Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 21 mal geteilt 115 Kommentare

Xperia Z2: Sony macht sich die Welt wiedewiedewie sie ihm gefällt

Eine Sache, die an Sonys Xperia-Smartphones auffällt - so auch beim Z2 - ist die auffällige Breite der Display-Rahmen in alle Richtungen. Dafür ist Sony bekannter als jeder andere große Hersteller. Doch von Fakten lassen sich die Japaner offensichtlich nicht beirren, und so rühren sie die Werbetrommel notfalls auch mit bloßen Fantasiesprüchen. Denn wenn die Realität nicht gefällt, dann behauptet man eben einfach das Gegenteil. Irgendwer wird es schon glauben.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 10326
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4837
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme
pippi sony
© 2xSamara.com/ shutterstock.com/AndroidPIT

Es ist ja nun bekannt, dass im Marketing nicht jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werden darf, und das ist äußerst wohlwollend formuliert. Man erinnere sich zurück an Samsung, das sich in einem Galaxy-S4-Werbevideo in bisher ungeahnte Höhen der Realitätsverzerrung emporschwang (zur Meldung): "Das Design des Galaxy S4 ist wie nichts, was Sie bisher gesehen haben", hieß es da. Und nun macht Sony es Samsung nach.

Auf dem Facebook-Profil des japanischen Konzerns proklamiert man vollmundig: “Wir haben dem Xperia Z2 kleinere Ränder gegeben, das bedeutet, die Bildschirmfläche wurde maximiert. Wenn du also draufschaust, verschwindet das Telefon fast”.

z2 g2 display
Was auch immer maximale Display-Ausnutzung ist: Sony demonstriert sie nicht. / © Sony, LG, AndroidPIT

Sony hätte nun einiges behaupten können, aber das ist wirklich die eine Sache, die nicht ernsthaft denkbar war. Spiegel scheint es im Firmenhauptquartier nicht zu geben, denn in einen solchen könnte ich nach einer derart unverschämten Lüge nicht mehr blicken, und es zeigt erneut, dass man in der Werbung offensichtlich tatsächlich alles behaupten kann.

Wer die Bildschirmausnutzung bei einem Xperia Z2 für maximiert hält, hat vermutlich seit Jahren kein Smartphone mehr von vorne gesehen. Das LG G2 misst bei identischer Display-Diagonale 2,4 Millimeter weniger in der Breite und ganze 8,3 in der Höhe. Die einzige Möglichkeit, den Rahmen beim Betrachten des Z2 verschwinden zu lassen, ist, das Licht auszumachen.

Quelle: Facebook (Sony)

Top-Kommentare der Community

  •   56
    Nico Heister 03.03.2014

    Das ist ein Foto von Sophia, als sie noch ein kleines Mädchen war! ;-D

  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    03.03.2014

    Hey! XD

  •   22
    Verena 03.03.2014

    Pippi Langstrumpf war und ist keine Angelina Jolie. Im Übrigen gibt es keine hässlichen Kinder!

  •   14
    Markus Emmrich 03.03.2014

    Naja, wieso Marketing-Lüge?!? Sony behauptet ja nicht im allgemeinen, dass das Z2 das Smartphone mit dem schmalsten Rand ist. Gegenüber dem Z1 sind die Ränder nun aber optimiert wurden. Das ist eben nun das aktuelle Maximum im Kontext des Sony-Designs ;-)

115 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Sony macht das schon richtig so, mit den Rändern ums Display. Das hat nur Vorteile. Vorallem wenn man Videos guckt oder zockt, ist es für die Augen auch besser anzusehen, wenn um das Bild ein schöner schwarzer Rahmen ist der das Bild von der Umwelt abgrenzt.

  • @Stefan das war nicht negativ gemeint, aber in letzter Zeit finden sich kaum mehr Artikel von anderen Schreibern, du hast irgendwie n Monopol erreicht :)

  • Mal was anderes, wann kann eure App endlich mal anzeigen, wer auf welchen Kommentar antwortet bzw. wann kann man selber auf einen bestimmten Kommentar antworten?

  • Wieso macht Stefan jetzt eigentlich 90% der artikel^^?

  •   17

    Wenn das Kritisieren von Marketing Sprüchen Arbeitsplätze schaffen würde, dann gäbe es keine Arbeitslosen auf der Welt. Wer auf sowas reinfällt ist selber Schuld. Oder habt ihr schonmal einen Marketingspruch á lá "Das Zweit-/Drittbeste Produkt" gehört?

  • Also ist die Werbeaussage von Sony doch korrekt!

  • @Stephan Serowy: Aber die Behauptung in der Werbeaussage von Sony, dass sie den Rand etwas geschmälert haben, richtet sich nicht an den Smartphones der Konkurrenten, sondern dass die Ränder vom Sony Xperia Z2 sich im Vergleich zu seinem Vorgänger Sony Xperia Z1 etwas geschmälert haben!

    • @SonyFan711: Mit "etwas geschmälert" hätten wir hier auch keinerlei Problem. "Maximiert" ist allerdings etwas grundlegend anderes. Und dass das Telefon beim Raufgucken verschwindet, bleibt eine lächerliche Aussage.

  • Eig kommts ja nicht drauf an xperia z2 usw haben dickere ränder dafür ist es dünner als das Lg also sind eig am schluss beide gleich zum bedienen etc sony probiert halt viel technik in ein dünnes gehäuse zu packen dafür machen sie grössere ränder

  • @ mod: natürlich habe ich den Artikel gelesen und verstanden. Die anschließende Diskussion hat sich aber verselbständigt und ging in besagte Richtung.

  • Frk 04.03.2014 Link zum Kommentar

    Hallo Stephan,

    Zitat "Duden"
    maximieren= systematisch bis zum Höchstmaß steigern

    da steht nix von "erreicht haben"

    Aber stimmt, in der Werbung wird fast genauso viel gelogen wie in der Politik

    @Thomas R
    Angelina Jolie ist eine schöne Frau!

    und ja, ich bin ein Sony-Fan

    Grüsslis

    Frank

    • "wurde maximiert" ist aber Indikativ Präteritum und impliziert, dass der Vorgang schon abgeschlossen ist.

    • @Frank: Wie Frank K. schon sagte, da steht, die Fläche "wurde maximiert", und das wurde sie eben nachweislich nicht. Das Höchstmaß ist das nicht, weder im Vergleich zu anderen Modellen, noch - davon kann man getrost ausgehen - im Rahmen des OmniBalance-Designs. Da geht noch mehr, glaub mir ;)

  • Trotzdem würde ich das Sony dem Lg vorziehen. Dicke Ränder haben uns früher auch nicht gestört. Dafür hatren wir früher mal Tastaturen, das ist was, worüber es sich wirklich aufzuregen lohnt!!!

    •   37

      Man kann sich auch alles schönreden. 4" netto haben und 5" in der Hand halten ist ja wohl nicht der Weisheit letzter Schluss. Der Rand ist zu groß und es geht auch, wie die gesamte Konkurrenz es zeigt, auch anders. Als ob nun Millionen Handynutzern ständig das Handy aus der Hand fällt.

    • @Marcus Buschbeck: Früher haben uns auch Kabel am Telefon nicht gestört. Das ist ja wohl kein Argument ;)

  • Mein größter Respekt gilt auch hier den armen Mods/Redakteuren. Ein Kampf gegen Windmühlen. Oder besser: user, die den Artikel nicht gelesen oder nicht verstanden haben.
    Leute, ihr müsst die Rahmen von Sony nicht verteidigen oder mit denen von Apple, Samsung oder LG vergleichen. Es geht hier nur um die Auslegung von Werbe-Aussagen des Konzerns. Ob der Rand im Auge des Betrachters jetzt verschwindet... oder eben nicht! Und diese Frage sollte jeder beantworten können.
    Mir würde es als Verfasser ganz schön auf den Senkel gehen, wenn einige user (offenbar nach dem Lesen der Überschrift, angucken des Bildes und ausgestattet mit ausreichend Halbwissen) auf mich und meine Arbeit rum hacken.

    • Amen!!
      Ich habe mir grade auch sämtliche Kommentare durchgelesen, es ist einfach immer wieder unfassbar wie viele Leute offensichtlich nicht lesen können oder einfach zu dämlich sind, die aussage des Textes zu verstehen. Sorry aber das kann man nicht schön reden, es ist einfach Dummheiten in ihrer reinsten Form.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!