailadresse, Telefonnummer (und dank WhatsApp auch die Deiner Familie, Freunde und Kollegen), man weiß wo Du wohnst, wo Du arbeitest, Deine politische Meinung, was Du gerne isst oder was auch nicht, und so weiter und so fort.....wenn Dir das nicht zu denken gibt, dann ist Dir echt nicht zu helfen. Such doch im www einfach mal nach diesen Themen und was z.B. Edward Snowden dazu geäußert hat.


      • omg, das es so schlimm bei dir ist wusste ich nicht 😮
        Na und? dann weiß man halt wo ich wohne, was ich esse oder sonstige Sachen. Wie schon gesagt, ich hab nichts zu verbergen, mach keine illegalen Sachen die besser Geheim bleiben. Die Welt ist schon böse, und es gibt viel Gewalt und Verbrechen. Aber nicht alles was man tut wird gegen einem verwendet. Wenn man so panische Angst hat wie du dann sollte man wirklich fern bleiben von dem World wide web. Oder gar nicht mehr vor die Haustür gehen, denn Gefahr lauert immer und überall. Paranoide Wahnvorstellungen lassen sich aber auch gut behandeln, vorausgesetzt man ist selber dazu auch soweit sich helfen zu lassen. Denn so ist auch die Lebensqualität nicht mehr gegeben wo man sich wohl und geborgen fühlt.


    •   24
      Gelöschter Account 05.12.2015 Link zum Kommentar

      Ich kenne auch viele Leute, ganz echt jetzt.

      Gelöschter Account

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern