Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 49 Kommentare

WhatsApp macht Probleme: Nach Update zu wenig Speicher frei

Ein neues WhatsApp-Update verärgert viele Nutzer, weil es sich nicht installieren lässt. Angeblich ist zu wenig Speicher auf dem Smartphone frei. Ohne das Update lässt sich WhatsApp aber nicht mehr weiter nutzen - Betroffene haben also ein echtes Problem.

whatsapp icon homescreen

Dabei haben viele Nutzer genügend Speicherreserven auf dem Smartphone, um das 13,6 Megabyte große Update zu installieren, wie man den Kommentaren im Play Store (Link) entnehmen kann. 

So unklar wie die Ursachen für den Fehler sind auch die Lösungsvorschläge. Bei den einen hilft eine erneute Installation der App, bei anderen das Zurückstellen der Systemzeit. Es scheint aber auch Nutzer zu geben, die den Messenger momentan gar nicht nutzen können. 

Vom Anbieter selbst gibt es - wie üblich - kein Statement. Man kann aber davon ausgehen, dass schnell ein Update nachgereicht wird, das den Bug ausbügelt.

Seid Ihr auch von dem Problem betroffen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

49 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern