Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
6 mal geteilt 59 Kommentare

WhatsApp und E-Plus: Alle Infos zum exklusiven WhatsApp-SIM-Tarif

Die Zusammenarbeit von WhatsApp und E-Plus hat konkrete Formen angenommen. Alle Eckdaten zum Tarif sind bekannt, SIM-Karten können bestellt werden. Grundlage des Tarifs ist ein Festpreis pro Einheit und SMS. Die Nutzung des mobilen Internets wird pro Megabyte abgerechnet, aller Datenverkehr über WhatsApp ist kostenlos. 

Wähle Moto Z & Moto Mods oder Motorola Rokr E1.

VS
  • 777
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z & Moto Mods
  • 666
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Motorola Rokr E1
whatsapp eplus revolution tarif
Die "Revolution" besteht aus einem Einheitstarif, einer WhatsApp-Flatrate und horrenden Preisen für die sonstige Internetnutzung. / © E-Plus

Der gemeinsame Tarif von WhatsApp und Facebook ist großteils ein gewöhnlicher Pauschaltarif, bei dem pro SMS und pro Telefonminute einheitlich 9 Cent abgerechnet werden. Für mobilen Datenverkehr wird pro übertragenem Megabyte ein Preis von 24 Cent fällig - 100 Megabyte kosten demnach stolze 24 Euro. Die Kommunikation über den Messenger WhatsApp ist dagegen komplett kostenlos und wird nicht auf das verbrauchte Datenvolumen angerechnet.

Auch kostenlose Telefongespräche über WhatsApp sollen laut inside-handy.de vorerst möglich sein, da diese ebenfalls über die Server von WhatsApp laufen. Zusätzlich wird es die sogenannte "WhatsAll-Option" geben, bei der man 600 Standardeinheiten bekommt, die flexibel einsetzbar sind - für Gespräche, SMS oder Internetverbindungen innerhalb Deutschlands. Die Option kostet 10 Euro extra und ist 30 Tage lang nutzbar.

Interessant dürfte der WhatsApp-Tarif unter den gegebenen Konditionen nur für jene sein, die einen Großteil ihrer Kommunikation über den Messenger abwickeln. Alle Infos zum Tarif gibt es hier, über ein Bestellformular können bereits jetzt SIM-Karten geordert werden. Die Prepaid-Karten kosten 10 Euro und kommen mit 10 Euro Startguthaben. 

WhatsApp Messenger Install on Google Play

59 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo

    ich nutze doe sim auf handy und tablet einwandfrei.

    auch im ausland entstehen mir.null kosten

  • kennt ihr Marcel schäfer?

  • Habe mir WhatsApp wallpaper
    herunter geladen. Komischerweise ist es unauffindbar. Ich sehe es zwar z. B. im Batterie Doctor zwecks Deinstallierung, aber sonst weit und breit nichts zu sehen von dieser app. Was habe ich verbockt? ??? Vielen Dank im voraus.

  • Blöd ist das man die Karte alle 6 Monaten aufladen muss sonst wird sie gesperrt.

  • Also es wird sicherlich einige Leute geben für die der Tarif gut wäre, wobei ich finde das die alternativ zubuchbaren Optionen erweitert werden sollten.
    Ich habe auch schon jahrelang einen Prepaid “Vertrag“
    und bin immer noch davon überzeugt.
    In vielen Verträgen gibt es Dinge die ich nicht benötige die ich aber trotzdem zahlen muss und die ich auch nicht abbuchen kann. Prepaid bietet hier viele Varianten.
    500GByte Daten Volumen reicht mir, wieso aber bei zb. Vodafone noch die Telefonflat, obwohl ich eher simse? Ich bin bei Aldi Talk, derzeit für mich die beste Variante.

  • Hallo, Frank K. hat sicher grundsätzlich Recht, wenn man an diejenigen denkt, die "nur" per WhatsApp einen Dtentransfer brauchen. Allerdings gibts da noch eine besser Prepaid-SIM-Karte. Schaut mal bei www.netzclub.net rein. Da gibts eine kostenlose SIM-Karte. Das Netzt ist das O2 -Netz. Die Internetverbindung ist hier komplett KOSTENLOS! Ab 100 MB pro Monat wird runtergedrosselt. Telefonate und SMS kosten 9 Cent / Min. . Aufladen kann
    man die Karte mit jedem O2-Aufladebon, am Geldautomaten, vom Konto (immer als Provider O2 wählen) etc. Mir reicht diese Karte völlig aus. Da ich im Mnat keine 200 Minuten telefoniere (SMS schreibe ich schon lange nicht mehr), brauch ich keine Verträge für 20 EUR .

  • Voll der Unsinn mit den 1,25 Euro für 4,5GB.....

  • 25

    So ein Schmarn wer braucht schon solche Tarife.
    E-Plus und Base sind eh mehr unflexibel.

  • Sollte man diesen Tarif wirklich nur für WhatsApp buchen, wird man nicht darum kommen sich eine zusätzliche App zu installieren, die das datenintensive Grundrauschen von Google blockiert. Ob das auch Ottonormalverbraucher weiß?

    • Grundrauschen??? App??? ...man kann googles "grundrauschen", also sync mit ich weiß nicht was allem, einfach ABSCHALTEN! :) ...muss man halt nur machen...

  • Ich versteh hier viele Einwände nicht. Ich bin schon am überlegen,ob meine Tochter nicht diese Sim bekommt. Für sie ist das soweit optimal ausgerichtet, das E-Plus Netz, ist bei uns sowieso gut genug ausgebaut und sie kann uns dann immer über Whatsapp erreichen, ob nun das Guthaben verbraucht ist oder nicht. Wenn sie ihr Guthaben verballert durch sämtliche andere Apps, hat sie halt Pech gehabt. Sie kann ja trotzdem weiter über Whatsapp mit uns oder ihren Freunden schreiben. Zumal wie lang hält eine Sim Karte ohne Guthaben? Ein halbes Jahr? Gut dann bekommt sie alle halbe Jahr 15€ aufgeladen und gut ist. Zuhause ist sie eh übers WLAN im Netz, aber so erreicht man sie wenigstens auch unterwegs ohne das wir monatlich Geld ausgeben müssen.

  • 1,25€ für 4,5 GB? Als ob, schon wäre es aber schon.

  • Unsinn

  • das ist doch abzocke!
    ich zahle bei fonic 19,95€ für 500 MB internet; +
    flat in alle mobilfunknetze; flat ins festnetz; sms-flat,... (alles soviel ich will,...)
    damit komme ich immer noch günstiger davon als mit diesem WhatsApp-Tarif (mag sein, dass es einen sehr begrenzten Benutzerkreis gibt, für die es sich lohnt,... für mich aber auf gar keinen fall)

    • Toller Hecht. Ich zahle 1,25€ für 4,5 GB Internet im Vodafone Netz. Und jetzt? Noch tollerer Hecht. Hat mit dem Artikel nur nichts zu tun.

  • Wer hier behauptet Prepaid wäre überteuert hat echt keine Ahnung. Meine beiden Kids haben eine All Net Flat inklusive 500 MB Internet für je 20 Euro im Monat. Ich zahle für meinen Vertrag 35 Euro Inklusive Note 3. Man muss eben auch bei Pre paid nur das richtige Angebot finden.

  • Eine Frage hätte ich aber da noch, funktioniert dieses kostenlose Chatten den eigentlich auch mit Whatsapp plus. Eigentlich doch ja, weil es ja über den selber Server läuft, danke schon mal im voraus ;)

  • Prepaid ist doch nur ein überbleibsel aus vergangenen Tagen, dass heute kaum mehr von Nöten ist. KLAR: wer unabhängig sein will muss sich einem überteuerten Prepaidvertrag hingeben. Also Whatsapp ohne kosten, nunja, leider gehen da ja kaum MB bei drauf oder? Wer natürlich gern Videos darüber schickt ist mit den 0€ für xMB gut aufgestellt, wer dann aber IRGENDWAS anderes im Internet machen will (youtube?!) ist mehr als aufgeschmissen.
    Ein Vertrag einzig und allein für die Messengerbenutzung finde ich pers., selbst für kids, die kaum was anderes machen, sehr sinnfrei. Ein 10€ Vertrag mit 50MB Flat deckelt sämtliche anfallende Kosten die Kleinbälger mit VIdeoportalen eventuell überschreiten würden, bzw ihr Taschengeld aufbrauchen....dieses Angebot 2014 ist, IN MEINEN AUGEN, Humbug.

    • Prepaid überteuert??? never ever^^ ich zahle 10 Euro für 1 GB und 9 cent die sms und telen. Bei Voda und Telekom bekomme ich da nix für den Preis^^ da muss man 70 Euro oder so zahlen um 1 GB zu bekommen in der drehe xD und telen tu ich auserdem nicht soo viel das ich diese Flat ausnutzen würde, würde nur massig drauf zahlen^^

  • ähm da beleibe ich bei Symo^^ da whatsapp eh nur maximal bis 1GB frei ist^^ also kann man auch nicht endlos telen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!