Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
YouTube Music kann jetzt auch als Musik-Player verwendet werden
Apps 2 Min Lesezeit 9 Kommentare

YouTube Music kann jetzt auch als Musik-Player verwendet werden

Seit der Umstrukturierung von YouTube im vergangenen Jahr wirbt Google für YouTube Music als möglichen Ersatz für Google Play Musik. Aber es gibt immer noch einige Probleme, wie z.B. das Fehlen einer einfachen Option zum Importieren von Playlists. YouTube Music wurde jedoch gerade um eine sehr interessante Funktion erweitert, mit der Ihr lokal auf dem Smartphone gespeicherte Musik abspielen könnt.

Das neue Feature wurde im Rahmen des Updates v3.07.52 implementiert und ist auch in der aktuellen Version v.03.07.54 enthalten. Wie so oft, und sehr im Stil von Google, wird in den Update-Notizen von YouTube Music diese Neuerung nicht erwähnt.

spotify vs youtube music
YouTube Music erweitert seinen Funktionsumfang um andere Dienste. / © AndroidPIT

Allerdings zeigt die Anwendung selbst keine Anzeichen einer Veränderung, und Dateien können nicht von der Anwendung aus geöffnet werden, wie es bei Google Play Musik der Fall ist. Wenn Benutzer jedoch die neueste Version installiert haben, können Sie YouTube Music als App für die Wiedergabe der Musikdateien auswählen, wenn sie im Datei-Browser unterwegs sind. So ist die App nun als eine weitere Option bei "Öffnen mit ..." verfügbar.

Laut unseren ersten Tests kann YouTube Music MP3-, Ogg-, WAV- und M4A-Dateien wiedergeben, die mit AAC und FLAC kodiert sind. Die Funktion wird wahrscheinlich aber noch mehr Formate abdecken. Die neueste Version von YouTube Music, einschließlich dieser neuen Funktion, kann über den Google Play Store heruntergeladen werden.

Quelle: Android Police

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe YouTube Music und Play Music zur Verfügung, wegen YouTube Premium, aber das nutze ich kaum, weil ich Musik mit einem DAP höre mit kabelverbundenen Kopfhörern. Somit interessiert mich die Funktion nicht.


  • Nutze meinen Walkman mit Radio seit 1998. Läuft ein Lied im Radio drücke ich nur Record und Play und schon wird das auf Kassette aufgenommen. Akkulaufzeit ist kein Thema dank wechselbarer Batterien 😊👌. Und wenn nix besonderes läuft, gibt es noch genug andere Sender. Nachrichten will ich nicht missen bzw. morgens auf PSR die „ Steffen Lukas Show“ mit „Sinnlos Telefon „😅


  • Am besten läuft dann meine eigene, lokal gespeicherte Musik, wie von Google gewohnt, schön mit Werbeunterbrechungen, das Feature wünsch ich mir...


  • Verstehe den Sinn noch nicht recht. Habs gerade getestet und ja, man kann nun MP3s aus dem Ordner abspielen, wow, aber wenn ich in der App selbst keine Möglichkeit habe, meine Musik von der SD-Karte zu importieren, dann bringt mir das herzlich wenig :D


  • Klingt mir nicht nach etwas, was ich brauche. Habe einen guten Player, damit kann ich auch nach Ordnern, Alben, Interpreten suchen, das kann Youtube ja demnach nicht. Über den Dateimanager wäre mir zu albern.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern