Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

3 Min Lesezeit 6 Kommentare

Alles neu macht der Mai: Xiaomi mit einem Produkt-Highlight und zwei neuen Shops

Xiaomi macht noch vor seinem Börsengang in Hong Kong ernst. Nach den ersten beiden Shops in Spanien, sollen noch in diesem Monate die ersten Shops in Frankreich und Italien eröffnen. Zusätzlich wird der chinesische Hersteller die Nachfolger zweier wichtige Produkte aus dem Bereich Fitness-Tracker und Smartphone-Segment präsentieren. Welche das sein werden, erfahrt Ihr hier.

Europäische Xiaomi-Expansion über verschiedene Kanäle

In 2017 lag der Fokus von Xiaomi eindeutig auf den indischen Markt, da dort der Wachstum im Bereich der günstigen Smartphones schnell zu realisieren war. Dieses Jahr hat Xiaomi offiziell Europa als einer der wichtigsten Märkte auserkoren. Dazu hat man schon vor dem Mobile World Congress in Spanien eine offizielle Niederlassung inklusive zweier Shops etabliert. Per Twitter kündigt Xiaomi nun an, das man am 22. Mai in Frankreich und zwei Tage später, am 24. Mai, auch in Italien „angekommen sei“. Damit bestätigt Xiaomi quasi, die Gerüchte, dass in Paris und auch in Mailand Xiaomi-Shops eröffnet werden. 

Zusätzlich hat Xiaomi den ersten Provider von sich überzeugt. Der britischen Netzbetreiber Hutchinson wird über die Marke Three in Großbritannien, Irland, Dänemark, Schweden und Östereich Xiaomi Smartphones in Sortiment aufnehmen. Unsere lieben Nachbarn in Österreich dürfen sich zunächst auf das Xiaomi Mi Mix 2 freuen. Wann und zu welchen Konditionen das 6 Zoll große Phablet bei Three angeboten wird ist aktuell nicht bekannt, aber man kann sich für eine Info-mail anmelden.

Mi Band 3 Vorstellung rückt näher

Mit dem Mi Band der ersten und zweiten Generation hat Xiaomi den Markt der Fitness-Tracker und Smart Bands kräftig aufgemischt. Die kleinen, leichten und vor allem günstigen Tracker verfügten über die wichtigsten Funktionen, die die breite Masse benötigte. Und Preise um die 30 Euro sorgten dafür, dass man sich ohne viel Nachdenken, das Mi Band anschaffte. 

Eigentlich wurde davon ausgegangen, dass das Mi Band 3 frühstens in der zweiten Jahreshälfte 2018 fertiggestellt sein wird, aber ein Teaser auf Twitter deutet an, dass wir das Mi Band 3 vielleicht schon in wenigen Tagen und Wochen präsentiert bekommen. 

Gegenüber dem Mi Band 2 soll sich das Design kaum verändern, aber dafür soll es schmaler und kompakter werden. Hinzukommt mit hoher Wahrscheinlichkeit eine vielfältigere Farbpalette, denn bisher gab es das Mi Band 2 nur in Schwarz. Auch soll GPS integriert werden und der Touchbutton entfallen. Letzteres soll laut Gerüchten durch ein Touch-Display ersetzt werden. Ob dieses dann auch mehrfarbig wird ist unbekannt.

Der Preis für den verbesserten Fitness-Tracker wird mit Sicherheit weit unter denen von vergleichbaren Trackern liegen. Meine Vermutung dazu: Das Mi Band 3 wird zu einem Preis von unter 40 Euro in Europa erhältlich sein.

12 mal geteilt

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Normalerweise werden die Daten nicht "gelöscht", sondern nur zur Überschreibung freigegeben, Also theoretisch gibt es immer noch. Mit Programmen du da rankommen könntest. " Bitwar Data Recovery" bei Google ein - du bekommst einige hilfreiche Treffer.


  • Bin mal gespannt, wie das Mi 7 wird.


  • Statt eines mit Fehlern überhäuften Artikels hätte ich mir lieber einen Artikel mit der Übersicht der Xiaomi Modelle und Kategorisierung nach Einsteiger, Mittelklasse und HighEnd gewünscht. AP könnte hier mit dem Guide durch diesen Dschungel mal wieder etwas für Übersicht sorgen

    Danke


    • Redmi - einsteiger oder mittelklasse,

      Mi - highend klasse,

      A - reines android,

      viel mehr gibt es da nicht und die aktualität der geräte erkennt man an den nummern:
      bspw.:
      redmi 3 - alt
      redmi 4 - noch gegenwärtig
      redmi 5 - aktuell

      Mi Mix - alt
      Mi Mix 2 - noch gegenwärtig
      Mi Mix 2s - aktuell


  • Ihr habt aber gemerkt, dass das angeblich geteaserte MiBand 3 nur ein Band 2 ist oder?:D dreht mal ein bisschen am Kontrast und der Helligkeit und ihr werdet das Band 2 sehen^^ ich hoffe trotzdem sehr, bald die dritte Version erwerben zu können. Bei meinem jetzigen ist jetzt das zweite mal innerhalb eines Jahres das Armband kaputt gegangen.


  • Alex vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Lieber Autor, es sind sehr viele Fehler in Ihrem Text. Das muss doch nicht sein.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu