Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Endlich ist es soweit: Samsung Galaxy S3 wird am 3. Mai in London vorgestellt

 

Das Samsung Galaxy S3 ist nun kurz vor seinem Marktstart. Endlich! Es hat noch kein Android-Device gegeben, das im Vorfeld so viel Aufmerksamkeit erzeugt hat wie die dritte Android-Flaggschiff-Generation aus dem Hause Samsung. Am Freitag noch hatte ich geschrieben, dass es im Mai kommen würde. Es scheint endlich bestätigt.

Selbst wenn es theoretisch immer noch Raum für Spekulationen gibt, ob es nun am 3. Mai in London wirklich das neue S3 zu sehen gibt, dürfte eigentlich klar sein, dass es nun um eben das Gerät geht. In der Einladung steht nur "Come and meet the nex GALAXY" - was natürlich alles mögliche bedeuten könnte. Aus einigen Quellen wissen wir aber, dass es nun endlich soweit ist:

Das Samsung Galaxy S3 kommt! Wir freuen uns darauf... 

 

UPDATE

Wir haben indes auch eine persönliche Einladung zum Event erhalten und werden live von dort aus für Euch berichten... 

70 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hoffentlich wird das nicht auch so ein verbuggter ruckel-sche** wie das galaxy 10.1 , welches im übrigen noch immer kein ics bekommen hat.

  • Ich finde es im nachhinein schade, das ich mich dazu verleiten lassen habe, hier meinen eigenen "Senf" dazu zu geben. Das gehört definitiv nicht hier rein, und ich möchte mich dafür entschuldigen. Bitte last uns einfach beim Thema bleiben, denn hier geht es um die Präsentation am 03. Mai wo es wahrscheinlich um das SGS 3 geht. Ich werde schonmal vorsorglich das Spaaschwein untersuchen, was es denn so her gibt, falls es denn so sein sollte, und das SGS 3 bald erscheint.

  • @KnutM:
    Ich kann ExitMode's Kommentar auch nicht gut heißen. Er möchte mit so etwas nur provozieren und das hat er anscheinend auch geschafft. Mir ging es nur um deine Argumentation, wo du selber nur deine persönliche Meinung widergespiegelt hast und dich zugegebenermaßen vom Kern ähnlich wie ExitMode selbst verhalten hast. Dass ich dir weitestgehend zustimme, spielt dabei eigentlich weniger eine Rolle.

    @Walk-off-the-Earth:
    Ja das darf er auch. Wieso soll man, wenn man einmal etwas gut findet, aufhören, sich für alles andere zu interessieren und darüber zu informieren? Ich bin in Apple, Android und generellen Foren und Blogs unterwegs. Zweifellos war sein Kommentar provozierend und unsachlich, aber es ist mir schon oft passiert, dass ich bei einem neuen Release die neue Auflösung kritisiert habe, da sie vorher nicht in einem Endgerät verbaut wurde und dies wieder mehr Fragmentierung für Android bedeutet; woraufhin ich als Fanboy beschimpft wurde, nur weil ich Apple dafür gelobt habe, das Problem bei der Display Auflösung für App Entwickler gering zu halten. Ich rede hier vom Sensation XL, falls es interessiert, doch das tut eigentlich nichts zur Sache. Mir geht es darum, dass sehr, sehr viele Leute die Kommentare durchscannen und alles, was androidkritisierend oder applelobend ist, sofort angegriffen wird. Mir geht's darum, einfach mal zu akzeptieren, dass jemand, der ein HTC oder Samsung Smartphone hat, nicht alles von Apple Scheiße finden muss/soll und selbstverständlich umgekehrt.

    Apple und Google geht es um Geld, Macht und Prestige. Mir geht es darum für die nächsten 2 Jahre ein Produkt zu wählen, mit dem ich zufrieden und glücklich bin. Ich bin als Kunde nicht in diesen Machtkampf involviert und freue mich über den Wettkampf, der den technischen Fortschritt antreibt. Die Unternehmen konkurrieren, nicht die Kunden. Das sollte man nicht vergessen.

  • Das ist wohl wahr, das Bezahlsystem könnte echt mal erweitert werden. Z.b. PayPal Paysafecard oder für kleinere Beträge Pay by Call oder SMS. Das lässt noch stark zu wünschen übrig.

  • Kritik an Android sehe ich ja nicht.falsch. Manche sachen stören mich auch,.wie zb Die Bezahlungsart im Play Store.

    Aber sowas kann ich gar ned ab.

  • Walk off the Earth hat Recht, ich war vll. zu hart bei dem was ich das so von mir gegeben habe, aber manchmal muss mal einfach mal sagen das das Verhalten und die Aussagen mancher Leute einen auf den Zeiger gehen, und eigentlich unangebracht sind. Beim nächsten mal halte ich mich dezent zurück.

  • Aber was macht er dann in einem Androidforum, wenn er Android gar nicht mag? Macht das sinn?? Ich geh ja auch nicht in ein Nitendoforum und labere.

    KnutM hats vl zu hart ausgedrückt, aber es ist so. Ich finds einfach lächerlich.

  • @Frank

    Es darf ja jeder seinen Senf dazu geben, aber ihn dann nicht als das beste was es gibt anpreisen. Davon sollte sich jeder User selbst überzeugen können und dürfen. Als Kampf sehe ich das ganz eh schon seit Anfang an an, da es wie immer nur ums liebe Geld geht, zwischen Apple und Google. Wobei Google nicht so sehr von dem Verkauf der Smartphones abhängig ist wie Apple. Ich möchte mich auch nicht als Apple hasser bezeichnen, sondern eher als jemand der gern ein wenig "bastelt" um an sein Ziel zu kommen, was bei Apple nicht so stark der Fall ist. Da heist es wirklich nur Plug&Play, was für den Mainstream auch ganz gut so ist, aber für mich leider zu..... einfach. Wäre es anders, würden wahrscheinlich die Hotlines heiß laufen. Es darf jeder Fanboy sein von was er will, nur sollte das ganze in einem gewissen Rahmen bleiben, und ob er nun Fanboy von Apple oder Android oder auch Windows wird darf jeder selber entscheiden. Wenn er sich eben ein Alcatel onetouch Easy zulegen will und er Happy damit ist, dann ist das auch OK. Meine Absicht war es auch nicht hier irgend wen abzuwerben von wo auch immer, sondern nur meine Meinung kund zu tun, darüber wie manche eben Ihre Marke lobpreisen. Ich jedenfalls freue mich immer, das es immer wieder neue und bessere Smartphones mit neueren und besseren Features geben wird, von wem auch immer diese stammen, oder ob sie abgekupfert sind ist mir auch egeal, solange es funktioniert. Es sollte auch in keinster Weise zu einem rumgeflame hier kommen, sondern eher zu einem Austausch von Informationen der User, die sich auf das hoffentliche erscheinen des SGS3 freuen.

  • @KnutM:

    Auch wenn mir das Androide vs Apple Gelaber genau so auf den Zeiger geht:

    ExitMode hat, genau wie du, nur seine Meinung geäußert (wenn auch ein bisschen weniger sachlich als du). Er hat niemanden aufgefordert, dass alle so denken. Du aber regst dich auf, warum alle Applejünger ihren Senf dazu geben und wollen, dass alle Apple mögen.

    Allein deine Wortwahl ("Apple ergeben") impliziert, dass du das ganze selber als eine Art Kampf siehst, in der man sich gegen den Applemainstream wehren muss.

    Deine Meinung besteht auch nur aus subjektiven Aspekten die ich ganz leicht relativieren könnte. Nur weil oben in der Adressleiste etwas vom Android steht, heißt es nicht, dass man jeden der sich kritisch oder abwertend über Android äußert, als unerwünscht und hirnlos diffarmieren darf.

    Auch wenn ich mir jetzt natürlich anhören darf, dass ich ein dummer Applefanboy bin, musste das mal gesagt werden, denn was du hier machst, ist genau das Gleiche, worüber du dich simultan aufregst und trägt nur dazu bei, dass sich Leute wie du im Internet weiter auf den "Lagern" bekriegen.

  • @KnutM

    1+

  • Zum Thema "The Next Galaxy": Was ist eigentlich aus dem Galaxy Tab 11.6 geworden? Das interessiert mich sehr viel mehr als das langweilige S3.

  • *Achtung OffTopic AN*
    Ich kann dieses schwachsinnige gelaber nicht mehr höhren, APPLE (IPHONE) ist besser als alles was es gibt. Warum lasst ihr euch nur so an der Nase herumführen, und verzichtet auf eure Freiheit ? Muss man sich denn vorschreiben lassen, mit welchem Gerät ich was austauschen kann und was nicht ? Apple mag vll. gut sein, aber ich persönlich finde Android und die dafür entwickelten Geräte besser. Das Betriebssystem ist genau so gut, wenn nicht sogar besser. Und wenn mal etwas nicht gleich auf anhieb funktioniert, wie es soll, dann ist's natürlich das Betriebssystem, und nicht der Herstellen von dem Spartphone auf dem es gerade läuft. Siehe dem Galaxy Nexus und sein Lautstärkeproblem ! Apple zb. entwickelt seine Software nicht für zig Hersteller von Smartphone, sondern nur für Ihre Mac's Tablets und Iphone's, wo sie einen genauen Überblick haben was darin verbaut ist. Anders sieht es bei Android aus, da wird erst die Software gebastelt, und dann wird es auf die breite Masse der Geräte angepasst. Wer sich also nun unbedingt der Apple fraktion ergeben möchte, sollte das tun, und seinen Senf nicht auf jeden sein Brot schmieren, und sagen das ist der leckerste Senf aller Zeiten.
    *OffTopic AUS*
    Ich hoffe nur, das das SGS3 so wird wie es auf den meisten Bilder zu sehen ist, auch wenn es nur Spekulationen sind, mir gefällt der nahezu randlose Bildschirm. Ich werde dann wahrscheinlich vom SGN (was mich bissher nicht enttäuscht hat) auf das SGS3 wechseln.

  • dene wird ihre Appleprodukte langweilig, weil man halt weniger machen kann. (Anpassungsfähig, Widgets bla bla bla).. und jetzt brauchens ein neues Hobby, und zwar Leute in nicht-Appleforen zu nerven... ich versteh den sinn auch nicht so ganz.

    Ich würde es anders rum nicht machen, weil lächerlich ist.

  • @Abu
    Ja wa abu ^^

    ICh bin anhänger von beiden Fraktionen geworden ( APPLE ,GOOGLE) , ich entscheide mich nach dem release des neuem Iphone welches Smartphones ich mir holle :P

    Aber was ein purrer Apple Jünger hier sucht , versteh ich nicht . ^^

  • Abu 16.04.2012 Link zum Kommentar

    noch son apple jünger....
    ich versteh das nicht haha ... was sucht einer der android hasst in ANdroid pit hahhaha

  • Abu 16.04.2012 Link zum Kommentar

    natuerlich ist das note revolutionär ... ich besitze es nicht und werde auch keines besitzen da ich lieber galaxy s2 und galaxy tab nutze , aber tatsache ist dass es eine mischung aus tablet und smartphone, das gab es vorher nicht !!!! ... und zum spielen ist es sogar die beste größe die es geben kann! das s- pen ist jedoch nicht revolutionär aber trägt der guten Umsetzung bei...
    aber grade auch deswegen, da dass galaxy note ein phablet ist , kann es nivht das flagschiff imb smartphone segment von samsung sein!
    Tatsache ist auch, dass das sgs 2 die HAupteinnahmequelle von samsung im smartphonebereich bildet ... das galaxy note ist nicht schlechter , aber wenn samsung sich zwischen eines der beiden geraete entscheiden müsste , dann würde das note sofort verfallen .
    aber wie gut dass hier eigtl sgs 3 das thema war :)

  • Ein Smartphone mit 5.3 Zoll find ich revoltionär.. ist ansichtsache.

  • @Walk-off-the-Earth:

    Das Note war nichts Neues. Nur sehr gut umgesetzt. Nichts gegen Samsung. Neben HTC und Apple macht Samsung die besten Smartphones. Aber das Note war nicht revolutionär, nur weil es einen riesen Display hat. Und Eingabestifte gibt es auch schon ewig.

  • ich finds revolutionär. Ein Flaggschiff ist es nicht, aber nah dran.

  • @Walk-off-the-Earth

    Also ich muss allen meinen Vorrednern Zustimmen , das NOTE ist kein Flaggschiff , dass war es auch nie. Es noch nicht einmal ein revelotionäres
    ,, LARGEPHONE oder BIGPHONE ''

    Jedoch ist es , überdimensioniert groß , meiner meinung nach :)
    ( jedoch muss ich sagen das ich niemal ein Besitzer eines Notes war/werde ; anhand von anderen 4,3 Zoll androiden ziehe ich meine MEinung ) :)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!