Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 34 mal geteilt 61 Kommentare

YouTube, Gmail, Maps für Android L: So sehen Google-Apps im Material Design aus

Monate bevor Android L für alle Nutzer zugänglich wird, tauchen immer mehr Screenshots von Entwürfen für überarbeitete Apps auf. Kürzlich war es der Google Play Store (zu den Bildern), jetzt gibt es Bilder zu einigen der essenziellen Google-Apps.

android l homescreen nexus 5 teaser02
© ANDROIDPIT

Das folgende Bildmaterial wurde von Ars Technica kompiliert und besteht aus einerm Sammelsurium an Ausschnitten aus Googles Leitfaden für das Material Design und Material, das während diverser Google-I/O-Sessions verwendet wurde. Daher sind die Bilder generisch und spiegeln nicht unbedingt konkrete Apps wider. Was wir hier zu sehen bekommen, sieht jedoch nicht unbedingt unfertig aus, außerdem können wir in vielen dieser Fälle recht gut mutmaßen, was die konkrete App ist, um die es hier geht.

Auffällig ist, dass die Apps weiterhin vereinfacht wurden in ihrer Darstellung von Inhalten. Davon abgesehen sind es die bunten Farben, die ins Auge stechen. Da wir Android L zu diesem Zeitpunkt nicht vorwerfen wollen, nicht mehr zu sein, als buntere Farben und größere Bildchen, warten wir mit einer Bewertung und lassen das Bildmaterial einfach auf uns wirken. Was haltet Ihr davon?

music1
Screenshots eines generischen Musik-Players bzw. von Google Play Music. / © Google, Ars Technica
contacts2 2
Screenshots des Telefonbuchs. / © Google, Ars Technica
gallery 2
Screenshots der Galerie-App. / © Google, Ars Technica
keep
Screenshots einer Notizen-App, vermutlich Keep. / © Google, Ars Technica
howitowkrs
Screenshots einer generischen E-Mail-App bzw. Gmail. / © Google, Ars Technica
maps 3
Screenshots von Google Maps. / © Google, Ars Technica
google play libraries
Ausschnitte aus dem Google Play Store. / © Google, Ars Technica
calendar
Screenshots einer Kalender-App (Tagesansicht links und Erstellung eines neuen Termins rechts). / © Google, Ars Technica
searchtube
Screenshots der Suche (links) und von YouTube (rechts). / © Google, Ars Technica

Quelle: Ars Technica

Top-Kommentare der Community

  • Flo 15.07.2014

    Also mir gefällts. Bin gespannt ab wann mit Updates zu rechnen ist. Ob erst mit dem Android L Launch oder schon vorher.

  • Tim 15.07.2014

    Sieht nicht schlecht aus!
    Ich finde aber, wenn man die Statusleiste schon einfärbt (was ich großartig finde!) dann hätte man die genau die gleiche Farbe nehmen können, das quasi ein nahtloser Übergang herrscht.. mit diesem "Grauschleier" drüber sieht es nicht so ganz stimmig aus, meiner Meinung nach.. Nur bei "weiß" hätte man so ein Grau drüber ziehen können, weil man die Icons sonst nicht sieht, oder die Icons da halt schwarz färben können (wie bei iOS.. finde das das dort echt geil aussieht..)
    Ist zwar schon deutlisch besser, als vorher einfach .. schwarz .. aber so haben sie noch mehr Arbeit, anstatt gleich die selbe Farbe zu nehmen..
    Ich hoffe mal, das mich jemand verstanden hat und weiß, was ich meine :D

    PS: keine Ahnung ob bei mir irgendwie was falsch läuft, aber ich sehe seit einigen Tagen in den Kommentaren verdammt viele Kommentare doppelt.. hab echt keine Ahnung woran das liegt.. ob an Androidpit oder an was anderes.. ist das bei sonst jemandem auch? Würde mich mal interessieren..

  • Patrick Harms 15.07.2014

    Geniales Design. Bin schon echt gespannt!

  • Linus Krause 15.07.2014

    Weiß verbaucht (meines Wissens nach) genauso viel wie grau, gelb, oder irgendeine andere Farbe.
    Richtiges Schwarz verbraucht bei AMOLED-Screens aber garkeinen Strom, da es bei OLED Bildschirmen möglich ist einzelne Pixel komplett abzuschalten.
    Bei LC-Bildschirmen wird dagegen alles beleuchted (auch schwarz) oder garnichts.
    Das erklärt auch den guten Schwarzwert der OLEDs und (im Verhälltnis) schlechteren bei LCDs.

  •   58
    Macdroid 16.07.2014

    Android L: Endlich hat Google auch sein iOS 7.

    Mal im Ernst: Der Look ist doch grauenhaft.

61 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • das material design finde ich echt gut gelungen, ich muss hier auch gestehen dass mir die nutzer Oberfläche von ios 7 auch super gefällt, und ich finde dass das Material design ein gutes stück ran kommt

  • Jo

  • Darf ich einen xda Link posten ?

  • Erst regt man sich über das auf was Apple macht. Und jetzt wo Google auch überall runde Profilfotos verwendet, einen weißen Hintergrund und ein flaches Design, jetzt finden alle das gut. Das was Google da als Material Design anpreist ist nichts anderes als was Apple schon vor über einem Jahr vorgestellt hat.

  • ich feier des design hart vor allem play music wird zeit für nen neuen look

  • Ich bin neu. Ich habe von Android keine Ahnung. Bin mit 4.2.2 eigestiegen.
    Aaaaaber....
    Ich bin begeistert von der Klarheit und Nüchternheit der Bilder.

    K L A S S E ! :)

  •   10

    die apps sehen Hammer aus und endlich wird auch mal die Status leiste farbig angezeigt google sollte alle Updates jetzt schon raushauen

  • Mir gefällt Android pur überhaupt nicht, und das neue grauenhaft.

  • Wäre schön wenn man die Wahl hätte, also von haus aus ohne Launcher, ob man die Kontakte z.B. als Kreis oder Quadrat darstellen möchte, die Frabgebung eher hell oder dunkel sein soll, etc.

    Ich zum beispiel mag die Kreise gar nicht...aber über Geschmack lässt sich eh nur streiten... :)

  • Finde ich echt schön. Sieht sehr nach HTCs Sense 6 aus, welches imho das zurzeit schönste UI ist... Freue mich drauf. Hoffentlich halten sich dann auch mal die App Entwickler an die schönen neuen Richtlinien von Google (gibt ne eigene Website nur zum Design von Android Apps)

    •   58

      Was ist denn an HTCs Sense 6 "schön"? Da fehlt es von vorne bis hinten an einer einheitlichen Style Guide Line und das darunter liegende Android wurde sogar noch funktional eingeschränkt.

      Tim

  •   3

    Sehr aufgeräumt und übersichtlich. Das Design konzentriert sich aufs Wesentliche und die Farben peppen das Ganze auf und sorgen dafür, dass es nicht ganz so trocken und funktionalistisch erscheint. Gefällt mir!

    •   58

      Wow! Argumente, die 100%ig auch auf iOS 7/8 zutreffen, das hier so gerne zerrissen wird (m.E. in vielen Punkten auch zurecht - u.A. wegen der grausig unergonomischen, "flachen" GUI).

  • Gefällt mir 1000 mal besser als Holo, das einfach nur zusammengeschustert aussah.

  • Langeweile pur. Schoen dass Updates freiwillig sind und einem nicht aufgezwungen wird. Android L ist bisher das langweiligste was ich von Google gesehen hab.

    Aber ... Geschmaecker sind verschieden und jeder kann selbst waehlen was er auf seinem Ohobe haven will. Ich wills nicht haben.

  •   58

    Android L: Endlich hat Google auch sein iOS 7.

    Mal im Ernst: Der Look ist doch grauenhaft.

  • Größere Bilder + weniger Information = Mehr Gescrolle

    Geil.

  • Sieht genial aus, Android bietet für mich sowieso das schönste Design und da kann kein anderes BS mithalten. Android L legt da nochmals eine Schippe drauf im Vergleich zum jetzigen ebenfalls tollen Look. Design bleibt aber natürlich trotzdem Geschmackssache. Ich freue mich auf drauf :)

Zeige alle Kommentare
34 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!