Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Tipps und Tricks 5 Min Lesezeit 106 Kommentare

Wie installiere ich WhatsApp auf einem Android-Tablet?

Der weltweit am meisten genutzte Messenger heißt WhatsApp. Zum Leidwesen vieler Nutzer gibt es bislang immer noch keine Version für Tablets - zumindest keine offizielle. Glücklicherweise gibt es zwei Möglichkeiten, WhatsApp auf Tablets zu installieren oder WhatsApp Web auf dem Tablet zu nutzen.

Springt zum Abschnitt

Welche Lösung ist die Richtige?

Eines sei vorweg gesagt: Da der Support von WhatsApp auf dem Tablet ist nicht offiziell vorgesehen ist, kann diese Anleitung keine perfekte Lösung anbieten. WhatsApp verfügt über keine Möglichkeit, mehrere Geräte komplett parallel zu verwenden. Daher braucht es Workarounds.

Die beiden im Folgenden vorgestellten Lösungsansätze funktionieren natürlich. Aber es ist enorm ratsam, auf dem Tablet statt WhatsApp einen Messenger zu verwenden, der für den parallelen Betrieb auf unterschiedlichen Geräten ausgelegt ist.

WhatsApp ist de facto der falsche Messenger für Tablets. Erheblich besser eignen sich da WhatsApp-Alternativen wie Google Hangouts, Facebook Messenger, Telegram; für Apple-Liebhaber gibt es noch iMessage. Alle synchronisieren sich automatisch über mehrere Geräte hinweg und lassen sich zudem ohne Bestätigungs-SMS verifizieren.

  • "Ich möchte WhatsApp auf meinem Tablet unabhängig von meinem Smartphone nutzen. Dabei brauche ich die Unterhaltungen auf meinem Smartphone auf meinem Tablet nicht - und umgekehrt." Dann kommt Lösung 1 infrage.
  • "Ich möchte meine WhatsApp-Chats manchmal auf meinem Tablet weiterführen." Dann schaut Euch Lösung 2 an.
  • "Ich möchte häufig auf dem Tablet chatten, brauche aber alle Unterhaltungen sowohl auf dem Smartphone als auch auf dem Tablet." Lösung 3 ist ideal für Euch.

Wie nutze ich WhatsApp auf einem Tablet mit einer eigenen Telefonnummer?

Wenn Ihr WhatsApp unabhängig von einem Smartphone auf dem Tablet nutzen wollt, geht das natürlich auch. Leider könnt Ihr WhatsApp weder aus dem Play Store noch aus dem Amazon App Store herunterladen. Im Falle des Amazon Fire HD bringt es als auch nichts, wenn Ihr Euch die Mühe mit der Einrichtung des Play Stores gemacht habt.

Screenshot 2017 11 06 11 03 43
Der APK-Download auf WhatsApp.com ist etwas versteckt. / © AndroidPIT

WhatsApp bietet zum Glück noch immer den Download der Installationsdatei auf seiner Website an. Der entsprechenden Link verbirgt sich im unteren Bereich der Website; die Website-Navigation am oberen Rand führt Euch lediglich in einen Eurer App Stores, die aber, wie oben schon erwähnt, gar nicht weiterhilft. Klickt stattdessen hier.

Screenshot 2017 11 06 10 59 03
Der Play Store verweigert Euch die Installation... / © AndroidPIT
Screenshot 2017 11 06 11 02 51
...im Amazon App Shop findet Ihr wie so oft einen Fake vor. / © AndroidPIT

Nach dem Download werdet Ihr zuerst die Installation aus fremden Quellen erlauben müssen. In APK-Dateien wird gelegentlich Schadcode transportiert. Deshalb ist in Android ab Werk eine Sicherheitseinstellung aktiv. Für die Installation von WhatsApp auf dem Tablet müsst Ihr diese Einstellung vorübergehend abschalten.

use whatsapp on a tablet 05
Aus Sicherheitsgründen wird die Installation blockiert. / © AndroidPIT
use whatsapp on a tablet 04
Diese Einstellung müsst Ihr kurz deaktivieren. / © AndroidPIT
Screenshot 2017 11 06 11 04 01
Danach öffnet sich der Dialog für die Installation, der WhatsApps Berechtigungskatalog anzeigt. / © AndroidPIT

Beim Fire Tablet kann es vorkommen, dass der App Installer die Installations-Schaltfläche grau anzeigt. Dann müsst Ihr in die Dokumente-App und das WhatsApp-APK erneut öffnen. Anschließend ist die Installation möglich.

Screenshot 2017 11 06 11 04 48
Findet die APK mit der Dokumente-App im Download Ordner. / © AndroidPIT

Nach der Installation könnt Ihr WhatsApp auf dem Tablet sofort öffnen.

Screenshot 2017 11 06 11 05 18
WhatsApp wird allen Warnungen zum Trotz auf dem Tablet starten. / © AndroidPIT

Nachdem Ihr den WhatsApp-Nutzungsbedingungen zustimmt, kommt erst einmal eine Fehlermeldung wegen des nicht offiziell unterstützten Betriebs auf Tablets. Die kann man mit Okay quittieren und einfach weitermachen.

Screenshot 2017 11 06 11 05 56
Tippt eine Telefonnummer ein. / © AndroidPIT

Dann werdet Ihr aufgefordert, Eure Telefonnummer einzugeben. Das Telefon mit dieser Nummer sollte in Eurer Nähe sein und SMS oder Anrufe empfangen können.

  • Falls Euer Tablet eine SIM-Karte hat, könnt Ihr dessen SMS-Nummer eintippen und den Prozess genau wie im Smartphone erledigen.
  • Falls Ihr die SMS mit einem anderen Handy empfangt, tippt Ihr den dort empfangenen WhatsApp-Verifizierungscode einfach vom Handy ins Tablet ab.
  • Falls Ihr ein Festnetz-Telefon verwendet, tippt auf Mich Anrufen, um Euch den Aktivierungs-Code von der WhatsApp-Zentrale diktieren zu lassen.
whatsapp verify number tablet
Tippt den Code ein, der in der SMS steht oder von WhatsApp vorgelesen wird. / © AndroidPIT

Anschließend werden Eure Kontakte aufgelistet. WhatsApp zeigt die Kontakte an, deren Handynummer auch auf Eurem Tablet vorliegen. Synchronisiert also Eure Smartphone-Kontakte und die Tablet-Kontakte am einfachsten mit dem Google- oder Amazon-Konto. Wahrscheinlich ist dies ohnehin schon so aktiv.

Beachtet, dass Eure Kontakte Euch nicht sofort erkennen, falls Ihr WhatsApp mit einer anderen Nummer verwendet als mit dem Smartphone. Stellt Euch gleich zu Anfang vor, damit Ihr nicht versehentlich als Spammer markiert und gesperrt werdet.

WhatsApp Web: Das Tablet als Zusatz-Bildschirm für WhatsApp

Ihr habt WhatsApp schon auf dem Smartphone und wollt zusätzlich das Tablet zum Chatten verwenden? Dann könnt Ihr auf WhatsApp Web zurückgreifen. Der Dienst ist eigentlich nur für Desktop-Browser gedacht. Glücklicherweise lassen sich mit den meisten Android-Browsern auch die Desktop-Versionen der Websites laden. Macht dies mit dem Link zu WhatsApp Web.

whatsapp web on mobile tablet
Erst in der Desktop-Version erscheint der QR-Code. / © AndroidPIT

Nach dem Umschalten auf den Desktop-Modus erscheint der QR-Code auf dem Tablet. Ruft dann WhatsApp auf Eurem Smartphone auf. Tippt dort im Hauptmenü oben rechts auf WhatsApp Web, um den Scanner für diesen Code zu starten. Beendet eventuell offene WhatsApp-Web-Sitzungen und schon könnt Ihr mit Eurer WhatsApp-Kennung auf dem Tablet chatten. Alle Chats und Bilder werden synchronisiert.

Allerdings hängt die Verbindung voll von Eurem Smartphone ab. Geht es wegen eines leeren Akkus aus oder verliert die Internetverbindung, wird WhatsApp Web auf dem Tablet nicht funktionieren.

WhatsApp Web via Tablet Messenger

Im Play Store gibt es einige Apps, die Euch einige Arbeit mit WhatsApp Web abnehmen. Zum Beispiel der Tablet Messenger. Dieser ist quasi ein Browser, der auf WhatsApp Web optimiert ist. 

Im Tablet Messenger könnt Ihr Euch via WhatsApp Web einloggen und die Session bleibt länger erhalten. Wer WhatsApp öfter auf einem Tablet verwendet, sollte diese Option definitiv in Betracht ziehen.

Was ist Euer Trick? Wie holt Ihr WhatsApp aufs Tablet? Und wie handhabt Ihr es mit den zwei Accounts, wenn Ihr das so nutzt? Teilt gerne Euer Erfahrungen in den Kommentaren. 


Dieser Artikel wurde im September 2018 aktualisiert.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

106 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Threema, die 2-3 Euro kann sich jeder leisten


  • Tablet Messenger gibts nicht mehr im Play Store. Wo kann ich den Downloaden?


  • Super Bericht 👍


  • Die Empfehlung, einen anderen Messenger zu benutzen, ist an Weisheit nicht zu überbieten. Was macht ein Messenger? Er empfängt und sendet Nachrichten an Mitmenschen, die das gleiche Programm haben. Wichtige Vorraussetzung für eine angestrebte Kommunkation: Mein Gesprächspartner muss das gleiche Programm haben. Die wesentliche Verbesserung von Whatsup ist, das es jetzt nicht mehr auf Tablets läuft, auf denen es jahrelang fehlerfrei lief. Neuinstallation entweder verweigert oder Installation mit Herstellerdatei beim Erststart direkt in eine unsinnige Fehlermeldung: Datum und Uhrzeit sind falsch. Das nennen manche Verbesserung. Vodafone liefert auch so eine Krücke. Mein Vodafon. Da half GottseiDank das Aufbewahren der Installationsdatei auf einem PC.


  • WhatsTablet wird bei mir als "mit meinem Gerät nicht kompatibel" angezeigt. Gehe ich auf die Whatsapp-Seite, öffnet sich auch beim Aufrufen der Desktop-Version kein QR-Code... die Seite wird so wie sie ist nur neu geladen. Was kann ich noch versuchen (Medion Lifetab)??


    • Wenn Du eine Lösung hast, die funkionert, schreib noch einmal!


      • Meine Lösung ist die App "WhatsClone", damit klappt es ganz gut. Über die normale Webseite klappt es bei mir nicht.


      • Danke, das Du geantwortet hast. Ich habe heute noch einmal die Installationsdatei von whatsup für Android mit einen PC auf eine SD-Karte heruntergeladen. Habe die SD-Karte in Tablet gesteckt, fremde Installationsdateien erlauben angeklickt, und die whatsup-Akp-Datei gestartet. Es wurde darauf hingewiesen, sie wäre nicht für Tablets. Habe ich ignoriert. Dann die Telefonnummer eingegeben und dann wurde per SMS die Geheimzahl(Code) geschickt und selbständig verarbeitet, nach Zustimmung. Selbst meine gespeicherten Chats wurden regeneriert. Versuch es noch einmal!


      • Danke, das werde ich mal testen. Momentan komme ich mit WhatsClone ganz gut zurecht, meine Chats wurden dabei auch übernommen.


  • Hilfe!!!!
    Nachdem ich eigentlich noch nie Probleme hatte beim Installieren von Whatsapp auf Tablet klappt es diesmal einfach nicht. Bleibe immer hängen bei der Angabe der Telefonnummer. Es kommt immer Verbindung fehlgeschlagen.... Wer kann mir helfen?????


    • Hallo Eva,

      hast du denn das Problem mittlerweile gelöst? Ich habe nämlich genau das gleiche Problem und weiß nicht weiter...

      Liebe Grüße
      Jessica


    • Probiere die jetztige whatsup-Installations-Datei des Herstellers durch Laden über PC auf Dein Tablet aus. Bei mir hat es diesmal geklappt.


  • Tim vor 10 Monaten Link zum Kommentar

    Ich für meinen Teil nutze WhatsApp Web to Go.
    Das ist eine App, die an sich dem normalen WA Web entspricht. Ist noch eine Beta und man muss bescheuerterweise einen Button drücken, um die Tastatur zu "aktivieren", aber ansonsten funktioniert die App super. Zehn mal besser als jeder BuildIn-Browser-Tab-Mist...

    Finde es aber nach wie vor mehr als beschissen von WhatsApp, dass sie diesen Support nicht nativ anbieten...
    Immer wieder schade, das WhatsApp eine so hohe Verbreitung hat und man quasi gar nichts anderes nutzen kann... Dieser Verein lässt alles so schleifen, aber denen kann es ja völlig egal sein...


  •   13
    Gelöschter Account vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Ich nutze als Haupt-Messenger mittlerweile Discord.


  • WhatsTablet ist meine erste Wahl! Es funktioniert reibungslos und ich kann mein Whatsapp 1:1 auch auf meinem Tablet nutzen ohne 2. Nummer oder ähnlichen Mist.


    • vokka vor 11 Monaten Link zum Kommentar

      wenn man das Tablet aus und wieder einschaltet, reicht es dann aus whatstablet zu starten oder muss man sich erneut mit Code scannen anmelden?


  • Sarah vor 11 Monaten Link zum Kommentar

    Ich würde mir wünschen, dass bei WhatsTablet, die Verbindung sofort zur Verfügung steht, nachdem man die Verbindung einmalig eingerichtet hat. So ist es mittlerweile am PC. Bei WT muss ich leider jedesmal neu verbinden.


  • WhatsApp, der Trabbi unter den Messengern. Fast jeder hat ihn. macht ihn aber kein bisschen besser.
    Oder wie die Fliegen auf dem Haufen...

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern