Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Wer jetzt ein Smartphone kauft, ist doof

Wer jetzt ein Smartphone kauft, ist doof

Ihr habt irgendwie noch Geld von Weihnachten über und wollt es unbedingt im Januar loswerden? Dann kauft Euch Schnaps oder sonstwas, was knallt – hauptsache keine Böller. Und vor allem: Hauptsache, Ihr kauft Euch kein Smartphone. Hier lest Ihr, warum.

Ja, es ist schwer, zu widerstehen. Denn der Beginn eines jeden neuen Jahres ist eine verdammt aufregende Zeit für Gadget-Freaks. Die Consumer Electronics Show in Las Vegas startet mit ganz viel Tech-Porno. Und dann folgt Ende Februar mit dem Mobile World Congress auch schon der nächste Akt mit zig neuen Smartphones.

Dennoch und gerade deswegen: Kauft in den ersten Monaten des Jahres kein neues Telefon! Denn jedes neue Flaggschiff senkt die Preise der älteren Modelle. Und selbst ein mehrere Monate oder gar Jahre altes Smartphone ist heutzutage noch einwandfrei zu benutzen. 

Also? Je mehr Geduld, desto mehr Schnaps. Oder andere schöne Dinge.

Bevorstehende Smartphones und möglicher Preisverfall

Wenn Ihr im Kalender noch andere Sachen stehen habt als die tatsächlich ziemlich regelmäßigen Smartphone-Launches, dann könnt Ihr jetzt weiterlesen. Denn je nach von Euch favorisiertem Hersteller gibt es bessere oder schlechtere Termine für den Kauf neuer Hardware.

Samsung

Los geht's mit Samsung, die gerade das S10 Lite und das Note 10 Lite vorgestellt haben. Und wir wissen bereits, dass die Nachfolger der aktuellen Modelle Galaxy S10, S10 Plus und S10e bei einem Unpacked-Event am 11. Februar vorgestellt werden – also direkt vor dem MWC 2020.

Alle Zeichen deuten darauf hin, dass Samsung bei seinen neuen Smartphones direkt von der 10 auf die 20 springt. Ganz egal, ob das nun heiße Marketing-Luft ist oder tatsächlich mit einem Innovationssprung einhergeht: Wer auf der Suche nach einem neuen Telefon ist, freut sich mit Ankunft der S11/S20-Linie über eines: Rabatte!

Auch ohne Nachfolger sind ist die aktuelle S10-Serie seit der Markteinführung Anfang 2019 bereits stark im Preis gefallen. Das Galaxy S10 etwa ist statt für 899 Euro UVP bereits für deutlich unter 600 Euro zu haben. Was wird da wohl mit dem S10e passieren, sobald das S10 Lite verfügbar ist? Fans von kompakten Smartphones dürften sich hier in ein paar Monaten auf ein absolutes Schnäppchen freuen. Mit dem Exynos 9820 ist das S10e auf jeden Fall für die nächsten Jahre gerüstet.

galaxy s10e review 03
Mit dem Samsung Galaxy S10e braucht Ihr Euch die nächsten Jahre nicht verstecken. / © AndroidPIT

Huawei

Die Wundertüte aus China! Aller US-Sanktionen zum Trotz sollten irgendwann im ersten Quartal 2020 das P40 und P40 Pro aufs europäische Parkett treten. Ob auf dem MWC oder auf einem eigenen Event im März: Das P40 dürfte das Beste bieten, was Huawei irgendwie zwischen Shenzhen und Guangzhou zusammengekratzt kriegt. 

Dennoch bleibt das P30 Pro das Huawei-Handy der Stunde. Sicher: Das Huawei Mate 30 Pro ist hardwaremäßig enorm beeindruckend. Aber im Test mussten wir feststellen, dass ein Smartphone ohne Google Apps und Services ungefähr so geil ist wie ein Auto ohne Sitze. 

Das P30 Pro dagegen hat seine Zertifizierungen erhalten, bevor unser oranger Freund aus Übersee seine Wutanfälle in Richtung Huawei kanalisiert hat. Und: Es ist richtig günstig.

Weitere Videos zu aktuellen Tech-Themen finden Sie auf unserer Video-Seite.

Sony

Sony verfolgt eine Produktstrategie wie Brechdurchfall: Hauptsache irgendwie raus. Der jüngste MWC bescherte uns die beiden Smartphones Xperia 1 und Xperia 10. Das 21:9-Display-Format ist Geschmackssache, hat aber auch bei uns in der Redaktion ein paar glühende Anhänger gefunden.

Auch Barcelona 2020 dürfte uns ein paar japanische Überraschungen bescheren – auf Xperia 1, Xperia 10 und jüngst das Xperia 5 folgen dann wohl ein Xperia 2, 3, 20 1/3 oder Xperia 11,7. Egal, ob man im Süden Tokios gerade die nächste Modellnummer auswürfelt oder anhand des Kaffeesatzes bestimmt: das aktuelle Xperia-Lineup wird im Preis bald kräftig fallen, um Platz für das neue Modell zu machen. In jedem Fall solltet Ihr noch zwei bis drei Monate warten.

Weitere Videos zu aktuellen Tech-Themen finden Sie auf unserer Video-Seite.

Oppo

Der chinesische Hersteller Oppo liebt schräge Experimente mindestens so sehr wie Palindrome. Das Find X mit seiner Pop-Up-Kamera ist ein großartiges Beispiel dafür, das dann tatsächlich einen Paralleltrend zur Notch startete. Auch wenn das Find X2 wohl noch auf eine im Display integrierte Kamera verzichten muss, könnte es immerhin das erste Telefon mit Qualcomms neuem Snapdragon 865 werden.

Egal wie geil das Find X2 wird: Das erste Find X wird kräftig im Preis fallen. Einen immer noch leistungsstarken Snapdragon 845, ein tolles AMOLED-Display und die motorisierte Pop-Up-Kamera findet man hier bereits für weniger als 500 Euro, mit Aussicht auf bald noch viel günstiger.

Weitere Videos zu aktuellen Tech-Themen finden Sie auf unserer Video-Seite.

Aber wann denn ein neues Smartphone kaufen?

Wann ist er denn jetzt, der beste Zeitpunkt für ein neues Smartphone? Schließlich bringen die meisten Hersteller derzeit zwei (oder sogar mehr) Flagschiffe pro Jahr. Und da sind wir noch nicht einmal in den Mittelklasse-Markt eingetaucht mit all seinen Motorolas.

Ganz verrückte Idee: Vielleicht ist der beste Zeitpunkt für ein neues Smartphone einfach derjenige, wenn das alte Handy nicht mehr funktioniert? Es fällt mir schwer, diesem Gefühl zu widersprechen.

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Savero Fa vor 1 Monat

    Schön geschrieben David.
    Etwas Humor kann in dieser puptrockenen Branche nicht schaden. Weiter so.

  • Yvonne vor 1 Monat

    Doof finde ich, wenn jemand dazu rät, sich statt eines Smartphones lieber Spirituosen (die knallen) zu kaufen. Und das auch noch auf einer Internetseite, die vermutlich überwiegend von Minderjährigen und jungen Erwachsenen besucht wird. Auch wenn der "Tipp" vielleicht mit einem Augenzwinkern gemeint war, gehört so eine sprittige Äußerung nicht hierher. #Fail

    Großartig finde ich hingegen den letzten Absatz des Artikels - also dass der beste Zeitpunkt für den Kauf eines Smartphones der ist, wenn das alte Gerät nicht mehr funktioniert. #Top

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    vor 1 Monat

    Leute, nicht gleich wieder durchdrehen. Wir sind hier nicht in einem Boxring.

  • Ingalena vor 1 Monat

    Gut gebrüllt Löwe!
    Gefällt mir!
    Witzig, spritzig geschrieben. Mit Biß und etwas Ironie.
    Solche Artikel lese ich ab und zu gerne 👍🏻

  • Nick Jaxx vor 1 Monat

    Also bin ich doof, weil ich mir vor ner Woche das Xiaomi Mi9T Pro für 240€ geschossen hab? :-P Spaß beiseite, es gibt immer mal wieder gute Schnäppchen. Einen festen Termin gibt es nicht. Wenn man ein bestimmtes Gerät will ist es immer gut wenn man etwas Zeit hat und den Markt beobachten kann ;-) Dann gibt es sicher auf kurz oder lang ein vernünftiges Angebot.

    Die verrückte Idee, ein neues Smartphone zu kaufen, wenn das alte defekt ist funktioniert bei mir nicht ^^ brauche vorher neues Spielzeug ;-)

76 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich kaufe ein Smartphone wenn ich eins brauche weil das aktuelle Nähe defekt ist. So einfach kann's sein das Leben 🤥


  • Ist das Xiaomi mi10 pro empfehlenswert ?


  • Im Januar werden sowieso keine Böller mehr verkauft.


  • "Ihr habt irgendwie noch Geld von Weihnachten über und wollt es unbedingt im Januar loswerden? Dann kauft Euch Schnaps oder sonstwas, was knallt – hauptsache keine Böller."

    Selten eine schlechtere Einleitung gelesen.

    pepe


    • Hast Du denn einen Vorschlag für eine bessere Einleitung? Wenn sie uns gefällt, tauschen wir sie aus :D


    • Wieso? Wer ist denn hier Schreiberling und wer ist Leser?!
      Trotzdem, wieso sollte man überhaupt Geld loswerden wollen? Und warum Schnaps? Warum kein Marzipan oder verbilligte Schokoladenweihnachtsmänner?

      pepe


  • Zur Überschrift:
    Die Provokation ist gelungen.
    Aber Verallgemeinerungen sind IMMER falsch!!!


  • Interessanter Text. In Telegram dachte ich schon, was kommt da jetzt wohl? Im Grunde fallen die Preise ständig, damit aber auch die Zeit wie lange es die in den Kommentaren besagt Updates gibt.
    Diese Woche habe ich erst das neu eingeführte Motorola bekommen (Stock Android 10) als WP8.1 Umsteiger. Das gibt's noch nichtmal im normalen Elektronikmarkt 😄


  • Ich stimme mit dem Artikel weitestgehend überein, aber die Überschrift ... das Wort "doof" würde ich jetzt wirklich nicht nutzen. Stellt euch vor, ein Mensch hat gerade eben ein Smartphone gekauft der ist jetzt also doof, so gewinnt man diesen Leser sicher nicht. Ich stimme zu, momentan gibt es kaum Rabatte aber es gibt noch genug günstiger Geräte in allen Preiskategorien.


    • Bei Saturn sind aktuell gute Angebote... Nach dem ich mein Nokia 3.1 Plus wegen einer Macke bei der Hardware (USB-Buchse kaputt aber nicht meine Schuld) zurück gegeben und Geld zurück bekommen, habe ich mir das Wiko Y80 Bleen für 69€ geholt. Hab es jetzt 2 Tage eingespielt und Fotos gemacht bzw entwickelt und der Akku ist noch bei
      20%. Generell bin ich von der Performance überrascht. Man soll keine Wunder erwarten aber 2 Tage Akku (4000 mAh) sind schon ganz gut. 3 Tage dürften auch drin sein. Bilder sind auch soweit ansehnlich und das Display schon hell. Eins ist für mich nur schleierhaft, das der Akku verklebt ist obwohl der Deckel hinten abnehmbar ist, das erleichtert aber wenigstens den Akkuwechsel. Heute hat's noch schön geregnet und ich wurde pitsch nass beim telefonieren, Smartphone lebt.


    • Hallo Karl, wir wollten natürlich niemanden hier beleidigen, auch wenn "doof", da gebe ich Dir recht, natürlich kein positives Wort ist. Es war mit einem Augenzwinkern gemeint, so wie das "doof" im "Wer das liest, ist doof" :-)


  • Meine Frau hat sich jetzt das P30 Pro geholt, erstens Top Preis und zweitens Top Phone. Im Vergleich zu meinem P20 Pro echt nochmal eine Schippe drauf gelegt, Hut ab.


  • Empfehle das Wiko View 3 Lite.... Tolles Smartphone zum besten Preis.


  • Wlan Call funktioniert nicht egal bei welchem Provider.
    Auch wenn GMS installiert wird ist dies für mich Hindernisgrund, da oft in Räumen ohne Empfang und Ausland.


  • Das ist echt ein drittes Welt Problem. Als ob "alte" Handys, also die, die 6 Monate alt sind, nicht mehr bedienbar wären und alte, hässliche Knochen wären. Ein P30 Pro ist in einem Jahr auch noch top. Man muss doch nicht immer das Neuste haben! Ich bin aus dem alter raus.


  • Das hat doch nichts mit Doofheit zu tun... Außerdem... Was würde ich denn machen, wenn genau jetzt mein Smartphone runterfallen und kaputt gehen würde? Dann bräuchte ich auch ein neues Smartphone... Und da warte ich natürlich keine halbe Ewigkeit drauf! ;)


  • Ich kaufe mir derzeit kein neues Phone. Ich habe das Note 9. Das reicht noch 'ne Weile. Aber so ein Zucken verspüre ich trotzdem wenn ich an einem Telefonladen vorbeikomme. So ein schönes One+7Pro ohne Notch und mit einer Kuckuckskamera. "Was kann ich für Sie tun?..." "Ach ich guck nur so"😶


  • Hab mir das Xiaomi Redmi Note 7 gekauft. Gab es im Saturn für 193 Euro. Man bin ich doof😆


  • Also ich bin doof, weil ich mir nen iPhone 11 Pro gekauft habe 😀


  • Wenn man jedes Mal warten würde könnte man nie ein neues Gerät kaufen, da es ja immer ein Neues gibt auf das man warten soll. 😉


  • Also bin ich doof, weil ich mir vor ner Woche das Xiaomi Mi9T Pro für 240€ geschossen hab? :-P Spaß beiseite, es gibt immer mal wieder gute Schnäppchen. Einen festen Termin gibt es nicht. Wenn man ein bestimmtes Gerät will ist es immer gut wenn man etwas Zeit hat und den Markt beobachten kann ;-) Dann gibt es sicher auf kurz oder lang ein vernünftiges Angebot.

    Die verrückte Idee, ein neues Smartphone zu kaufen, wenn das alte defekt ist funktioniert bei mir nicht ^^ brauche vorher neues Spielzeug ;-)


  • das LG V50 Thing wäre eine Augenweide falls ich genug Geld hätte - und technisch auch der letzte Schrei


  • Frage: Aber wann denn ein neues Smartphone kaufen?
    Antwort: Wenn das alte nicht mehr funktioniert.


  • Selber doof :) Hab mir trotz eures "Tests" das Mate 30 Pro gekauft. Die Installation von GMS braucht eine kurze Anleitungen, einen Download und 10 Minuten Zeit. Dass sich die GMS irgendwann nicht mehr installieren lassen, ist extrem unwahrscheinlich, denn ich möchte gar nicht wissen, wie viele Kunden Google damit verlieren würde. Und mit GMS funktioniert genau eine App nicht, und das ist GPay. Zudem zieht auch das "zu hoher Preis"-Argument nicht, denn das Ding ist nun mal technisch allen anderen Smartphones überlegen und nach dem Feedback gibt´s die Huawei Watch GT2 sogar noch gratis oben drauf. Ne kostenlose Hülle (die wirklich top ist), gab es von Huawei bereits beim Kauf als Geschenk.


    • Das hat nichts damit zu tun, ob Google Kunden verlieren würde... Wenn Huawei gesetzlich dazu verpflichtet wird, die Dienste komplett zu unterbinden, dann müssen sie das tun. Genauso wie Huawei die Dienste jetzt schon nicht mehr bereitstellen darf. Und dadurch verliert Google weit mehr potentielle Kundschaft, als im Nachhinein, denn es wird sich in Europa sowieso so gut wie keiner das Mate 30 Pro kaufen...


      • Nee das stimmt nicht ganz. Denn Google kann nicht filtern, wer ein lizenzfreies Android benutzt und wer nicht. Würden Sie also Huawei sperren, müssten sie die Verwendung von GMS in allen freien Androids unterbinden. Und damit wären weit mehr als nur die beiden Huawei Geräte unterbunden. Plus unzählige Tablets, Smartwatches, Fernseher und alles, was sonst noch Android verwendet (übrigens auch der Amazon Fire Stick)

        Ich bin mir relativ sicher, dass Amerika keine Handhabe bei der Unterbindung der Verwendung von lizenzfreier Software hat. Und ein Generalurteil würde ne ziemliche Lawine lostreten, wenn ich so an Custom Roms denke.


      • Woher willst du wissen, dass Google das nicht filtern kann? Natürlich könnten sie das. Apps wie der Play Store erkennen auch, welches Smartphone genutzt wird, sodass sich manche Apps nicht installieren lassen, da sie dafür nicht optimiert sind.


  • Ein Smartphone wird bei uns gekauft sobald es benötigt wird bzw. bei günstigen Modellen nach ca. 3x Jahren wegen OS Updates und Sicherheitspatches 📱😁

    Die Zeiten wo ich oft ein neues Smartphone zum Start haben wollte sind für mich seit 2018 vorbei...

    Zu krass sind die Preise gestiegen im Oberklasse-Bereich ähnlich wie beim PC!

    Trotz dieser 1000€ Smartphones sind die Bilder weiterhin nicht besser als bei dem ehemaligen Galaxy K Zoom oder einer 150€ Kompaktkamera 📷

    Da eine Sättigung des Marktes erreicht ist, werden Oberklasse Smartphones mit etwas Glück ab 2021 wieder Richtung 700€ Startpreise fallen?!


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Ob die Preise nochmal fallen, müssen wir sehen. Daran kann ich noch nicht glauben. Ansonsten stimme ich dir aber voll zu.


    • Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Preise jemals wieder fallen werden. Schließlich wollen die Hersteller doch auch nur unser Bestes - also unser Geld :o)


    • Ich bezweifle stark, dass die Preise fallen werden. Gerade weil der Markt gesättigt ist, sind die Preise gestiegen - die Gewinnmargen müssen ja die gleichen bleiben.

      Ich stimme aber auch nicht zu, dass heutige "1000€ Smartphones" nur die gleiche Qualität wie ein K Zoom oder 150€ Kompaktknipsen erreichen. Die liegen heute deutlich darüber. Das K Zoom hatte für eine Kompaktkamera damals schon keine soo gute Qualität.


      • Ein 1000 Euro Smartphone ist auch keine Kamera :) Heutige Smartphones sind technisch eher kleine Computer, die von der Leistung her mit ziemlich vielen Endgeräten der Computerbranche mithalten können. Und dazu eben auch noch einen Mehrwert bieten, denn sie gegenüber dieser exklusiv haben. Ich finde die Preise durchaus gerechtfertigt. Was und mehr auffällt als die Gerätepreise ist die Tatsache, dass die Provider ihre angebotenen Geräte nicht mehr subventionieren wie früher. O2 hat mit MeinHandy ne reines Finanzierungsplattform geschaffen, wo ich in der Regel mehr bezahle als auf dem Markt. Und das unabhängig davon, ob mein Tarif 20 oder 100 Euro im Monat kostet.
        Früher gab es alle 2 Jahre n brandneues Gerät für 1-50 Euro

        Tim


    • Ich hab das K-Zoom heute noch als Digicam und des macht immer noch sehr gute Bilder auch bei weniger Licht als tagsüber.


      • Also ein neues Galaxy X-Zoom für knapp 400€ würde ich sogar von Samsung vorbestellen 📷😍

        Meine Kompakt-Nikon hat zwar bessere Bilder gemacht aber die hat auch mal 250€ gekostet das K Zoom habe ich damals bei MM glaub für nur 150€ abgestaubt und dann 2x Jahre später für mehr Geld verkauft 😜👍

        8GB ROM Speicher waren leider extrem mager 😞


      • Auch das S4 Zoom war genial...so ein Modell wird es aber leider nicht mehr geben. Mit dem Zoom Objektiv war das aber echt genial.


    • was das knipsen anbelangt solltest mal Xiaomi Mi Mix 3 beäugen: bei Sonnenschein die tollsten HDR Fotos


      • Bei Sonnenschein ist das auch kein Kunst, das können schon die meisten Mittelklasse- Smartphones. Die Herausforderung sind schwierige Lichtverhältnisse. Besonders Nebel und etwas diesig/dunstige Lichtverhältnisse sind meiner Erfahrung nach schwierig und führen oft zu unnatürlich hellen Bildern. Aber natürlich auch Dunkelheit und trotzdem eine realistische Darstellung.


      • bei wenig Licht knipse ich selten, aber ich denke das Xiaomi stellt mit seinen HDR Bildern alle anderen Phones in den Schatten


      • Wenn die Fotos für dich gut sind freut mich. Hatte ein xiaomi und bei schlechten Bedingungen werden die Fotos sehr schlecht. Mir den top Geräten können die leider noch nicht mithalten (selber verglichen) . Aber mit der gcam sehen die Fotos viel besser aus. Mfg


  • Gut das ich mir heute ein Oneplus 7t pro kaufe..


  • Mein Zeitpunkt für ein neues Smartphone war die letzten Jahre immer dann, wenn mich ein bestimmtes Smartphone mehr reizt als das was ich gerade besitze.


    • @ Peter, so geht es mir auch 😃
      Irgendwann “stolpere“ immer öfters über Artikel und Tests zu einem bestimmten Smartphone und fange an mich dafür zu interessieren. Entweder entdecke ich Details, die für mich ein Ausschlusskriterium sind oder ich beginne die Preise zu vergleichen und schlage dann zu 😉


  • Bin ich auch doof ..?😁Ich habe mir mein Smartphone schon Anfang Dezember gekauft. Ein Flaggschiff ist es aber definitiv nicht und mehr als 150 Euro werde ich auch nicht mehr ausgeben. Ich habe mir das Nokia 3.1 plus gekauft und bin soweit zufrieden.Aber warum sollte ich mir ein Jahre altes Smartphone kaufen? War doch immer davon abgeraten ,weil es keine Sicherheitsupdates mehr bekommt.🤔...
    Aber ansonsten finde ich den Bericht echt gut geschrieben. 👍 Mein Blick geht irgendwie momentan Richtung Wiko. Mir gefällt die Marke bei Einsteigergeräte am meisten.


  • Man sollte sich ein neues Phone kaufen wenn man meint es ist die richtige Zeit.Habe mir ein IPhone 11 geholt und für mein Huawei P30 (nicht Pro ) noch 430 Euro bekommen . Bei dem Preis mußte ich einfach zuschlagen. Das hätte ich bestimmt nicht bekommen wenn ich auf das P40 gewartet hätte. Dann bin ich gerne doof !!


  • Schön geschrieben David.
    Etwas Humor kann in dieser puptrockenen Branche nicht schaden. Weiter so.


  • Doof finde ich, wenn jemand dazu rät, sich statt eines Smartphones lieber Spirituosen (die knallen) zu kaufen. Und das auch noch auf einer Internetseite, die vermutlich überwiegend von Minderjährigen und jungen Erwachsenen besucht wird. Auch wenn der "Tipp" vielleicht mit einem Augenzwinkern gemeint war, gehört so eine sprittige Äußerung nicht hierher. #Fail

    Großartig finde ich hingegen den letzten Absatz des Artikels - also dass der beste Zeitpunkt für den Kauf eines Smartphones der ist, wenn das alte Gerät nicht mehr funktioniert. #Top


  • Gut gebrüllt Löwe!
    Gefällt mir!
    Witzig, spritzig geschrieben. Mit Biß und etwas Ironie.
    Solche Artikel lese ich ab und zu gerne 👍🏻


  • Na die Überschrift ist ja sehr freundlich gewählt. Den Ersteller des Artikels würde ich in dieser Beziehung als Schmierfink bezeichnen und ihm absprechen überhaupt jemals was von gutem Journalismus gehört zu haben.
    Auch wenn es vielleicht besser wäre auf das eine oder andere Gerät zu warten bezeichnet man, selbst wenn es nur ein kleiner Teil ist, seine Leserschaft nicht als doof, denn das zeugt davon dass man beim hinkrickeln des Artikels sich seiner eigenen Dummheit hingegeben hat.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!