Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 70 Kommentare

Warum Samsung und Co. auf Saphir-Glas setzen sollten

Apple hat zu Beginn des Jahres in die Entwicklung von superhartem Saphir-Glas investiert. Das robuste Material soll Corning Gorilla Glass in den Schatten stellen.

SanDisk Ultra Dual Drive
  • USB 3.0 + Micro-USB
  • 150MB/s Datentransfer
  • vier Größen: 16 bis 128GB
Produktdetails
ab 12,90€
Gefällt Dir dieses Angebot?
50
50
3812 Teilnehmer
moto e garantie teaser
© ANDROIDPIT

In Glas verkleidete Smartphones sind seit einigen Generationen gang und gäbe. Und seitdem die US-amerikanische Firma Corning das Gros der Handys in ihre Scheiben hüllt, sieht man kaum noch Kratzer auf Displays. Viel eher kommt es zum Sprung und zur beliebten Spider-Man-App.

Doch könnte es bald einen erbitterten Konkurrenten geben. Nach seinem Vertrag mit Corning will Apple Gorilla Glass womöglich ablösen und selbst in die Glasproduktion einsteigen. Und wir reden hier nicht von 08/15-Fensterglas sondern von wirklich hartem Saphir-Glas, das nur noch von Omas Diamant-verziertem Verlobungsring zerkratzt werden kann. Marques Brownlee ging mit einem Messer auf Apples Muster los.

Link zum Video

Wollen wir schauen und hoffen, dass sich Samsung, Sony und Co. auch an dem Business beteiligen oder ähnliche Innovationen liefern. Es wäre doch ein großes Marketing-Plus, wenn man von manchen Herstellern vier Jahre alte Geräte sieht, die noch immer voll zufriedenstellend funktionieren und dabei noch wie neu aussehen. Immerhin funktionert doch auch der Autokauf nach ähnlichen Kriterien; niemand kauft gerne ein Auto von einer Marke, dessen Fahrzeuge nach durchschnittlich drei Jahren von der Straße wegschimmeln.

Via: Gizmodo

Top-Kommentare der Community

  • flo rian 16.07.2014

    Sorry aber altbacken.

    Die superharten Gläser, aller Hersteller sind hochveredeltes Al2O3 (Saphir), die besonderheit liegt im kompromiss zwischen Härte, Flexibilität und Optik (Dicke, Farbe, Auflösung)

    Das Apple jetzt selbst Gläser entwickeln will ist zwar interessant aber zaubern können die auch nicht.

  • Wolf S. 16.07.2014

    Dann bleibt als Steigerung eigentlich nur noch Godzilla-Glass... ;)

  • Hans-Josef Weber 16.07.2014

    Kauf dir mal ne Ladung Punkte

  • Philipp Kamutzki 16.07.2014

    Also aktuell weiß ich nicht was ich von saphir Glas halten soll.
    Da G2 hat es ja auf der Kamera.

    Aber die ist so verkratzt wie es noch nie eine linse vorher bei mir war.
    Und Nein ich habe keine Diamanten in der Tasche ;)

    Also von Saphir Glas bin ich bisher nicht überzeugt

70 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ich will erstmal sehen wie Apple die Laufzeit bei 5.5 Zoll und maximal 2000mAph Akku Regeln will. Bei 4 Zoll okay, aber ich glaube das wird diesmal ein Reinfall


  • Da Apple noch Gorilla 2 Glas benutzt, was ja wirklich ziemlich empfindlich ist, wird der Unterschied zum neuen Glas natürlich um so deutlicher, aber wahrscheinlich dann auch der Preis;-)

    Ich schütze mein Display mit einer Glas-"Folie" von Spigen und mit robusten Case ist das S4 dann auch von allen Seiten geschützt (außer gegen Flüssigkeiten).

    iPhones zerkratzen ja rundum recht schnell, das iP 5 ja schon vom drauf schauen und iPhones mit Glasbruch sieht man überdurchschnittlich oft. Kann ja nur besser werden...


    • Woher hast du bitte die Info dass Apple noch Gorilla Glas 2 benutzt?
      Niemand weiß das, das sind wenn nur Mutmaßungen...
      Abgesehen davon ist das Gorilla Glas 3 kratzempfindlicher als die zweite Version.
      die übrigen Vermutungen deinerseits kann ich übrigens auch nicht bestätigen.
      Aber dass du stets unsachlich wirst wenn es um Apple geht weiß man ja inzwischen schon ;)


  • Ist etwas durchgehend hart, bricht es schnell. Ist es aber nur eine harte Schicht, sieht es anders aus. Nicht umsonst gibt es das Randschicht Härten.


  • ich würde aber wohl trozdem immer noch eine Displayfolie drüber machen^^ und das Handy weiterhin in einem Case verpacken und es in die Handytasche packen. Da ja schon Gorilla Glas ja nicht wirklich mehr zerkratzbar sein sollte und es wohl aber nicht ist, würde ich es auch beim Saphir nicht so ganz glauben, bzw vertrauen.


  • Da bin ich mal neugierig, was sich Apple und Co bei der starken Spiegelung beim Saphirglas einfallen lassen.
    http://www.uhrmachermeister.de/technik/uhrglaeser2.shtml


  •   26

    apple machts richtig, hoffe die bringen das 6er mit saphirglas raus!


  • Vorallem Samsung anschwärtzen von allen Kaufbaren Geräten hat Samsung seit dem s4 das härteste Glas Gorilla 3... Welche Smartphones haben das schon? Genau die wenigsten.

    Ich merke drastische Unterschiede. ( benutze keinen Schutz und habe meine Phones im Metallbau ständig in meiner Brusttasche )

    Mein s2 war nach einem Jahr Rundum verkratzt.
    Mein s4 nun nach einem Jahr überhaupt nicht, auch im Sonnenlicht.

    Hatte noch nie ein Smartphone was meine be bzw. Misshandlungen derart gut weg steckt.

    Mich beeindruckt auch der Rahmen keinerlei optische Verschleisserscheinungen. Habe es letztens noch neben ein Nagelneues s4 minnie gehalten, ich sah da echt keinerlei Unterschied. Und das ist für mich das Gegenteil von billig. Ich war es gewohnt nach ca. 6 Monaten Nutzung zumindest Abrieb vom in die Hosentasche stecken zu sehen. Raues Plastik wurde bei den meisten Phones erst glatt und irgendwann schimmerte die Weiße Grundierung durch.
    Bei meinem s1 und s2 wurde das schwarz glänzende Hochglanz Plastik erst rau und dann Matt. Das Kamera Glas bzw. Plastik wurde trüb. ( wie gesagt harte Bedingungen )

    Finde es hammer hart das mein s4 keinerlei dieser erscheinungen aufweist. Ich wechsel jeden Tag bzw. Sehr oft das Akku, der Rückdeckel wurde also schon geschätzte 300 mal ab genommen, bin beeindruclt das dieser dünne Deckel nach wie vor stramm und ohne Spiel sitzt.
    Voll Affig das Gerede von wegen schlechte qualität. Alle meine Phones vor dem s4 zeigten immer sehr schnell verschleiss und ich hatte schon über 150 Handys.

    Ich bin absolut beeindruckt von der Haltbarkeit.
    Es viel auch schon sehr oft herunter.
    Ich schätzte es hatte 10 leichte Stürze auf Laminat, lackierten glatten Betonboden und da war absolut nichts an Schaden zu sehen.

    Sah von einem Kollegen das Iphone was noch nie gefallen ist, man sah an dem ach so tollen Rahmen den puuren verschleiss nur vom in die Tasche schieben, neu ist der Rahmen leicht matt und etwas rau. Bei meinem Kollegen änderte sich dies , das matte und raue ging weg und es fing an mehr zu glänzen und glatter zu werden. Ich nenne das Verschleiss/Abrieb.

    Alle meine Phones vor dem Galaxy hatten dauernd vom Metallstaub kaputte Lautsprecher, auch das passierte mir mit keinem Galaxy...

    Alle meine Galaxys ( 1,2,4 ) sind seit kauf im täglich im gebrauch und leben noch. Das s1 hatte nach 1,7 Jahren einen kaputten an aus Knopf, es wurde ein neues Phone zurrück geschickt.
    Launcher bedingt nutzte ich den an aus knopf auch extrem viel.
    Mein s2 habe ich mir einmal kaputt geflasht, es kam ordentlich zurrück.
    Obwohl beim start das gelbe Warndreieck vorhanden war.


    Beste Qualität überhaupt, alle phones die ich vorher hatte hielten schlechter durch, darum bleibe ich auch dabei und warte auf ein prime oder so.

    Jedenfalls ist das Glas hervorragend.
    Härter und dünner als bei den aktuell kaufbaren I phones. Und trotz der weitaus größeren Diagonale ist es nicht weniger bruchfest, was die meisten you tube drop tests bestätigen.

    Der Besitzer eines Handy Reperaturladens der im Jahr 40.000 Geräte repariert sagte mir das 10 Iphones auf einen androiden kommen.
    ( Mit Glasschaden )

    Darum gibt es bei diesem Thema bis jetzt keinen Grund das Glas zu loben um genau zu sein ist das Glas bei 4s und 5s schlechter. Dicker, weniger Kratzfest, und wie ich denke zerbrechlicher.


    • Wie hast dus geschafft das s2 zu verkratzen? bei mir war nur der rahmen nach 2 jahren leicht angeschlagen^^


  • Es wollen jetzt wahrscheinlich einige nicht hören. Aber ich muss es einfach sagen. GUT dass es Apple gibt. Wenn die nicht immer wieder was neues machen würden, würden alle anderen wieder nicht wissen wie sie es machen sollen. Sieht man ja hier bei Saphirglas auch wieder. Apple soll Geld für die Innovation ausgeben und der Rest greift sich nach geraumer Zeit einfach die Erkenntnisse davon ab.


    • Apple SOLL schon mal gar nichts. Apple WILL.
      Und diese Innovation wird, wie bisher auch immer vielfach durch die Preisgestaltung wieder reingeholt, hier ist kein Samariter am Werk.

      Zudem bedient sich auch Apple bei Erkenntnissen anderer, was glaubst du wer ihnen bisher das Glas gestellt hat, die winzigen Bauteile,Speicherchips designed und gebaut hat, wer iOS8 viele Funktionen geliefert hat usw.
      Denkst du auch drüber nach, wer das Bauen der Geräte so überhaupt möglich macht?
      Sie bestehen aus mehr, als nur der Scheibe, dem Alugehäuse und dem wertvollen "Design". Das Innenleben ist eine Ansammlung aus teurer Forschungsarbeit anderer Firmen.

      Die iGeräte sind wie alle andren auch eine Komposition aus Erkenntnissen anderer, zum Leben erweckt mit der (in der Entstehung) eigenen, die sie eigentlich ausmacht.
      Also bitte...


      • Sorry, du hast natürlich vollkommen recht! War von mir ein wenig überspitzt gesagt.
        Wollte eigentlich ein wenig was anderes damit aussagen. Bzw hab ich es mir gedacht , aber nicht hingeschrieben :D


  • ##
    Es wäre doch ein großes Marketing-Plus, wenn man von manchen Herstellern vier Jahre alte Geräte sieht, die noch immer voll zufriedenstellend funktionieren und dabei noch wie neu aussehen
    ##

    Habe hier ein S1 mit nem winzigen Kratzer liegen...und beide Marketing-Punkte treffen zu ;)
    Und das ist nicht etwa meines, sondern das meiner Schwester und die geht mit Handys nicht gerade zimperlich um (was man dem Gehäuse selbst schon eher ansieht, bzw. Samsungs bescheuertem Fake-Chrom-Rahmen, aber es geht hier ja ums Glas).

    Was haben alle nur mit der Kratzfestigkeit, die stimmt zumindest bei Corning imo schon lange. Wirklich interessant wäre erst Bruchsicherheit.
    Was nicht heißt, dass ich NOCH kratzfester "als Bonus" nicht gerne nehme, aber bewusst mehr für Saphirglas zahlen würde ich nicht.


  •   34

    Es gibt eine Tabelle, die die Ritzbarkeit von Mineralien angibt. Saphir und Saphierglas sind auf Stufe 9 und sollten somit nur von wenigen Mineralien wie Diamanten, Korund und verschiedene Arten von Karbid(welche man wahrscheinlich nicht immer in der Hosentasche hat). Saphierglas hat aber eine starke Brechung und wird deshalb oft beschichtet. Diese Beschichtung macht das Saphirglas anfälliger für Kratzer.


  • mein s3 hat nach 2 jahren erst 3/ganz kleine kratzer


  • Erst beim s4 war Samsung der inovationsträger und bot das härteste Glas oder anders aktuell hat Samsung das härteste Glas in verkaufbaren Geräten.

    Ist sogar eine deutsche Erfindung und brachte 2013 den deutschen Unternehmerpreis...

    Echt Dumm also Samsung hier etwas vor zu werfen. Samsung hat bei Kaufbaren Geräten härteres Glas als alle anderen!


  • Wieso Marketinggag. Es kommt schlichtweg auf den Preis an, wenn dieser niedriger ist wird es was mit dem Saphirglas werden, ansonsten nicht.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu