Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 16 mal geteilt 20 Kommentare

Wie wasserdicht ist das Nexus 6 wirklich?

Viel wurde gestern über das Nexus 6 geschrieben. Ein kleines Detail, das theoretisch große Bedeutung hat, wurde dabei aber oft vergessen - zu Recht, finden wir.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6318
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 9106
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
androidpit nexus 6 waterproof
Das ist nicht das Nexus 6, doch es taucht im aktuellen Android-Lollipop-Promovideo auf. / © ANDROIDPIT

Wer das offizielle Datenblatt des Nexus 6 auf Googles Produktseite studiert hat, wird keine Angaben zu Wasserdichtigkeit gefunden haben, sie fehlen. Wer jedoch auf der US-Seite von Motorola war, ist womöglich über den Abschnitt “Water Resistant” gestolpert, den ein deutliches “Yes” ziert. So deutlich ist das aber nicht, denn es fehlt nicht nur die Angabe seitens Google, sondern auch eine offizielle IP-Zertifizierung.

Das muss nicht zwangsläufig ein Problem sein. Wie wir hier gezeigt haben, ist es durchaus möglich, dass ein nicht-IP-abgesichertes Smartphone sehr gut mit Wasser zurechtkommt. Das Moto G war ein überraschendes Beispiel. Auch dem Moto X (2014), das dem Nexus 6 offenkundig als Vorlage diente, fehlt eine offizielle Wasserschutzangabe, in der Presse wird dennoch davon ausgegangen, dass es gegen Spritzwasser geschützt ist. Aber das kann man mittlerweile eigentlich als Standard annehmen und nicht mehr wirklich als Feature verkaufen.

androidpit nexus 6 front back teaser
Das Nexus 6: So "wasserdicht" wie sein kleinerer Vater Moto X (2014). / © Motorola

Eine offizielle Überprüfung mit belastbaren Resultaten wäre uns lieber. So erscheint uns dieses Detail eher wenig spektakulär. Wasserabweisend ist wohlgemerkt nicht zu verwechseln mit wasserdicht, doch diese Unterscheidung ist nicht jedem bewusst, weshalb diese selbsterteilte “Zertifizierung” seitens Motorola gefährlich missverständlich ist.

Solltet Ihr also zugeschlagen haben, empfehlen wir erst mal Zurückhaltung in feuchten Gefilden. Wartet lieber unseren Test ab. Denn als Surfbrett taugt das Nexus 6 trotz seiner Größe vermutlich nicht.

Top-Kommentare der Community

  • hilfemeinhandy 16.10.2014

    Dann brauchst du das hier nicht zu kommentieren! Es gibt hier durchaus viele Leser die das Interessant finden!

  •   50
    Matze 16.10.2014

    Schlimm genug, dass hier die Leser aufgrund ihrer Meinung oft angegriffen oder "dumm angemacht" werden, aber sich immer über das Team oder die verfassten Artikel zu beschweren ist in meinen Augen ein absolutes No Go!

    Keiner zwingt euch bei Androidpit zu lesen.

    Ist ja fast schon genauso schlimm wie diese ganzen Rechtschreib- und Tippfehler Detektive. 😕

  •   8
    Christoph B. 16.10.2014

    Dieser Artikel ist wieder einmal ein journalistisches Highlight. Exakt recherchiert, das Thema wird mit genauem Hintergrundwissen brillant durchgearbeitet. Danke, Stephan Serowy.

    Mal ehrlich, in diesen Tagen habe ich zwei Wünsche, neben dem nach Frieden. Zum einen sollten bitte alle Zugführer, Zugbegleiter usw. wieder verbeamtet werden und zum anderen sollte Pay per Klick usw. für "Journalisten" verboten werden. Dann würde uns so ein überflüssiger Mist wie dieser Artikel auch erspart bleiben.

  •   50
    Matze 16.10.2014

    Wenn ich unter der Dusche telefonieren will benutze ich die Duschbrause 😁😁😁

  • hilfemeinhandy 16.10.2014

    Wenn dus besser gekonnt hättest wärst du nicht nur ein einfacher Member sondern selber "Journalist".

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!