Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 11 mal geteilt 26 Kommentare

WhatsApp: Update führt erstmals Bildbearbeitung ein

Bei WhatsApp werden offenbar momentan Nachtschichten eingelegt, denn der Messenger veröffentlicht ein Update nach dem anderen. Nun können Bilder in ersten Ansätzen bearbeitet werden.

whatsapp smartphone teaser
WhatsApp läuft aktuell einen echten Update-Marathon. / © ANDROIDPIT

Langsam scheint es den Nachrichtendiensten zu dämmern, dass gerade junge Nutzer ihre Bilder nur noch selten im Rohzustand versenden. Zum Bearbeiten gibt es freilich eine Myriade Apps wie Snapseed und Co., wieso aber das Spielfeld den Dritt-Apps überlassen, wenn man auch direkt im Messenger editieren kann?

Nachdem vor wenigen Tagen erst das Update auf Version 2.11.383 durchsickerte, folgt nun v2.11.388 auf dem Fuße. Diesmal führt WhatsApp erste Bearbeitungsoptionen ein. Für den Moment beschränken sich diese noch auf das Beschneiden und Rotieren von Bildern, wir können aber sicher sein, dass es das nicht gewesen sein wird.

whatsapp pics edit
Bildunterschriften können nun hinzugefügt werden (links). Auch Beschneiden kann man Bilder in WhatsApp v2.11.388. / © ANDROIDPIT

Facebook hat mit Instagram Software in seinem Besitz, die zum Bearbeiten von Bildmaterial bestens geeignet ist und bereits einen jahrealten Ruf als veritable Filterschleuder hat. Früher oder später wärte es also durchaus denkbar, dass dessen Möglichkeiten zumindest partiell in Facebook und auch WhatsApp integriert werden.

Für den Moment ist das Update nur per APK beziehbar, und zwar direkt bei WhatsApp. Die Play-Store-Version dürfte aber bald folgen.

WhatsApp Messenger Install on Google Play

Quelle: WhatsApp

Top-Kommentare der Community

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare
11 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!