Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 5 Kommentare

Walkie-Talkie: Instagram bekommt Sprachnachrichten

Wenn Ihr dachtet, dass Sprachnachrichten bei WhatsApp und Facebook Messenger schon nervig genug sind, dann habt Ihr falsch gedacht! Ab sofort wird das Feature nämlich auch für Instagram verteilt.

Habt Ihr gedacht, dass Ihr auf Instagram vor den nervigen Sprachnachrichten Eurer Freunde in Sicherheit seid? Naja, das wart Ihr auch. Bis jetzt zumindest. 

Instagram ermöglicht es ab sofort über den Nachrichten-Bereich "Direct" Sprachnachrichten mit einer Dauer von bis zu 60 Sekunden zu versenden. Das funktioniert wie bereits beim Facebook Messenger und bei WhatsApp: drauf tippen, los quatschen, los lassen. Seit der Übernahme von Instagram durch Facebook wurde der Kommunikation zwischen den Nutzern immer mehr Bedeutung beigemessen und das für Bilder bestimmte soziale Netzwerk in eine echte Instant-Messaging-Plattform umgewandelt.

Screenshot 20181211 102423
Rette sich wer kann! / © AndroidPIT

Viele der von den Entwicklern umgesetzten Veränderungen, wie z.B. die Einführung von Instagram TV, dienen natürlich auch dazu um gegen Konkurrenten wie Snapchat ankämpfen zu können. 

Könnt Ihr die neue Funktion bereits nutzen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen! Und was haltet Ihr überhaupt davon?

Quelle: Pocketnow

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Auf Hawaii ist gerade eine Kokosnuss von der Palme gefallen und keiner hat’s bemerkt 🙈


  • Ich frage mich: Wozu? Im FB Messenger (den ich nie nutzte) Voice Messages, in WA (nutze ich nicht mehr) und nun in IG! Die IG App ist doch eh schon komplett überladen mit Features (z.B. IG TV). Wenn ich Voice Messages versenden möchte, nutze ich gewiss nicht IG! Zudem war der ürsprüngliche Zweck von IG gewiss nicht vorrangig das versenden/empfangen von Nachrichten!


  • Kinders, ich werde so langsam zu alt für diesen Scheiss. Mir war gar nicht bewusst, dass es bei Instagram um Kommunikation mit seinen "Freunden" (?) geht.

    Aber ich kann den Betreiber, Facebook, sehr gut verstehen. Entwickle ein Produkt so, dass die Nutzer möglichst viel Zeit damit verbringen. Am besten permanent. Im realen Leben tickert die Lebenszeit unaufhaltsam gegen Null, aber Hauptsache man hat viel Zeit davon im Internet verbracht. Um .. den Gewinn dieser Konzerne zu erhöhen.


  • Ich warte drauf, dass jemand daher kommt und direkte bilaterale Sprachnachrichten erfindet, also mit der Möglichkeit bei Sprachnachrichten sofort & direkt antworten zu können ohne selbst widerum eine Sprachnachricht zu schicken und uns das ganze dann als Innovation verkauft.


  • Ich wünsche mir noch immer den Tag herbei, an dem man Sprachnachrichten bei WhatsAPP und Co. einfach ausschalten kann... Jetzt dann wohl auch noch bei Instagram...
    Ich HASSE dieser Dinger!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern