Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 10 Kommentare

Google Sky Map jetzt mit Multitouch Support und „Zeitreise“

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 3501
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1059
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

(Bild: Google)

Ein Grund dafür, dass ich definitiv ein großer Google Fan bin, ist die Tatsache, dass die Jungs und Mädels hinter den Kulissen ständig daran arbeiten, ihre Produkte zu verbessern und zu optimieren, was sich jetzt im neuesten Update von Google Sky Map zeigt.

„Pinch-to-zoom“ ist ja mittlerweile nichts „weltbewegendes“ mehr, aber ein nützliches Feature innerhalb Sky Map. Ob man die „Zeitreise“ braucht, sei dahingestellt, aber eine witzige Idee finde ich das schon. Auch optisch durchaus nett anzuschauen.

Auch wenn das vielleicht kein neues Feature ist, habe ich gerade beim Ausprobieren die Galerie entdeckt. Auch diese macht, finde zumindest ich, optisch was her. Cool ist es dann, das ausgewählte Objekt (z. B. die Whirlpool-Galaxie ;-) mithilfe der Sky Map am Himmel zu suchen.

Ob Spielerei oder nützliche Features, bitte mehr davon Google.

Marketlink

Quelle: Androinica

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ja is ein sehr geiles app :) vor allem wenn man gerne in die sterne guckt :)
    Iridium flare und compass kann ich auch nur empfehlen :)
    auch wenns keine ufo´s sind (an die ich sicher mal nicht glaube) schau ich mir gern die leuchtenden (spiegelnden) sateliten an am himmel :)

  • Danke für den Hinweis, den habe ich seit dem Umstieg vom G1 auf SGS i9000 doch glatt vergessen! Wirklich ne Superapp!

  • Ach ja... Sky Map... Genau diese App hat mich damals dazu bewegt mir mein HTC Magic zu holen. Wer hätte gedacht, dass ich Android so lieben lerne und nun bereits 2 Geräte besitze (HTC Desire und HTC Magic) ^^'

  • Super!

  • @ yannick
    ja es ändert sich keine sorge ;)

  • Ich hab nicht mal in Maps Pinch-to-Zoom! Hoffe, das ändert sich mit Froyo.

  • Finds ne klasse App, vorallem da ich selbst mit meinem Teleskop (Skywatcher Dobson 200/1200) auf die Felder rausfahre zum spechteln. Hatte schon ein paar mal mein Netbook mit Stellarium dabei um mich am Himmel zu orientieren, da ich mit gedruckten Himmelsatlanten nicht so sonderlich zurecht komme, aber mit dem Nexus One in der Hosentasche ist das gleich viel besser :)

  • Ist wirklich eine geniale App besonders, wenn man sich für das Alles da oben interessiert :-)
    Wenn man das Freunden zeigt kommt immer dasselbe erstaunte: WOOOW! :-)

  • das ist und blleibt einfach nur geil

    das war die erste app die ich von 4 monaten gezpgen habe

    5STARS

  •   13

    Erinnert mich an M.I.B. - Ein Universum in der Hosentasche (denn wer weiß schon wie groß ein Universum ist?)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!