Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
117 mal geteilt 40 Kommentare

WhatsApp-Chats als Buch verschenken

Weihnachten steht vor der Tür und es wird händeringend nach Geschenkideen gesucht. Wie wäre es als Geschenk-Tipp mit einer gebundenen Version eines WhatsApp-Chats? Die besten und witzigsten Momente dieses Chats habt Ihr dann in Papierform und könnt sie zu Weihnachten verschenken. Oder aber Ihr nutzt es gar als Backup.

Kennt Ihr das Gefühl, in der Vorweihnachtszeit noch panisch nach Geschenkideen zu suchen? Alle zwölf Monate kommt bei mir dieses Gefühl wieder auf und schlussendlich verschenkt man dann irgendwelche unpersönlichen Geschenk-, Kino- oder Restaurant-Gutscheine. Auf der Suche nach kreativen und vielleicht auch nicht so allerweltsmäßigen Geschenken stolpert man aktuell über Zapptales. Über deren Dienst kann man die digitalen WhatsApp-Konversationen mit dem zu Beschenkenden in ein analoges Buch verwandeln.

Dazu muss man nur auf der Zapptales-Website aus einem der drei angebotenen Formate, nur PDF (14,90€), Softcover inklusive PDF (ab 24,90 €) oder Hardcover inklusive PDF (ab 29,90 €) auswählen und den Instruktionen folgen. Der zu druckende Chat wird ganz einfach per E-Mail inklusive der enthaltenen Medien an Zapptales verschickt, damit diese alles in gedruckter Form zusammenfassen können. Die Lieferzeit des gedruckten Exemplares beträgt rund eine Woche, die PDF für die Vorschau erhaltet Ihr sofort.

Selbstverständlich könnt Ihr nach dem Upload der WhatsApp-Nachrichten noch bestimmen, ob einzelne Posts besser nicht gedruckt werden sollen. Bilder und Emojis, die im Chat enthalten sind, werden natürlich mit eingebunden und auf Wunsch gedruckt. In den Preisen für das Soft- und Hardcover-Buch sind insgesamt 150 Seiten enthalten. Weitere 50 Seiten kosten jeweils einen Aufpreis von 4 Euro. Einen Rabatt von 50 Prozent gibt es ab dem zweiten Exemplar, so dass man günstiger ganze Gruppenchats an alle Teilnehmer zu Weihnachten in gebundener Form verschenken kann.

Was haltet Ihr von der Idee, WhatsApp-Chats in gedruckter Form als Buch zu verschenken? Ist das eine Möglichkeit, die Ihr dieses Jahr zu Weihnachten nutzen würdet? Schreibt uns Eure Meinung zu dem Dienst von Zapptales in die Kommentare.

Quelle: Zapptales

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 1 Woche

    Vor über 200 Jahren war es ein Briefroman von Choderlos de Laclose, heute sind es die Chatverläufe von Heike und Klaus, die zum Bestseller werden.
    Nicht alles wird besser ;D

  • Moritz vor 1 Woche

    Also ich finde die Idee etwas schwachsinnig...

  • Justus Jonas vor 1 Woche

    Applaus für diesen schönen Kommentar 👍
    PS: Androidpit könnte ja auch jedem User auf Wunsch ein Buch mit "Deine tollsten Forenbeiträge" drucken... es weihnachtet...🎄

  • Frauke N. vor 1 Woche

    Wahnsinnsidee,
    da ich nicht bei WA bin habe ich die Mails des letzten Jahres ausgedruckt und in der Buchbinderei abgegeben.

    Da wird sich Mutti bestimmt freuen wie Bolle.....

40 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!