Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

Quiz- oder Such-Spiele werden momentan immer populärer. Was mit „Wer wird Millionär?“ anfing und einen Höhepunkt bei „4Bilder 1Wort“ fand, erstreckt sich nun schon über sehr viele verschiedene Bereiche. Nun erscheint "Wahr oder Falsch - Das Spiel". Klar, dem einen gefällt es mehr, dem anderen weniger. Eines lässt sich jedoch nicht abstreiten: Solche Apps machen süchtig. Und fordern auch noch deutlich das Gehirn.

Mein neues Lieblingsphone - welches hättest Du gern?

Wähle iPhone X oder Huawei Mate 10.

VS
  • 684
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    iPhone X
  • 1915
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Huawei Mate 10

Bewertung

Pro

  • Fragen werden zunehmend schwieriger
  • Bei falscher Behauptung wird die komplett richtige Antwort genannt
  • Der Spieler lernt einiges und wird Süchtig nach Wissen
  • Mehrspieler-Modus

Contra

  • Leider kein Online-Modus
  • ingame-Käufe werden zur Pflicht um weiterspielen zu können, wenn der Spieler zu oft "stirbt"
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Samsung Galaxy S2 4.1.2 Nein 2.1 2.4

Funktionen & Nutzen

Endlich ist es so weit. Nachdem „True or false“ nun schon eine ganze Weile verfügbar ist, erscheint die gleichnamige App („Wahr oder Falsch – Das Spiel“) für uns im deutschen Raum. Wie erwartet, stieg das Spiel auch gleich im Play Store weit nach oben auf.

Der erste Aufbau sieht super aus, wirft jedoch erst einmal Fragen auf. Was also ist nun der Inhalt der App? Die Antwort: Es gibt zwar ein gleiches Spielprinzip, jedoch verschiedene Modi, um diesen in vollen Zügen genießen zu können.

Da wäre also zum einen der Einzelspielermodus. Für das Bestehen von Level 1 benötigt man 8 richtige Antworten, hat dabei 8 Leben, 4 Joker und insgesamt 20 Sekunden pro Frage Zeit. Dies ändert sich jedoch immer wieder und passt sich dem Level, in dem man gerade ist, an. Auch steigt der Schwierigkeitsgrad relativ langsam, was angenehm ist. Es wird immer eine Aussage genannt und man muss nun wahr oder falsch antippen. Bei jeder Fragerunde können 4 Fragen übersprungen werden. Dadurch gelangst Du erst zu den anderen Fragen und kannst vielleicht dort punkten. Ist die Behauptung falsch, so wird auch stets die richtige Behauptung genannt. Dadurch lernt man sogar noch hinzu und bildet sich ernsthaft weiter. Auch fiel mir sofort auf, dass mich das alles nicht langweilt, nicht einmal im Geringsten. Nein, die Fragen sind so gestaltet, dass Ich immer unbedingt wissen wollte, was der Wahrheit entspricht und was nicht. Es entwickelte sich sogar eine Art Wissenssucht. Doch kommen wir erst einmal weiter zum Spiel.

 

(Der Einzelspieler-Modus hält den Spieler lange bei Laune  / ©Androidpit)


Anders, als zuerst von mir gedacht, verfügt "Wahr oder Falsch - Das Spiel" auch über einen Mehrspieler-Modus. So teilen sich hier Du und dein Freund den Bildschirm deines Smartphones. Es gilt den anderen zu schlagen, indem Du mehr Fragen richtig beantwortest und so eine höhere Punktzahl erziehlst. Andere Möglichkeiten gibt es hier leider nicht, es wird lediglich immer gegeneinander gespielt und in der nächsten Runde von vorne begonnen.

 

(Auch ein Mehrspieler-Modus ist verfügbar, der Online-Modus fehlt jedoch / ©Androidpit)

 

Ein Online-Modus fehlt zwar, jedoch ist dieser auch alles andere, als Pflicht. Sehr schön wäre es dennoch gewesen. Gerade bei einer App dieses Genres wäre eine Partie somit sehr spaßig.

Was jedoch als starker Kritikpunkt zu vermerken ist, ist die Tatsache, dass inApp-Käufe notwendig werden, um weiterspielen zu können, wenn der Spieler zu oft an den levels scheitert. Zwar kann der Spieler sich die Werbung wegkaufen, was also einer Pro-Version nahe kommen würde und ziemlich nützlich ist, jedoch verfügt er nur über eine begrenzte Anzahl von Leben und Energie-Slots. Sind diese erst einmal leer (weil zu oft ein level nicht bestanden wurde), so müssen im ingame-Shop mehr gekauft werden. Das Wegkaufen der Werbung ändert auch nichts an dieser Misere. Dennoch: Ein cooler Spaß für zwischendurch!

Bildschirm & Bedienung

„Wahr oder Falsch - Das Spiel“ bietet einen kleinen und schönen Aufbau, der sehr gut zum Spielgeschehen passt. Die Bedienung könnte intuitiver nicht sein und erklärt sich von selbst.

Speed & Stabilität

Die App lief zu jeder Zeit flüssig und ohne Ruckler. „Wahr oder Falsch - Das Spiel“ stürzte kein einziges Mal ab.

Preis / Leistung

„Wahr oder Falsch - Das Spiel“ ist im Play Store kostenlos verfügbar. Ein super Spiel völlig umsonst – soll man denken! Zwar Stimmt die Aussage an sich, jedoch muss man Geld in den ingame-Shop investieren, wenn man nach einer Weile noch weiterspielen möchte. Alternativen gibt es hier leider nicht.

Abschließendes Urteil

(Bei einer falschen Antwort werden die komplett richtigen Fakten genannt / ©Androidpit)

 

„Wahr oder Falsch - Das Spiel“ überzeugte mich persönlich auf sehr vielen Ebenen. Angefangen wie ein kleines Schulkind erfreute Ich mich selbst daran, einfachste erste Aufgaben richtig zu lösen. Und wenn Ich nicht weiter wusste? Einfach raten! Schließlich gibt es ja noch eine 50%ige Chance richtig zu liegen, was den Spielfluss weiter laufen lässt und alles noch dynamischer wirken lässt. Ich erwischte mich selbst dabei, wie Ich Wissensgierig wurde und unbedingt der Beste sein wollte. Auf einmal wollte Ich alles wissen, und nicht ein einziges Mal daneben liegen.

Der Mehrspieler-Modus ist eine sehr schöne Idee, die auch relativ ordentlich umgesetzt wurde. Zwar fehlt ein Online-Modus, jedoch wird dieser auch nicht zwingen erwartet.

Ein Eigentor wurde sich jedoch mit dem ingame-Shop geschossen, der mir die tolle Erinnerung der App ein kleines bisschen verbittert. Wer ernsthaft Interesse an der App hat, der sollte sich auch eine Pro-Version kaufen können, die komplett auf ingame-Käufe verzichtet. Dennoch: Eine ganz besondere App für mich.

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Das Spiel ist der letzte Scheiß. Ich warte seit Wochen auf das Update, das neue level bringen soll. Seit Wochen steht da, dass neue level mit dem nächsten update kommen, aber nix da. Schön 2 updates und keine level. 50 level sind einfach zu wenig...


  • Es ist hier so, wie in der iOS-App. Ich habe das nun nachgetragen, da es vorher im Bericht nicht ganz verständlich war.

    ingame-Shops sind eigentlich immer eine Schweinerei. Hier ist es jedoch nicht ganz so schlimm, da der Spieler es (in den meisten Fällen) noch schafft weiterspielen zu können. Deshalb ist hier die Gesamtbewertung auch die gleiche geblieben.


  • Die deutsche Version ist doch aber nicht neu! Die habe ich ebenfalls schon seit ihr die englische Version getestet habt.

    Von einem ansteigenden Schwierigkeitsgrad merke ich nichts. Empfinde es eher als gemischt. Wenn man seine Leben in einer Runde komplett verliert, dann kann man beim nächsten mal Pech haben, dass die gleiche Runde sogar etwas schwerer wird oder Glück, dass sie viel einfacher wird.

    Ich warte seit Wochen auf ein Update der App, um neue Levels zu erhalten. Nix da. Ein Update hatte ich geladen, seit dem stürzt die App ständig ab.

    Leider ist sie wahrlich nichts besonderes. '4 Bilder 1 Wort' ist wesentlich besser und fordernder.


  • Ich habe das Spiel seit ca 2 Wochen auf iOS. Hier ist es so, dass man die Energie nur verliert wenn man ein Level nicht schafft... Für jedes Bestandene Level gibt es wieder eine Energieeinheit somit kommt man auf null raus... Ist das bei Android extremer so dass man mehr auf in-App Käufe ausweichen muss?
    Wäre echt mal interessant zu vergleichen ob hier beim Bezahlmodell verschiedene Maßstäbe genutzt werden. Ansonsten sieht die App 1-zu-1 wie bei iOS aus.


  • OK... Also ihr bewertet jede App mit 4 von 5 in jedem Test, egal, ob eine App gut, schlecht, preiswert oder teuer ist. Wenn sie nie abstützt, ist die Stabilität 4, wenn sie regelmäßig abstützt ist sie 4. Kostet sie nichts und ist super, ist das Preis-/Leistungs-Verhältnis 4... Muss man für Nebensachen immer Geld zahlen: 4... Leute? Das langweilt und ist doof und nicht zielführend. Meine Tendenz, die Pit-App zu löschen, steigt, obwohl ich rein gar nichts von Datenkraken wie Google halte und eine Alternative wirklich erwünscht wäre. Aber mit schwammigen Standard-Aussagen kommt ihr nicht weit. Gefragt ist echte Kritik und unverblümte Einschätzungen.


  • Wie muss man sich das mit dem Ingame-Kauf vorstellen?
    Kann man die App quasi nur so-and-so oft starten, bis man was zahlen muß, oder ist das ab einem bestimmten Level?
    Und über welche Summe sprachen wir hierbei?

    Muß öfter gezahlt werden Idee nur ein Mal?

    Wäre hilfreich, wenn dazu nähere Angaben gemacht werden könnten, da dies ja einer der größten Negativpunkte des Spiels zu sein scheint...


  • @PeterShow:

    Ja, mit dem neuen Bewertungssystem und der (jetzt) deutschen Ausgabe wollen wir es so den Usern näher bringen ;)


  • Haha erst testet ihr englische Version und jetzt die deutsche?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu