Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 40 mal geteilt 49 Kommentare

WhatsApp macht Probleme: Nach Update zu wenig Speicher frei

Ein neues WhatsApp-Update verärgert viele Nutzer, weil es sich nicht installieren lässt. Angeblich ist zu wenig Speicher auf dem Smartphone frei. Ohne das Update lässt sich WhatsApp aber nicht mehr weiter nutzen - Betroffene haben also ein echtes Problem.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 11603
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 5637
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik
whatsapp icon homescreen

Dabei haben viele Nutzer genügend Speicherreserven auf dem Smartphone, um das 13,6 Megabyte große Update zu installieren, wie man den Kommentaren im Play Store (Link) entnehmen kann. 

So unklar wie die Ursachen für den Fehler sind auch die Lösungsvorschläge. Bei den einen hilft eine erneute Installation der App, bei anderen das Zurückstellen der Systemzeit. Es scheint aber auch Nutzer zu geben, die den Messenger momentan gar nicht nutzen können. 

Vom Anbieter selbst gibt es - wie üblich - kein Statement. Man kann aber davon ausgehen, dass schnell ein Update nachgereicht wird, das den Bug ausbügelt.

Seid Ihr auch von dem Problem betroffen?

49 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!