Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 17 mal geteilt 46 Kommentare

WhatsApp und E-Plus: Prepaid-Tarif mit WhatsApp-Flatrate ab April

Nach der angekündigten WhatsApp-Übernahme durch Facebook wird es nicht mehr ruhig um den Messenger. Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass WhatsApp mit Hilfe von E-Plus in den Mobilfunkmarkt einsteigen wolle (zur Meldung). Erstes Ergebnis der Kooperation dürfte ein spezieller WhatsApp-Tarif für E-Plus-Kunden sein.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 31725
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 27140
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
eplus whatsapp facebook
© WhatsApp, E-Plus, Facebook, AndroidPIT

Wer viel über WhatsApp kommuniziert und gerne Bilder oder Videos verschickt, wird sich über das Angebot von E-Plus freuen, über das die Wirtschaftswoche berichtet und das ab April verfügbar sein soll: Wer eine Prepaid-Karte mit dem WhatsApp-Tarif kauft, kann über den Messenger kommunizieren, ohne dabei sein Datenvolumen zu belasten - ähnlich, wie es die Telekom und Vodafone mit dem Messenger Joyn anbieten. Auch wenn das Guthaben auf der Prepaid-Karte aufgebraucht ist, kann WhatsApp weiter genutzt werden.

Der Tarif soll ab Anfang April 2014 verfügbar sein, bei E-Plus schweigt man bislang zu den Details der exklusiven Kooperation, bestätigte aber, dass es eine eigene WhatsApp-Prepaid-Karte geben werde. Informationen zum Start von WhatsApp als eigenständiger Anbieter von Sprachtelefonie stehen derzeit noch aus.

WhatsApp Messenger Install on Google Play Telekom Message+ (RCS) Install on Google Play
17 mal geteilt

46 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Liebe Leute, da sich hier ein paar Diskussionsteilnehmer gegenseitig angiften, wollte ich Euch an eines erinnern: Jeder hat einen anderen Bedarf, was das monatliche Datenvolumen angeht. Manche kommen mit 300 MB hin, anderen reichen 2 GB so gerade.
    Aber egal zu welcher Gruppe Ihr gehört:
    Seid nett zueinander, lasst Euch nicht provozieren und denkt daran, dass man Diskussionen auch sachlich führen kann :-)

    In diesem Sinne, einen schönen Tag Euch allen!

  • @Macdroid

    Du bist ja mal ein Troll ;-) Und Ahnung hast du leider auch nicht. Zuviel Mc Donalds?

    Wie schnell man 500 MB verbraucht hat muss man wohl nur Leuten erklären, die nicht mal wissen, was Bits und Bytes sind. Ich finde jedenfalls, dass die Datenvolumen viel zu gering sind, um damit z.B. Spotify unterwegs zu hören ohne die Musik vorher offline verfügbar gemacht zu haben.

    Gruß,
    Josef

    •   58

      Deine Wortwahl lässt erkennen, wer hier der Troll ist.

      Wer Spotify und Co. nutzt, muss sich eben einen entsprechenden (teuren) Vertrag mit für seinen Bedarf ausreichendem Datenvolumen zulegen - oder einfach seine Lieblingsmusik auf's Gerät oder ein passendes Speichermedium packen. Wer Spotify und Co. als eine Art personalisiertes Radio nutzt, muss sich eben auch darüber im Klaren sein, dass dieser Komfort mit Kosten - auch jenseits derer für den Dienst selber - verbunden ist.

      Auch die bequeme Nutzung von Onlinediensten schließt Einschalten des Hirns nicht aus.

  • Jop yourphone und kann mich in Saarbrücken und Umkreis kaum beklagen

  • Ich habe auch eplus und sogar besseren Empfang als manch andere Arbeitskollegen mit Vodafone oder o2

  • Bei dem geringen Traffic, den Whatsapp generiert bietet das keinen Mehrwert.

  • fail mal erhlich eplus is dreck habs 1 jahr benutzt empfang hat man überall ja aber das wars dann auch beim bild versenden trotz angeblich 3g empfang dauert ewig und in räumen die abgeschotteter sind als der park neben an is numal kaum signalstärke da aber wayne wieso whatsapp guthaben aufladen fürs quatschen? gibt dutzend apps die das kostenlos machen und wer mit 500 mb nicht im monat rum kommt darüber muss ich dann nur lachen

    • Hmm, kann deine Meinung nicht bestätigen.
      Damals als ich das E-Plus Netz nutzte war es wirklich miserabel, doch seit 1 Monat bin ich wieder im E-Plus Netz (Aldi Talk) und muss sagen, dass das Netz viel stabiler als je ist. Gleichzeitig profitiere ich vom Preis/Leistungsverhältnis, sehr günstige Preise und habe Top-Internet, fast immer habe ich volles Netz (!!!) und das im H+ Modus (HSPA+).
      Kommt also immer darauf an wo man wohnt, bei mir läuft alles super.

      "und wer mit 500mb nicht im monat rum kommt darüber muss ich dann nur lachen"(Zitat aus deinem Text). Warum musst du lachen? Jeder hat ein anderes Nutzungsverhalten, die einen nutzen nur Messaging und die anderen nutzen es für Multimedia-Portale wie Youtube, und genau bei Youtube sind 500mb im Monat bei öfterer Nutzung ein Klacks.

  • meine 500 mb reichen locker den ganzen Monat. Habe da sogar immer noch so 150-200 mb frei.

  • nox 10.03.2014 Link zum Kommentar

    e-plus dürften aber die einzigen sein die, die Roaminggebühren vor dem Stichtag abschaffen.
    Ansonsten ich mit Base auch recht zufrieden. Das Preis/Leistung Verhältnis stimmt. Meine 2GB Datenvolumen könnte ich ja bei der Telekom garnicht bezahlen. Und ich komme in Hamburg oft auf Downloadraten im guten Zweistelligen Bereich.

  • @Macdroid.....Namen scheinen noch mehr Aussage Kraft haben.

  • Macht euch doch vorher erstmal schlau bevor ihr eucht äußert.Aldi hat ja wohl mehr als ein Tarif im Verkauf.

  •   22

    also ich hab nur 200 MB und komme damit gerade mal 2 Tage mit aus. Geiz der Eltern ^^

  • Echt süß. Ich nutze schon seit über 1 Jahr kostenlos von Netzclub die 100MB im Monat. Gut, ich bin wohl der einzige Mensch der sein Traffic nicht für irgendwelche dicken YouTube Videos aus dem Fenster donnert. :'D

  • Macdroid Meine Rechtschreibfehler können sie behalten 😆

    • Schreiben Sie doch einfach ein vernünftiges Deutsch. Wäre auch eine Lösung!!! :P

    •   58

      Das sind keine Fehler mehr. Für einen Pädagogen wären das grell leuchtende Warnzeichen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!