Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 26 Kommentare

Aiki 5": Root-Smartphone zum kleinen Preis

Im September hat die Firma Xtreamer Mobile ein von Haus aus gerootetes Smartphone mit 5-Zoll-Display angekündigt und mittlerweile kann man das Telefon auf der Webseite des Herstellers kaufen.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
1227 Teilnehmer

Das Aiki 5” getaufte Telefon bietet zum attraktiven Preis von nur 199 Euro ziemlich interessante Besonderheiten: Höhepunkte des Smartphones sind eindeutig der aktivierte Root-Zugriff und die vorinstallierte Custom-Recovery (ClockworkMod). Das macht es allen Bastlern und Experimentierfreudigen besonders einfach, die Fähigkeiten des Telefons zu erweitern. Die restliche Hardware liest sich wie folgt:

  • Display: 5 Zoll (Auflösung 480 x 800)
  • SIM: Dual-SIM-Betrieb
  • OS: Android 4.0.3 mit Root-Zugriff
  • Gewicht: 220 Gramm
  • Maße: 146 x 78,25 x 11,6 mm
  • RAM: 512 MB
  • Speicher: 4 GB interner Speicher, erweiterbar durch microSD
  • Kamera: 5 MP (Rückseite), 0,3 MP (Front)
  • Akku: 2.200 mAh
  • CPU: 1 GHz MTK6575


Optisch eine Mischung aus Samsung und HTC: Das Xtreamer Mobile Aiki 5"

Zusätzlich sind bereits viele nützliche Apps vorinstalliert. Und dabei handelt es sich nicht wie bei anderen Herstellern um die übliche Bloatware, sondern in der Tat um praktische Apps, die eigentlich auf keinem Smartphone fehlen sollten. Und wer mit dem Angebot trotzdem unzufrieden ist, der kann die Apps dank Root auch ganz einfach wieder löschen. Unter anderem sind folgende Apps vorinstalliert:

  • Google Chrome
  • YouTube
  • Gmail
  • Skype
  • Dropbox
  • WhatsApp
  • AirDroid
  • Twitter
  • Zedge
  • ES File Explorer

Wer das Smartphone jetzt bestellt, der erhält außerdem obendrauf noch einen Xtreamer Travel Mini-Router, eine Silikonhülle und eine Displayschutzfolie. Für unter 200 Euro hat das südkoreanische Unternehmen ein attraktives Gesamtpaket geschnürt, das trotz einiger Schwächen auf der Hardwareseite (Auflösung, RAM...) durchaus zu überzeugen weiß. Ich habe mich bereits mit dem Hersteller in Verbindung gesetzt und hoffe, dass ich bald ein Gerät zu Testzwecken erhalten werde.

(Fotos: Xtreamer Mobile)

Quelle: Xtreamer Mobile

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich hätte das Aiki 5 fast unbesehen bestellt, da habe ich mal die Maße verglichen mit dem Samsung S3. Das fand ich immer schon zu groß mit 136,6/70,6/8,6 H/B/T. Das Aiki 5 ist noch größer: 146/78,25/11,6. Schade.


  • Naja aber wenn alle anderen Geräte im Preis runter gehen, wird auch dieses runtergehen, der Hersteller geht ja vom jetzigen Markt ohne Nexus aus und da ist der Preis noch mehr als angemessen, so sagte ich ja auch ein paar zeilen später.
    Ich persönlich finde das Gerät mehr als ansprechend, da es eben ein Feature hat, welches bis jetzt noch kein anderes hat: Es ist gerootet; Ohne Garantieverlust und das ist natürlich sehr vorteilhaft.
    PS: Sollte ich dich mit irgendeiner meiner Aussagen verletzt haben, tut es mir leid, mein Staubsauger hat meine Herz-Blocker gefressen und wenn ich die nich nehme, setze ich gern mal zu solchen Rundumschlägen an xD


  • "wo eben das Problem für die anderen Hersteller entsteht, da sie nicht an der auf Android platzierten Werbung etc. das Geld verdienen, sondern an dem Verkauf des Geräts und somit ist deine Aussage relativ nichtig"

    Eben nicht nichtig. Die anderen Hersteller müssen sich am Preis orientieren. Der Preis für SGS III und SGS II etc. wird deutlich fallen... und dann wird man für 200 Euro ein wesentlich besseres Gerät bekommen...


  •   19

    Mein Gott ist das häßlich, das kauft doch keine Sau!


  • @Supersam

    Neues Zeitalter... Das is letztendlich genau so ein Telefon, wie alle anderen nur das dieses halt mit nem nicht gewinnbringenden Preis auf den Markt geschmissen wird, wo eben das Problem für die anderen Hersteller entsteht, da sie nicht an der auf Android platzierten Werbung etc. das Geld verdienen, sondern an dem Verkauf des Geräts und somit ist deine Aussage relativ nichtig, da ich nicht denke, das es für den Hersteller möglich ist, das Gerät billiger auf den Markt zu schicken, ausserdem weiß man ja mittlerweile, wie sich das mit den Handypreisen verhällt, das sinkt immer in der nächsten Zeit, ich find das Gerät trotz der "veralteten" Hardware (wie man das auch immer sehen mag, das Nexus S läuft auch noch flüssig, woraus ich letztlich ziehe, das die Hardware noch passt und noch ne Zeit passen wird) sehr interessant und ansprechend.
    Ich hab auch vor, mir ein Nexus zu holen, nicht das du jetzt denkst, das ich etwas gegen das Gerät hätte, ich schreib schon wieder zu viel...


  • @Denus der Schreckliche

    Es ist ganz einfach so. Mit dem Nexus 4 wird ein neues Zeitalter eingeleutet. Was früher günstig oder preiswert war zählt jetzt nicht mehr. So ein einfaches Phone darf halt nur noch höchstens 150 Euro kosten....


  • schade das ich mir in den sommerferien ein galaxy ace geholt hab, hätte lieber warten sollen..


  • @Supersam

    Irgendwie verliere ich bei Leuten wie dir den glauben an die Community des Forums...
    Wie wärs denn jetzt mal mit der, für dich vollständig unvorstellbaren Utopie, das jemand in seinem Handy keinen Quad Core oder ähnliches, rein objektiv betrachtet, unnötiges Gelumpe benötigt und nicht mal einfach so 350 tacken in der Hosentasche hat?
    Außerdem möchte ich nun die kleine Frage stellen, was man sonst für 200 Euronen für ein Smartphone bekommt; Da gibts nich viele. Beispiele sind: LG P970 (optimus Black), HTC Rhyme, LG Optimus L7, wenn man Glück hat noch das I9000 (Samsung Galaxy S) etc. aber das wars. Also was hast du gegen das P/L? Ich meine, is doch klar, das es im P/L nich mit dem Nexus 4 mithalten kann, ich hörte, die machen mit dem Verkauf des Geräts ja sogar minus, was man dabei jedoch nicht vergessen sollte: Google macht kein Geld mit dem Verkauf des Produkts, sondern mit der Werbung und allen anderen Diensten, die Google mit Android offeriert, weshalb man kein P/L eines normalen Smartphones mit dem Nexus 4 vergleichen braucht, da letzteres sowieso nur gewinnen kann.

    Dein Dümmlicher Vergleich mit einer Tabelle von 1-10 sowie der Gebrauch des Wortes "Schrottler" lassen deine Aussage sowieso nur unnötig dumm wirken...


  • @Downloadi

    Naja. Preis-Leistung ist bei dem Teil halt mangehaft.

    Auf einer Stufe von 1-10:
    Aki 5: Stufe 3
    Nexus 4: Stufe 10

    Zwar kostet der Nexus 4, 50 % mehr als "Aki der Schrottler" dafür ist aber die Leistung auch 300 % besser als beim "Schrottler"...


  • @SuperSam: Das Nexus 4 ist natürlich besser, aber dafür auch wieder einiges teurer, es gibt auch Leute die sich nicht immer das Topmodell holen können/wollen und für die ist ein 200€ Phone welches schon gerootet ist die perfekte Alternative

    @Marius: Samsung Fanboy? Nur weil es nicht das Beste am Markt ist, gibt es für den Preis schon was in die Hand und ist keineswegs schrottig.


  • Elektroschrott.....


  • Haha da hole ich mir lieber ein Nexus 4.... Das ist ein teurer China Kracher


  • Nettes Ding, erinnert mich wieder an meine schöne Zeit mit meinem HTC HD2... (kennt jemand vielleicht noch nen Shop, wo man nen Zertifizierten Akku für die Dinger bekommt? Würds doch schon gern ma wieder ausgraben)


  • @Stefan
    Hallo Stefan, ist mir schon klar was Du schreibst. Allerdings ist 1 GB Ram bis heute noch nicht Standard, ein paar Geräte sind damit ausgestattet, z.B. die Du genannt hast. Von den 512 MB Ram habe ich noch gut 150 frei, was würden mir freie 650 MB bei 1 GB nützen? Schneller wird das Gerät dadurch nicht.
    Ich warte das Frühjahr ab und gebe mich mit meinem 6575 zufrieden. Mein SGS 2 liegt derweil in der Ecke rum.


  • Ein günstiges Handy ist es durchaus, aber wenn man sich die Eckdaten mal ansieht... 1GHz, 512 MB, 5MP Kamera, 480 x 800 Display, das konnte mein HTC Desire schon von 2 Jahren...

    Das Handy ist in Ordnung für den Preis, für ein Desire würde ich heute auch nicht mehr als das bezahlen. Ein großes Alltags-Handy, für Leute die nicht immer das Neuste haben müssen, aber einen zuverlässigen Begleiter brauchen. Vielleicht auch als Einsteiger in die Root-Szene ideal, bevor man dann sein teures Highend-Gerät brickt...


  • die Auflösung des Displays ist doch sehr bescheiden bei 5 zoll für 100euro mehr holt man sich lieber das Nexus


  • @Stefan

    Mit 1MB Ram läuft das bestimmt gut!


  • Gibt aber schon einige Zeit die MTK6577 1 GHz Dualcore CPU.
    Die Quadcore steht in den Startlöchern.

    Das Teil ist selbst unter den Chinakrachern schon veraltet! 1 GHz single Core und 512 MB RAM, nene!
    1 GHz Dualcore und 1 MB RAM ist bei den DualSIM-Chinesen ebenfalls schon Standard (z.B. ZTE V970, Newman N1, ZOPO ZP 200) .


  • Custom roms wirds dafür wohl kaum geben.


  • Endlich! Jetzt mal ein MTK 6575 im Gespräch. Mein MTK 6575 mit 1.2GHz und 6" ist inzwischen mein Lieblinggerät, und das für ca. 213 € incl. EUST. Das ist ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, fast 1/3 vom Note-Preis.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!