Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 16 mal geteilt 24 Kommentare

Neue Malware legt WhatsApp-Schnüffler rein

Nein, dies ist keine weitere, typische Malware-Meldung. Dieses Mal geht es um, wenn es so etwas gibt, “gerechte” Malware, die fast schon einen pädagogischen Nebeneffekt hat. Ihre “Opfer”: Leichtgläubige WhatsApp-Nutzer mit krimineller Energie. Aber Vorsicht: In diese Kategorie rutscht man schneller, als man denkt. Denn neugirieg und latent eifersüchtig sind viele.

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 22929
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 16131
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
whatsapphack1 contentfullwidth
© itproportal

Es ist schwer, hierbei nicht zu denken “selbst Schuld” beziehungsweise “richtig so!”, denn die Malware um die es sich hier dreht, richtet sich an Nutzer mit äußerst fragwürdigen Motiven. Sie stellt sich als WhatsApp-Hack dar, der eifersüchtigen Menschen verspricht, dass sie über ihn unbemerkt die WhatsApp-Chats ihrer Partner einsehen können, wenn sie bei diesen Untreue vermuten.

Alleine das sollte nicht nur jeden halbwegs rechtschaffenen Nutzer abschrecken. Um auf diesen billigen Trick reinzufallen, muss man schon den IQ einer Zahnbürste haben. Man fühlt sich erinnert an ähnliche Spam-Kampagnen, die uns einst versprachen, sehen zu können, wer auf unseren Facebook-Profilen war oder Software, mit der das Smartphone zum Nacktscanner wird. Von Pillen zur Vergrößerung gewisser Körperteile will ich gar nicht erst anfangen.

Bespitzelt die Spitzel!

Wie dem auch sei, solltet Ihr Eure Neugier oder Eifersucht tatsächlich derart schlecht im Griff haben, seid Ihr vermutlich ohnehin schon genug gestraft, sodass wir Euch diese Malware mal ersparen wollen. Sie wurde von der Sicherheitsfirma Malwarebytes entdeckt und an ITProPortal herangetragen, welche dann als erste darüber berichteten.

Nach Download dieses vermeintlich kriminell-nützlichen Tools wird der Nutzer zur Installation der Malware gedrungen (sie tarnt sich als notwendiges Update). Von da an beginnen zwielichtige Monetarisierungsprogramme und Installer von Drittparteien ihr unlauteres Handwerk und installieren unter anderem eine Browser-Erweiterung namens DefaultTab.

Es muss wohl nicht erwähnt werden, dass keine WhatsApp-Verläufe des vermeintlich untreuen Partners jemals ausgelesen wurden. Um zum Titel des Artikels zurückzukommen: Ob die hier beschriebene Malware auch der NSA zum Verhängnis geworden ist, wissen wir leider nicht.

Quelle: ITProPortal

16 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Youssef Nooren 27.02.2014

    @Stephan: Das mit dem "IQ einer Zahnbürste" war ziemlich gut, passte vor allem zum Artikel gut.

  • Chris L. 27.02.2014

    Ich fände es lustig, wenn die vermeintliche Spyware das "Schnüffelopfer" einfach nur dezent darüber informieren würde, dass xyz gerade versucht hat, die Chats zu lesen... Das ginge bei mir noch als "pädagogische Maßnahme" durch.

    Für zwielichtige Monetarisierungsprogramme kann ich jedoch keine Sympatie entwickeln.

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Vor wem soll ich mich hier wohl profilieren?
    Whatsapp interessiert dich nicht, lies es nicht, so einfach ist das.
    Und sowas, was da teilweise geschrieben wird ist eine Meinung?
    Wenn du meinst!
    Bei einer Sache habt ihr Recht, ich für meinen Teil werde mich nur noch mit den Artikeln befassen und mir die Zeit sparen die ich mit dem lesen der Kommentare bisher verschwendet habe.

  • Das ist doch mal ganz lustig.. ;D

  • Eine Meinung als Müll zu bezeichnen und sich gleichzeitig Profilieren zu wollen ist schon frech.Natürlich sollte man vorher den ganzen Artikel und nicht nur die Überschrift lesen bevor eine Meinung entstehen kann.Das wäre ja vollkommen absurd und erinnert mich stark an der Bild-Zeitung.Denn bei der reicht wirklich oft die Überschrift um sie dann in die Tonne zu werfen. Das du Stephan das noch gut heißen kannst mit wahre Worte kann ich nur damit erklären das deine Realität Wahrnehmung im trüben liegt, da es hier um deine Person geht.Es wäre schön wenn du es mal trennen wûrdes,denn das ist es echt nicht wert.

  • Was @Dani sagt... xD

  • Ich habe mal eine Frage an alle die sich hier über die Whatsapp Artikel beschweren.
    Was ist eigentlich los mit euch?
    Worum es geht steht groß in der Überschrift! Da steht allerdings nicht das ihr das lesen müsst. Wenn es euch so sehr nervt dann lest es nicht und erspart den Leuten die sich dafür interessieren diese sinnlosen Kommentare.
    Einige hier haben durchaus interessante Sachen Sachen zu sagen, allerdings muss man sich erstmal durch die Kommentare wühlen und den ganzen Müll rausfiltern.
    Es ist eigentlich ganz einfach, lest nur was euch interessiert und wenn ihr was interessantes zu sagen habt schreibt es!
    Wenn es euch nicht interessiert spart euch die Zeit! Danke!

  • wie ist das mit der NSA gemeint?

    • @Lucas: Im Titel heißt es "Malware legt WhatsApp-Schnüffler rein" - der Ober-WhatsApp-etc--Schnüffler ist doch die NSA, zumindest sehen das ohne Zweifel sehr viele hier so. Darauf bezog sich das.

  • Was wundert es euch...der Enkeltrick funktioniert immer noch hervorragend und das obwohl darüber seit vielen Jahren berichtet und gewarnt wird.Hier sind die Opfer keine unerfahrene Kids sonder Erwachsene die das Leben schon einige Zeit meistern. Dazwischen liegen noch die die immer noch glauben wollen das 10% Rendite möglich sind nur weil ihre Gier kein Ende finden will.

  •   11

    Wtf??? Diese Seiten gibt's zu hauf kostenlos Amazon, PlayStation, PayPal Bitcoin Geschenk Gutscheine.

    Und immer wieder fallen Leute drauf rein etwas professioneller hätte es schon sein können über vermeintliche hack tools gratis Artikel Abofallen, so leider nichtmal seichte unterhaltung. Sorry

  • Sinnlos..

  • Zitat: Es ist schwer, hierbei nicht zu denken “selbst Schuld” beziehungsweise “richtig so!”
    Zitaat: Ich habe ein Problem, ein Bekannter hat gesagt, wenn ich "Format C:" eingebe wird mein PC schneller"!
    DAU's wird es immer geben, und das ist auch gar nicht schlimm, denn dadurch werden diejenigen schlauer, und es können neue folgen ;)

  • Eine neue sinnentleerte Beschwerde ueber die Berichterstattungs-Schwerpunkte von AndroidPit, woohoo!

  •   16

    Ein neuer Artikel bei WhatsAppPit, woohoo!

  • Laut den Ganzen Penisvergrößerungswerbungen könnte ich jetzt einen 3 Meter Penis haben...^^

  • Das wird niemals funktionieren, Chris! Das
    bemerkst du noch nicht einmal, dass ist jemand dich gehackt hat, oder es zumindest versucht hat.

    • Ich glaub du hast nich gecheckt was Chris meint ne? Anstatt den Chat-Inhalt eines Kontakts anzuzeigen, wird dem Kontakt eine Nachricht á la "Xyz hat soeben vergeblich versucht deine Chats zu lesen" geschrieben, so dass der vermeintliche Hacker bloßgestellt wird.

      Fänd ich auch richtig lustig muss ich sagen :)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!