Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Optimierung und Kommunikation: Unsere fünf Apps der Woche von uns für Euch

Optimierung und Kommunikation: Unsere fünf Apps der Woche von uns für Euch

Auch in dieser Woche haben wir wieder eine Liste mit Apps zusammengestellt, die gerade erst frisch im Play Store eingetroffen sind. In der diesmaligen Auswahl finden sich Apps, mit denen Ihr Euer Smartphone optimiert, Unterhaltungen führt oder neue kostenlose Nachrichtenpakete entdeckt.

Session – Private Messenger

Instant-Messaging-Apps sind beliebt, doch ungern bezahlt man sie mit seinen persönlichen Daten. Umso erfreulicher ist es, wenn Datenschutz auch in Zeiten der Erfolge von WhatsApp oder TikTok noch weiterlebt. Session – Private Messenger bietet ein Messaging-System, das auf einem einzigartigen Netzwerk von Servern basiert. Die Chat-App wird von einer weltweiten Community getragen. Der private Messenger-Diensten arbeitet also ohne einen zentralen, allwissenden Server. So versprechen die Betreiber, nichts Persönliches über Euch zu wissen.

Session beginnt mit einer vollständig anonymen Kontoerstellung. Ihr braucht zu Anmeldung weder Telefonnummer noch E-Mail-Adresse angeben; stattdessen wird beim ersten Start eine zufällige Session-ID erstellt. Auch Euer Adressbuch könnt und sollt Ihr mit Session nicht teilen. Auch Metadaten bleiben komplett geheim. Praktisch: Im Gegensatz zu Signal beherrscht Session verschlüsselte Gruppen-Chats. Die Anwendung selbst ist kostenlos (und Open Source). die dahinter liegende NGO Loki Foundation legt in ihrer Datenschutzpolitik besonders großen Wert auf die Geheimhaltung Eurer echten IP-Adresse.

AndroidPIT session messenger id2
Session beteuert, nichts über Euch zu wissen. / © AndroidPIT

Wichtiges in Kürze:

  • Aktualisiert am: 6. März 2020
  • Aktuelle Version: 1.0.6
  • Größe: 20 MB
  • Android-Version: 5.0 oder höher
  • Preis: Kostenlos

Hier könnt Ihr Session für Android herunterladen.

Session gibt es leider nicht für iOS. Als Alternative haben wir Euch einmal Signal herausgesucht.

Scrabble GO

Für Wortfindige und jene, die einem einmal gerne die Wörter im Mund umdrehen, ist Scrabble mehr als nur ein gut gealterter Klassiker. Die Regeln sind klar: Wörter müssen gefunden werden. Abhängig von ihrer Lage bringen Euch Eure Buchstabensteine Punkte ein. Die App erweitert den Klassiker um viele Funktionen. Spielt zu zweit an einem Smartphone, oder testet in unterschiedlich schnellen Single-Player-Modi Euer Geschick.

Wem das noch nicht reicht, der kann Scrabble Go auch nutzen, um per Facebook gegen Freunde oder Familienmitglieder zu spielen. Stellt Euch Singple-Player-Herausforderungen und macht lange Anagramme oder zeitlich begrenztes Duo-Scrabble. Oder seht es wie ein Training und verbessert Eure Statistik.

Wichtiges in Kürze:

  • Aktualisiert am: 11. März 2020
  • Aktuelle Version: 1.21.2
  • Größe: 57 MB
  • Android-Version: 5.0 oder höher
  • Preis: 1,09 Euro bis 324,99 Euro pro In-App-Kauf

Hier könnt Ihr Scrabble GO für Android herunterladen.

Hier könnt Ihr Scrabble GO für iOS herunterladen.

One Shade: Custom Notifications and Quick Settings

Manchmal ist die Verwaltung von Benachrichtigungen müßig. Spätestens, wenn mehrere gleichzeitig auf dem Bildschirm erscheinen, sie sich gegenseitig kreuzen oder per Pop-up ein Video überlagern, werden sie lästig. Für gewöhnlich werden die Benachrichtigungen dann als Karte im Drop-Down-Menu angezeigt.

Die App One Shade will Eure Benachrichtigungen ansprechender gestalten, indem sie Euch eine moderne und anpassbare Benachrichtigungsanzeige bietet. Hierunter fallen unter anderem…

  • Farbanpassung,
  • Benachrichtigungskarten (von Android 10 inspirierte Themen),
  • praktische Symbole…

…und noch einiges mehr.

one shade 1
One Shade macht Benachrichtigungs-Karten schöner. / © Google Play

Wichtiges in Kürze:

  • Aktualisiert am: 12. März 2020
  • Aktuelle Version: 2.3.3
  • Größe: 2,7 MB
  • Android-Version: 5.0 oder höher
  • Preis: 2,29 Euro bis 4,69 Euro pro In-App-Kauf

Hier könnt Ihr One Shade für Android herunterladen.

D Notes (BETA)

Heutzutage gibt es so unendlich viele Dinge die wir uns merken müssen und Notizzettel helfen uns unglaublich gut dabei, uns an alles zu erinnern. Das erklärt dann wohl auch, weswegen es so viele Notiz-Apps gibt. Die App D Notes hebt sich allerdings von der Masse ab.

Sie bietet nicht nur eine schöne grafische Oberfläche, sondern auch eine intuitivere Arbeitsweise als Konkurrenten. Über die unterschiedlichen Anpassungsoptionen, macht Ihr aus Euren täglichen Notizen ein wahres Ereignis. So könnt Ihr unter anderem Widgets oder eine praktische Funktion zum Exportieren von Notizen ins Text-Format nutzen.

Die neuen Version von D Notes gibt Euch nun auch die Möglichkeit, Fotos oder größere Archive anzuhängen und Notizen zu speichern. Mit der Modifikation des Backup-Systems könnt Ihr Eure Notizen noch besser verwalten.

screen 8 1
D Notes (BETA) bietet simple Notizen mit Synchronisierung. / © APKPure.com

Wichtiges in Kürze:

  • Aktualisiert am: 15. Juli 2018
  • Aktuelle Version: Vom Gerät abhängig
  • Größe: Vom Gerät abhängig
  • Android-Version: Vom Gerät abhängig
  • Preis: Kostenlos

Hier könnt Ihr D Notes (BETA) für Android herunterladen.

Sushi Factory – Slide Puzzle

Puzzle-Spiele sind in ihrem Grundgedanken ja oft recht gleich. Man puzzelt eben. Genau deswegen versuchen sich die Puzzle-Apps auch meist durch grafische Highlights hervorzuheben. Sushi Factory bietet eine niedliche grafische Benutzeroberfläche und ist – nomen est omen – ganz auf Sushi ausgelegt. Das schöne: Das Spiel ist schnell gelernt und auch für Kindern gut geeignet.

Ich selbst gehöre nicht wirklich zur Zielgruppe. Aber ich muss zugeben, dass ich die Grafik mit ihren 70 unterschiedlichen Charakteren und der anpassbaren Restaurant-Einrichtung echt gelungen finde. Ich kann mir gut vorstellen, dass die App hiermit einige Leute gut ansprechen kann.

Seid Ihr in die Puzzle-Welt eingetaucht, könnt Ihr auf kleine Köche mit besonderen Fähigkeiten zugreifen. Über das Lösen der Rätsel könnt Ihr Sushi Rezepte sammeln. Also habt einfach Spaß und verbessert Eure Sushi-Künste.

Wichtiges in Kürze:

  • Aktualisiert am: 11. Februar 2020
  • Aktuelle Version: 0.9.8
  • Größe: 47MB
  • Android-Version: 4.1 oder höher
  • Preis: 0,99 Euro – 49,99 Euro pro In-App-Kauf

Hier könnt Ihr Sushi Factory für Android herunterladen.

Habt Ihr eine App gefunden, die Euch gefällt? Oder seid Ihr erst kürzlich auf eine gestoßen, die bei uns fehlt?

Empfohlene Artikel

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • > Session gibt es leider nicht für iOS.

    Stimmt doch gar nicht! Ich habe den Messenger auf iOS und Android.

    Für eine Empfehlung reicht es aber noch nicht. Gerade Gruppenchats sind mit 10 Teilnehmern zu klein und lassen sich nicht nachträglich ändern. Einladung neuer Teilnehmer nicht nachträglich möglich.


  • Geht es euch gut? Hier werden "Apps der Woche" angepriesen,

    - die zuletzt im Juli 2018 aktualisiert wurden und immer noch im Beta-Status sind (D Notes)
    - die mit In-App-Käufen von bis zu 49,99 € sehr teuer sind (Sushi Factory)
    - und mit denen man die Nutzer sogar extrem aufs Kreuz legen will (Scrabble GO), nämlich mit In-App-Käufen von bis zu 324,99 €(!!!!!).

    Das ist unglaublich. Was ist bloß aus AndroidPit geworden. Früher war es ein wirklich tolles und vor allem seriöses Magazin, das ich sehr gerne gelesen habe. Aber solche fragwürdigen Empfehlungen und die vielen minderwertigen Artikel der zurückliegenden Monate sind wirklich leider unterste Schublade. Mittlerweile wird mir oft speiübel, wenn ich auf diese Seite gehe. Und ohne Werbeblocker ist es hier sowieso nicht mehr zu ertragen.

    Nach der ersten Pleite hätte man erwarten können, dass man sich hier richtig viel Mühe geben wird, aber leider ist genau das Gegenteil der Fall. Es geht immer weiter bergab.
    R.I.P.


    • Sehe ich nicht so. Die Artikel sind in der letzten Zeit immer besser geworden. Die Überschriften sind teils unglücklich, ja, aber seit die Neuzugänge da sind, finde ich die Artikel wieder sehr gut.
      Zu den Apps kann ich nur sagen, dass man das etwas anders sehen muss. Ich betrachte diese Artikel nicht als "Empfehlungen" und auch nicht immer als Neuvorstellungen, sondern hier werden Apps vorgestellt, die in den üblichen "die besten Apps für..." Artikeln nicht genannt werden und etwas unbekannter sind. Klar sind da mal Nieten dabei oder Apps, die nicht jedem jeden Anspruch erfüllen. Und ja, man könnte auch darauf hinweisen, woran es bei manchen Apps krankt. Angesichts der Tatsache, dass aber nur noch sehr wenige Magazine überhaupt Apps vorstellen, bin ich durchaus froh über diese Artikel.


  • Nix bei für mich. Schönes Wochende trotzdem und bleibt alle gesund. Gebt alle auf euch acht und bleibt verschont.
    Keep Fighting


  • Sushi-Factory
    "..Preis: 0,99 Euro – 49,99 Euro pro In-App-Kauf"

    Was kriegt man denn innerhalb eines Spiels für 49,99€ (fünfzig Euro) InApp-Kauf?


    • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

      Zumindest bei iOS sieht's so aus:
      No Ads - 3,49€
      30 Gems - 1,09€
      63 Gems - 2,29€
      165 Gems - 5,49€
      360 Gems - 10,99€
      780 Gems - 21,99€
      2250 Gems - 54,99e
      Soweit ich weiß ist im App Store das meiste genau 10% teurer, als bei Android, also dürften es da bei 50€ auch 2250 Gems sein ^^ Total gut investiert!


      • Also wenn ich das richtig verstehe, braucht man 'Gems' um das Spiel überhaupt zu spielen?! Also hat sich offenbar der Entwickler gedacht, er könne ohne Hardware auf dem Jahrmarkt aufzustellen und ohne Standmiete zahlen zu müssen, trotzdem ohne Ende 'Münzen' scheffeln?!

        Ich lese ständig, daß Leute nörgeln, wenn sie mehr als den Gegenwert für eine Dose Fanta aus dem Automaten für eine brauchbare App hinblättern müssen. Wer bezahlt denn solche Summen für ein Spiel, mit dem man zwischendurch die Zeit totschlägt?


    • Ich finde ja Käufe von 324,99 € bei Scrabble auch interessant ;)


      • Ja, hab ich auch gedacht. Dafür bekommt man dann ja bestimmt mindestens irgendwelche Aktienanteile. Ansonsten würde das ja bedeuten, das man über 300 Tacken dafür bezahlen könnte, um ein popeliges Smartphonegame zu zocken und dann würde A(Next) - Pit das ja wenigstens mal kritisch anmerken, anstatt es einfach als Wochentip durchzuwinken............................... oder??


  • " D Notes" ist von 2018 und noch immer im Betastatus? Und dann wird es hier empfohlen?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!