Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 21 mal geteilt 13 Kommentare

VLC-Player unterstützt bald Chromecast

Die Wichtigkeit von Googles Streaming-Adapter steigt; immer mehr Apps unterstützen den Dienst und auch der VLC-Player kündigt Chromecast-Unterstützung an.

google chromecast anschluss tv
 © AndroidPIT

Die Entwickler des beliebten, kostenlosen Medienabspielers haben die Gerüchte bestätigt: Bald wird der Player auch Chromecast unterstützen. Diese Neuerung betrifft in erster Linie die iOS- und Android-Versionen, die schon durch das nächste Update gewährleistet werden könnten. Die Desktop-Version soll etwas länger brauchen, da Google kein SDK für native Apps für diese Plattformen hat.

Dieses VLC-Update wird vielen Nutzern gelegen kommen, da der Player so gut wie alle Media-Dateien abspielt. Besonders der Chromecast-Support der Desktop-Version würde den Stream von Dateien von Festplatte zu TVs vereinfachen.

VLC for Android beta Install on Google Play
21 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich hatte den Chromecast ganze 3 Tage gehabt. Danach habe ich ihn zurück gegeben da er für mich persönlich unbrauchbar ist und nix groß kann. Hatte andere Erwartungen an den Stick .

    •   26

      Was für Erwartungen hattest du denn, außer Fotos, Musik, Webseiten, Podcasts und Videos aus dem Internet, aus YouTube, aus der Cloud, von Streaming Webseiten, von Watchever, vom Handy oder vom PC ohne große Konfiguration mit wenigen Handgriffen live auf den TV zu übertragen? ;-)

    • Aber echt der Markus hat recht und dabei bestimmt noch einiges vergessen...
      Einfachste Installation und mein Laptop oder PC geht für Filme Serien usw. Nicht mehr an.
      Caste gerade was und schreibe dir vom gleichen Gerät
      Wo findest du das noch für 35 €

  • Ich finde dieses Ding (nutze ihn auch) immernoch recht rudimentär. Irgendwie nix halbes und nix ganzes! Kann zb. Keine größeren Files vom Handy aus wiedergeben. Ist auch sehr Zeitversetzt. Da gibt es eigentlich bessere Technologien wie WiDi von Intel

    •   26

      Ich nutze am TV nur noch Chromecast. Streame Filme aus dem Web. Spiele große MP4 Spielfilme vom Handy oder mit der Chrome Erweiterung vom PC aus. Chromecast ist doch fast perfekt.

      Meine PC brauche ich fast gar nicht mehr, weil alles über Chromecast läuft.
      Nur flv-Videos gehen leider nicht. Aber die gibt's eh nicht so oft.

      Wenn die PC Version von VLC Chromecast direkt unterstützt, wäre das wirklich eine Hilfe, weil bisher geht das nur über den Chrome Browser.

  • Super
    Immer mehr Apps werden das unterstützen, und ich freue mich auf jedes zusätzliche :-)

  • Richtig soulfly bei mir genauso, ebenfalls xbmc mit Intel Nuc.
    Aber dennoch bleibt es bei wlan mit der chromecast und das halte ich für streaming von hd Medien für suboptimal

    • Solange sonst nicht im Netz viel gesurft wird und man einen guten Router hat geht das auch außer vielleicht große 3D-Filme vielleicht?!

      Ich habe schon so div. 15GB oder größere 1080p MKVs auf meinem iPad via DS Video + VLC geschaut. ;)

      Ist natürlich die Frage wie es über Chromecast direkt über TV laufen würde

  • The one and only. Nutze ich schon lange auf meinem PC & iPad Air und ist wirklich einer der wenigen Player, der wirklich alles abspielen kann. Vor allem kostenlos.

    Hätte ich nicht schon eine Zbox mit XBMC + Synology NAS wäre Chromecast + VLC die erste Wahl. Vor allem günstiger als jeder Media Player.

  •   14

    was ist chromecoast

  • Ein paar mehr Codecs auf der ChromeCast-Seite könnten auch nicht schaden...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!