Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 62 Kommentare

Von iPhone 3G bis Galaxy S2: So hat alles angefangen

Wir wollten von Euch wissen: Was war Euer erstes Smartphone? Eine Frage, die viel Resonanz provozierte. Wir haben uns die Mühe gemacht, Eure Antworten mal durchzuzählen. Das sind die Ergebnisse.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4548 Teilnehmer
smartphone classics
Echte Smartphone-Klassiker: das erste HTC Desire, das Samsung Galaxy S2 und das Motorola Milestone. / © Samsung, HTC, Motorola, ANDROIDPIT

Bald 500 Leser haben ihr erstes Smartphone in den Topf geworfen. Beim Durchsieben der Antworten wurde schnell klar, wir hätten den Begriff “Smartphone” vielleicht definieren oder wenigstens auf Android beschränken sollen. Mit letzterer Einschränkung wäre erstere Frage geklärt gewesen. Aber wir wollten mehr wissen als das. Die Resultate sagen uns etwas darüber, wie sich der Markt verändert hat.

Hier findet Ihr zunächst die Top 10 der meist genannten Geräte, sei es nun klar oder umstritten, dass es sich dabei um ein Smartphone handelt:

Platz Zahl der Nennungen Modell
1 16 Galaxy S2
2 13 HTC Desire
3 12 Motorola Milestone
4 11 HTC Magic, iPhone 3G
5 10 Nokia 7650
6 9 iPhone 3GS, HTC G1, Desire HD
7 8 Galaxy S, Galaxy Ace
8 7 Samsung Omnia i900, HTC Wildfire, Samsung Wave
9 5 Galaxy Y, HTC HD2, HTC Legend, HTC Hero, HTC Diamond, Xperia Arc S, Palm Pre Treo 180
10 4 Galaxy S Plus, Galaxy S1, LG Optimus Speed, BlackBerry Storm

Und hier sind die drei meist genannten Hersteller:

Platz Hersteller Zahl der Nennungen
1 HTC 90
2 Samsung 77
3 Apple 28

Fazit

Wir sehen, während Samsung schon lange den Markt mit einer Vielzahl an Geräten überschwemmt und bis heute äußerst populär ist, hat sich das Blatt für HTC gewendet. In den frühen Tagen moderner Smartphones hielten die Taiwaner noch eine Spitzenposition inne. Heute kämpft der Konzern Mal um Mal mit den Absatzzahlen. Und Motorola hatte mit dem Milestone einen echten Hit, der Geschichte geschrieben hat. Dass Apple von Beginn an viele Geräte absetzen konnte, wird hingegen niemanden überraschen, auch nicht unter der Android-Nutzerschaft. Das Ganze führt uns jetzt natürlich notwendigerweise zu einer Folgefrage. Aber die stellen wir am Wochenende.

Top-Kommentare der Community

  •   29
    Kelly R. 01.10.2014

    Galaxy S2 still best <3

  • Dänu 01.10.2014

    Danke für die Auswertung bzw die Mühe das aus den Texten zu ziehen.

  • Bertso 01.10.2014

    War ich bis letzte Woche auch der Meinung. Dann kam das Z3 Compact.
    Selbe Größe, dafür -> größeres Display, bessere Auflösung (und ja das sieht man zu 100%), leichter, spürbar schneller, bessere Akkuleistung usw...

    Wäre auch was für dich bestimmt :P

  • Thomas Roth 01.10.2014

    Wolltet ihr wissen, was das erste Smartphone war oder nicht? Mit der Einschränkung auf Android wäre diese Frage ja nicht klar beantwortet gewesen.

    Es ist ja nicht so, das Android oder gar ios diese Ära eingeläutet hat. Was ein Smartphone ist, sollte jedem klar sein.

  • Stephan Serowy 02.10.2014

    Guck mal auf "ihr" Profil ;)

62 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Platz 7 und 10 ist doch dass gleiche, oder?
    Oder ist etwo schon so spät dass ich keinen unterschied zwischen s1 und s wisse? :D


  • @Florian
    habe auch noch das S2 und mir vor kurzem auch das Z1c geholt 🙌


  • habe auch immer noch das S2 in Benutzung , traue mich aber nicht es zu rooten. Würde es gerne machen andererseits liebäugel ich mit dem Sony C1 Compact mal schauen ob es mein neues Handy wird


  • Der Begriff Smartphone ist doch sowieso Definitionssache...... Ich hatte vor dem SGS ein LG KM900 Arena....... Laut LG ein Smartphone.......
    In meinen Augen war es das nicht. Dumm, nicht durchdacht, von der Software her eine Katastrophe. Mein 3310 war cleverer.


  • Das HTC Desire, meine erste große Liebe <3
    dicht gefolgt vom Desire HD ...

    Jetzt nie wieder HTC!!!


  • Meine Frau : iPhone 3GS, iPhone 5 und jetzt ein noch nicht verbogenes iPhone 6 Plus...


  • MDA Compact 1(war glaub auch HTC) dann Compact 3, iPhone 3GS, 4S, China Android 3 Mal, Wiko Bloom, jetzt Moto G 2nd..


  • mein erstes war auch ein Galaxy S, aber was ich nicht verstehe warum ihr das Galaxy S und das "Galaxy S1" nicht zusammenfasst? :D nur weil manche User dem Gerät künstlich noch eine 1 dahinter setzen ist es ja kein anderes, oder? ;) ansonsten coole Auflistung


    • Richtig. Das Galaxy S (S1, I9000) wäre damit schon auf Platz 3.

      Das war auch mein erstes Smartphone, und erst gestern hatte ich es wieder in Benutzung, natürlich mit CM11, ist eigentlich immer noch ein wirklich feines Gerät, mit KitKat topaktuell ausgestattet, nur natürlich etwas träge. Aber ich denke, andere Geräte aus 2010 sind entweder noch langsamer oder mit steinalten Android- oder iOS-Versionen versehen.


  • Hab mein Galaxy S2 immernoch :-D
    Linaro CM11 und super fluffig


  • hatte den keiner ein Sda von T-mobile (aka Htc Tornado) das war damals (2004) ein Hammer Smartphone.


  • Also für mich war das Galaxy S2 das beste was es damals gab, genau die richtige Größe, sau schnell und eine sehr große Comunity sprich Roms, Kernels Mods u.s.w


  •   13

    Früher war das iPhone 3G für mich die einzige Wahl! Nicht weil es von Apple war, sondern weil Android von 1.5-2.X für mich einfach zu laggy und optisch nicht ansprechend war.

    Erst mit 4.0 wurde es für mich interessant. Hatte zwar auch das Magic (2.3.6. glaube ich), damit war ich aber nicht sehr zufrieden.

    Das iPhone 3G war (ich war einer der ersten die in meinem Freundeskreis ein Smartphone hatten) aufjedenfall das einzige, welches auch überzeugen konnte. Ich weiß noch genau wie mir ein Freund sein HTC Hero gezeigt hat und es mir vorkam wie ein einziger Kompromiss. Android war sehr sehr laggy zu der Zeit.

    Jetzt könnte ich mir aber ein iPhone nicht mehr vorstellen, da nun iPhones ein einziger Kompromiss sind. Bei Android hat man die freie Wahl zwischen 100 Geräten und man kann die Software zu belieben modifizieren (sogar Stock).


  • hab ein samsung galaxy s2 ghabt n klassiker wers ned hatte, hat definitv was verpasst ;)


  • Samsung Omnia und danach alle Galaxy S Modelle bis aktuell zum S5.


  • Ganz klar das S2 !!! Das HTC Desire war bis auf das Design ein komplettes Desaster !!!


  • Ich würde fast sagen, mein Siemens sx1 war mein erstes Smartphone ;). Schade das Siemens schlapp gemacht hat. Waren meiner Meinung nach super Geräte und es hat ewig viel Spaß gemacht die Firmware zu modifizieren.


  • Das Htc Desire sowie das Htc Legend waren damals tolle Geräte , vor allem das Legend. Eine tolle Verarbeitung und das einzigartige Design ,:)


  • Damals hatte ich die Wahl zwischen Samsung Galaxy SII, Sony Xperia S und iPhone 4. Ich hab es nie bereut, das Sony genommen zu haben...


  • Erst einmal ein grosses Lob dazu, dass ihr euch die Mühe gemacht habt, die vielen Antworten auszuwerten. Es ist zudem spannend zu sehen, welche Geräte sich hier als erste Smartphones tummeln.
    Was mich jedoch etwas stutzig machte ist, dass du geschrieben hast, dass man den Begriff "Smartphone" hätte definieren sollen. Einen wirklichen Punkt, an dem die Ära der Smartphones begonnen hat, ist nur schwerlich zu definieren und ist sichtlich Ansichtssache. Während ich der Meinung bin, dass ein Nokia 7650 kein Smartphone ist, hätte ich in dieser Hinsicht auch mein N95 (Vorgänger meines iPhone) hier nennen können, welches bereits sehr viel "Smarter" war, als das 7650. Bin sogar sehr erstaunt, dass auf Wikipedia das N95, im Gegensatz zum 7650, bereits als "Smartphone" klassifiziert wird, obwohl ich dies selbst nicht als solches sehe. Denn die Funktionen, die es zu einem machen sollen, sind mehr schlecht als recht. Aber genau dadurch, dass man es nicht definiert, ist das Spannende daran zu sehen, ab wann ein Nutzer sein Gerät als Smartphone sieht.
    Und noch dazu, dass man es auf Android hätte begrenzen sollen. Dadurch wäre die gestellte Kernfrage nichtig. Dann hätte man nach dem ersten Android Gerät fragen müssen. Denn iOS Geräte sind definitiv auch Smartphones und die wären aussen vor geblieben. Spätestens ab dem Erscheinen des ersten iPhones hat die Ära definitiv begonnen. ;-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!