Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Kommentar

Zalando Mobil - Shoppen bis der Arzt kommt

Mit seinen einprägsamen Werbespots hat Zalando einst die Herzen von schuhverrückten Damen im Sturm erobert. Dass der Online-Versandhändler allerdings weitaus mehr zu bieten hat als Stiefel und Sandalen, beweist inzwischen nicht nur die App. Auch für Männer und Kinder ist das Sortiment riesig, dazu gibt es jede Menge Accessoires und Einrichtungsgegenstände. Wie sich die App seit der ersten Version verändert hat und wie Ihr damit ganz einfach einkaufen könnt, lest Ihr hier in meinem Testbericht zu Zalando Mobil.

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1318
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 2017
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bewertung

Pro

  • Schicke Benutzeroberfläche
  • Einfache Navigation
  • Style-Shaker und weitere Extras

Contra

  • Ladezeiten von Bildern dauern bei mobiler Datenverbindung länger
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Samsung Galaxy S2 4.1.2 Ja 2.1 ?

Funktionen & Nutzen

Nach dem Start von Zalando Mobil fällt sofort auf, dass das Design noch weiter verbessert wurde. Die Google-Design-Richtlinien finden hier größtenteils Beachtung, inzwischen sind die Buttons noch flacher und insgesamt kommt das Holo-Design sehr schön zur Geltung. Navigiert wird ganz einfach per Wischgeste, so springt Ihr schnell zwischen dem Home-Bildschirm und den drei Haupt-Rubriken “Damen”, “Herren” und “Kinder” hin und her. Scrollt Ihr in den einzelnen Abteilungen nach unten, seht Ihr gleich, dass Zalando für Euch alles übersichtlich und nach bestimmten Kategorien geordnet hat. Wählen könnt Ihr nicht nur zwischen Bekleidung, Schuhen und Accessoires, es sind auch Artikel für den Wohnbereich oder Sonderangebote verfügbar.

zalando bild1 neu
Übersichtlich und geschmackvoll: Das Menü von Zalando Mobil. / © AndroidPIT

Öffnet Ihr eine Rubrik, dürft Ihr anschließend noch mehr selektieren und beispielsweise die Herrenbekleidung in den Kategorien Jeans, Mäntel oder Anzüge durchstöbern. Habt Ihr soweit gefiltert, dass Ihr endlich mit dem Shoppen loslegen könnt, öffnet sich ein nächstes Fenster mit den ersten Artikeln. Wichtig: Auch hier springt Ihr per Wisch-Bewegung wieder zwischen Kategorien hin- und her. Diesmal sind die Rubriken aber so aufgeteilt, dass Ihr neben Neuheiten und beliebten Artikeln auch nach auf- und absteigenden Preisen suchen könnt. Eine Sales-Abteilung mit Schnäppchen gibt es ebenfalls.

Im Übrigen könnt Ihr mit der Filter-Schaltfläche unten noch näher eingrenzen. Das kann die Preispanne, Marke oder Farbe und in wenigen Fällen auch das Material betreffen. Ein nützliches Tool - denn das Angebot bei Zalando ist einfach gigantisch.

zalando bild2
Mit dem Filter könnt Ihr jetzt endlich auch die preisspanne festlegen. / © AndroidPIT

Ist ein Teil ausgewählt, könnt Ihr es mit der Lupe vergrößern und so auf dem Smartphone genau betrachten. Über den Details-Reiter am linken Bildschirmrand ruft Ihr die ausführliche Artikelbeschreibung auf und könnt dort Kundenmeinungen zum Produkt nachlesen. Die Größe des gewählten Kleidungsstückes lässt sich durch eine eigene Schaltfläche auf Verfügbarkeit prüfen. Seid Ihr noch unentschlosssen oder die Kasse stimmt nicht, kann das begehrte Stück auch erst einmal auf den Wunschzettel gepackt werden. Ein eigener Button für den Wagenkorb fehlt natürlich nicht - Einkaufen kann so einfach sein.

zalando bild3
In der Artikelansicht findet Ihr alle wichtigen Infos auf einen Blick. / © AndroidPIT

Zalando hat auch für ein kreatives Gimmik in der App gesorgt und bietet Euch einen sogenannten Styleshaker an. Dieser versteckt sich im ebenfalls sehr sauber designten Menü rechts oben. Schüttelt Ihr Euer Smartphone, so spuckt Euch der Styleshaker fünf beliebige Zalando-Artikel aus - darunter Schuhe, ein Accessoire, Hose oder Rock und Oberbekleidung. Ob Klamotten für das männliche oder weibliche Geschlecht geschüttelt werden sollen, legt Ihr über den entsprechenden Button vorher fest. Die vorgeschlagenen Kleidungsstücke lassen sich dann einzeln antippen, für den nachsten Shake bei Bedarf festpinnen oder deaktivieren.

Ausführliche Produkdetails, Warenkorb und Wunschzettel sind aus der Artikelansicht im Styleshaker ebenfalls nur einen Fingerzeig weit entfernt. Eine Summe für das geschüttelte Outfit ist außerdem sichtbar - im Test befand sich diese jedoch nie unter 250 Euro. Ob gerade Zalando-Käufer für ein Outfit zwischen 400 und 600 Euro ausgeben, bleibt Euch selbst überlassen.

zalando bild4
Viel Spaß und gute Ideen - mit dem Styleshaker. / © AndroidPIT

Und das war noch immer nicht alles. Über das Menü gelangt Ihr beispielsweise ins zalando-eigene Magazin. Dort wird über die neuesten Trends berichtet, natürlich passend zur Jahreszeit. Es warten hier allerdings auch Top-Storys mit den skurrilsten Modetrends und Interviews auf Euch.

Zusätzlich bringt Zalando Mobil einen Barcodescanner mit. Falls Ihr irgendwo schicke Klamotten entdeckt, könnt Ihr also gleich prüfen, ob sich nicht auch bequem über Zalando bestellen lässt. Eure zuletzt angesehenen Artikel werden gespeichert und sind jederzeit wieder aufrufbar.

zalando bild5
Neue Trends im Zalando-Magazin entdecken. / © AndroidPIT

Ein echtes Plus gegenüber vielen anderen Shopping-Apps hat Zalando auf jeden Fall: Wunschzettel und Warenkorb werden direkt mit der Webseite synchronisiert. Meldet Ihr Euch mit Eurem Account an, so könnt Ihr die Shoppingtour von unterwegs bequem zu Hause am PC fortsetzen.

Bildschirm & Bedienung

Zalando Mobil überzeugt hier vor allem mit einer intuitiven Benutzeroberfläche. Alle Kategorien sind schnell auffindbar. Von einer Rubrik kann bequem zurück oder zur nächsten gesprungen werden. Mit dem Bereich für Sonderangebote und Preissortierungen schließt sich der Kreis wieder, egal wo Ihr Euch in der App befindet. Käufe führt Ihr nach einmaliger Einrichtung des Neutzerkontos einfach per Fingerzeig aus.

Speed & Stabilität

Zalando Mobil läuft in einem stabilen WLAN-Netz sehr flüssig. Über die mobile Datenverbindung benötigen einige Bilder etwas längere Ladezeiten. Es gab im Test weder Abstürze noch sonstige Probleme.

Preis / Leistung

Zalando Mobil ist kostenlos und beinhaltet keine Werbung.

Abschließendes Urteil

Der Online-Versandhändler Zalando beweist mit der zugehörigen App, dass hier schon längst alle möglchen Zielgruppen angesprochen werden. Mit der erfrischenden und übersichtlichen Gestaltung dürfte Zalando Mobil den Nerv vieler Shopping-Fans treffen. Neben der übersichtlichen Sortierung aller Artikel kommt vor allem der Styleshaker als kreative Unterstützung wie gerufen. Wer selbst nicht gut kombinieren kann, überlässt das einfach Zalando. Funktionen und Nutzen der App gehen weit über die einer Shopping-Applikation hinaus. Insgesamt hat Zalando Mobil eine Top-Bewertung von fünf Sternen verdient.

1 Kommentar

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sehr
    schöner Test! Ich bin zwar kein Zalando Fan weil die ihre Angestellten angeblich so schlecht bezahlen aber die App scheint klasse.
    lg Caro

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!