Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
13 Kommentare

Wass'n da drin? das ist drin Scanner!

Wer weiß eigentlich heute wirklich, was er isst? Vollkornbrot in Scheiben, Joghurt in verschiedensten Geschmacksrichtungen, Fruchtsäfte, die vielleicht gar nie eine Frucht gesehen haben... Was drin ist, will Euch der das ist drin Scanner verraten. Tut er das wirklich – und wenn ja, wie gut und detailliert? Das erfahrt Ihr, wenn Ihr weiterlest.

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 5918
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1831
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0.1 1.0.2

Funktionen & Nutzen

Testgerät: HTC Wildfire
Android Version: 2.1
App benötigt mindestens: 1.1
Berechtigungen: Sauber (Internet für Produktinfo-Datenbank, +Standort für Werbung; Fotos fürs Barcode-Lesen, Vibrationsalarm für Erkennungs-Signalisierung)

Der das ist drin Scanner will über Inhaltsstoffe informieren. Klar, wer lesen kann sollte diese auch auf der Verpackung finden – aber selbst das ist so manchmal eine Sache für sich: Dunkelgraue Schrift auf schwarzem Grund, das Kleingedruckte eines juristischen Vertrages würdig, extrem spiegelnde Oberflächen – alles nicht unbedingt „Ausnahmefälle“. Und selbst wenn man es lesen kann, ist es für den Normalverbraucher oft nicht besonders informativ: E605, E300, E101 – was das wirklich ist? Andere Baustelle.

Aber diese App verrät Euch nicht nur die Zutatenliste – sondern gibt auch Hinweise für Allergiker (Allergie-Hinweise), und stellt auch die so heiß diskutierte Lebensmittel-Ampel zur Verfügung. Leider wurden viele Produkte nicht gefunden, und der erste beigefügte Screenshot deshalb etwas zu häufig zu sehen. Insbesondere bei Getränken – hier wurde nur etwa jedes fünfte bis zehnte erkannt (was vielleicht nicht unbedingt repräsentativ ist, da meine Auswahl sehr willkürlich war). Wurde dann eines erkannt, waren die Informationen eher rar.

Bei Lebensmitteln aus der nicht-Getränke Kategorie war die Erfolgsquote deutlich höher, und auch die Angaben detaillierter. Die Lebensmittel-Ampel war leider häufig unvollständig, und die Hersteller-Angaben konnten allenfalls zur Verifikation dienen (handelt es sich wirklich um das Produkt, das ich in der Hand halte?). Hintergrund-Informationen etwa zum Umwelt- und Sozialbewusstsein der Firma (wie bei Barcoo) fehlen. Ansonsten passte es.

Zu erwähnen wäre an dieser Stelle auch noch das Inhaltsstoffe-Lexikon: Hier soll Euch geholfen werden, was es mit den „E-Nummern“ auf sich hat. Die Angaben hier sind recht ausführlich – es fehlt eine Kurzangabe (etwa pflanzlich/tierisch/chemisch, oder unbedenklich/bedenklich/abzuraten), sowie eine korrekte Sortierung. Über letztere hilft die Suchfunktion hinweg, die übrigens bereits während der Eingabe zu filtern beginnt.

Für unsere Spezialisten: Auch App2SD wird nun unterstützt.

Fazit: Eine solche App steht und fällt mit Ihrer Datenbank. Und so muss der das ist drin Scanner zumindest derzeit (noch?) hinter Barcoo zurückstehen. Einiger Content hier ist „Community-driven“ – und so könnt Ihr selbst am Ausbau mitwirken, und derzeit über die Webseite, in Kürze auch direkt aus der App heraus fehlende Informationen ergänzen. In Sachen E-Nummern bevorzuge ich nach wie vor E Numbers, obwohl es Englisch und weniger ausführlich ist – aber auch hier wird ja bald nachgebessert.

Eine Übersicht über vergleichbare Apps findet Ihr wieder im passenden Forums-Thread.

Zukunft: Bald folgende Versionen sollen einige der aufgezeigten Lücken schließen:

  • Datenerfassung aus der App (in Kürze)
  • Inhaltsstoffe-Lexikon: Verlinkung mit E-Nummern in Produkten

Bei der Bewertung schwanke ich hier zwischen drei und vier Sternen: Der Funktionsumfang gibt klar vier Sterne her. Die Datenbank nur drei. Und halbe Sterne gibt es ja leider nicht...

Bildschirm & Bedienung

Der das ist drin Scanner ist vom Aufbau her durchaus übersichtlich angelegt, die Bedienung ist schlüssig.

Speed & Stabilität

Der das ist drin Scanner läuft sehr stabil. Abstürze der Vorgängerversionen (wenn man das Telefon aus der Quer-Ansicht des Scanners in die Hochkantansicht bringen möchte, während der Scanner gerade die Daten überträgt) waren nicht mehr reproduzierbar – so sehr ich mich auch bemühte. Flüssig reagieren tut die App ebenfalls.

Preis / Leistung

Den das ist drin Scanner gibt es gratis im Markt. Der Support ist super und blitzschnell. Das ergibt zusammen zwangsläufig nicht weniger als 5 Sterne.

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • funktioniert in der Schwez leider nicht, erkennt kein einziges Produkt, leider. Tom

  • Izzy
    • Blogger
    26.12.2010 Link zum Kommentar

    @Anne: Schau doch einfach mal auf die App-Seite (Link am Anfang der Seite "zur App bei AndroidPIT"), da sind noch ein paar unter "vergleichbare Apps" aufgeführt.

  • Habe ich jetzt getestet und direkt zu dem oben angesprochenen barcoo verglichen. barcoo hat bei mir wirklich alles, aber auch alles gefunden, ich weiss nicht, wie die das machen. Auch alles von Lidl und Aldi. Und was mich auch verblüfft hat, sie zeigen diese Ampel an, mit Fett und so. Und erkennen auch vegane Lebensmittel.

    Wer kennt noch vergleichbare Apps? Würde mal gern alle gegeneinander stellen und dann die beste für mich rauspicken.

    Danke, Anne.

  • Izzy
    • Blogger
    21.12.2010 Link zum Kommentar

    Die Datenbank könnt Ihr auf der Website selber füttern. In Kürze soll das auch über die App selbst gehen - und zwar immer dann, wenn die Box mit dem ersten Screenshot ("Neues Produkt") aufgeht. Die so erfassten Daten werden dann nach einer Prüfung freigeschaltet. Also quasi wie bei Barcoo.

  • Die App findet einfach zu wenig Produkte. Sehr ausbaufähig.

  • @Mombert, Sehkraft hin oder her, die App findet von 30 getesteten Produkten grad mal eines, und da wird nur der Name vom Produkt angezeigt aber keine Daten dazu :-))
    meine Meinung, völlig unbrauchbar !! ..... leider, wäre ein guter Ansatz, aber vielleicht wirds ja mal was...

  • Das ist iwie ne App für die Älteren unter uns, bei denen die Sehkraft schon nachlässt. Mir zumindest könnte es nicht passieren, dass ich das Handy raus hole um Dinge zu lesen die direkt neben dem Barcode ohnehin schon stehen. (Und die Ampel kommt ja auch gleich nach den USK/FSK Siegeln, was meine leidenschaftliche Ablehnung anbelangt.)
    Ausnahme sind dann halt die Dinge wo's nicht drauf steht, aber ob die App die dann in der Datenbank hat...

    Hätte also für mich nur der E-Nummern wegen einen Nutzen und wenn diesbezüglich direkt ne andere App empfohlen wird, ist der ja auch dahin.

  • also bei mir hat er viele Sachen falsch gefunden, wie mein Wasser oder meine Fantasie von lidl...nur after eight fand er von 4 getesteten dingen^^

  • Izzy
    • Blogger
    20.12.2010 Link zum Kommentar

    @Mark: Null Problemo - was meinst Du, wie oft ich deswegen korrigieren musste ;)

    @Holger: Als Veganer solltest Du Dir auch noch "E Numbers" anschauen - schön kurz und prägnant, ob Exxx für Veganer geeignet. Aber dafür hast Du ja schon "What Additives ;)

  • Danke für den Test!
    Für mich als Veganer ist so eine App sicher immer mal wieder nützlich und dürfte dann - wachsende Datenbank vorausgesetzt - zusammen mit der App "What Additives?" alles an Infos liefern, was ich brauche.
    Wird installiert. :)

  • Ja da hast du Recht! Sorry ;-)

  • Izzy
    • Blogger
    20.12.2010 Link zum Kommentar

    Sorry - aber für den Namen der App kann ich nix - und der muss da dummerweise auftauchen (technisch bedingt). Viel Spaß beim Testen!

  • sorry, aber die Überschrift vom Blog ist doch kein Deutsch...
    Aber danke, werd die App mal testen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!