Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 14 mal geteilt 77 Kommentare

Xiaomi Mi 4 vorgestellt: Individuell und schnell

Xiaomi hat heute das Mi 4 vorgestellt. Das neue Spitzenmodell des chinesischen Herstellers kommt mit 5-Zoll-Display und Full-HD-Auflösung, einer Frontkamera mit 8 Megapixeln und austauschbaren Rückseiten - unter anderem aus Holz, Bambus oder Leder. 

xiaomi m4 teaser
Das Xiaomi Mi 4 ist das nächste Top-Modell des chinesischen Herstellers. / © Xiaomi

Das Mi 4 ist laut Hersteller das schnellste Smartphone der Welt - eine Aussage, die freilich erst überprüft werden will. Die technischen Daten lassen aber darauf schließen, dass es im Rennen um die ersten Plätze mithalten kann: Ein Snapdragon 801 mit 2,5 Gigahertz taktet im Mi 4, flankiert von 3 Gigabyte Arbeitsspeicher. Das Display misst 5 Zoll und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel, beim internen Speicher hat der Kunde die Wahl zwischen 16 oder 64 Gigabyte. 

Interessant sind aber vor allem die kleinen Details, die das Mi 4 von anderen aktuellen Top-Smartphones unterscheiden: Eine Schnellladefunktion soll das Mi 4 ähnlich schnell wie das Oppo Find 7 wieder aufladen, die Frontkamera spielt mit einer Auflösung von 8 Megapixeln aktuell ganz vorne mit, zusammen mit dem Huawei Ascend P7 - beide Kameras (die Module stammen von Sony) versprechen zudem mit einer Blendenöffnung von f/1.8 besonders lichtstark zu sein. 

Auch an Individualisten hat Xiaomi beim Mi 4 gedacht: Die Rückseite aus Kunststoff ist abnehmbar, alternativ stehen Akkudeckel aus Holz, Bambus, Leder oder anderen Materialien zur Verfügung. Damit greift Xiaomi die Idee von Motorolas Moto Maker auf. 

xiaomi m4 backcovers
Xiaomi Maker: Das Mi 4 kann mit zahlreichen verschiedenen Back-Covers versehen werden. / © Xiaomi

Die wichtigsten technischen Daten im Überblick: 

  Xiaomi Mi 4
System Android & MIUI 6 (ab 16. August 2014)
Display 5 Zoll, 1.920 x 1.080 Pixel
Prozessor Snapdragon 801, 2,5 GHz
Arbeitsspeicher 3 GB
Interner Speicher 16/64 GB
Kamera 13 MP, f/1.8 (Rück), 8 MP, f/1.8 (Front) 
Konnektivität TDD-LTE, UMTS
Akku 3.080 mAh
Abmessungen und Gewicht 139,2 x 68,5 x 8,9 mm; 149 g

Preis und Verfügbarkeit 

Beide Varianten des Mi 4 werden zu einem relativ geringen Preis auf den Markt kommen: Die 16-GB-Ausführung soll rund 320 US-Dollar kosten (aktuell rund 236 Euro), das 64-GB-Modell soll für rund 400 US-Dollar angeboten werden (rund 295 Euro). Vorerst bleibt das Mi 4 aber dem chinesischen Markt vorbehalten, zur internationalen Verfügbarkeit gibt es noch keine detaillierten Angaben.

14 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Der Ulf 22.07.2014

    Den letzten Garantiefall, bei dem ich auf die Schnauze gefallen bin hatte ich mit meinem Galaxy S4 Mini!!!!! Das ging dann als Defekt über Ebay weg und jetzt Hag ich das Mi3 von dem ich jeden Tag mehr begeistert bin! Mein bislang bester Kauf. Hatte alle iPhone Modelle vom 1. bis zum 5 und diverse HTC Modelle sowie das besagte S4.
    Aber gebt ruhig 500 oder 600 Euro für die Topmodelle von Sony, HTC oder Samsung aus.....Qualität hat ja seinen Preis.... Alles klar...

  • Martin 22.07.2014

    Auch in China gibt es Qualitätsunterschiede - du kannst ein Star nicht mit einem Xiaomi Gerät vergleichen...

    ...und wo das Gerät jetzt ein Plagiat ist, kannst du vermutlich selbst nicht erklären...?

  • deeprock 22.07.2014

    Das Mi4 soll ein Smartphobe darstellen, kein Tablet. Nur so zur Info.

  •   25
    Ralf N 22.07.2014

    Ich kann das negative reden über die Chinesen nicht verstehen. Wer prodiziert den dort hauptsächlich ? Das sind die grossen Hersteller.
    Als kann es an der Qualität ja nichts zu meckern geben , denn sonst würde die ja nicht dort bauen lassen.
    Ich für meinen Teil habe keine Lust mehr überteuerte Handys zu kaufen wo ich im Endeffekt auch nicht weiss wie es im Garantiefall läuft. Ich verfolge mit wachsenden Interesse die China Produkte. So langsam sollten die grossen Firmen sich warm anziehen wenn sie weiter hin den Kunden verar...schen

  • Daniel U. 22.07.2014

    Habe noch nie etwas von einem 5,5 Zoll Tablet gehört. Nur zur Info.

77 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • hab ein Designspiel gesehen, der 1. Platz kann ein Xiaomi 4 gewinnen :)

    http://www.tinydeal.com/index.php?main_page=tinydeal_anniversary&px=2awty

  • Mein nächtes kommt aus China. Ich hoffe das es den Weg nach Europa/Deutschland findet.
    Bin es Leid die überteuerten Smartphones von Samsung, Apple und Konsorten zu Bezahlen.
    Gruß

  • übrigens... fehlt ja noch oben im Beitrag :
    Dimensions
    68.5mm*8.9mm*139.2mm

  • Da hab ich meine erste Alternative zu Samsung gefunden und sie ist nur in Chinaaa :(

  • ich habe seit knapp 1jahr das Mi2S und bin voll zufrieden damit.. was miir bei den Nachfolgern nicht so gefällt ist das große display..

  • Ich glaub schon, dass es eine Europa Version geben wird. Da ja die anderen Modelle auch bei uns laufen. Miui Germany wird dann sicher auch die deutsche Version zur Verfügung stellen. Sicher ist es natürlich nicht....

    • Laut mi.com bietet die neue Version von MIUI von Haus aus 24 Sprachen inkl. Deutsch.

      http://www.mi.com/mi4#fea-seven

      • hmm, die könnten allerdings auch meinen, dass es sie schlicht und einfach gibt...gibt es ja, aber eben von der Community ^^

        Weil der ganze Absatz auch von "MIUI-Fans, die die Rom immer weiter verbessern" spricht. Glaube ist leider wirklich so gemeint. Hoffe aber, ich hab unrecht...Zeit wäre es

  • Kann man ein Mi4 in China kaufen und nach Deutschland bringen, um es dann hier zu verwenden?... Also geht dies technisch gesehen mit den verschiedenen SIM-Karten?

    Hoffe dass es auch hier zum verkauf geschickt wird...

  • Mein redmi 1S wird bei Freunden und Kollegen durch die Wertigkeit auf ca 400€ geschätzt. Sobald ich den Preis bekannt gebe, sind die hin und weg!
    Sollte mein G2 in Rente gehen, werde ich mich dann nach dem mi4 oder dessen Nachfolger umsehen. Könnte eventuell auch ein Meizu werden!?
    Kann Xiaomi nur empfehlen.....

  • Hab ein xiaomi mi3. Hardware technisch bin ich auf jedenfall überzeugt. es kommen regelmäßige Software Updates. Die, das muss auch gesagt sein durchaus angebracht sind in einigen Teilen! Aber im großen und ganzen ein tolles smartphone für den geringen Preis!!

  • schneller als der PC meiner Eltern ist es somit schon mal 😁 sieht nach einem interessanten Gerät aus

  • Abnehmbare Akkudeckel werden wieder in! Cool!

  •   25

    Die chinesischen Hersteller scheinen im Eiltempo nach vorne zu preschen. :o
    Das ist schon erstaunlich, was die mittlerweile anfertigen und auf den heimischen Markt schmeißen! Ich würde mir wirklich wünschen, dass nicht nur Huawei, sondern auch Xiaomi, ZTE oder Meizu sich hierzulande stärker positionieren und Geräte anbieten würden! Beneide die Chinesen in dieser Beziehung doch ein wenig. ;)

  •   26

    schönes teil
    aber auch hier bei uns erhältlich??
    ihr sollte euch mal die mühe machen und in erfahrung bringen wo man das teil oder vorgänger wie auch immer hier bei uns erwerben kann, welche deutschen importeure es gibt!!!!
    anstatt immer nur neue tolle sachen vorzustellen!!!

    • Es gibt in Deutschland bislang keine offiziellen Xiaomi-Shops. Diverse Zweithändler verkaufen die Produkte zwar, aber in diesem Fall warten wir erst einmal ab, bis klar ist, wann das Gerät überhaupt zu haben sein wird.

      • aber warum sollte das mi4 nicht erhältlich sein? Denn die anderen Geräte finden auch ihren weg zu uns, angefangen von Redmi bis hin zum mi3.
        Denke das wir es sicherlich kaufen und nutzen können.....

        warum gibt es kein Forum für Xiaomi?? Denn die die ein solches Device ihr eigen nennen sind begeistert, und stecken andere noch an sich diese zu kaufen!!

  • Was ist eigentlich TDD-LTE?

    • Ich versuche es kurz zu machen.

      Es gibt zwei verschiedene Arten von LTE:

      FDD: Jeweils ein Kanal für Upload und Download, wodurch gleichzeitige Übertragung in beide Richtungen möglich ist. Verbreitet in Amerika, Europa, Südkorea und Japan.

      TDD: Ein gemeinsamer Kanal für Upload und Download. Gleichzeitiger Datenverkehr ist nicht möglich, sondern nur zeitversetzt. Soll man angeblich nicht merken und man spart dadaurch eine zweite Frequenz, was für die Mobilfunkanbieter natürlich interessant ist. Verbreitet in China und Indien.

      Untereinander NICHT kompatibel.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!