Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 16 Kommentare

Arbeitszeit und Gehalt auf einen Blick: Diese App zählt mit

Wir verbringen einen Großteil unseres Lebens mit Arbeit, ob es uns gefällt oder nicht. Wer ein festes Monatsgehalt hat, fragt sich mitunter, ob er nicht viel zu viel dafür arbeitet und eigentlich mehr verdient hätte. Wer pro Stunde bezahlt wird, braucht sowieso einen Überblick über seine Arbeitszeit. Work Calculator gibt dem Nutzer auf einfachstmögliche Art den Überblick, den er braucht.

lg wc
© marduc812/AndroidPIT

Zwei Dinge sprechen für Work Calculator, die nicht selbstverständlich sind: 

1. Viel einfacher kann man eine App kaum gestalten. Work Calculator bietet ein Benutzer-Interface ohne Schnörkel und Untermenüs. Zwei Haupt-Buttons sind alles, was der Nutzer kriegt und braucht - eine virtuelle Stechuhr praktisch. Ein Button markiert den Start des Arbeitstages, einer das Ende. Die App speichert die Zeit dann und setzt den Counter nach Wunsch jede Woche auf Null zurück. Auch im Smartphone-Kalender kann das tägliche Ergebnis angezeigt werden.

wc 1
Die gesamte "Liste" an App-Berechtigungen (links) und der simple Hauptbildschirm. / © marduc812/AndroidPIT

2. Die App erfordert lediglich eine Berechtigung. Das ist mittlerweile sehr selten geworden, da die meisten Apps vielfältige, interaktive Funktionalität haben, die den Zugriff auf diverse Unterbereiche des Smartphones erfordern.

Wer während des Arbeitstages einen schnellen Überblick über seinen aktuellen Stand in Sachen Arbeitsstunden und Verdienst haben will, kann diesen über den Button “Update” mit einem Tippen erhalten.

wc 2
Das schlichte Einstellungsmenü (links) und der automatisch generierte Eintrag der abgeschlossenen Arbeits-Session im Kalender. / © marduc812/AndroidPIT

Work Calculator ist weder Hexenwerk, noch ein technisches Meisterwerk. Es gibt ohne Zweifel komplexere Apps, die das gleiche und mehr können. Aber für einen simplen, kostenlosen Überblick über Arbeitsstunden und Gehalt ist sie geeignet und einen Blick wert.

 

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern