Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 29 Kommentare

WhatsApp: Weltweiter Ausfall während Zuckerbergs Facebook-Show

Der millionenfach genutzte Messenger WhatsApp fiel stundenlang aus, und das zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, wenn es nach Facebook-Chef Mark Zuckerberg geht. Der verkündete zu der Zeit nämlich gerade gute und schlechte Nachrichten.

WhatsApp ist einer der meistgenutzten Messenger der Welt, doch in der vergangenen Nacht blieb der zu Facebook gehörende Dienst für mehrere Stunden stumm. Die Probleme, die WhatsApp lahmlegten, begannen nach deutscher Zeit gegen 22 Uhr und hielten über zwei Stunden an. Es konnten keine Nachrichten gesendet oder empfangen werden. In Deutschland hat WhatsApp rund 35 Millionen Nutzer. Viele davon tauschten sich zwischenzeitlich über Twitter mit dem Hashtag #whatsappdown aus.

Zuckerberg sieht harte Zeiten kommen

Facebook-Chef Mark Zuckerberg dürfte über den Ausfall an sich schon nicht begeistert gewesen sein, über den Zeitpunkt aber noch weniger. Genau zu dem Zeitpunkt war Zuckerberg nämlich damit beschäftigt, die Quartalszahlen von Facebook zu präsentieren. Die sehen auf den ersten Blick zwar gut aus, Gewinn und Umsatz stiegen kräftig - unter dem Strich steht ein Gewinn von über 3 Milliarden US-Dollar. Für das restliche Jahr 2017 bleibt Facebook allerdings bei der Einschätzung, dass die Werbeerlöse kaum noch zulegen werden, die Kosten für das Unternehmen aber deutlich steigen. Verglichen mit 2016 erwartet Zuckerberg zwischen 40 und 50 Prozent mehr Ausgaben. Die trüben Aussichten für den Rest des Jahres sorgten dann auch für fallende Aktienkurse bei Facebook - und das konnte man nicht einmal schnell per WhatsApp kommentieren.

Habt Ihr den Ausfall von WhatsApp auch bemerkt? Oder nutzt Ihr stattdessen eine der zahlreichen WhatsApp-Alternativen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich hab nichts gemerkt. Fuer mich wird Whatsapp bald sowieso ganz ausfallen. Facebook interessiert sich halt nicht fuer Minderheiten wie Blackberry Nutzer. Da versuche ich, es so gut wie moeglich zu vermeiden. Discord ging jedenfalls noch und der Fernseher auch, mehr hab ich zu dem Zeitpunkt nicht gebraucht.


  • Moritz Deussl
    • Mod
    • Blogger
    06.05.2017 Link zum Kommentar

    Ich hatte nichts gemerkt. Wäre aber ja auch nicht schlimm, da man es auch ohne WhatsApp aushalten kann. :D


  • Da haben Seelsorger, Psychiater sowie Psychologen - aber besonders die Telefonseelsorge und "Nummer gegen Kummer" einen Umsatz/Absatz Plus zu verzeichnen gehabt, bei einer solch knapp zwei stündigen, katastrophalen Katastrophe.
    Ich will mir nicht ausmalen, wie rasant in den knapp zwei Stunden WhatsApp Ausfall, die Suizidrate in die höhe geschossen ist... Man sind wir Menschen bekloppt und uns von solch Messenger abhängig machen und kaum mehr lebensfähig sind, wenn mal für weniger Stunden solch Schrott ausfällt.
    Ohne Worte...


    • Sollte dein Kommentar witzig, ironisch oder sarkastisch sein?
      Irgendwie ist es in die Hose gegangen...


      • Na ja, wenn man sich so die, durch Medienblätter veröffentlichte Kommentare/Reaktionen auf den WA-Ausfall so durchliest und sich einige Titel von Zeitungsberichten so anschaut, mag man wahrlich meinen, es geht um einen Ausfall einer lebenserhaltenen Maschine.
        Genau das, ist in die Hose gegangen, was Facebook, WhatsApp und Co aus uns gemacht hat.


      • Als ob die Medien die Wahrheit schreiben würden.
        Die meisten Zeitungen und Nachrichtensendungen sind nur noch Instrumente in der Hand der Politiker.


      • Da gebe ich dir Recht.

        Es wird gerne extrem in Artikeln übertrieben und dramatisiert.
        Leider betrifft das Bildzeitungsniveau auch immer mehr Zeitungen, die bisher sehr gut und vorbildliche Pressearbeit geleistet haben.
        Aber eben genau das, wollen die Mehrzahl an Leser wohl auch.

        Ich war/bin erstaunt und froh, das man zumindest hier zum Thema WA-Ausfall vernünftige Kommentare zu lesen bekommt.


  • Ich habe es gemerkt, Whatsapp Web hat nämlich ebenfalls nicht mehr funktioniert. Und jetzt zerfleischt mich alle als Mensch ohne Leben, weil ich das gemerkt habe.


  • Ich habe da schon selig geschlafen, spät Abend und nachts ist mir egal ob WhatsApp, Facebook oder sonst was down ist 😉


  • Habe nichts gemerkt.


  • Anstatt sich über den Ausfall von WA aufzuregen und den zu thematisieren, wäre es viel interessanter gewesen, der Autor hätte mehr zu dem Auftritt von Zuckerberg geschrieben.
    Ich finde das Thema viel wichtiger.


    • Hier bekommst du bzw bekommt man doch nur durchgekaute Nachrichten :)...
      Die testen wahrscheinlich immer noch in den USA.. Das man mit WhatsApp Flüge buchen kann... Wenn das schon zuviel für WhatsApp ist.... Traurig.....


  • Nutze whatsapp, aber habe davon nichts mitbekommen. Nachts bin ich absolut out of order. We was will_dringend will_ruft an, alle anderen müssen warten bis ich morgens antworte


  • Die ganzen Kinder/Jugendlichen die tausend WAs am Tag schreiben haben bestimmt schon "das Licht am Ende des Tunnels" gesehen 😲😂


  • Hab das natürlich gemerkt. Mein erster Gedanke war das etwas mit der Internetverbindung nicht stimmt. Dann kamen aber Snapchat und Facebook die Informationen kamen das WhatsApp weltweit down ist. Ist kein Problem, denn man hat ja noch andere Möglichkeiten zu kommunizieren. Bin nur froh gewesen das es mit der Verbindung und dem Netzanbieter nichts zu tun gehabt hat.
    Die beste Alternative für WhatsApp ist immer noch die SMS. Den alle Kontakte die ich bei WhatsApp, haben auch eine Telefonnummer mit der ich sie dann per SMS oder auch Anruf erreichen kann.


  • Was für ein Ausfall? Habe ich etwas verpasst 🤔?

    dsahm


  • Richtig nervig. Musste mein Problem dann, statt über 2 Stunden in WhatsApp, in einem 5 Minuten-Telefonat klären. Wusste gar nicht das die neuen Smartphones diese Anruf-Funktion noch haben. *rolleyes*

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern