Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Xiaomi Mi Mix 2 im Test: Die beste und günstigste Alternative zum iPhone X

Xiaomi Mi Mix 2 im Test: Die beste und günstigste Alternative zum iPhone X

Im vergangenen Jahr zeigte Xiaomi mit dem Mi Mix, dass man in der Lage ist, ein Smartphone mit frontfüllendem Display zu verbauen. Damit ist Xiaomi dem Galaxy S8 mit Infinity-Display, dem LG G6 mit FullVision Display und sogar dem iPhone X zuvorgekommen. Jetzt zeigt Xiaomi mit dem Mi Mix 2 nach weniger als zwölf Monaten schon die zweite Generation seiner Interpretation von einem Smartphone mit randloser Display-Integration. In unserem Test zum Xiaomi Mi Mix 2 zeigt sich, was sich alles gegenüber dem Vorgänger verbessert hat und wie sich das Mi Mix gegen die Konkurrenz von Samsung, LG und Co. schlägt.

Bewertung

Pro

  • Tolles Design
  • Top Performance
  • Global ROM und LTE Band 20 vorhanden
  • Erstaunlich gute Kamera
  • Top Preis-Leistung-Verhältnis

Contra

  • Muss noch importiert werden
  • Akkulaufzeit nur durchschnittlich

Xiaomi Mi MIX 2: Preis und Verfügbarkeit

In Deutschland könnt Ihr das Xiaomi Mi Mix 2 nicht offiziell kaufen, aber es gibt zwei alternative Wege. Der eine führt Euch über einen Importeur wie Trading Shenzhen, der uns freundlicherweise das Testgerät zur Verfügung gestellt hat. Der andere führt über einen Besuch in Spanien. Dort gibt es seit dem 11. November in Madrid den ersten offiziell von Xiaomi betriebenen Shop. In diesem und künftig noch weiteren Offline-Stores in Spanien, gibt es das Xiaomi Mi Mix 2 für 499,- Euro zu kaufen. Das heißt, zum Preis eines iPhone X (ca. 1.200 Euro) könnt Ihr locker zwei Xiaomi Mix 2 kaufen und hättet mit Glück noch genügend Geld in der Tasche, um Euch den Hin- und Rückflug nach Spanien zu leisten.

AndroidPIT Xiaomi mi mix 2 2271
Xiaomi bleibt den mit dem Mi Mix auch in der zweiten Generation treu, nur schlanker und kleiner. / © AndroidPIT

Das gleiche Mi-Mix-2-Modell, das Xiaomi in Spanien verkauft, also die Version mit 6 GByte RAM und 128 GByte UFS-2.1-Speicher, kostet bei Importeuren wie Trading Shenzhen 467,- Euro. Da es sich um einen Import aus China handelt, dauert der Versand selbstverständlich etwas länger und es fällt regulär auch noch eine Einfuhrumsatzsteuer von 19 Prozent an. So beträgt die Gesamtsumme dann circa 556 Euro.

Xiaomi Mi MIX 2: Design und Verarbeitung

Gegenüber dem Mi Mix der ersten Generation aus dem Jahr 2016 ist das Xiaomi Mi Mix 2 kompakter und handlicher geworden. Hauptgrund ist das 5,99 Zoll große Display im modischen 18:9 Displayformat. Das Mi Mix aus 2016 verfügte noch über ein gewaltiges 6,4 Zoll großes Display im 16:9-Format, was es relativ unhandlich machte. Das Mi Mix 2 ist in den absoluten Abmessungen um 7 mm kürzer und um 6,4 mm schlanker. Dass das Mi Mix 2 noch etwas dünner (0,2 mm) ausfällt, fällt weder auf noch ins Gewicht. Apropos Gewicht: Das Mi Mix 2 ist satte 24 Gramm leichter.

AndroidPIT Xiaomi mi mix 2 2223
Vergesst Gorilla Glas, das Mi Mix 2 kommt mit einer kühlen und edlen Keramik Rückseite / © AndroidPIT

Handlicher ist das Mi Mix 2 also gegenüber seinem Vorgänger geworden. Aber das sind nicht die einzigen Änderungen. Denn wenn man genauer hinschaut, dann erkennt der Kenner die von Xiaomi verbesserten Feinheiten. Eine der kleinen, aber signifikanten Änderungen, versteckt sich am äußersten oberen Rahmen. Eine kleine Kerbe, seit dem iPhone X wird so eine Kerbe nur noch Notch genannt, zeigt, dass das Xiaomi Mi Mix 2 nun einen echten Frontlautsprecher hat. Warum? Beim Mi Mix der ersten Generation hat Xiaomi ein piezoeleketrisches Akkustiksystem verbaut. Leider haben die Nutzer des Mi Mix von 2016 dieses innovative System nicht gut angenommen, so dass Xiaomi im Mi Mix 2 nun zusätzlich einen konventionellen Lautsprecher erhalten. Das Design stört dies aber nicht.

AndroidPIT Xiaomi mi mix 2 2238
Alles ist schön abgerundet, beim Mi Mix 2 / © AndroidPIT

Xiaomi Mi MIX 2: Display

Wie auch schon bei der ersten Generation des Mi Mix, verbaut Xiaomi in der zweiten Generation wieder ein Display mit IPS-Technik. Geändert wurden, wie schon zuvor erwähnt, das Seitenverhältnis, die Bildschirmdiagonale und die Auflösung. Insgesamt befinde ich das Display des Mi Mix 2 für gut.

AndroidPIT Xiaomi mi mix 2 2251
Auch Xiaomi folgt dem 2:1-Trend, aber bleibt bei IPS-LCD-Panels / © AndroidPIT

Auf dem 5,99 Zoll großem Display mit einer maximalen Auflösung von 1.080 x 2.160 Bildpunkten werden Fotos und Bilder sehr natürlich dargestellt. Blickwinkelstabil ist das IPS-Panel mit einer Pixeldichte von 403 ppi ebenfalls, aber bedingt durch die Displaytechnologie wirken die schwarzen Flächen nicht so satt wie zum Beispiel auf einem OnePlus 5T, das ein vergleichbar großes Display mit identischer Auflösung hat, aber auf AMOLED-Technologie setzt.

Xiaomi Mi MIX 2: Software

Typisch für Smartphones von chinesischen Herstellern ist deren stark angepasste Android-Software. Ausgeliefert wird das Xiaomi Mi Mix mit Miui 8.5 auf Basis von Android 7.1.1. Keine Panik beim Import des Xiaomi Mi Mix aus China: Es gibt mittlerweile sehr einfach Wege, das Global ROM mit Unterstützung für die deutsche Sprache zu installieren. Vorteil des Global ROM ist, dass dann auch die Google-Play-Dienste samt allen G-Apps schon integriert sind. Einzig ein paar chinesische Apps, die Xiaomi auch in der Global ROM vorgesehen hat, könnten stören. Diese lassen sich aber größtenteils auch komplett deinstallieren.

AndroidPIT Xiaomi mi mix 2 2257
Miui 8.5 kommt immer noch ohne App Drawer aus, aber auch daran gewöhnt man sich mit der Zeit. / © AndroidPIT

Xiaomi Mi MIX 2: Performance

Keine Sorgen muss man sich auch in Sachen LTE Bändern beim Mi Mix 2 machen, denn das Design-Smartphone unterstützt nun insgesamt 24 LTE Bänder, darunter auch das für viele in Deutschland wichtige LTE Band 20. Das hatte in vorherigen Import-Geräten meistens gefehlt.

Die weitere technische Ausstattung des Xiaomi Mi Mix 2 lässt ebenfalls keine Wünsche offen. Qualcomms Snapdragon 835 samt Adreno 540 GPU und 6 GByte RAM sorgen dafür, dass kein aktuelles Spiel stottert oder die Ladezeiten für Apps unerträglich werden. Um eine Vergleichbarkeit mit anderen Smartphones herstellen zu können, haben wir selbstverständlich das Mi Mix 2 durch unseren aktuellen Benchmark-Parcours geschickt. Die Resultate findet Ihr in der nachfolgenden Tabelle.

Xiaomi Mi Mix 2: Benchmark-Ergebnisse

  3D Mark Sling Shot ES 3.1 3D Mark Sling Shot ES 3.0 3D Mark Ice Storm Unlimited ES 2.0 Geekbench CPU - single core Geekbench CPU - multicore PC Mark Work Performance PC Mark Storage
Xiaomi Mi Mix 2 3.034

4.757

41.461

1.919

6.349 6.575 5.403
LG V30 3.585 4.523 38.824 1.921 6.354 6.200 5.042
Google Pixel 2 XL 3.571 4.732

37.844

1.867

6.263 7.190 4.458
Samsung Galaxy S8 3.174 3.217 27.330 1.983 6.402 6.135 4.644

Allzu lange sollte man ein Mi Mix 2 aber nicht dem Stress eines grafikintensiven Spiels aussetzen, denn das Smartphone wird unter Volllast über einen kurzen Zeitraum bedenklich warm.

Xiaomi Mi MIX 2: Audio

Die große Schwachstelle beim Mi Mix des vergangen Jahres war die Audioqualität während eines Telefonates. Die piezoelektrische Audiotechnik war zwar innovativ, aber hat noch nicht das Niveau eines klassischen Lautsprechers erreicht. So hat Xiaomi dem Mi Mix 2 zusätzlich einen kleinen Lautsprecher spendiert. Der Verbesserungen sind hörbar, und können durchweg als gut eingestuft werden.

AndroidPIT Xiaomi mi mix 2 2253
Die "Notch" beim Mi Mix 2 sorgt für einen besseren Klang. / © AndroidPIT

Interessanterweise steuert Xiaomi den kleinen Frontlautsprecher auch an, wenn man Spiele oder Videos aus dem Mi Mix 2 konsumiert. Dadurch erhöht sich auch das Klangerlebnis bei diesen Kategorien.

Für Unterwegs sollte man sich aber einen neuen Kopfhörer zulegen, oder komplett auf Bluetooth vertrauen, denn einen 3,5 mm Klinkenanschluss besitzt das Xiaomi Mi Mix 2 nicht. Auch legt Xiaomi dem Smartphone keinen USB-C-Klinke-Adapter bei, geschweige denn ein USB-C-Headset.

Xiaomi Mi MIX 2: Kamera

Bei der Kamera setzt Xiaomi für das Mi Mix 2 keine Dual-Kamera ein, wie es das beim Mi 6 noch tat. Stattdessen gibt es eine Single-Kamera-Lösung mit maximal 12 Megapixel Auflösung, PDAF, optischer Bildstabilisierung und einer Blende von f/2.0. Die Frontkamera schießt weiter Bilder mit 5 Megapixeln und Videos mit 1080p, aber das Öffnungsverhältnis beträgt nun f/2.0 statt 2.2 wie beim Vorgänger.

AndroidPIT Xiaomi mi mix 2 2225
Die in 18 Karat Gold eingefasste Linse des Mi Mix 2 verspricht Bilder in höchster Qualität. / © AndroidPIT

Für die Einschätzung der Kamera des Xiaomi Mi Mix 2 haben wir das Testgerät an unseren erfahrenen Kameraspezialisten Stefan Möllenhoff weitergegeben – es folgt seine Meinung zu der Kamera von Xiaomi.

Was den Sensor angeht, sind die Voraussetzungen nicht unbedingt optimal. Der verbaute Sony IMX386 ist mit 1/2,9 Zoll relativ klein. Trotz der geringen Auflösung von 12 Megapixeln sorgt das für nur 1,25 Mikron große Pixel. Kleine Pixel bedeuten wenig Fläche für einfallendes Licht, was wiederum eine höhere Ausleseempfindlichkeit (ISO) beim Bildsensor erfordert. Und das sorgt für mehr Auslesefehler, die sich am prominentesten in Form von Bildrauschen und Einbußen beim Dynamikumfang äußern.

Bei guten Lichtverhältnissen liefert das Mi Mix 2 sehr schöne Fotos. Die Farbwiedergabe gefällt mir sehr gut – die Aufnahmen wirken sehr farbenfroh, aber nicht zu knallig. Der Weißabgleich leistet sich auch bei schwierigem Mischlicht keine groben Schnitzer – sehr schön. Die Belichtungsautomatik arbeitet hervorragend und findet auch bei kontrastreichen Motiven zuverlässig einen gelungenen Kompromiss. Die Detailwiedergabe ist sehr gut.

IMG 20171107 181219 HDR zoom
Die Detailwiedergabe ist sehr gut. Wer genau hinsieht, kann leichte Watercolor-Effekte entdecken. / © AndroidPIT

Allerdings ist der Dynamikumfang des Mi Mix 2 bei hohen Helligkeitsunterschieden schnell ausgereizt, und es kommt zu über- und unterbelichteten Bildbereichen. Hier ist der HDR-Modus eine große Hilfe, der die Dynamik deutlich verbessert, leider aber sehr langsam arbeitet: Das Smartphone genehmigt sich nach jeder Aufnahme eine zwei- bis dreisekündige Verschnaufpause.

AndroidPIT xiaomi mi mix 2 HDR comparison
Wie hier besonders am Himmel sichtbar ist, verbessert der HDR-Modus den Dynamikumfang spürbar. Leider genehmigt sich das Mi Mix 2 nach jeder HDR-Aufnahme eine Verschnaufpause. / © AndroidPIT

Bei schlechten Lichtverhältnissen ist der optische Bildstabilisator (OIS) eine große Hilfe. Die maximal von der Automatik eingesetzten Verschlusszeiten von 1/17 Sekunde liefern noch zuverlässig verwacklungsfreie Aufnahmen. Positiv überrascht bin ich darüber, was Xiaomi aus dem eher kleinen Sensor herausholt: Selbst bei Empfindlichkeiten oberhalb von ISO 1000 sind die Aufnahmen von erfreulich rauschfrei und weisen eine stabile Farbwiedergabe und schöne Details auf.

IMG 20171107 022729 HDR
Trotz ISO 1250 liefert das Mi Mix 2 hier ein farbenfrohes und rauscharmes Foto. Die Verschlusszeit von 1/17 Sekunde ließ sich dank OIS problemlos freihändig ruhighalten. / © AndroidPIT

Unterm Strich bin ich von der Bildqualität des Xiaomi Mi Mix 2 positiv überrascht. Einzig bei der Geschwindigkeit kann die Kamera nicht voll überzeugen; die Verarbeitung der HDR-Aufnahmen dauert einfach zu lange. Ambitionierte Fotografen werden vermutlich mit der mitgelieferten Kamera-App nicht glücklich werden: Die Einstellungsmöglichkeiten sind nicht besonders umfangreich. Aber dafür hält der Play Store ja zahlreiche Alternativen bereit.

IMG 20171107 190622 HDR
Das Mi Mix 2 schießt auch bei schwierigen Lichtverhältnissen schöne Fotos. / © AndroidPIT

Xiaomi Mi MIX 2: Akku

Schlechte Nachrichten gibt es in Sachen Akku, denn der Sprung zur zweiten Generation des Mi Mix 2 bedeutet nun auch, dass man auf stolze 1.000 mAh verzichten muss. Während also das alte Mi Mix noch eine Akkukapazität von satten 4.400 mAh aufweisen konnte, muss das Mi Mix 2 nun mit 3.400 mAh auskommen. Dieser Schritt war notwendig, da man das Mi Mix 2 geschrumpft hat.

AndroidPIT Xiaomi mi mix 2 2230
Zwar ist der Akku kleiner geworden, aber immerhin kommt man mit dem Mi Mix 2 immer noch über den Tag. / © AndroidPIT

Im Akku-Benchmark von PC Mark schafft das Mi Mix 2 damit nur 5:46 Stunden und liegt somit mit dem OnePlus 5T auf Augenhöhe, aber der Wert ist nur durchschnittlich. Im stressigen Redaktionsalltag kommt man mit dem Xiaomi Mi Mix 2, aber trotzdem durch einen ganzen Tag. In der Regel musste ich das Xiaomi Mi Mix mit einem Restladestand zwischen 14 bis 17 Prozent am Abend um 23.00 Uhr wieder per Quick Charge 3.0 Netzteil aufladen.

Xiaomi Mi MIX 2: Technische Daten

Abmessungen: 151,8 x 75,5 x 7,7 mm
Gewicht: 185 g
Akkukapazität: 3400 mAh
Display-Größe: 5,99 Zoll
Display-Technologie: LCD
Bildschirm: 2160 x 1080 Pixel (403 ppi)
Kamera vorne: 5 Megapixel
Kamera hinten: 12 Megapixel
Blitz: LED
Android-Version: 7.1 - Nougat
Benutzeroberfläche: MIUI
RAM: 6 GB
Interner Speicher: 128 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden
Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 835
Anzahl Kerne: 4
Max. Taktung: 2,45 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM , Bluetooth 5.0

Abschließendes Urteil

Der Schritt vom Mi Mix der ersten Generation zum hier getesteten Mi Mix 2 erscheint rein äußerlich wie Abspeckkur. Aber am Ende hat Xiaomi mit dem Mi Mix 2 ein gelungenes und attraktives Smartphone hingezaubert. Mängel bei LTE-Support oder der Akustik gibt es bei der zweiten Generation nicht mehr. Und wenn man nun bedenkt, dass das Mi Mix 2 gerade mal 499 Euro kostet und in Spanien sogar offiziell erhältlich ist, gibt es kaum einen Grund gegen dieses Designerstück von Xiaomi, oder? In Zeiten von Smartphone-Preisen jenseits von 1.000 Euro kann man nur immer wieder stauen, wie es dieser chinesische Hersteller es schafft, solche leistungsstarken, qualitativ hochwertigen Smartphones zu verkaufen.

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

65 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hallo, Ich bin daran interessiert, dieses Produkt von Xiaomi in einer Web-Seite von Spanien zu kaufen, legte ich den
    empfehle dieses Web


  • Wenn es mit OLED kommt und bis Mitte März verfügbar ist, könnte es mein neues Gerät werden.


  • Hola,alguien compro el xiaomi españa el mia1


  • ICH - einmal XIAOMI (das erste war ein Redmi2, dann ein Redmi Note2 und jetzt aktuell ein Mi5), immer wieder XIAOMI


  • Weiß denn niemand, ob das Gerät eine IP Zertifizierung oder Vergleichbares hat?


  • Das Contra (Import) lass ich nicht gelten, denn das Teil kann man zB bei Honorbuy aus Italien kaufen und hat somit keine Einfuhrumsatzsteuer oder Zoll Gebühren!


  • Hat das Gerät eine IP Zertifizierung?


  • Ein Iphone X ist für mich keine Alternative zum Xiaomi MiMix2. Immer diese Plagiate, sind nicht gut gemacht. ;-)
    Ich habe das MiMix2 seit 1 Monat und bin immer noch begeistert, alles super, wenn man auf die Selfiekamera verzichten würde, könnte der untere Rand auch weg.


  • Wie ich bereits erwähnte und von anderen Usern bestätigt wurde, liegt ein USB-C-Klinke-Adapter bei. Der Artikel sollte angepasst werden, ist für manche vielleicht ein Grund, das Mix 2 (nicht) zu kaufen.


    •   75
      Gelöschter Account 21.11.2017 Link zum Kommentar

      Ich glaub kaum das jemand das Mi Mix 2 nicht kaufen würde weil kein Klinkenadapter dabei ist. Wenn schon, weil kein Klinkenanschluss vorhanden ist.


  • Würde ich nie kaufen. Entweder das Gerät gibt es im Elektrohandel um die Ecke oder es wird nicht gekauft.

    TakedaGelöschter Account


    • Also hast du wahrscheinlich ein Samsung oder?


    • Standard Endverbraucher halt. Dein Horizont ist dadurch aber total beschränkt, denn du kannst nur kaufen, was Andere glauben dir anbieten zu müssen. In dieser globalisierten Welt, sollte man mehr Vertrauen ins Ausland halten, denn die sind mittlerweile auch sehr an Kundenbindung aus aller Welt interessiert, da dadurch der Markt enorm wächst. Heißt, auch Chinahändler oder AMiimporteure wollen ihre Kunden zufrieden stellen und geben von sich aus sogar Garantie. (und Garantie muss niemand geben, nirgends) Meist ist der Aufwand zwar etwas höher, aber man kann, zum Einen richtig sparen, und zum Anderen hat man echt so viele neue Produkte, die man so in Deutschland oder beim Einzelhandel um die Ecke NIE erleben wird.


      •   75
        Gelöschter Account 22.11.2017 Link zum Kommentar

        Wenn das Ausland schon so Kundenbindet orientiert sein soll, dann sollten sie ihre Waren wie viele andere Hersteller aus den Ausland auch hier anbieten. Wenn man umständlich aus dem Ausland was bezieht, dann hast du womöglich eine böse Überraschung, die du beim Händler um die Ecke NIE erleben wirst.


      • Und die wäre?


      • In dem Fall wird die Ware ja wieder teurer, und zwar nicht wenig. Es gibt genügend Leute, die brauchen keine Beratung vor Ort. Zeigt sich ja an den stetig steigenden Direktimporten aus China.


  • Ich finde es toll, das hier der Vorreiter mit großen Bildschirm dargestellt wird.
    Mich würde ja mal interessieren ob Xiaomi nicht mal Apple verklagt, da die hier schamlos kopiert haben. Geld haben die ja genug, da sie ja den "klugen" Kunden genug Geld abgenommen haben.


  • @Shu: Könntest du den Test nochmals mit MIUI 9 wiederholen, es sollte ja in den nächsten Tagen eintreffen. Dann wäre auch ein neuer Speedtest interessant, am besten mit dem "Limitless" - Theme, mit dem sollte es noch schneller gehen. Und @Stefan könnte den Kameratest wiederholen, weil der manuelle Modus neu Strukturiert ist.


  • Naja also ich liebe diesen Xiaomi sch...s, aber das Oneplus 5t...
    stabiler Alu Rahmen, symmetrisches Display, Klinkenanschluss, Amoled, weniger Gewicht, wahrscheinlich etwas bessere Kamera, reines Android, Lineage fast sicher
    ist mir mehr Wert!


  •   15
    Gelöschter Account 20.11.2017 Link zum Kommentar

    Das Iphone X Clone für 93 Euro ist ja der Hammer! Von Wegen Notchgate! *Ironie Ende Und Witz komm raus*


  • IP Zertifizierung?


  • Fingerabdruckscanner auf der Rückseite geht einfach gar nicht.


    • Ich habe einen Fingerabdruckscanner schon vorne und hinten verwendet. Ich bevorzuge den Scanner hinten. Man kommt beim Rausholen aus der Tasche besser dran. Außerdem kann man so einfach Wischgesten auf den Scanner legen und so z.B. die Notification-Leiste herunterziehen.
      Der einzige Nachteil ergibt sich bei mir, beim entsperren, wenn das Gerät auf dem Tisch liegt. Hier funktioniert die Gesichtserkennung von Android aber einfach super und das Gerät ist bei einem Blick drauf entsperrt.


  • Wie schlägt es sich im Vergleich zum Essential phone? Jemand Erfahrungen gesammelt?


  •   75
    Gelöschter Account 20.11.2017 Link zum Kommentar

    Wieder ein zu Designlastiges Smartphone. Gerade diese Fehler machten China Handys noch vor Jahren zu hauf. Leider ist das hier wieder ein Smartphone wo Design und Nachahmung Funktionalität killt. Kein Klinkenanschluss geht gar nicht. Zu kleiner Akku, und da hat wohl der Hausmeister von Xiaomi die Front designt und kurzerhand mal die Frontkamera nach unten!!! versetzt. Und natürlich auch der kleine Kamerasensor. Da hat bei dem flachen Design kein größerer Sensor Platz gefunden, weil sonst müßte die Kameraoptik weiter raus stehen. Sonst mag das Smartphone gut sein, nur mit zu vielen Kinderkrankheiten. Das es hierzulande nicht zu kaufen gibt macht es so oder so irrelevant was gut oder schlecht ist.


    • Die Kamera war schon in der ersten Generation unten zu finden und die Akkulaufzeit ist trotz "kleinem" Akkus sehr gut. Import spielt auch keine Rolle mehr da es schon um einiges erleichtert wird das man es nun aus Spanien importieren kann und nicht bangen muss ob es den Weg aus China übersteht oder der Zoll das Ding in die Handy bekommt.


  • Ich habe meins schon seit 5 Wochen. Bin sehr zufrieden und kann manche kritik hier nicht verstehen. Hatte schon einige geräte von xiaomi und die kaufe ich auch blind 😃, ganz einfach weil ich es haben wollte. Und nicht weil es vielleicht billiger wie ein s8 oder sowas ist. Das sehe ich an jeder Straßenecke. Kein bedarf mehr an samsung Einheitsbrei. Manche hier sollten sich erstmal informieren bevor sie etwas dazu schreiben. Und übrigens ist der akku besser wie bei meinem oneplus 3t vorher.


  • Also ich habe mein Mi Mix 2 jetzt seit Ende September Anfang Oktober.
    Es war für mich ein echter Überraschungskandidat obwohl ich wußte daß es am 12.9. vorgestellt wird. Mir hat das Mi Mix 1 schon gut gefallen nur hatte ich es mir damals nicht gekauft, weil es kein band 20 unterstützt und mir persönlich zu groß war. Deswegen bin ich davon ausgegangen, dass das beim Mix 2 auch wieder der Fall ist.
    Als ich dann aber das Mix 2 sah hab ich es mir direkt bestellt, obwohl es zu dem Zeitpunkt etwas überteuert war und ich es importieren muste. Den Kauf bereue ich aber in keinster Weise und jedes Mal wenn ich das Handy in die Hand nehme, denke ich einfach nur: Wie Geil ist das den.

    Es ist für mich das beste Handy was ich seit langem in den Händen gehalten habe.


    • Ich finde es gerade sehr gut, dass jemand kommentiert, der das Smartphone auch schon besitzt! 😀 Was sind denn deiner Meinung nach Pros und Cons? 🤔


      • Also das mit pro und cons ist ja immer so eine Sache. Das ist immer sehr subjektiv.

        Viele bemängeln ja das die front Kamera unten ist oder das es kein Klinkenanschluss gibt. Diese zwei Sachen sind z.b. bei mir egal. Beides nutze ich wen überhaupt nur selten.
        Den Kopfhörer kann ich auch über Typ c anschließen, dafür ist ja schon ein Adapter Kabel dabei.
        Das mit der Frontkamera sehe ich so, dass es in Zukunft eh egal sein wird wo oben oder unten bei einem Smartphone ist. Gerade wenn die Front (fast)komplett aus Display besteht und es maximal seitlich Hardware Tasten gibt, ist es eh nur noch ne Software Einstellung.

        Also meine persönlichen Pros und cons sind:
        Super Performance
        Sehr guter Empfang
        Schönes Design
        Betriebssystem läuft smooth und stabil(MIUI 9 Global)
        Ich komm ohne Probleme mit ner Akkuladung über den Tag.
        Display zu Gerätegröße haut mich jedes Mal um
        Der Fingerabdruck Sensor ist sehr zuverlässig und schnell

        Ich hätte gerne noch ein besseres Verhältnis von Display zu Gehäuse
        Stock Pures Android wäre genial
        MIUI hat leider ein Problem mit Gmail Benachrichtigungen was etwas nervt
        Ich hätte gerne einen größeren Akku wie verbaut ist

        Die cons sind für mich aber eher geringer Natur weshalb ich mich ja auch für den Kauf entscheiden habe. Für jeden sieht das perfekte Smartphone ja anders aus.


      • Danke für einen guten Kommentar. Das ist sehr interessant zu lesen.


  • Das Mi Mix2 kann eine Alternative für jedes Phone sein. Das die keine Klinke haben schließt es für mich aus, sonst ein gutes Gerät, vor allem der Full Ceramic Body bei der Special Version hat mich sehr interessiert. Die Kamera überrascht trotz der Specs, auch sehr Positiv. Die Vorstellung der 1st Generation hat mich voll mitgerissen und die Neugier war groß im Bezug auf die zweite. Es ist, vor allem auch wegen des Konzeptes, ein interessantes Gerät, mitgerissen hat es mich aber nicht mehr so sehr.


  • tolles Gerät, und den Preis finde ich bei der Austattung mehr als fair.

    Gelöschter Account


  • Auch über die Spanische Amazon Seite lässt sich das Mi Mix 2 bestellen. Der Preis beträgt 499,00 €

    Gelöschter AccountGelöschter Account


  • So ist man bei 555 Euro, da es auch nichts besonders hat und Klinke fehlt, reit es sich in die andere China Phone ein wie onPlus und so. kommt überhaupt noch mal was besonderes? Sieht wohl nicht so aus, wie die letzten 3 Jahre.


    •   45
      Gelöschter Account 19.11.2017 Link zum Kommentar

      Das Akku hat 3400mAh, wenn du richtig gelesen hättest...

      Dein Chinaphone-Gebashe funktioniert nicht. Import aus Spanien möglich! Wo kriegst du die gebotene Leistung vom Mi Mix 2 für unter 500,-€ neu in DE?


      • Als mit Akku habe ich was verwechselt, daher dennoch nichts besonderes, es sind nun mal mit 19% 555 Euro. sowas würde man auch nie in DE zu kaufen bekommen und wenn würde es noch teurer sein. Ich bin immer noch der Meinung, wenn ich ein Handy kaufen will, will es es vorher Anschauen können mal in der Hand nehme und testen ob es wirklich was für mich ist. Da kommt man um ein Laden in DE nicht drumherum. Nach dem testen weiß ich was ich da kaufe. Gegen ein iPhone kann es nur mit dem Preis punkten aber das wars auch schon.


      •   45
        Gelöschter Account 19.11.2017 Link zum Kommentar

        Du zahlst doch aus dem EU-Ausland keine Mehrwertsteuer und auch Zollgebühren fallen nicht an. Es bleibt also bei 499,-€ + eventuelle Versandkosten (wobei das bei amazon.es auch nicht viel sein wird).

        Und mit deinen 19% wären es eigentlich ca. 594,-€.


      • Mix 2 bei Amazon kaufen und bei Nichtgefallen retournieren zu schwierig?
        Kann deinen Beitrag nicht wirklich teilen, vor allem wenn du sagst "nichts Besonderes". Das ist aus meiner Sicht Unsinn. Es ist auf dem Niveau eines S8 und meinetwegen auch iPhone X und kostet deutlich weniger. Was erwartest du denn von "besonderen" Smartphones?!


      • In China bei Trading Shenzhen bestellt kostet es 467 Euro und dann sind es mit 19% genau 555,73 Euro.
        Es wäre jetzt aber eh nicht besonders gescheit, wenn man noch über China ordert, da es das doch in der EU gibt. Die Gewährleistung im Fall der Fälle ist dann auch eine viel komfortablere Geschichte als über China. Als einzigen Wehrmutstropfen sehe ich da die Special Version mit dem Full Ceramic Body, welche es (noch) nicht im EU-Shop gibt und welche Generell sehr limitiert ist.


      • Mit besonders ist gemeint, dass es auch nichts anders macht und kann wie viele andere Handy, das es dann egal ist ob ich x oder xy Handy kaufe. zurückschicken ist nicht schwer stimmt, aber das warten die zeit die da drauf geht, da bin ich im Laden schnell und kann mir mehrer Handy anschauen. Der Vorteil liegt klar auf der Handy. In den nächsten jahren werden sowieso einige Hersteller wieder verschwinden. Der Preis ist nicht alles worauf man achten muss. Die Qualität hat überall noch gelassen.

        P.s Diana deine Rechnung ist falsch.


      • Was soll es denn können, was andere nicht können? Wenn das dein Maßstab ist, kannst du zu nahezu jedem x-beliebigen Smartphone greifen, weil alle Internet, Telefon, SMS und Kamera können.


      • Genau, so schaue ich mir mehrere Handy an und teste bevor ich kaufe. Klar ich könnte mir auch 10 Handy bestellen und 9 zurück senden, aber wer macht schon.


      • Habe meines bei gearbest bestellt. Lieferzeit ca 8. Tag. Komplettpreis waren knapp 470 euro. Gibt es aber mittlerweile auch günstiger. Obwohl ich jetzt auch amazon nehmen würde. Bin ansonsten sehr zufrieden.


      •   45
        Gelöschter Account 20.11.2017 Link zum Kommentar

        Wo soll meine Rechnung falsch sein? 499,-€ : 100 * 19 = 94,81€ + 499,-€ = 593,81€.


      • Fast alle Shops bieten eine Versand Methode an wo man keine Steuern zahlen muss (Versand über uk). Tradingshenzhen zb habe ich 40 Euro bezahlt und das Handy ohne Steuern direkt nach Hause bekommen nach 8 Tagen Versand


      • Was ist denn an Dianas Rechnung falsch?


      • weil der preis 467 ist und nicht 499, ich bin vom aktuellen Preis in online Shop ausgegangen.


    • Da ich bereits mehrere Xiaomi besessen habe (aktuell noch das Mi5S besitze), kann ich dir nicht zustimmen. Xiaomi ist von der Ausstattung und Verarbeitung mit hiesigen Geräten vergleichbar, nur deutlich günstiger in der Anschaffung. Das Mi5S mit seinem Snapdragon 821 war monatelang das schnellste Smartphone der Welt, hat zudem eine super Kamera, die gestochen scharfe Aufnahmen produziert, die mein aktuell täglich genutztes S8 bei Tag in den Schatten stellen. Ist ja auch der gleiche Sensor wie beim Google Pixel verbaut. Außerdem einen großzügigen internen Speicher sowie einen extrem sparsamen Akku, mit dem ich im Maximum 4 Tage hinkam, zwei sind fast immer drin. Nachteil ist die hierzulande fehlende LTE Unterstützung, die mir als EPlus/o2-Nutzer wegen des ebenfalls nicht so tollen 3G-Netzes dieser Firma, die ich zum Glück bald verlassen werde, dann den Umstieg aufzwangen. Mit dem S8 bin ich ebenfalls sehr zufrieden, kann mir aber eine Neuanschaffung eines Xiaomis durchaus wieder vorstellen, sobald wieder ein reizvolles Produkt herauskommt.

      Das neue MiMix 2 leidet darunter, dass das S8 hierzulande aktuell nicht viel teurer ist und mit einem grandiosen Display aufwartet, was ich so noch nicht gesehen habe. Da kann (m.M.nach) auch das neue iPhone X noch nicht mithalten. Klar war Xiaomi Vorreiter in diesen Displaydimensionen, aber um das MiMix 2 vergleichbares Aufsehen erregen zu lassen, hätte es mehr bedurft als das, was solide, aber halt mittlerweile nicht mehr einzigartig, auf den Markt kam. Dass man den oberen Balken beim neuen iPhone jetzt z.B. als Notch (Einkerbung) heilig spricht ist reines Marketing. Sicher hätten das die anderen Hersteller ebenso hinbekommen und haben es nicht umgesetzt, weil so ein Notch nunmal Displayinhalte schluckt bzw. deren Anzeige verhindert. Insbesondere im oberen Bereich sind ja wichtige Infos über den Betriebszustand untergebracht und bewusst dauerhaft zu sehen. Nun ja - Apple vermarktet das Ganze so geschickt, dass die Anhänger immer mitziehen. Dürfen sie auch gerne.

      Ich freue mich auf ein MiMix 3 oder ein Mi6S oder was so kommt, wenn es Band 20 und mal wieder eine tolle Innovation mitbringt. MiUI ist den Kinderschuhen lange entwachsen und eine sehr differenziert einzustellende Software, die dem Nutzer sehr viele Individualisierungsmöglichkeiten an die Hand gibt. Wer sich zutraut, ein GlobalRom zu installieren oder ggfs. den Bootloader zu unlocken und das Xiaomi.eu-Rom zu flashen, der hat ein tolles und mehr als seinen Preis wertes Gerät in den Händen.


      • Du schreibst, dass das Display des iPhone X nicht mit dem des S8 mithalten kann. Wieso ist man bei den Spezialisten von displaymate dann der Meinung, dass das Display des iPhone X das beste des Marktes ist? Kann es sein, dass du ein iPhone X noch nie in der Hand hattest?


  •   45
    Gelöschter Account 19.11.2017 Link zum Kommentar

    Zum Contrapunkt "Muss noch importiert werden.": Xiaomi hat jetzt auch einen offiziellen Shop in Spanien, auch im Internet... Xiaomi sagte in der Pressekonferenz dazu, dass es auch aus DE möglich sein wird, dort zu bestellen. Dann entfällt der aufwendige Import aus CN und man genießt die Vorteile eines Kaufes innerhalb der EU.

    Edit: Sorry Shu, hattest du im abschließenden Fazit ja selbst vermerkt. :)

    Ansonsten finde ich den Artikel gut geschrieben - bis auf die Überschrift. Die ist unglücklich gewählt. Ein Xiaomi mit Android kann und wird nie eine Alternative für ein iOS-betriebenes iPhone sein. Da kann man vom Formfaktor eher mit dem Galaxy S8, G6 oder V30, etc. vergleichen.


    • Da wiedersprichst du dir aber selbst, kann eine Android Phone jetzt wegen iOS oder wegen des Formfaktors nicht miteinander verglichen werden?
      Der Formfaktor ist, wenn man jetzt das X hernimmt eher gleich, das OS ist ein anderes, das eine impliziert also nicht das andere.


      •   45
        Gelöschter Account 19.11.2017 Link zum Kommentar

        Wegen des Betriebssystems natürlich. Man kann auch keinen Benziner mit einem Diesel vergleichen, da die Grundvoraussetzungen andere sind.

        Die Optik und verbaute Hardware ist nebensächlich, wenn die Software anders damit umgeht bzw. diese nutzen kann.

        Andere Beispiele wären natürlich die Apple eigenen Services, wie iCloud etc.


      • Oh schlechtes Bespiel, der Vergleich zwischen Benziner und Diesel ist aktueller denn je, Leistung pro Kg, CO2, etc. da gibt es genug Vergleiche die schon Tradition haben. Damit wollen wir uns aber nicht aufhalten. Der Formfaktor bezieht sich aber rein auf die Optik bzw. Hardware und von daher auch mein "Einspruch", das OS der beiden ist natürlich nur schwer vergleichbar, wenn man mal Speedtests außen vorlässt.


  • "Auch legt Xiaomi dem Smartphone keinen USB-C-Klinke-Adapter bei"

    DOCH! Ich besitze ein Mix 2 und der Adapter liegt bei, wie auch schon beim Mi6.

    Gelöschter Account

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!