Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 27 Kommentare

ZTE-Comeback: Launch des Axon 9 auf der IFA

ZTE hat nun auch offiziell eine Veranstaltung auf der IFA bestätigt. Am 30. August um 16:00 Uhr zeigt ZTE etwas Neues. Das Axon 9? Alles deutet darauf hin.

ZTE hat die Einladungen zur IFA-Pressekonferenz am 30. August verschickt. Ab 16:00 Uhr zeigt der Hersteller ein neues Produkt, das offenkundig die Zahl 9 im Titel trägt.

zte ifa 2018 teaser
ZTE zeigt etwas mit 9 auf der IFA. / © ZTE

Unschwer zu erraten, dass wir wohl das ZTE Axon 9 sehen werden. Ein Blade kommt angesichts des Teasers nicht in Betracht, denn das Blade V9 ist ja schon längst angekündigt.

ZTE hatte im Frühjahr den kompletten Betrieb einstellen müssen, da die USA ein Handelsverbot aussprachen. Amerikanische Firmen durften damit keine Geschäfte mit ZTE mehr ausführen. ZTE konnte damit keine Qualcomm-Chips mehr beziehen und auch die Android-Lizenz stand auf der Kippe. Inzwischen hat sich ZTE aber mit der US-Regierung auf Maßnahmen verständigt, dank derer das Embargo zur Bewährung ausgesetzt ist.

Offen bleibt, ob ZTE auf der IFA auch über die vergangenen Monate sprechen wird. Themen gäbe es genug: Kommt das Axon M wirklich nach Europa, wie im Januar angekündigt? Wie steht es um die Updates für ZTE-Smartphones wie das Axon 7? 

Was erwartet Ihr vom ZTE-Comeback auf der IFA?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich kann pepe nur zustimmen. Nachdem sich ZTE sang- und klanglos aus den updates für Axon7 verabschiedet hat, habe ich das Smartphone zurückgegeben und werde nie wieder ZTE-Kunde sein. So verhält man sich nicht. Das war unverschämt. Ich bin auf Samsung Galaxy S9 umgestiegen. Auch nicht so übel.


  • Ab sofort spioniert ZTE wieder mit 🙊😎 "Ups", so was sagt man nicht...!


  • pepe vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Die sollen erst einmal die Sicherheitspatches für das Axon7 rausbringen und dann das angekündigte Oreo und danach sehen wir weiter.


    • Oreo kommt noch im Herbst ;)


      • pepe vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Woher hast du diese Information? Die deutsche ZTE Homepage ist ja nicht mehr aktiv, was ich nicht gerade als Vorteil und weitere Kaufempfehlung für ZTE erachte.


      • Android-Hilfe Forum ;) da gibt es ein paar User die im Insider-Programm von ZTE sind, und das Update kommt ;)


      • Th K vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Das Update sollte schon Anfang des Jahres kommen und wurde zig-fach verschoben. Ebenfalls Informationen von den AH-Insiderprogramm-Usern.

        pepe


      • pepe vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Also ich denke dass ich kein weiteres Gerät von denen kaufen werde. Für mich ist der Support nach dem Kauf auch ein Argument bei der Auswahl. Nach diesem Tamtam ist ZTE nicht mehr präsent mit deutscher Homepage und es ist auch nicht absehbar, ob das jemals wieder etwas wird. Was sollte sich daran ändern, wenn ich den Nachfolger des Axon7, das Axon9 kaufe? Ich denke bei der nächsten Anschaffung lohnt es sich einmal bei Nokia vorbei zu schauen.


      • Es kommt!
        Wäre da nicht die dumme Orange aus den Usa gewesen, wäre es schon da ;)


  • Eine gute Weiterentwicklung des Axon7 wird direkt gekauft. Das Gerät ist einfach Spitze und die Custom-Rom Community sehr bemüht ;)


  • Ich denke das tief bückende Verhalten vor dem amerikanischen Gnom lässt noch tiefer Blicken darauf wie es um die globalen Wirtschaftsprozesse steht.


  • Ich hoffe das ZTE nicht diesen Trend mit dem 18:9 Display geht weil dann müssen wir auf Stereo Frontlautsprecher verzichten, Frontlautsprecher mit Dolby Atmos ist für mich wichtiger


    • Ich fürchte doch. Auch der letzte wirkliche Phone-Release vor dem Bann, das Blade V9, kam mit 18:9 daher.


    • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Dolby Atmos ist Marketing Blabla bei Smartphone-Lautsprechern...
      Dolby Atmos ist Surround Sound. sowas kannst du faktisch nicht mit zwei popeligen Smartphone-Lautsprechern erzeugen.

      Und nur wegen 2:1 muss ZTE nicht auf Stereo Speaker verzichten, wieso auch bitte? Sony verbaut beim XZ2 ebenso zwei Frontlautsprecher, wie auch bspw. Google beim Pixel 2 XL. Beide haben 2:1. Von den unzähligen anderen Smartphones mit 2:1 und Stereo-Lautsprechern mal ganz zu schweigen...


  • Was soll bloß ZTE erklären, dass die Politiker in den USA verrückt spielen? Ist doch so oder so schon vorbei. Die sollen lieber erklären, warum sie unfähig sind Updates auf ihre Geräte zu bringen ..... das Axon 9 könnte den Laden aber echt wieder worwärts bringen ... das 7er war ein geiles (wenn auch für mich hässliches) Gerät.


  • Abdus vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Ich bin schon richtig gespannt. Ich benutze schon seit fast zwei Jahren das Axon 7 und bin voll zufrieden. Wenn man sich so umschaut gibt es zurzeit kaum Handys die einen 20 MP kamera haben. Immer nur 12 MP die automatisch eine geringere Auflösung haben (vorallem bei 16:9 aufnahmen). Die Kamera vom Axon 7 macht auch sehr gute Bilder mit hoher Auflösung. Display ist auch atemberaubend. Und dann noch die Stereo Lautsprecher mit Dolby Atmos. Was will man mehr. Und das alles in einem High End Gerät mit einem sehr guten Preis Leistungs Verhältnis. Hoffe das der Nachfolger genauso gut wird. Warte schon lange darauf da ich auch bis jetzt keine bessere Alternative zum Axon 7 finden konnte, sodass ich schon verzweifelt war.


    • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Mehr Megapixel heißt nicht, dass die Kamera besser ist... Es ist eher das Gegenteil... Das Axon 7 hat bspw. Im LowLight nicht den Hauch einer Chance gegen andere Hersteller mit 12MP, weil die Pixel zu klein sind.
      Und wozu die Bilder in 16:9 machen? Dadurch hat man nur viel weniger Inhalt auf dem Bild. Hat seine Gründe, wieso alle Hersteller auf 4:3 setzen...


      • Abdus vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        Das weis ich auch das mehr Megapixel nicht immer besser sein muss aber ich spreche aus Erfahrung da ich das Gerät schon längere zeit im besitz habe und viel damit fotografiere. Bei LowLight aufnahmen sind die meisten Smartphones schlecht, da benutze ich auch nicht mein axon 7 sondern eine normale Kamera die es besser kann. Und natürlich ist ein bild im 16:9 format besser weil es das ganze Display bzw. Monitor füllt z.B. praktisch bei Hintergrundbilder am PC wo man bei 4:3 formaten dicke schwarze Ränder an den seiten hat.


      • Ja, 4:3 ist das eigentliche Sensorformat.


      • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

        16:9 ist nicht besser. Nicht für Bilder.
        Bei gleicher Brennweite hast du schlicht weniger Inhalt im Bild und das bringt niemanden was... Du brauchst eine kürzere Brennweite, dann hast du aber links und rechts Verzerrungen. Wie gesagt: Es hat seine Gründe.
        Zuschneiden kannst du es im Nachhinein immer. Nicht aufgenommene Bildinhalte hingegen kannst du nachträglich nicht hinzufügen.

        Und es gibt viele Smartphones, die in schlechterem Licht ziemlich gute Bilder machen. iPhones, Pixel, Alle Galaxy Flaggschiffe, P20 Pro, LGs Geräte mit Nachtmodus (dafür dann aber nur noch mit 4MP) und viele weitere.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern