Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 13 mal geteilt 33 Kommentare

[Update] Xperia Z1 Honami: Sony stellt Z-Nachfolger offiziell vor

Das Sony Honami alias Xperia Z1 war in den vergangenen Wochen und Monaten Dauergast in unserem Magazin, vor allem in der Gerüchteküche stand es fast jedes Mal auf dem Speiseplan. Jetzt hat Sony das Smartphone mit der 20-Megapixel-Kamera endlich offiziell vorgestellt. Update: Andreas schildert seinen Ersteindruck und wir haben Hands-On-Bilder für Euch.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 7191
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 10428
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
Xperia Z1 1
© Sony

Keine Überraschung

Irgendwie ist es ja schon schade: Die Leak-Maschinerie in der Technik-Welt arbeitet so zuverlässig, dass es bei großen Präsentationen neuer Geräte kaum noch Überraschungen gibt. So ist über das Sony Xperia Z1 im Grunde schon alles bekannt gewesen, gestern wurde dann sogar schon die offizielle Pressemitteilung veröffentlicht. 

Xperia Z1 5
Das Xperia Z1: Ein würdiger Nachfolger für das Xperia Z. / © Sony

Jetzt ist der Vorhang auch offiziell gefallen, und neben einer Bestätigung der technischen Daten haben wir nun auch die offiziellen Pressefotos - auch wenn diese ebenfalls nur bestätigen, was wir im Vorfeld bereits gesehen haben. Das Xperia Z1 ist ein Update des Xperia Z, mit dem Sony das Jahr 2013 mit einem Paukenschlag eingeläutet hat. Das Z1 hat ebenfalls ein 5-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, das Gehäuse weist große Ähnlichkeit mit dem Xperia Z auf und ist ebenfalls wasserdicht, dieses Mal hat Sony dem Smartphone jedoch einen Aluminium-Rahmen aus einem Stück spendiert.

Mega-Kamera

Neu ist die mächtige Kamera, die mit rund 20 Megapixel deutlich mehr Auflösung bietet als die bisher handelsüblichen 13 Megapixel. Das Obektiv ist eine "G Lens" mit einer Auflösung von 20 Megapixeln, der Sensor ist mit 1/2,3 Zoll deutlich größer als bei anderen Smartphones, die meistens einen 1/3,2-Zoll-Sensor haben.

Xperia Z1 8
20 Megapixel: Mehr Auflösung als jedes andere Android-Smartphone. / © Sony

Mit der Kamera kommen eine Reihe von "Smart Camera Apps", zum Beispiel der Timeshift-Bildfolge-Modus, bei dem insgesamt 61 Bilder in zwei Sekunden geschossen werden, bereits kurz vor und auch noch nach dem Drücken des Auslösers. "Info Eye" zeigt mehr Informationen über das aufgenommene Bild an, eine Art Augmented-Reality-Erweiterung. "Social Live" ist eine Erweiterung, mit derm Videos live mit Freunden über Facebook geteilt werden können. "AR Effect" schließlich ist eine automatische Bildbearbeitungsfunktion mit speziellen Effekten für einzelne Bildelemente.  

Triluminos-Technologie und Power-Prozessor

Auch die anderen technischen Daten haben eine zeitgemäße Aufwertung erfahren: Wie beim Z Ultra kommt beim Display die Triluminos-Technologie mit "X-Reality for mobile" zum Einsatz, beim Betriebssystem setzt Sony auf Android 4.2. Der Prozessor ist ein brandneuer Snapdragon 800 von Qualcomm mit einer Taktrate von 2,2 Gigahertz. Das Gehäuse ist etwas größer und dicker als beim Xperia Z, dafür hat der Akku mit 3.000 Milliamperestunden deutlich mehr Kapazität als der Vorgänger (2.330 mAh). 

Xperia Z1 4
Das Display wird von der Triluminos-Technologie unterstützt. / © Sony

Marktstart für das Xperia Z1 soll noch in diesem Monat sein, den Verkaufspreis setzt Sony bei 649 Euro an. Das Z1 wird in den Farben Weiß, Schwarz und Violett erscheinen. In Deutschland und anderen ausgewählten Märkten kommt das Xperia Z1 mit einem Gutschein für den PlayStation-Store in Höhe von 100 Euro. 

Alle technischen Daten im Überblick: 

Display 5 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel, LCD, Triluminos-Technologie
Prozessor Qualcomm Snapdragon 800, 2,2 GHz
RAM / Speicher 2 GB / 16 GB + microSD
Kamera 20,7 Megapixel, "G Lens", Exmor RS-Sensor, 1/2.3 Zoll, Blende F2.0, Brennweite 27 mm, LED-Blitzlicht
Frontkamera 2 Megapixel
Konnektivitiät LTE, HSPA+, WLAN (Miracast), Bluetooth 4.0, NFC, USB 2.0 mit MHL
Maße 144 x 74 x 8,5 mm
Gewicht 170 g
Akku  3.000 mAh
System  Android 4.2.2
Marktstart September 2013 (weltweit)

Ein offizieller Werbespot für das Xperia Z1 zeigt das Smartphone in seiner ganzen Pracht: 

In den offiziellen Pressebildern von Sony zeigt sich das Xperia Z1 auch noch einmal von allen Seiten: 

Web-Link zur Galerie und zum Artikel

[Update: 04.09.2013, 18:25 Uhr]

Andreas' erster Eindruck

Das Xperia Z1 fühlt sich noch einen Tick edler an als das Xperia Z, den kleinen aber feinen Unterschied macht der Rahmen, der aus einem Stück Aluminium gefräst wurde. Ansonsten sind die Smartphones aber ähnlich groß und schwer und von vorne kann man die beiden kaum auseinander halten. Sony bleibt seiner OmniBalance-Designlinie also treu.

Das System (Android 4.2.2) reagiert wie erwartet fix und verzögerungsfrei und die Oberfläche sieht im Prinzip genauso aus wie auf anderen Highend-Modellen von Sony. Beim Kamera-Menü merkt man allerdings den Unterschied, es wurde komplett überarbeitet und bietet eine Fülle neuer Features (Viewfinder, Timeshift burst, AR effect, etc.). Die Qualität der Fotos habe ich nicht ausprobieren können, aber ich bin mir jetzt schon sicher, dass Sony sich hier keine Patzer erlauben wird.

xperia z1 live 3
Xperia Z (links) und Z1 im Vergleich. / © AndroidPIT
xperia z1 live 2
Das Kamera-Interface. / © AndroidPIT
xperia z1 live
Nahaufnahme der Kamera. / © AndroidPIT

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Mich würde jetzt interessieren, ob das Display verbessert wurde, da dies ja beim Z etwas ausgewaschen wirkt von der Seite.

  • @H. Eberhardt: Wir konnten uns ein Exemplar das Z1 sichern, der Testbericht kommt also, nur noch ein bisschen Geduld :-)

  • Ja Ok das stimmt!

  • @ luten(Sony!!)
    Kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen. Die Tests hier und in anderen Foren, waren noch nicht so ganz dass, was ich mir von einem solchem Test verspreche. Fast alle Tests legen wert auf die Auflösung (mit maximaler Auflösung). Zeige mir einen guten Fotografen, der es außer bei RAW oder bei Veröffentlichung in großen Formaten mit der höchsten Auflösung Fotografiert. Das mache ich nicht mal mit meiner alpha77.

    Normalerweise reicht ne mittlere Auflösung von 4 oder 8 (max. 12) Megapixel aus. Wenn man dann noch ein paar Grundlagen Optik und Fotografie hat. Bekommt man aus nem Z hervorragende Bilder raus. So schlechte Bilder wie in einigen Tests, habe ich nicht mal am Anfang mit meinem Z gemacht. Trotz aller mittlerweile recht gut funktioierender Automatiken, hilft in kritischen Situationen einfach Hirn einschalten. Der Test hier auf AP hat das in den Kommentaren auch klar beschrieben.

    Zusammengefasst: 99% der Benutzer werden Ihre Bilder max. in 1024p ansehen und weder ausdrucken noch Plakate damit erstellen. Stelle eine Vergleichbare Auflösung von etwa 2k an Deiner Knipse ein, und du wirst Dich wundern, was z.B. Sony aus den Bildern raus holen kann. Und wer mal Bilder mit dem HDR+ gemacht hat, wird dieses Feature nicht mehr missen wollen. Auf jeden Fall, sticht für mich das XZ klar alle momentan im Handel befindlichen Lumina und sonstiges gedöhns locker in der Praxis aus. Ich verwende HDR+ mittlerweile für statische Bilder fast zu 100%. Vergleicht man mal ein HDR Bild mit nem normalen, wird man auf nem HD Schirm deutlichere Unterschiede sehen wie mit der doppelten Auflösung.

    Bemerkung am Rande - mit ner Fix-Brennweite Zoomt man nicht - dann muss ich notfalls halt nen bisschen laufen oder ein anderes Motiv bzw. Bildaussage wählen. Oder gleich zu ner SLT/DSL oder zu nem QX Objektiv greifen.

  • Ich hab mir Kamera Tests angeguckt und das ist einfach nur bitter ich find sogar das mein Z besser ist!

  • Das Z1 wird wohl mein S2 ersetzen.

  • nicht schlecht das gerät

  • @marcel h
    ich gebe dir recht habe auch nicht vom one x auf das plus gewechselt
    werde es auch nicht hier tun .
    Die Kamera wäre ja nicht das einzige der Akku ist ja auch grosser !
    naja das nächste gerät was für mich in Frage kommt ist das nächste nexus oder das iPhone !

  • Scheint ein tolles Handy zu sein. Habe zurzeit ein Lumia 920. Leider ist Windows Phone ein Ärgernis. Für Einsteiger o.k (ist sehr einfach zu bedienen), für ein High-End-Gerät eine Zumutung (kann nix). Daher möchte ich wieder auf Android umsteigen. Dann habe ich auch wieder alle Apps die ich täglich nutze. Auf WP fehlt mir einiges. Aber ich lege viel Wert auf die Cam, daher muss sich erst mal zeigen, wie gut die Sony-Cam ist. Und das Z1 ist mir definitiv zu groß. Das Ding kann man doch kaum noch in der Hosentasche tragen und eine Handtasche habe ich nicht. Vielleicht bringen die das Ding ja auch als Mini raus. Wenn die Kamera dann noch gut ist, ist der Apparat SOFORT gekauft.

  • Ja find ich auch


    Ich Hab auch das Z und mir gefällt es sehr gut und wegen der Kamera nicht noch mal 600€ ausgeben!

  • Habe mir vor Ca 3 Wochen das Z geholt, bin damit und auch mit dem Preis den ich gezahlt habe sehr zufrieden
    Auch der Akku hält locker den Tag durch, warum also ersetzen?
    Nur wegen der Cam?
    Die Software wird eh den Weg auf das Z finden, von daher wie schon letztes Jahr bei HTC mit dem OneX+ ein nettes Update, aber eben nichts, was den Besitzer des Vorgängers vom Hocker haut

  • Also muss sagen, Sony macht sich :-)
    Nicht nur das sie sehr gute Smartphones bauen, sie sind auch sinnvoll ausgestattet. Mal sehen wie die ersten Tests sind. Wenn die so sind wie von den Daten hier zu vermuten, und evtl. das Stift feature des Ultra auch ginge - könnte auch ich mir überlgen das Z durch ein Z1 zu ersetzen. Evtl. kann Sony ja auch mal liefern und bietet etwas mehr eigenes Zubehör - der einzige Makel den ich bisher gefunden habe.

  • Nicht nur das Smartphone ansich gefällt mir besser als das Z, sondern auch der Werbespot ist sogar besser ;)

  •   4

    Ich verkaufe mein LG-P880 Optimus 4x hd

  •   25

    Edles Design, top Hardware. Jetzt fehlt nur noch Euer Hands On. Damit man sich ein richtiges Bild von dem Teil machen kann.

  • man vom aussehen her ein Nokia Lumia, bin ich eigentlich der einzige dem das auffällt, nicht leiden mag?

  • Bin schon beeindruckt das man vom Z aus Z1 umsteigt.....Das Z ist doch noch Topaktuell.

  • Wie unaufregend.

  • Ich bin stolzer Besitzer des Xperia Z Smartphones, aber ich werde es auf alle Fälle mit dem Z1 ersetzen. Das Z1 gefällt mir auf Anhieb, schon der Alurahmen hat es mir angetan. Und die Optik ist auch ein klein wenig besser als beim Z!

  • Also kommt man effektiv auf 550, was schon ganz okay für den Start ist. Denke, wenn ich bis Frühjahr 14 warte liegt es so um die 400,dann kann man darüber reden...

    PS. es fehlt die editier Funktion in den Kommentaren hier...

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!