Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 14 mal geteilt 30 Kommentare

WhatsApp-Abzocke: Neue Werbebanner können teuer werden

Kaum eine App ist derart oft Gegenstand krimineller Machenschaften wie WhatsApp. Aktuell geht wieder eine Welle zwielichtiger Werbeeinblendungen um, die in eine Abofalle locken.

Was streamst Du häufiger?

Wähle Serien oder Musik.

VS
  • 765
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Serien
  • 1030
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Musik
20141017 IMGL6435
WhatsApp wird mal wieder durch Abzocker missbraucht. / © ANDROIDPIT

Wer auch nur mit einem Mindestmaß an Erfahrung ausgestattet ist, würde vermutlich nie darauf reinfallen, doch das ist erstens nicht jeder und zweitens werden genügend Nutzer schwach, wenn man sie dort trifft, wo es wehtut: WhatsApp.

Jedes Jahr werden 89 Cent für die “Gratisnutzung” fällig (was für ein Satz!), ein Abomodell also, das regelmäßige Erneuerung erfordert. Das machen sich zwielichtige Unternehmen zunutze, in diesem Fall GLOBWAY B.V. Aktuell stolpern zahlreiche Nutzer über Werbebanner, die sie davor warnen, dass Ihr WhatsApp-Abo angeblich bald ablaufe. Zur Verlängerung wird ein Download-Link angeboten, der wiederum auf eine Seite führt, auf welcher fairerweise ein Abo erwähnt wird, das 4,99 Euro pro Woche kostet. Wer das nicht sieht und auf “weiter” klickt, hat dieses dann abgeschlossen und mit ihm unnötigen Ärger am Hals.

99 Prozent von Euch müssen wir nicht sagen, dass solche Banner und Links ignoriert gehören, doch ein Prozent reicht, um solche Machenschaften zu rechtfertigen - und somit eine Warnmeldung wie die unsere.

WhatsApp Messenger Install on Google Play

Quelle: ZDDK

Top-Kommentare der Community

  • Sebastian Wettlaufer 27.10.2014

    ANDROIDPIT: unterwegs in Sachen Service^^

    Ich bin ja im Internet eh vorsichtig und nach mehr als zehn Jahren surfen auch kein Laie mehr, aber für die, die es nicht sind, bietet ihr auch immer hilfreiche Posts.

    Da kann man schonmal danke sagen: DANKE!!

  • Shmogon 27.10.2014

    Man kann auch wegen 89 Cent im JAHR rumgeizen...

  •   51
    XXL 27.10.2014

    Komisch, ich musste bis heute noch keinen Cent für WhatsApp bezahlen, auch dieses Jahr wurde es wieder für ein Jahr kostenlos verlängert.

  • VanO 27.10.2014

    Ich nutze WA auch schon seit Jahren und habe noch nie bezahlt. Irgendwie verlängern die das Ding doch immer wieder :D

  •   25
    Tim C. 27.10.2014

    Dazu kommt noch das Menschen die sich über 0,89€ für 12 Monate (EIN JAHR!!!) kosten aufregen eh nicht ganz normal im Kopf sind....

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hey, ich mache dazu derzeit eine Untersuchung und würde gerne Opfern helfen. Ich habe Kontakt zu Journalisten und wir such gemeinsam einen Lösungsweg, wie ihr da wieder heraus kommt. Möchte das aber nicht hier so öffenltich machen. Bitte meldet euch bei mir unter: Michaela.Schlick@gmx.de

  • Was für Werbebanner? Hatte nie Werbung im WA.
    Oder bekommst eine Nachricht mit Link der angeblich verlängert?
    Oder leitet der Link auf eine Browserseite ?

    Ansonsten ... 4,95 pro Woche 🙌
    Ein echtes Schnäppchen 😁
    Übel echt wer reintappt.
    Wo ist die NSA/BND bzw dessen Werkzeuge für Ermittler in solchen Fällen...

  • Handy gerootet und AdBlocker (AdAway) Installiert. Sehe nie irgendwelche Werbebanner in (Gratis)Apps. Genau wie aufm PC AdBlock (Nicht die Plus Version) und Ghostery. Gab schon einige Malware schleudern auf Seriösen Seiten wegen Werbung (PCGames, WoWHead etc..). Daher wird bei mir niemals Werbung eingeblendet. Solange die Website Betreiber auf "1MIO $ pro Klick" Werbung setzen sind sie selber schuld das wir es blocken. Und das nicht weil uns Werbung nervt sondern weil Werbung schaden kann.

  • a) Ich bin kein Whatsapp-Nutzer*.
    b) Ich kann mich aber an den Aufruhr erinnern als "man" feststellte, daß der Dienst ab dem 2. Jahr EUR 0,89 pro Jahr kostet.
    c) Und nun klicken "die" Leute auf einen Link und wollen EUR 4,99 zahlen?


    *Emails waren schon immer kostenfrei.

  •   21

    Virenscanner kannst vergessen, normal warnt aber der gesunde Menschenverstand, vorausgesetzt man hat Hirn und ist gewohnt es zu benutzen !

  • Dazu habe ich einen Adblocker auch wenn wir die kleinen Entwickler die durch die Werbung in der App ehrlich ihren Lohn verdienen leid tun... Ich habe gegen unaufdringliche Werbung gar nichts aber diese nervigen Popups oder Werbung die in die Kostenfalle lockt verdirbt den "ehrlichen" Mitstreitern das Geschäft....

  • Ich hab den Banner gestern auch bekommen... Auf einem iPad... Ohne Whatsapp 😂😂

  • Würden die Virenscanner warnen oder eher nicht

  • Nutze Whatsapp seit ich mein S3 (ich glaube 2011) bekommen habe, habe seitdem das S4 gehabt und nun das M8 mit immer der gleichen Rufnummer und habe noch nie was zahlen müssen für whatsapp. Ich verstehe aber Leute nicht die Whatsapp täglich benutzen und sich über das Abo-Modell aufregen ich meine 90 Cent im Jahr im Vergleich zu dem was die Leute sich sonst so kaufen..:D

  • Ich nutze WhatsApp seit über 1 1/2 Jahren und musste nie was zahlen :D

  • Wer WhatsApp außerhalb der App zahlen will, hat einen Denkzettel in Form eines solchen Abos vielleicht mal nötig....

  •   25

    Dazu kommt noch das Menschen die sich über 0,89€ für 12 Monate (EIN JAHR!!!) kosten aufregen eh nicht ganz normal im Kopf sind....

  • Immer diese Holländer 😄

  • Danke für den Tipp. Ja man kann nicht oft genug auf solche Sachen hinweisen

  • Bei mir steht unter "läuft ab" lebenslange

    Keine Ahnung warum, war aber schon immer so

    • Weil du wahrscheinlich früher Whats App auf einem iOS Gerät genutzt hast. Dort musste man früher die App im AppStore kaufen und hat dafür allerdings einen Lebenslangen Zugang.

    • Weil Käufer der iPhone-App einen lebenslangen Account bekommen haben.

    •   19

      Jupp. Hatte auch kein Iphone, Ipod Touch oder sonstiges, wo ich Whatsapp installiert hatte. Im ersten Jahr war Whatsapp, damals auf dem Optimus One kostenlos, ab den zweiten Jahr sollten dann die 89c faellig sein. Ploetzlich kurz vor Ablauf des ersten Jahres war ich dann "lebenslang umsonst Kunde". Und das bin ich nach 5 Jahren und diversen Smartphonewechsel immer noch.

Zeige alle Kommentare
14 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!