Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

1 Min Lesezeit 18 Kommentare

The Walking Dead: Season One jetzt im Play Store

Pünktlich zum Ende der vierten Staffel ist das beliebte Spiel zu unser aller Lieblings-Zombie-Seifenoper im Play Store eingetroffen. Damit sollte das Warten auf die nächste Staffel etwas leichter fallen.

Für alle, die in Schwarz gehüllte Top-Smartphones nicht mehr sehen können:

Wähle Mocha Brown oder Midnight Blue.

VS
  • 74
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Mocha Brown
  • 153
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Midnight Blue
the walking dead google play
© Telltale Games

Ganz neu ist das Spiel gewiss nicht mehr, und wer es bereits auf anderen Plattformen gespielt hat, hat keinen zwingenden Grund, hier zuzuschlagen. Wer jedoch bisher die Finger von ihm gelassen und sich voll auf die Serie konzentriert hat, sollte spätestens jetzt eine echte Motivation haben, sich The Walking Dead: Season One mal genauer anzusehen.

Das Spiel von Telltale Games (die Macher von unter anderem Monkey Island 5) läuft unabhängig von der Serie und folgt anderen Charakteren. Wie die TV-Serie,,ist es in Episoden aufgeteilt. Bisher gibt es nur eine erste Staffel, eine zweite ist allerdings bereits angekündigt. Episode Eins ist kostenlos, der Rest muss über In-App-Käufe freigeschaltet werden.

Ich möchte dem Spiel nichts vorwegnehmen. Nur so viel: Es ist sehr beliebt und hoch gelobt, ein Blick lohnt sich definitiv. Und vielleicht könnt Ihr mir bei der Gelegenheit gleich mal sagen, was zum Teufel sich AMC bei dem Staffelfinale gedacht hat!?!


Link zum Video

The Walking Dead: Season One Install on Google Play


 

Quelle: Google Play

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  •   11

    Top spiel/adventure habs auf ps3 alle Episoden einfach nur geil
    Ps dead trigger is nen shooter ohne story der Vergleich hinkt stark da nur Zombies die einzige Gemeinsamkeit ist.


  • Sehr geiles spiel, aber 1,35GB is schon happig


  • Auf meinem Nexsus 7 (2013) schon komplett durch. Dan Amazon APP Store und eines kleinen Tricks. Saison Pass 10,89€ Lief prima, toll erzählte Story.


  • @Soulfly
    Der Season Pass kostet 10 Euro und mit dem hat man Zugriff auf alle Episoden + Bonus Episode 400 Days!


    • Kostet leider über iTunes 18€. Naja ich überlege es mir mal. Wenn will ich das auf meinen Ipad Air haben. ;)


  • toller Beitrag .Ich liebe The Walking Dead


  • Zu teuer? Der season pass kostet 10€.das ist für solch ein gutes Spiel wohl kaum zu viel verlangt....


  • Als Guten Ersatz von Walking Dead, find ich das Spiel Dead Rising 3 gut. Fand die vierte Staffel leider auch lau :-(


  • Die Preise haben es echt schon in sich, ich verzichte ...


    • Also auf der PS3 finde ich 5€ pro Episode OK. Macht dann 25€ für ein komplett gutes Zombiespiel. Wenn es auf dem Handy mehr kosten sollte ist das wirklich dreist und kann nur als Mobil-Verarsche angesehen werden.
      Ehrlich gesagt kann ich aber auch kaum glauben, dass es "ernsthafte" Gamer gibt, die das Handy einer Konsole/dem PC vorziehen und zeitintensiv auf 5 Zoll daddeln.


  • Oh, das passt ja super. Habe gestern noch geschaut, ob man nicht im PlayStation Store ein Schnäppchen machen kann und das nicht mehr ganz so taufrische Spiel für PS3 günstiger zu haben ist. Nun kann ich es also erst einmal kostenlos auf dem kleinen Bildschirm anspielen, prima!
    Hoffentlich beziehen sich die In-App-Käufe nur auf komplette neue Folgen mit voller Spielbarkeit und nicht auf neue Ausrüstung, Charaktere etc. wie sonst so üblich.

    [SPOILER ALERT]
    Zur Serie: ich fande das Finale das beste an der Staffel. Super öde, wie die da vorher ewig in wenig amüsanten Grüppchen den Schienen langlatschen. Am besten gefiel mir persönlich die Freundschaft zwischen Daryl und Beth und die krass kranke Lizzie. Vor allem von dem Marine und dem Wissenschaftler hätte ich mir dann ein paar mehr brisante Infos erhofft. Und dass die Fiesling-Gruppe um Daryl dann auch so schnell wieder passe ist fand ich irgendwie nicht konsequent. Kam mir alles sehr unausgegoren vor und fürchte dass die Serie nun, auch dank der Konflikte im Produktionsteam, endgültig abgekackt ist. Da kommen die Terminus-Heinis als menschliche Gegenspieler wieder genau richtig.


    • [SPOILER-ANTWORT] ;D
      Lizzie hat mich übel schockiert ... ich fand die schon im Gefängnis krass mit dem Füttern der Zombies etc.
      Aber ihre eigene Schwester... alter.
      Ich bin gespannt wie es mit Beth weitergeht (falls überhaupt) - war mir immer Sympathisch und Menschlich fand ich die auch klasse.
      Die neue "Daryl"-Gang fand ich schon extrem scheiße mit dem "beansprucht"...
      Und als dann alle wieder Rick getroffen haben war´s doch schon sehr krass.
      Das ende der 4. Staffel hat mich dann aber doch leicht aggressiv gemacht, da denkt man, dass sich alle endlich mal in ruhe wiedersehen und dann ist der Chef von Terminus im Grunde ein 2. Gouverneur - aber genial wie schnell Rick das mit der Uhr und den Klamotten gemerkt hat ;)


      • Richtig, richtig. Das furchteinflößende sind definitiv die lebenden Menschen in der Serie. Bei jeder neuen Figur kriegt man Panik wie hinüber sie nun wieder sein wird und welche dunklen Geheimnisse sie offenbart ;)
        Hoffentlich wird zu Beginn der neuen Staffel noch gezeigt wie Glenns Gruppe überwältigt wurde.
        Mal so doof nachgehakt: soll die Truppe jetzt als Nahrung dienen?? War so mein Eindruck..


      • Ich tippe auch auf Nahrung, aber das werden wir wohl erst im Herbst erfahren, naja ich denke bei glenns Truppe war es ähnlich wie bei Rick: erst schick aussehen und hinterher mit Waffengewalt in den Wagon :/
        Ich bin gespannt wies weitergeht ;)


  • Wollte es mir schon mal auf dem Ipad holen aber 14€ pro Episode, puh. Lohnt sich das wirklich?


  • geil. gleich mal heute nachmittag über WLAN runterladen :-)


  • The Walking Dead ist seit Frank Darabonts Abgang nur noch eine platte Seifenoper. Mit Zombies.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu