Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 45 Kommentare

Xiaomi Pocophone F1 offiziell: Europa-Launch am 27. August

Xiaomi hat in Indien offiziell das erste Flaggschiff des Spinoffs Poco vorgestellt - das Pocophone F1. Längst sind alle technischen Daten und sogar Hands-on-Videos geleakt. Aber ein paar Überraschungen konnte Xiaomi noch geheim halten.

Pocophone F1 offiziell

Auf einem Event in Indien hat das Xiaomi-Spinoff Poco sein erstes Smartphone vorgestellt. Das Pocophone F1. Die Idee hinter diesem Smartphone ist es, eine Neuinterpretation der Idee eines Flaggschiffs zu präsentieren. Highend-Hardware, maximale Performance aber trotzdem bezahlbare Preise - so könnte man das Pocophone F1 kurz charakterisieren.

xiaomi poco f1 pic
So sieht das Pocophone F1 aus. / © Poco by Xiaomi

Technisch betrachtet gibt es beim Pocophone nichts zu meckern: Snapdragon 845, bis zu 8 GByte RAM und bis zu 256 GByte internen Speicher. Überall steckt Xiaomi-Knowhow drin, zum Beispiel auch in der Kamera, die mit KI-Szenenerkennung Farben und Belichtung optimieren kann, zum Einsatz kommt übrigens eine 12-Megapixel-Hauptkamera und eine 20-Megapixel-Selfie-Knipse.

All die Leaks und Vorab-Hands-on-Berichte konnten aber nicht alle Details zu dem neuen Xiaomi-Smartphone herausarbeiten. Für das Pocophone F1 gibt es einen eigens entwickelten Launcher, der Apps automatisch sortieren kann und eine schnellere Suche innerhalb der installierten Apps ermöglicht. Außerdem könnt Ihr Apps verstecken und den Zugriff mit einem Passwort schützen. Und das beste: Ab dem 29. August gibt es diesen Launcher im Google Play Store.

Auch am System hat Xiaomi kräftig optimiert. Zum Einsatz kommt MIUI, das auf dem Pocophone F1 für schnellere App-Starts sorgen soll. Es gebe insgesamt 20 tief im System verankerte Optimierungen, die das Pocophone F1 zum Master of Speed machen sollen.

Interessant ist der Ansatz von Xiaomi, das Pocophone F1 zurückhaltend zu designen. Die Plastikrückseite ist sicher robuster als das Smartphone-typische Glas.

Xiaomi Pocophone F1: Technische Daten

Abmessungen: 155,5 x 75,3 x 8,8 mm
Gewicht: 180 g
Akkukapazität: 4000 mAh
Display-Größe: 6,18 Zoll
Display-Technologie: LCD
Bildschirm: 2246 x 1080 Pixel (403 ppi)
Kamera vorne: 20 Megapixel
Kamera hinten: 12 Megapixel
Blitz: Dual-LED
Android-Version: 8.1 - Oreo
RAM: 6 GB
8 GB
Interner Speicher: 64 GB
128 GB
256 GB

Wechselspeicher: microSD
Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 845
Anzahl Kerne: 8
Max. Taktung: 2,8 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, Dual-SIM , Bluetooth 5.0

Pocophone F1: Wann kommt der Billig-Überflieger nach Europa?

Am 27. August steht die Europapremiere in Paris an. Wahrscheinlich kommt das Pocophone F1 zuerst nach Frankreich, weitere europäische Länder dürften aber bald anstehen - zumal die meisten Leaks aus Osteuropa kamen. Jetzt aber zum spannendsten, den Preisen.

Das Pocophone F1 gibt es in vier unterschiedlichen Ausstattungsvarianten, für die es offizielle Preise für Indien gibt:

  • Pocophone F1 (6GB+64GB) - ₹20,999 - rund 261 Euro
  • Pocophone F1 (6GB+128GB) - ₹23,999 - rund 298 Euro
  • Pocophone F1 (8GB+256GB) - ₹28,999 - rund 360 Euro
  • Pocophone F1 Armoured Edition (8GB+256GB) - ₹29,999 - rund 372 Euro

Natürlich werden die indischen Preise nicht direkt in Euro-Preise umgewandelt werden. Über die hiesige Preisgestaltung werden wir erst am Montag genaue Informationen erhalten. Schon vor Wochen machte Leaker Roland Quandt ein Pocophone F1 in einem europäischen Shop für weniger als 390 Euro ausfindig, auch Europa dürfte also mit einem ziemlichen Preisbrecher konfrontiert werden.

Pocophone F1 im ersten Hands-on-Leak

Xiaomi hatte beim Pocophone ein bisschen Pech. Einige Händler in Osteuropa haben offenbar das Smartphone schon vorab an Medien lanciert, ihnen aber kein branchenübliches Schweigegelübde (Non-Disclosure-Agreement, NDA) abgenommen. Und so gab es schon eine Woche vor dem offiziellen Event erste Hands-on-Berichte zu lesen.

xiaomi pocophone f1 hands on aa 04
Das Pocophone F1 im typischen Notch-Design des Jahres. / © Android Authority

Erstes Unboxing-Video aufgetaucht

Rechtzeitig vor der Vorstellung hat es ein Unboxing-Video an die Öffentlichkeit geschafft, das damit als Leak gelten darf. Schaut einmal hier rein:

Bei Xiaomi läuft der Laden

Unterdessen baut Xiaomi seine Präsenz in Europa weiter aus. In Frankreich, Spanien und Italien laufen die Geschäfte dem Vernehmen nach ausgezeichnet, die Xiaomi-Smartphones haben die Verkaufslisten bei Amazon im Sturm erobert. Auch der inoffizielle Xiaomi-Shop in der österreichischen Hauptstadt Wien vermeldet gute Geschäfte. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis Xiaomi auch in Deutschland offiziell startet und nicht nur mit eingeschränktem Sortiment über einige ausgewählte Händler wie Conrad.

Freut Ihr Euch auf die neuen Xiaomi-Smartphones?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 2 Monaten

    Na Jörg, wieder mal ein kleines Limbotänzchen unter der Niveaulatte durch?

  • Th K vor 2 Monaten

    Man man man, wer soll bei den zig Modellen eigentlich noch durchblicken? Ist ja heftiger als Samsung in seinen schlimmsten Zeiten.

  • Thomas H. vor 2 Monaten

    Ich verstehe nur so langsam Xiaomis Intention nicht mehr, das "Popofone" läuft doch damit in direkter Konkurenz zum Mi 8 ?

    Ich wäre ja wirklich froh , wenn Xiaomi endlich den Sprung nach Germany offiziell vollziehen würde, aber diese Modellflut will mir so gar nicht mehr gefallen. Wenn ich auf die Modellübersicht der aktuellen Xiaomi Phones klicke, sehe ich alleine für 2018 so langsam mehr Geräte als was andere Hersteller in 4 Jahren Firmengeschichte launchen!

    Ich hoffe nur Xiaomi verzettelt sich nicht komplett wie einst Samsung mit deren damaligen komplett aus dem Ruder gelaufenen Sortiment ?! Es kann doch auch für Xiaomi nicht gut sein, alle 4 Wochen ein neues Top Gerät zu bringen und die Kunden sagen :"Ach da warte ich erstmal 4 Wochen ob ein besseres kommt!" und in 4 bis 5 Wochen sagt der Kunde dann wieder das selbe.

45 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   21
    Gelöschter Account vor 1 Monat Link zum Kommentar

    In Rot sieht das ja sehr gut aus aber die scheiss Notch wieder muss das sein 😎


  • zudem sieht des des popo ehm PocoLocoPlastikphone aus wie das Huawei Mate 9.. ziehmlich phantasielos , iwie.

    Aber seis drum, wenn es was KANN,was die anderen NICHT oder nicht sooooo gut können, dann schaun ma weita ! Aber bis dahin, tuts ein Redmi Note 5 oder A2


  • Wenn ich pocorn will gehe ich ins Kino 😂


  • Xiaomi Popcorn, wenn man ein Handy kauft, kann man noch Popcorn kostenlos bekommen =D


  • Irgendwie mag ich diese Marke immer mehr.Hoffentlich sitzt die sich auch in Europa und Deutschland und macht Samsung Konkurrenz .Bisher aber noch nie bei Mediamarkt,Saturn oder direkt im mobilfunkshop gesehen.☹️


    • Wie Huawei damals. Und drei Jahre später dann auch im Preis.


      • genau wie ich es in einem anderen Trööt vorformuliert hatte. Zunächst tolle Gadgets und Handys, dann wenn man an der Spitze mitmischen KANN, werden Preise angehoben um die Standart-Marge zu halten und wirklich Neues wirds kaum mehr geben.. Stattdessen langweiliger Einheitsbrei ala Samsung und Huawei. Wenns dann wirklich mal was spezielleres gibt, dann kostet selbst ein Xiaomi Phone gut 1000 öcken . Das einzig gute daran wird sein, dass es dann wiederum einem anderen noch jungen Mitspieler in der Branche, vielleicht Ulefone oder Elephone oder gar Doogee dann möglich wird ins Mittelklasse bis unteres Oberklassesegment nach zu rücken und so wieder gute und günstige Phones her zustellen


  • Warum nur hab ich das Gefühl dass die Akkulaufzeit miserabel wird?


    • Keine Ahnung. Xiaomi war beim Akkumanagement immer sehr gut dabei und hat großartige Laufzeiten rausgeholt. Dafür müsste man halt mal eines besessen und länger genutzt haben.


      • Ich fühle mich ans Vivo NEX A erinnert, daher die Skepsis. Ich weiß dass Xiaomi echt gute Geräte baut, bei der Displaygröße könnte der Akku allerdings ziemlich leiden. Ich bin mal gespannt, Xioami kommt bei mir evtl. sogar als Nachfolgegerät in Frage wenn die so weiter machen wie bisher :)


    • Hatte ich beim Redmi Note 5 anfangs auch gehabt, aber in der Praxis hält der Akku 2(!) Tage durch mit YouTube, Internetnutzung und Telefonie...von daher gute Leistung - wider Erwarten


      • ich hab mir ein Redmi Note 4x gegönnt. un dmuss sagen, zu anfang war das wirklich so. jetzt nach ner Weile Nutzen übersteht der Akku den Tag GUT bis sehr gut. Was mir echt gefällt ist das gute Quickcharging. Hau ich des Phone 30 Min bei ner Autofahrt ans Netz, isses gut 2/3 voll was moistens den rest des Tages / Abends weitaus reicht.
        Allerdings ned gaaaaanz so lobenswert ist so manche Übersetzung ins Deutsche etc. dafür und vollkommen begeistert bin ich vom Fingerprintsensor.
        Ich mein , klar gibts das auch für 600 bis 800 €, wenn man eh schon ein Porsche oder so ähnliches sein Eigen nennen darf. Allerdings für 145 € die ich damals hinblätterte, WAHNSINN. Derzeit liebäugeln wir mit Mi8 oder Mix2s. Wobei das A2 spannend sein könnte. den des kost ja bloss 200 und nicht 460 bis 570.


  • Ich habe Xiaomi Pocophone F1 wie Popcornphone F1 gelesen =D
    Warum soll man so einen Namen erschaffen. Klingt wie ThinQ von LG.


  • Zitat "Eine Dual-Kamera mit 2 und 5 Megapixel sei ebenso an Bord....."

    Also das Update kann ja wohl nicht ganz hinkommen , vor allem bei einer 20 Megapixel Selfie Knippse hinten eine Kamera wie vor 7 Jahren verbauen ?!? Bitte prüft noch mal die Infos.


  • ich wünschte das Xiaomi Mi2S hätte amoled... ohne activedisplay kann ich nicht mehr, ansonsten gefällt es mir so gut...


  • Habe erst Popo Phone gelesen und habe gedacht das Ding wäre für'n ....


  • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Man man man, wer soll bei den zig Modellen eigentlich noch durchblicken? Ist ja heftiger als Samsung in seinen schlimmsten Zeiten.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern