Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 49 Kommentare

Vodafone: Bezahlen im Play Store via Handyrechnung nicht mehr möglich

Im Google Play Store lässt sich eigentlich nur mit Kreditkarte einkaufen, viele Mobilfunkanbieter ermöglichen aber auch das Bezahlen über die Handyrechnung. Vodafone hat diesen Service jetzt aber kommentarlos eingestellt.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
2548 Teilnehmer
vodafone zentrale duesseldorf
© Vodafone

In Deutschland, Großbritannien, Italien und Spanien ist es Vodafone-Kunden ab sofort nicht mehr möglich, Play-Store-Einkäufe über die Mobilfunkrechnung zu bezahlen. Das Unternehmen hat bisher noch keine Begründung abgegeben, sodass nur geraten werden kann, woran es liegt.

Kunden, die auch weiterhin im Google Play Store einkaufen wollen, müssen entweder auf Kreditkarten oder Geschenkkarten ausweichen. Mit letzteren lassen sich aber keine physischen Produkte wie das Nexus 5 kaufen.

Quelle: Android Police

49 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Ein Vorteil beim Bezahlen von Apps per Handy-Rechnung gegenüber Kreditkarte oder Geschenkgutschein, der gerne vergessen wird, ist, daß man dafür keine Wallet-Anmeldung benötigt, anhand der Google das Google-Konto, mit dem das Gerät angemeldet ist, mit dem Namen und der Adresse seines Benutzers verknüpfen könnte - inklusive aller Aktivitäten, die dieser Benutzer mit seinem Gerät unternimmt.


  • Also unter WP 8 geht's noch.....


  • Die Behauptung dass man im PlayStore nur per Kreditkarte zahen kann ist absolut falsch. Es gibt Geschenkekarten in drei Preisklassen. Es gibt PrePayed Kreditkarten, z.B. von Kalixa.com , die keine Grundgebühr kosten.


  • Ich habe zu Vodafone gewechselt, weil sie billiger sind und wie ich meine einen besseren Support. Wie ich noch Telekom hatte gab es oft Netz Probleme und ich bekam langsameres Internet als ich bezahlte


  • Im übrigen liegt das einfach daran, das Vodafone im Prinzip nichts daran verdient und zusätzlich den Aufriss mit der Abrechnung hat. Ganz einfache Geschichte.


  • parallel sind jetzt auch die Vodafone-Vorschläge aus dem PlayStore verschwunden. Also wohl beiderseitige Glückseligkeit. Hab mir jetzt einfach ne PlayStore-Karte an der Tanke geholt. Damit gehen wenigstens auch Filme, Musik und Bücher (sehr wohl auch die kostenlosen) - und ich brauche keine bekloppte Kreditkarte. Passt. (Wobei Musik und Bücher zu ND Apps über Amazon meist wesentlich günstiger sind.)


  • Also ich wohne in Österreich und kauf mir einmal im Monat eine prepaid Kreditkarte in der trafik!Da es ja NOCH NICHT die Google playstore geschenkkarten gibt.


  • ich wusste nichtmal das das ging :D habe mir damals ne prepaid kreditkarte besorgt und nach dem umstieg zu vodafone brauchte ich deshalb keine zahlungsmethode suchen


  •   50

    Andreas, Du bist Dir so sicher, dass ich annehme, Du kennst Internas. Und die auch als neutraler Beobachter. Dann erzähl doch mal aus dem Nähkästchen.


  • Liegt an Google, nicht an Vodafone!


    •   25

      Nö es liegt an Vodafone! Die wollen kontrollieren welche Apps man damit bezahlt. Google sagt nee. Geht auch nicht. Angeblich wegen der Sicherheit. Wers glaubt wird seelig...


  •   50

    @Stephan: Ich habe mich unglücklich ausgedrückt. Im Artikel steht, dass man keine physischen Artikel kaufen kann. Ich wollte in Frage stellen, ob das immer so ist, oder ob das nicht eine Folge des Limits ist. Würde Google eine Tasche für 15 Euro anbieten, könnte man die auch nicht kaufen können, obwohl im Preislimit liegt?

    Übrigens meldet Golem, dass Google die Bedingungen verändert hat und Vodafone der Meinung ist, die würde zu große Probleme bei Reklamationen bereiten.

    http://www.golem.de/news/vodafone-keine-bezahlung-mehr-per-handyrechnung-im-play-store-1311-102606.html


  • Laut Hotline gestern und heute (2 verschiedenen berater) will Vodafone da auch nix mehr machen, dass es wieder geht.
    Wobei ich das nicht so recht glauben will.


  • @maikiii wegen Leuten wie dir, wird Ios bei den Entwicklern immer bevorzugt bleiben. Wenn dir eine App gefällt, dann kauf sie doch. Wenn ich sowas schon lese.


  • aries im Artikel steht doch das man keine physischen Produkte wie ein nexus über Handy Rechnung zahlen kanb


  •   50

    Hört sich an, als könnte man ein Nexus über die Handyrechnung zahlen. Aber es gab doch ein Preislimit von 30 Euro (meine ich) pro Kauf... Oder wurde das aufgegeben?


  • Ich kaufe mir keine Apps besorge mir wieso alle aus dem Netz und was Vodafone macht ist richtig Mist aber der Anbieter ist wieso für nen arsch


  • Ich hoffe die sind nicht so blöde und lassen sich von at&t(nsa) aufkaufen weil dann ist Ende mit günstigen Handy Verträgen von anderen Anbietern! Und ein paar 100000 Leute wären arbeitslos!


  • mal sehen, wie sich das so mit VF entwickelt, wenn VF dann AT&T heißt.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!