Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 20 mal geteilt 29 Kommentare

Wasserdichtes Handy: Ein Spray macht's möglich

Wasserfeste Smartphones sind der letzte Schrei. Doch auch Geräte ohne entsprechende Zertifizierung können mit wenig Aufwand gegen Wasser geschützt werden. 

androidpit dropped phone water teaser
© shutterstock/ Evgeny Korshenkov/ANDROIDPIT

Impervious ist der Hersteller eines Sprays, den Ihr selbst auftragen könnt und so Euer Smartphone gegen Wasser schützt. Ein Basis-Kit für Android- und iPhones kostet rund 30 Dollar und schützt das Gerät gegen leichten Regen und Spritzwasser, nachdem es von außen aufgetragen wurde. Auch das Display soll auf diesem Wege gleichzeitig gegen Kratzer geschützt werden. Die Wirkdauer einer Anwendung beträgt laut Hersteller etwa drei Jahre.

Wer mehr Schutz wünscht, kann für zehn Dollar mehr ein umfangreicheres Kit kaufen, mit dem auch das Innenleben des Smartphones oder Tablets imprägniert wird, sodass es fortan auch maximal 30 Minuten in einer Wassertiefe von einem Meter überstehen sollte. Dieses zweite Kit gibt es derzeit jedoch nur für Apple-Geräte, zumindest bei diesem Hersteller.

Impervious ist nur ein Beispiel für die Smartphone-Imprägnierung in Eigenregie, auf die wir Euch aufmerksam machen wollen. Gerade ältere Smartphones können so aufgewertet werden, fehlt ihnen doch der eingebaute Schutz gegen das feuchte Element. Wie effektiv dieser selbst hergestellte Schutz am Ende tatsächlich ist, hängt natürlich vom verwendeten Produkt und der Anwendung ab.

Via: Phone Arena Quelle: Impervious

20 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!