Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 7 Kommentare

Wiko im Fokus: Viel Smartphone für's Geld

Mit dem Wiko View 2 Pro haben wir uns zuletzt bereits recht intensiv beschäftigt, doch das Sortiment des Herstellers hat noch mehr zu bieten. Wer sich die Smartphones von Wiko einmal aus der Nähe anschaut, wird schnell merken, dass sich da gleich mehrere Modelle tummeln, die eine echte Alternative zu teuren Luxus-Smartphones sein können.

Mit dem View Prime war Wiko seiner Zeit voraus. Eine großes Display im 18:9-Format mit abgerundeten Ecken und schlankem Rahmen und dazu noch eine Dual-Frontkamera, in der Mittelklasse war das bei der Vorstellung zur IFA 2017 eine echte Sensation. Nun ist das View Prime zwar schon knapp ein Jahr auf dem Markt, doch mit 64 GByte Speicher, 5,7-Zoll-Display, Octa-Core-Prozessor und Dual-SIM-Unterstützung ist das Smartphone noch immer einen Blick wert, erst recht mit dem Preis von deutlich unter 200 Euro.

AndroidPIT wiko view prime 9695
Mit 18:9-Display und Dual-Selfie-Cam setzte das View Prime Maßstäbe in der Mittelklasse. / © AndroidPIT

Der große Schwachpunkt der meisten Smartphones ist der Akku. Wenn der leer ist, nützt der schnellste Prozessor und das tollste Displays nichts mehr. Beim Wiko View Max braucht Ihr Euch darüber keine großen Gedanken zu machen, denn mit satten 4.000 mAh macht das Smartphone noch lange nicht schlapp, wenn bei vielen teureren Smartphones schon lange die Lichter ausgehen - und das für knapp 180 Euro.

Gute Leistung für kleines Geld

Das aktuelle Top-Modell Wiko View 2 Pro kostet noch nicht einmal 300 Euro und hat dafür wirklich alles an Bord, was Ihr von einem Smartphone im Jahr 2018 erwarten dürft: Ein schickes Design, ein kräftiger Akku, eine problemlos zu bedienende Software und sogar ein fast randloses Display mit trendiger Notch. Da lassen sich die kleinen Vorteile, die die Highend-Konkurrenz etwa bei der Performance oder der Kamera hat, leicht verschmerzen, denn die kostet dann auch doppelt oder dreimal so viel wie das View 2 Pro.

AndroidPIT wiko view 2 pro 9015
Das Wiko View 2 Pro kann sich sehen lassen! / © AndroidPIT by Irina Efremova

Am anderen Ende der Preisskala hat Wiko die Y-Serie angesiedelt. Günstiger ist ein Smartphone tatsächlich kaum zu bekommen, denn die Geräte kosten nicht einmal 100 Euro. Klar, dass es für so wenig Geld kein Luxus-Smartphone gibt, doch wer ein günstiges Zweit-Handy sucht oder einfach die Grundfunktionen abdecken möchte - Browser, Mail, WhatsApp, Facebook und Co. funktionieren hier problemlos -  ist da an der richtigen Adresse.

wiko jerry 3
Das Jerry 3 gehört zur Y-Serie von Wiko. / © Wiko

Ist für Euch bei der Auswahl von Wiko etwas passendes dabei?


Wir haben mit dem besprochenen Unternehmen eine Kooperation. Dieser Artikel ist aber ohne Einflussnahme entstanden und stellt die Meinung des Redakteurs oder der Redaktion dar.

7 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mein erstes Wiko war das Rainbow, dann hatte ich das Slide und das View. Mit allen war ich recht zufrieden, vor allem wegen Dual-SIM, SD und besonders den Wechselakkus. Leider baut Wiko aber derzeit immer weniger Handys mit Wechselakku oder will, wie beim View, einfach keinen verkaufen...
    Sehr schade.


  • sieht von hinten aus wie Nokia.Das Wiko Lenny 5 mit 5,7 Zoll Display 18:9 für knapp 100€ ist schon ein Aufruf👌.Mal schauen wie lange der Lack trotz Cover auf dem Gehäuse hält.


  • Denke es ist ein recht solides Telefon. Die Bilder schienen jetzt nicht viel schlechter als bei meinem OP5. Was nervt ist natürlich der microUSB Anschluss.


  • Und wie viele Updates hat das prime erhalten?


    • Sicherheitsupdates monatlich kommen aber nicht der Sprung auf die neuste Version.


      • Diese Erfahrung hab ich vom Robby das erste Jahr mit dem Smartphone war nicht so schlecht es hat alles gemacht was ich wollte,Spiele spielen,Video schauen,TvNow,etc...Akku war okay.Aber die Hoffnung auf ein Update Nougat blieb dem verwehrt.


  • View Prime: SD430er, Akku schlecht, HD+-Display (und das bei 5,7 Zoll)! Auch für den Preis nicht! Da gibt es "deutlich" bessere Geräte! Allgemein kann und werde ich mich mit Wiko wohl nie anfreunden.

Empfohlene Artikel