Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 17 mal geteilt 22 Kommentare

Widgets selbst bauen: Zooper Widget Pro und UCCW

Für Android gibt es viele Widgets, die alle möglichen Informationen auf dem Homescreen anzeigen und so das umständliche Öffnen einzelner Apps vermeiden. Doch manchmal passt die Wetteranzeige nicht, das Datum verdeckt das ausgewählte Hintergrundbild an den unpassendsten Stellen und so weiter... Ich habe mir für Euch Zooper Widget Pro und Ultimate custom widget (UCCW) angesehen, mit denen Ihr Widgets selbst zusammen bauen könnt.

teaser widgets selber bauen
© Google Play Store

Zooper Widget Pro

Zu Beginn hat mich die Fülle an Möglichkeiten bei Zooper Widget Pro förmlich erschlagen und ich musste mich erst einmal reinfinden, um etwas wirklich Schönes auf den Homescreen zu bringen. Ich habe mich anfangs im Builtin-Bereich umgesehen, dort findet Ihr viele schöne Vorlagen, die Ihr nutzen und selbst bearbeiten könnt. Zieht zu Beginn einfach ein leeres Widget-Fenster auf Euren Homescreen, mit einem Fingerzeig darauf öffnet sich der Widget-Designer.

zooper builtin leeres widget
Wenn Ihr auf den Load-Ordner rechts oben tippt, gelangt Ihr zu den bereits vorhandenen Vorlagen im Builtin-Bereich. / © AndroidPIT

In den Voreinstellungen könnt Ihr festlegen, wie und wann Daten aktualisiert werden, und welche Option, App oder Shortcut sich beim Tipp auf das Widget öffnen soll. Ebenso lassen sich die Hintergrund-Farbe und Transparenz einstellen, sowie die Wetterinformationen. Über den Menüpunkt "Darstellung" gelangt Ihr in den Modul-Manager, wo Ihr für jedes einzelne Modul Schriftarten, Farben, Schattierungen, Ausrichtungen und vieles mehr festlegen könnt.

Als Module werden die einzelnen Elemente bezeichnet, aus denen ein Widget bestehen kann, zum Beispiel Textbausteine, Wetter-Icons oder Serien, in denen Ihr Wochentage oder Monatsnamen anzeigen lassen könnt. Die Module können über die Positionseinstellung in dem Widget an eine beliebige Stelle verschoben werden. Im Modul-Manager könnt Ihr natürlich auch festlegen, aus wie vielen Modulen Euer Widget bestehen soll.

Damit das Widget später ideal mit Eurem Homescreen-Design harmoniert, könnt Ihr sämtliche Abstände, Textausrichtungen, Transparenzen und Leerräume modifizieren und bis auf den Millimeter genau anpassen.

zooper modul manager erster versuch
Tippt auf das “+” oben rechts und sucht Euch Icon-Sets, verschiedene farbige Fenster und Textmodule aus, die Ihr im nächsten Schritt weiter bearbeiten könnt. Rechts seht Ihr meinen ersten Versuch als fertiges Widget auf dem Homescreen - einziges Manko: Das Wetter-Icon passt nicht zur Anzeige "meist bewölkt". / © AndroidPIT

Jedes Modul lässt sich einzeln ausrichten und anpassen. Das ist zu Beginn vielleicht etwas umständlich, lohnt sich aber! Icon-Sets für die Wetterangabe lassen sich individuell festlegen, reichen Euch die vorhandenen Sets nicht aus, könnt Ihr zum Beispiel bei den XDA-Developers weitere herunterladen. Legt dazu die ZIP-Dateien inklusive XML-Files auf Eurer SD-Karte im Zooper-Ordner unter “iconsets” ab, danach werden die Widget-Designer angezeigt.

Praktisch ist der Auto-Save-Modus, der dafür sorgt, dass Euch keines der erstellten Widgets verloren geht. Auch im AndroidPIT-Forum hat der Widget-Designer schon die Runde gemacht und Ihr habt Eure Kreationen zum Besten gegeben. Hier eine kleine Auswahl mit denen Widgets, die mir am besten gefallen haben:

zooper widget forum
© Links:  Evelyn Chocal / Rechts:  ©h®is

Insgesamt macht Zooper Widget Pro viel Spaß, auch wenn man sich an den vielen Einstellungen schon einmal mehrere Stunden "verkünsteln" kann. Eine kostenlose Version zum Ausprobieren gibt es ebenfalls, allerdings mit einigen Einschränkungen. So können hier keine Vorlagen auf der SD-Karte gespeichert und importiert werden und der Buzz-Launcher wird nicht unterstützt. Ebenfalls fehlt die Option "Widget On Tab".

Ultimate custom widget (UCCW)

Für das Ultimate custom widget (UCCW) müsst Ihr auch etwas Zeit mitbringen. Hier könnt Ihr mit der Grundausstattung in der App ganz einfach ein paar eigene Widgets erstellen. Dazu fügt Ihr über das “+-”-Symbol in der linken oberen Displayecke Elemente wie beispielsweise Zeit, Datum oder Standort hinzu und könnt anschließend Position, Größe, Winkel und weitere Einstellungen modifizieren. Zum Start zieht Ihr ein leeres Widget auf Euren Homescreen und öffnet die Einstellungen mit einem Fingerzeig darauf.

uccw maske elemente
Über die große mittige Schaltfläche, auf der im linken Screenshot "Hintergrund" steht, gelangt Ihr zu den einzelnen Elementen. Der Button links davon führt zu der Liste, aus der Ihr Elemente hinzufügen und löschen könnt. / © AndroidPIT

Kleiner Tipp: Fügt Elemente lieber einzeln hinzu und bearbeitet diese in der richtigen Position, bevor Ihr das nächste in den Widget-Designer aufnehmt. Sonst entsteht nämlich gleich zu Beginn ein einziger Haufen aus allen Informationen, die sich nur mühselig wieder auseinanderpuzzeln lassen. 

Wem das Angebot an Icon-Sets und Schriften in der App zu spärlich ist, der kann wieder eigene Sets importieren, indem er uzip-Dateien in den Ordner "image_fonts" oder "weather" kopiert. Unter dem Menü-Punkt "uzip" im Widget-Designer werden die Ordner und Dateien manchmal nicht angezeigt, sie erscheinen dann aber trotzdem, wenn Ihr beispielsweise ein Wetter-Icon platziert. 

Besonders praktisch: Bei UCCW ist es möglich, eigene Textbausteine für beispielsweise verpasste Anrufe, SMS oder ungelesene Mails zu erstellen. Ein Feature, das viele Zooper-Nutzer vermissen.

Im Google Play Store und bei den XDA-Developers gibt es übrigens zahlreiche Design-Vorlagen, die Ihr für Eure UCCW-Widgets verwenden könnt. 

uccw erster versuch skins
Links: Mein erster sehr schlichter Versuch. Rechts: Skins, die ich aus dem Google Play Store heruntergeladen habe. / © AndroidPIT

Wer noch weiter gehen möchte, kann seine Kreationen auch über die uzip-Files und apk-Dateien mit anderen teilen oder sogar im Google Play Store hochladen. In unserem Forum habt Ihr Euch bereits intensiv ausgetauscht und auch hier möchte ich Euch zwei Schmuckstücke unserer Mitglieder präsentieren:

uccw forum
© Alain Bouayeniak von Flashington / Benny

Auch wenn mir UCCW anfangs etwas zu schlicht erschien, muss ich gestehen, dass die Möglichkeiten hier fast unbegrenzt sind. Es gibt so viele Design-Vorlagen in Form von Apps im Google Play Store, dass man nicht lange suchen muss, um etwas passendes zu finden. Sehr beliebt ist derzeit beispielsweise Playbar im schicken Google-Play-Store-Design. 

Alternativen

Das Konzept der "Do it yourself"-Widgets ist nicht neu. Hier findet Ihr weitere Alternativen, die bei dem ein oder anderen vielleicht schon durch Zooper Widget Pro oder UCCW abgelöst wurden. Zooper Widget Pro listet diese Apps übrigens in der eigenen App-Beschreibung als “ähnliche Tools” auf:

  • Advanced Clock Widget
  • Minimalistic Text
  • Beautiful Widgets
  • SiMi Clock Widget
  • TypoClock
  • Clockr
  • BattStatt
  • Make Your Clock Widget
  • Dashclock
  • Buzz Custom Widget

Fazit

Beide Widget-Designer sind definitiv etwas für Bastler. Die vielen Einstellungsmöglichkeiten müssen erst einmal ausprobiert werden und nach und nach ergeben sich immer mehr Variationen und Designs, die auf den ersten Blick fast unmöglich scheinen. Zooper Widget Pro unterstützt außerdem den Buzz Launcher und kann so wunderbar integriert werden.

Sicher haben einige von Euch schon einige Erfahrungen beim Widget-Basteln gesammelt. Tauscht Euch in den Kommentaren aus!

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo,ich habe Zooper und UCCW probiert und bekomm es einfach nicht hin.Mein Problem!
    Ich möchte mir einen Schriftzug,angenommen MEDIA, erstellen der dann wie ein Ordner funktioniert und meine Lieblingsapps beinhaltet. .Also im Grunde einen Ordner ohne Ordnersymbol.Nur die Schrift vom Ordner.Hoffe ich konnte es einigermaßen verständlich darlegen.Würde mich über eine Antwort(Lösung) sehr freuen.
    LG Jörg Fiedler

  • ich habe als aller erstes den Buzz luncher gehabt und da habe ich auch das UCCW installieren müssen für manche apps habe mir dan die ZOOPER Widget pro geholt aber irgendwie hat er nur das Wetter celsius bei mir angezeigt und Speicher Button nicht vorhanden.

    Hast du evtl Anleitungen für beide ??? wäre echt cool wie gesagt einarbeiten muss man sich wenn man bei "0" anfängt, aber wem es spass macht der machts seeeh gerne =)))

    ärgerlich nur wenn man nicht weiter weiß

  • Wie sieht es bei dem Zooper Widget mit dem Akkuverbrauch aus? Geht die Entleerung dadurch schneller voran?

  • Vielen dank.
    Dann werde ich beide mal testen!

  • Schöner Artikel :)))

    Beide Apps sind fast vollständig auf Deutsch, nur bei ein paar Sachen ist die Übersetzung fehlerhaft...
    Allerdings sind beide Apps in den kostenlosen Versionen schon sehr gut, da kannst du also beide einfach mal ausprobieren. Ich verwende beide im Mischbetrieb und bin sehr zufrieden. Ich habe jeweils die kostenlosen Versionen, werde aber sobald ich die Geschenkkarte hab umsteigen :)

  • Ja sind sie!

  • Kurze Frage.
    Die die Apps denn auch komplett in Deutsch?
    Wenn ja würde ich sie sofort kaufen.

    Mfg

  • mit uccw sollte das funktionieren..

    bei zooper weiss ich das nicht

  • Ich hab mich noch nicht wirklich damit beschäftigt, aber habe ich bei den Apps für ein Wetter Widget die Möglichkeit für jede Wetterlage, mit Tag / Nacht Unterscheidung eigene Icons zu hinterlegen, oder wie sehen die Möglichkeiten da aus?

    Wäre toll, wenn mir das jemand beantworten könnte, bevor ich mich da an die Arbeit mache.

  • jepp :)

    kein thema

  • Thx
    Coole Icons :)

  • einfach aokp und dann die bilder suche.. ;)


    aber ich hab dir auch den thread rausgesucht.. :)

    http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=31257395

  • Und wie heißen die genau?
    Habe nichts gefunden.... :(

  • das war aus dem Internet
    einfach mal googlen..

    das icon hat dann ein xda member gemacht.. (ist ja nicht einfach nur das logo; gibt auch ne menge andere im gleichen stil)

  • @Chris
    Bei deinem Screen ist der App drawer doch, das AOKP Logo...
    Wo findet man das?

  • Ich habe mich auch schon mal in UCCW verloren. Kam am Ende dann doch nicht so gut raus. Aber ich habe vor längerem Mal ein eigenes Widget mit UCCW erstellt. Ohne dieses Widget könnte ich mir mein Smartphone nicht mehr vorstellen. Praktisch finde ich die Hotspot funktion, womit man festlegen kann, wenn man auf einen bestimmten Teil des Widgets klickt, das eine gewisse App ausgeführt wird.

  • hehe.. der von evelyn und mir sind beide am gleichen tag gemacht worden.. :D

  • ups.., danke für die blumen.. :)


    kann ich aber zurück geben: schöner artikel +1

  • Toller Artikel!
    Ich habe mich auch ne Weile dran versucht aber dafür ist etwas an Arbeit nötig, wenn man sich damit null auskennt.

Zeige alle Kommentare
17 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!