Verfasst von:

Swiftkey jetzt als Beta erhältlich - Auch Deutsch verfügbar

Verfasst von: Nima Begli — 14.07.2010

Gerade habe ich auf Engadget.com gesehen, dass Swiftkey als offene Beta gestartet ist. Das Besondere an dieser Version von Swiftkey ist, dass auch die deutsche Sprache unterstützt wird und nicht mehr Fremdsprachenauffrischung betrieben werden muss, wie es Herr Dunstheimer am 5. März geschrieben hat :) (ehemaliger Blog hier)

 

Die SwiftKey Beta ist ab sofort im Market kostenlos verfügbar und beinhaltet alle derzeit verfügbaren Inhalte. Wie auf SwiftKey.net zu lesen ist arbeiten die Jungs und Mädels schon seit zwei Jahren an dieser Tastatur und sind gerade sehr stolz darauf dieses Tastatur-Layout veröffentlichen zu können.

Persönlich hatte ich SwiftKey erst seit circa einer Stunde im Einsatz und bin begeistert. Denn SwiftKey bietet als Option an, dass alle auf dem Smartphone befindlichen SMS durchgelesen werden. Diese Option wirkt erst einmal eigenartig, wenn man nicht weiß woraus SwiftKey seine Stärken als Tastatur bezieht.

Im Gegensatz zu Swype, wo man durch das "Ziehen" die Wörter bildet, basiert SwiftKey auf einer künstlichen Intelligenz die versucht die nächsten Wörter zu "erahnen". Dieses Prinzip funktioniert wunderbar und besonders zügig lernt SwiftKey die persönlichen Präferenzen, wenn es die SMS auslesen darf.

Auch die Installation von SwiftKey läuft einwandfrei und sehr leicht ab. So wählt man es im Market aus, installiert es und dann führt SwiftKey den Nutzer in einem kleinen Einrichtungsassistenten durch die Installation. Hierbei kann man auch zwischen 8 verschiedenen Sprachen auswählen, wovon eine die deutsche Sprache ist, welche auch erstaunlich gut funktioniert. (Nur wenn man Nina schreibt kommt als nächster Vorschlag "Hagen" :D)

Da die Beta kostenlos zur Verfügung steht kann ich sie jedem nur wärmstens empfehlen.

Gerne könnt ihr wieder eure Meinung zu SwiftKey (auch im Vergleich zum Standard Layout und Swype) in den Kommentaren kundtun. Ich freu mich drauf :)

Quelle: Engadget.com

Seite Anfang März 2010 Mitglied bei AndroidPIT und seitdem zu Beginn als "Schreiberling" und dann als Tester aktiv. Der Einstieg in die Android-Welt war das HTC Desire, wobei ich Android seit dem G1 auf dem Schirm hatte. In Vorbereitung auf mein erstes "richtiges" Smartphone meldete ich mich hier bei AndroidPIT an und zu dieser Zeit war die Community noch fast an einer Hand abzuzählen. Es macht mich stolz bei diesem Prozess des Wachstums dabei sein zu dürfen.

47 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sebba Zeug 17.07.2010 Link zum Kommentar

    Hab Swiftkey jetzt auch mal getestet...

    Also als Bildschirmtasta ist das wirklich sehr gut gelöst...das Lernen und die Korrekturfeatures sind echt gut, allerdings finde ich es gibt ein paar Verbesserungsansätze
    Würde mir z.b. noch eine Virtuelle Telefontastatur wünschen, mehr Einstellungen bzgl der Korrekturmöglichkeiten (mit/ohne Leerzeichen hinter nem Wort,....).

    Das nervigste Problem tritt aber auf, wenn man ne Hardwaretastatur nutzt:
    Das Worte auch bei Hardwaretasta vorgeschlagen werden ist echt klasse, aber statt wie normal, die Sondertasten (Caps/Alternativtaste) nur für einen anschlag zu aktivieren, tut Swiftkey das dauerhaft...das ist meiner Meinung nach nicht wirklich gut, denn wenn ich dann ein Zeichen löschen möchte, ist sofort der komplette Satz oder Absatz weg...das geht m.M.n. gar nicht...
    Zumindest solte der Umstand in den Einstellungen zu deaktiviern sein (hab es zumindest bisher nicht gefunden...sollte das schon möglich sein, ists natürlich mein Fehler)

    Sonst echt gelungen...

    Allerdings ist die Sache mit dem Internetzugriff natürlich auch noch mit etwas Bauchweh zu betrachten...

    0
  • Evelyn C. 17.07.2010 Link zum Kommentar

    @ Lars + Tim = "Uneingeschränkter Internetzugriff"

    Ich denke, Lars liegt gar nicht mal so falsch, was seine Bedenken gegen dieses Feature angeht. Sicher, man braucht es um Sprachmodule zu laden, aber die andere Seite der Medaille ist doch, daß Swiftkey, bzw. die Macher dahinter, quasi alles, was ich auf dieser Tastatur eingebe, auslesen können, richtig?

    Ich bin durch einen Blogbeitrag von Googleandblog.com (http://www.googleandblog.com/improve-your-typing-accuracy-with-swiftkey/31810/) auf die 'Privacy Police' von Swiftkey aufmerksam gemacht worden. Dort heißt es am Ende des Berichts über die Swiftkey-Tastatur: "Since any third party keyboard can potentially put your personal information in jeopardy, I strongly suggest you check out SwiftKey’s privacy policy before downloading and using."

    Ich muß ehrlich zugeben, nachdem ich diese Privacy Police gelesen hatte, beschlich mich doch ein etwas ungutes Gefühl (http://www.swiftkey.net/privacy.html).

    Für mich liest sich das so, als ob SwK durchaus in der Lage ist, neben meiner IP-Adresse, Cookies und der von mir besuchten Seiten, auch andere, wesentlich sensiblere Daten, die ich über dieses Keyboard eingebe, zu erfassen (und Gott-weiß-was damit anzustellen).

    Was denkt ihr darüber?




    0
  • Marcus Ziegler 15.07.2010 Link zum Kommentar

    Nach längerem testen... Ab und zu erkennt das Programm nicht alle Wörter.. man will im englischen *hello* schreiben und es schreibt Helligkeit.. oder mach ich da ein Fehler? Danke

    0
  • Timo B. 15.07.2010 Link zum Kommentar

    Hm ich finds nicht so doll. Die Vorhersage der HTC Sense Tastatur ist auch ganz gut. Müsste mich zu sehr umgewöhnen und dafür bietet mir die Tastatur kaum Mehrwert.
    Bin auf Swype in Deutsch gespannt. Bis dahin bleibe ich beim Standart.

    0
  • Marcus Ziegler 15.07.2010 Link zum Kommentar

    Wow coole Tastatur..

    0
  • Bodo P. 15.07.2010 Link zum Kommentar

    Habe ein wenig geübt. Ich bin mit SlideIT und Swype aber ganz sicher erheblich schneller.

    Ich habe massive Probleme mit der Tipperei auf der virtuellen Tastatur, wenn ich das Handy nicht hinlegen kann, sondern in der Hand halten muss- und das wird ja die Regel sein. Ich bin ewig auf der falschen ´Taste´ und verbringe zu viel Zeit mit Korrekturen.

    Dennoch ist schon ohne große Überei die Statistik bzgl. eingesparter Tastatureingaben sehr beeindruckend gegenüber der HTC Tastatur.

    0
  • Thomas D. 15.07.2010 Link zum Kommentar

    Ok, beim smsn wird die return-Taste durch die Smile-Taste ersetzt. Und durch das swype down wird auch die Tastatur ausgeblendet.... tolle Sache

    0
  • Mäco-Desire 15.07.2010 Link zum Kommentar

    Na geil das mein Desire Market nicht funktioniert -_-

    0
  • User-Foto
    micha Schumacher 15.07.2010 Link zum Kommentar

    Hammer APP ....... Gelesen, geladen, Zufrieden...So soll es sein.. EIn Dank an die Entwickler und and Androipit.de fuer die Info

    0
  • Tim H 14.07.2010 Link zum Kommentar

    @Lars

    Ist zwar jetzt nur Spekuliert aber ich gehe davon aus das der "Uneingeschränkte Internetzugriff" nur dafür da ist um die verschiedenen Sprachen runterzuladen...

    0
  • Arthur w 14.07.2010 Link zum Kommentar

    bei mir gehts nicht.
    hab ein HTC hero. wenn ich auf learn sms. dann zeigt mir des "Keyboard Not loaded"

    woran liegt das?

    0
  • Marko S 14.07.2010 Link zum Kommentar

    Hm...ich habe vor kurzem ShapeWriter für mich entdeckt. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase geht das schreiben per Muster wirklich ratz-fatz. Ich möcht erstmal keine Tipp-Tastatur mehr haben.

    0
  • Bodo P. 14.07.2010 Link zum Kommentar

    Nima, danke für den Blog.

    Ich übe mal eifrig... Die ersten Gehversuche sind sehr eindrucksvoll.

    Bin bisher mit SlideIT sehr schnell gewesen.

    0
  • Andreas M. 14.07.2010 Link zum Kommentar

    Erledigt, hab's gefunden. Wer lesen kann...

    0
  • Andreas M. 14.07.2010 Link zum Kommentar

    kann jemand bitte hier schreiben, wie ich die Tastatur auf dem hero zum laufen bekomme, kann den link von jhonny c mit dem Handy nicht öffnen... danke!

    0
  • Marc S. 14.07.2010 Link zum Kommentar

    PERFEKT ! "Learn from sms" und shcon kann das programm schweizerdeutsch :D Wirklich spitze !

    0
  • Marc S. 14.07.2010 Link zum Kommentar

    Hmmm. sieht echt toll aus, aber kann man da auch eine art telefonbuch erstellen, denn ich schreibe nicht auf hochdeutsch, sondern auf schweizerdeutsch (^^), und das kennt swiftkey sicherlich nicht :D Naja, ich versuchs mal selbst ;)

    0
  • SMurda 14.07.2010 Link zum Kommentar

    Also was mir positiv auffällt, ist das die Tastatur relativ schnell neue Begriffe lernt. Es ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber man kommt damit nach einer bestimmten Zeit klar. Eine super Funktion ist, dass die App die SMS durchsucht und daraus lernt. Ich werde die Applikation weiterhin testen.
    Ps: nachdem die Applikation meine SMS durchsucht hatte, konnte ich auch türkische Begriffe problemlos schreiben.
    Daumen hoch!

    0
  • Sven H. 14.07.2010 Link zum Kommentar

    Ich nutze es auch seit der Alpha Phase und finde bisher nur den Umgang mit Zahlen negativ. Da wurde zwar schon was gemacht aber passt noch nicht ganz. Ansonsten was Texte anbelangt eine sehr gute Tastatur.

    0
  • Adrioid 14.07.2010 Link zum Kommentar

    Geil, auf eine deutsche version habe ich lange gespannt gewartet. Auch, wenn ich mit swype mittlerweile mehr als zufrieden bin und ich mir ein android handy/smartphone nicht mehr ohne diese großartige software vorstellen kann. Dennoch werde ich jetzt gleich mal swiftkey testen :)

    0
Zeige alle Kommentare