Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
8 mal geteilt 35 Kommentare

WeChat im Test: Das hässliche Entlein

Jeder dritte Chinese nutzt WeChat. Auch außerhalb des Landes nutzen 100 Millionen Menschen den Chat-Client. Wenn man ihn aus dem Play Store installiert und in Deutschland nutzt, fällt einem nicht auf, welch gigantisches Potenzial in ihm steckt. Dies ist also ein Test mit Ausblick.

Bewertung

Pro

  • Starker Video-Chat
  • Funktioniert auch in China

Contra

  • Großteil der Funktionen nicht in Deutschland
  • Geringe Verbreitung außerhalb von China
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Nexus 6P 6.0.1 Nein 6.3.22 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Der in Deutschland sichtbare Funktionsumfang von WeChat ist überschaubar. Ihr könnt chatten, Dateien bis 100 MByte versenden und empfangen, Sprach- und VideoChats starten und Sticker in Unterhaltungen einfügen. WhatsApp, Facebook Messenger oder Hangouts können das auch. Was macht WeChat also interessant?

WeChat erobert seit Januar 2011 die Herzen der chinesischen Smartphone-Nutzer. WeChat kann dort praktisch alles. Nach Zählung im Januar 2016 waren 650 Millionen Menschen in dem Dienst aktiv, 550 Millionen davon leben in China. Der Grund dafür ist simpel: Im Kernland von China sind Google und Facebook nicht verfügbar. Das schafft einen Freiraum für eine mächtige Alternative.

AndroidPIT wechat 2
Das einzige mir angezeigte Spiel wird per Play Store heruntergeladen. / © AndroidPIT

Wie kann ein Chat-Client Facebook oder Google ersetzen?

WeChat ist in China Zahlungsmittel sowie Taxi-Bestell- und Pizza-Lieferservice. Die Leute verabreden Arzttermine, finden Jobs in der Nähe oder schließen zufällige Bekanntschaften über den Chat-Client. WeChat ist sein eigener App-Store. Einen zentralen App Store wie den von Google gibt es in China nicht.

Vieles davon fehlt in der internationalen Variante von WeChat. Der integrierte App-Store würde gegen die Richtlinien des Play Stores verstoßen, also fällt das Feature schon einmal hierzulande aus. Andere, hier vorhandene Features wirken hier zum Teil befremdlich: Warum kann und sollte ich mit zufälligen WeChat-Nutzern in der Nähe Kontakt aufnehmen? Dafür habe ich doch Tinder!

AndroidPIT wechat 1
Findet neue Kontakte mit WeChat, wenn Ihr auf so etwas steht. / © AndroidPIT

Um noch mehr über WeChats Einfluss auf das Leben der Chinesen zu erfahren, empfehle ich die Lektüre der hervorragenden Artikel von Stefan Schultz im Spiegel und Felix Disselhoff bei Curved.

Bei uns ist WeChat nur ein Schatten seiner selbst

Was bei uns von WeChat übrig bleibt, ist leider nur ein Kanal ins Reich der Mitte. Denn wo Facebook Messenger und Hangouts komplett fehlen, und WhatsApp am seidenen Faden hängt, ist WeChat mit Sitz in Shenzhen und mit starker Verflechtung in die Leben praktisch der ganzen Bevölkerung fest in China verankert. Wer Kontakte nach China pflegen will, kommt an dem Client nicht vorbei.

Bildschirm & Bedienung

Beim Einsatz von WeChat auf einem deutschen Smartphone fällt schnell auf, dass die App maschinenübersetzt wurde. Viele Anzeigen ergeben keinen Sinn und man muss erraten, was die Einträge in den Menüs bedeuten. Da die Aufmachung jedoch recht simpel und selbsterklärend ist, findet man sich trotzdem zurecht und kann chatten.

AndroidPIT wechat 3
Geh ran, Shu! / © AndroidPIT

In den Einstellungen jedoch ist es recht kniffelig, Benachrichtigungen und Privatsphäre richtig zu justieren. Es bleibt unklar, wer auf meinen Standort zugreift und wer mich anschreiben darf. Auch die Integration der Google-Kontakte wirkt aufgeflanscht. Statt einer Abfrage des im Telefon hinterlegten Kontos öffnet sich ein Webview, in dem wir uns in Google einloggen sollen. Kurios; doch was tut man nicht alles für seine Leser?

Das Ergebnis: Nur wenige Kontakte nutzen den Dienst, vermutlich eben weil die App außerhalb von China so arg verstümmelt ist, dass man vor Schreck zu WhatsApp zurück wechselt.

Speed & Stabilität

Das Killer-Feature von WeChat ist bei uns der Video-Chat. Auch wenn er pro Minute 15 bis 20 Megabyte Daten verbraucht, lohnt er sich. Ihr seht Euer Gegenüber in guter Sprach- und Bildqualität. Es ruckelt ein wenig und es gibt eine sichtbare Zahl von Artefakten, aber insgesamt ist das Feature gut und, anders als bei WhatsApp, vorhanden.

AndroidPIT wechat 5
Shu sieht in WeChat richtig jung aus. / © AndroidPIT

Preis / Leistung

WeChat ist kostenlos. In China hat es In-App-Käufe und wird selbst als Zahlungsmittel verwendet. Ob oder wann das Feature nach Deutschland exportiert wird, ist nicht bekannt. Da WeChat für uns leider nicht viel zu bieten hat, ist der Preis von null Euro allerdings gerechtfertigt.

AndroidPIT wechat 4
Mit WeChat bezahlen? Nicht bei uns! / © AndroidPIT

Abschließendes Urteil

WeChat verbirgt vor uns sein Potenzial. Sein Betreiber Tencent muss nachbessern und wenigstens die Oberfläche den uns gewohnten Standards anpassen. Dass man nicht sofort so krass durchstarten kann wie in China, ist klar. Dort hat man sich in fünf Jahren ein Service-Imperium aufgebaut, das bei uns vermutlich in winzigen Schritten mit dem Facebook Messenger oder künftig von einem noch nicht existenten Konkurrenten nachkonstruiert wird.

Ich sehe noch nicht, dass WeChat dieser Konkurrent sein wird. Doch vielleicht verschätze ich mich da auch und WeChat entpuppt sich als hässliches Entlein, aus dem noch ein Schwan entwachsen kann.

8 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Michael Schumacher vor 8 Monaten

    Da ich schon ueber 10 Jahre in china lebe,kenne und nutze ich Wechat taeglich. Ich habe also einen Account der in China registriert ist und kann alle Features nutzen. Ganz ehrlich, ich finde Wechat ein vielfaches besser wie Whatsapp. Extrem viele Funktionen wurden hier im Test leider nicht erwaehnt:
    Es gibt eine Funktion namens Moments in die man sowohl Bilder als auch Text laden kann. Damit hat es etwas von Facebook.
    In Wechat integriert ist ein automatischer Uebersetzer der zum Beispiel Chinesisch geschriebene Nachrichen auf Knopfdruck ( lange auf den zu uebersetzenden text druecken) in die im Telefon eingestellte Sprache uebersetzt. Und das nicht mal schlecht. So kann ich als nicht Chinesisch sprechender Mensch mit allen meinen Kollegen schnell und effektiv kommunizieren.
    Man kann offizielle Account abonnieren und damit Nachrichten etc. empfangen und lesen.
    Man kann in Wechat spielen , miteinander seine taeglichen Schritte vergleichen und sich messen, Gruppenchats bilden, seine Sim Karte aufladen, Versicherungen abschliessen, Geld spenden und und und... wie gesagt eine schier unerschoepfliche Auswahl an Dingen.
    Ein geniales Messenger Program das meiner Meinung nach im Westen noch sehr verkannt wird.

35 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Da fällt mir noch ein, dass man hier auch seine Nachrichten innerhalb von ca. 2 Minuten zurückrufen kann. Das vermisse ich bei anderen Apps sehr, da es viele Situationen gibt, wo dieses Feature sehr nützlich ist.

  • Dänu vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Am meisten Freude an Wechat hat die chinesische Regierung!

  • Moritz vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Schade das WeChat die Funktionen wie in China nicht hat. Wäre aber eine tolle Alternative gegen WhatsApp...

  • Tectone vor 8 Monaten Link zum Kommentar

    Ganz nebenbei... Was ist eigentlich mit dem.... Wie hieß der auf dem Bild der Chinesen Reporter... Habe lange nichts mehr von dem gehört

  • Videochat bei WhatsApp? Seit wann gibts denn das?^^

  • Da ich schon ueber 10 Jahre in china lebe,kenne und nutze ich Wechat taeglich. Ich habe also einen Account der in China registriert ist und kann alle Features nutzen. Ganz ehrlich, ich finde Wechat ein vielfaches besser wie Whatsapp. Extrem viele Funktionen wurden hier im Test leider nicht erwaehnt:
    Es gibt eine Funktion namens Moments in die man sowohl Bilder als auch Text laden kann. Damit hat es etwas von Facebook.
    In Wechat integriert ist ein automatischer Uebersetzer der zum Beispiel Chinesisch geschriebene Nachrichen auf Knopfdruck ( lange auf den zu uebersetzenden text druecken) in die im Telefon eingestellte Sprache uebersetzt. Und das nicht mal schlecht. So kann ich als nicht Chinesisch sprechender Mensch mit allen meinen Kollegen schnell und effektiv kommunizieren.
    Man kann offizielle Account abonnieren und damit Nachrichten etc. empfangen und lesen.
    Man kann in Wechat spielen , miteinander seine taeglichen Schritte vergleichen und sich messen, Gruppenchats bilden, seine Sim Karte aufladen, Versicherungen abschliessen, Geld spenden und und und... wie gesagt eine schier unerschoepfliche Auswahl an Dingen.
    Ein geniales Messenger Program das meiner Meinung nach im Westen noch sehr verkannt wird.

    • @Michael Schuhmacher
      ich nutze ebenfalls Wechat im Westen !
      Das mein ich damit,hier werden die Apps nur eben schnell installiert und schon bewertet,weil einfach die Interesse FEHLT !!
      korrigiert mich wenn ich falsch liege..
      das zahlen wird im Westen leider noch nicht unterstützt :(
      trotzdem ist eine kleine Motivation für das Miband wie du sagtest mit den Schritten zählen...aber wie du siehst ..
      wird hier mal wieder nur die Hälfte erzählt....
      wenn das in Zukunft so weiter geht,sieht du Zukunft bitter aus...
      vielleicht hätte es gereicht 1-2 Wochen mal komplett zu testen dann kämen nämlich noch mehr positive Optionen hinzu...
      aber leider fehlt dazu die Interesse !
      Warum auch,man hat doch whatsapp :D
      aber dann sollte man solche Berichte sein lassen...!!
      zum Glück schreibt ihr keine Berichte über Autos denn sonst würde man auch nur Lesen,4 Türen,4 Reifen....VW ist schlechter als Ferrari...
      traurig...

      • Wie recht du hast... ich war hier frueher mal ein sehr aktives Mitglied der ersten Stunde in der Community. Irgendwann habe ich veraergert meinen Account geloescht und lese seit dem nur noch am Rande mit.. Doch habe ich mich wieder angemeldet weil mir so manche sogenannte Tests so richtig auf den Zeiger gehen... Da wird ein Thema genommen... Nur halb was drueber gewusst aber dann reisserisch ein "Test" beschrieben... Naja..egal darum geht es ja hier nicht... WeChat ist klasse und meiner Meinung nach um Laengen besser wie Whatsapp...

      • von irgendwem muss sich ja whatsapp inspirieren lassen xD
        aber traurig ist es trotzdem..

      • Tenten vor 8 Monaten Link zum Kommentar

        @Michael Schumacher
        Vielen Dank für den Einblick jenseits des Tellerrands. Man erfährt hierzulande leider immer nur sehr selektierte Informationen über China und Asien im Allgemeinen. Ich würde mir wünschen, dass du in Zukunft nicht wegbleibst, sondern lieber solche Artikel wie hier in den Kommentaren ergänzt. Durch deinen Aufenthalt in China hast du einfach einen ganz anderen Blickwinkel, den ich und sicher einige andere Leser hier sehr interessant fänden.

      • @Tenten zustimmen !
        Ich finde aber es ist sehr enttäuschend,das man als User mit ausprobieren mehr weiß bzw herausfindet als man hier geboten bekommt...
        und warum man sich den Schritt über den Tellerrand nicht wagt bleibt mir ein Rätsel..
        Ich persönlich höre immer,man soll nicht irgendwo drauf drücken bevor man hinterher eine dicke Rechnung bekommt...
        aber es sind doch keine bezahldienste,wie alipay usw hier vertreten...da verstehe ich Unruhe nicht...
        wegen Daten vielleicht??
        da ist unsere Regierung mit ganz vorne uns auszuhorchen,oder irre ich mich da..!?
        ich glaube es ist nur das ungewisse...von der SMS,bzw ICQ@co. hat es auch gedauert bis man whatsapp genommen hat ..

    • ganz deiner Meinung ... Bilder versenden geht wesentlich schneller als bei whatsapp... auch die Funktion die bei Apple als Revolution verkauft wird gibt es da schon seit ewigkeiten ... weil es sind nix anderes kurzvideos.... artefakte in Video Telefonie kann ich absolut dementieren ... ansonsten beim Thema Datenschutz braucht man Gar nicht als Nachteil anreden denn whatsapp aka Facebook ist ja eine bekannte Ikone in Sachen Daten Verkauf

      • Da es nicht so viel verbreitet ist...gibt es auch keine Käufer die Schmu daraus machen... als whatsapp unbekannt war lief es auch ohne Probleme und nun siehe da... persönlich ist es mir egal
        und warum Ende zu Ende Verschlüsselung...um so weniger es nutzen umso Besser ..
        es gibt gute Alternativen und jeder Hinsicht von Denen

        @Michael Schuhmacher guck dir mal Fit-Time an ;-)

      • Vor allem kann man die Bilder auch in voller Qualität senden, was extrem nützlich ist.

    • C. F. vor 8 Monaten Link zum Kommentar

      "Ein geniales Messenger Program das meiner Meinung nach im Westen noch sehr verkannt wird."......Na ja, im Westen hält man vielleicht doch ein bischen mehr von Datensicherheit und Privatspäre, als in China. Nicht umsonst hat man dort nicht die selbe Nutzungsfreiheit wie "wir im Westen". Die Regierung in China möchte eben doch noch ein wenig die Kontrolle über das behalten, was der Bürger denn so schreibt. Vor allem wem und was. Deswegen auch keine E2E-Verschlüsselung. Und ich möchte nicht wissen, welche Daten noch so gesammelt werden. Klar - ein Messenger mit ganz tollen vielen features....damit man in der Regierung genau weiß, was die Schäfchen so alles treiben. Wer ist in welcher Gruppe. Woum gehts da. Welche Versicherungen hat er. Wem spendet er Geld....

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!