Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 30 mal geteilt 19 Kommentare

WhatsApp: 350 Millionen aktive Nutzer, mehr als Twitter

Auch wenn das Messenger-Startup WhatsApp vielleicht nicht so bekannt sein mag wie Twitter, so hat der Nachrichten-Dienst nach eigenen Angaben deutlich mehr Nutzer. WhatsApp-CEO Jan Koum verkündete auf dem Nokia-World-Event in Abu Dhabi, dass die App von rund 350 Millionen Menschen aktiv genutzt werde.

Mehr als 50€ monatlich ist auch ein Galaxy S8 mit Tarif nicht Wert!
Stimmst du zu?
50
50
8990 Teilnehmer
whatsApp update
350 Millionen Menschen nutzen WhatsApp aktiv jeden Monat. / © AndroidPIT

Das ist ein Zuwachs von 50 Millionen Nutzern seit August dieses Jahres. Zum Vergleich: Twitter bringt es derzeit auf 230 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Jan Koum gab die Zahlen bekannt, während er über die Partnerschaft von WhatsApp und Nokia sprach. Die Zusammenarbeit scheint sich  auszuzahlen: WhatsApp kann 250.000 neue Registrierungen pro Tag von Nokia-Geräten vorweisen, das sind über 7 Millionen pro Monat.

Bei einem derart starken Wachstum könnte es für den eben für Android und iOS erschienenen Blackberry Messenger (zum ersten Kurztest) schwer werden, WhatsApp als Herausforderer den Rang abzulaufen.

Quelle: The Next Web

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Der Vergleich hinkt vorne und hinten.
    Das sind doch zwei nicht miteinander vergleichbare Kommunikationsmodelle, die hinter WhatsApp und Twitter stecken.

  • Kann mir mal einer sagen, was hier "aktiv" heißt? Wenn ich als User 100 Leuten oder anderen Dinge "followe", bin ich dann aktiv?

  • keiner, wirklich keiner aus meinem Bekanntenkreis hat jemals gefragt, wer ich denn bei Twitter bin.... Twitter ist für Leute, die sich der Welt mitteilen wollen, da jeder ihnen folgen kann.... also Promis etc. .... und 99% sind bei Twitter, weil sie diesem 1% folgen.... sprich, neue Infos erhalten, was dieses 1% gepostet hat, was es bei denen für Neuigkeiten gibt...

    Und da ich auch keine BUNTE lese und auch kein anderen ähnlichen Zeitschriften, brauche ich diese Infos auch nicht... somit Twitter ich nicht....

  • Whatsapp sollte mal die Sicherheitslücken überarbeiten also es ist nicht das beste Twitter ist aber länger im Geschäft als Whatsapp

  • Solange man whatsApp nur auf einem gerät nutzen kann ist er nicht der beste.

  • ich nutze Whatsapp eigentlich nur, weil meine Freunde nicht wechseln wollen.
    Es gibt bessere Messenger als Whatsapp ;)

  • @Hardy Same here. Ich frage mich überhaupt warum twitter benutzen wenn es doch facebook gibt? :/

  • Mich interessiert garnicht so sehr welcher Messenger der beste ist. Die wichtigere frage ist doch mit welchem erreiche ich zuverlässig und bequem die meisten meiner Kontakte und das ist bei mir in jedem Fall WhatsApp...

  • *edit* bin=vom

  • Hab Twitter nie verstanden, finde Facebook einfacher aber jeder soll wie er möchte.

    Whatsapp ist king da interessiert mich auch nicht wenn andere mitkriegen wenn ich mich am Abend mit Freunden treffen will.Zahlen und Geldgeschäfte erledige ich bin Smartphone sowieso nicht daher egal.

  • WhatsApp ist der beste Messing Messenger muss ich wohl nickend zustimmen, es verknüpft automatisch alle gespeicherten Kontakte im Telefonbuch! Somit ist es praktisch mit all den kontakt zu pflegen die man im TB hat! Außer WhatsApp runterladen braucht man nicht mehr tun, der Rest regelt sich dann wie von Geisterhand, dann tauchen alle gespeicherten Kontakte im WhatsApp auf sehr praktisch, die längst vergessenen oder verscholenen Kontakte im WahtsApp wieder zu treffen kann interessant werden, manche kennen das, und wissen was ich meine!^^

    WahtsApp kann ruhig auf jedem BS vorinstalliert sein, wer schreibt schon heute noch SMS? SMS war gestern, heute ist WhatsApp, schreiben in Echtzeit ist in!:)



    Gruß
    Kurt

  • Mir egal ,nutze KiK Messenger.

  • also ich kenn wirklich niemanden der twitter benutzt.. aber gefühlt 100 die whatsapp haben..

  • Den Nutzen von Twitter hab ich auch bis heute nicht verstanden :-D

  •   23

    Für mich ist Twitter Viel Interessanter als WhatsApp. Warum der Messenger so einen Hype nach sich zieht bleibt mir ein Rätsel? Sicherheits Lücken ob DNS Server oder Datenbank ausspionieren, keinen Stört es. Wahrscheinlich ist die Kombi IOS OS so einfach das alle bedenken über Bord geworfen werden :-(

  • Is ja auch top

  •   7

    Hoffentlich wird die Geschichte mit Nokia nicht zu intensiv. Wenn Microsoft whatsapp aufkauft dann bin ich raus, egal wer von meinen noch dort bleibt

  • Whatsapp ist und bleibt der beste Messenger :-)

  • So abwegig ist das nicht. Ich nutze WhatsApp, habe aber keinen Twitter-Account. Und so geht es vielen meiner Freunde.

30 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!