Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
13 mal geteilt 33 Kommentare

VLC Player für Android: Der beste Medienplayer der Welt ist endlich fertig

Wer schon einmal Filme auf seinem Computer geguckt hat, kennt den VLC Media Player, denn früher oder später braucht jeder ihn als Retter in der Not. Für Android gibt es ihn schon lange, jedoch nur als Beta. Nun ist er endlich offiziell stabil.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 13691
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 6524
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik
lg g2 vlc player
Ein Medienabspielgerät ohne VLC Player ist einfach nicht vollständig. / © LG, Videolabs, ANDROIDPIT

Für viele von Euch wird diese Nachricht vermutlich für Verwirrung sorgen: “Gibt es den VLC Player nicht schon ewig für Android?” Kurz gesagt, ja. Aber wer ihn kennt, weiß auch, dass er in den letzten zwei Jahren noch von einigen Bugs geplagt war. Das haben viele sicherlich gerne in Kauf genommen, da praktisch kein Medienplayer derart flexibel ist und so viele Formate wiedergibt. Aber nun haben die Herren Entwickler endlich das fertige Produkt als VLC für Android 1.0.0 auf die Menschheit losgelassen und mit ihm eine ganze Reihe an Bugfixes verkündet.

Dazu gehört die bessere Erkennung von SD-Karten, Hardware-Beschleunigung, schnellere Software-Decodierung, ein Equalizer, volle Kompatibilität mit Android 5.0 Lollipop, ein dunkles und ein helles Theme und und und. Ab Android 2.1 sollte der Player laufen. Leider wurde die versprochene Chromecast-Unterstützung bisher noch nicht umgesetzt, aber das folgt sicherlich als nächstes.

Unterm Strich zählt eigentlich nur eines: Android hat endlich einen stabilen Medienplayer, den so ziemlich nichts vor unlösbare Aufgaben stellt.

VLC for Android beta Install on Google Play

Top-Kommentare der Community

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Mediaplayer mit dem ich Musik und hörbücher von meinem NAS abspielen kann. Auf meinem iPad nutze ich nPlayer. Gibt es leider nicht für Android. Bin für jeden Tipp dankbar.

    • Und was spricht gegen VLC. Du kannst zwar mit Ihm nicht so komfortabel im NAS browsen. Wenn du aber einen Dateimanger wie "File Commander" verwendest, geht das recht gut und bei Musik oder Video startet man dann den VLC - gut ist. Geht bei mir sowohl am Linux PC als auch auf Tablet und Smartphone.

  • Benutze vlc parallel zum Sony Player. Der Sony Player kann auch mit geschützten Videos umgehen und hat noch ein paar andere gimmicks.
    Vor allen bei der Format Unterstützung ist der vlc klar vorne. Beherrscht auch streaming aus dem Heimnetz, Internet und auch SatIP und andere Spezialitäten.
    Übrigens ist der vlc Player der bei Videos aus dem Internet zuverlässig verhindert das das Video "nach hause telefoniert". Das trifft auch auf einige Videos die man downloaden darf zu und hat nicht damit zu tun Videos zu klauen bzw. geklaute Videos abzuspielen!

  • Mx player ist meiner Meinung nach besser :)

  •   32

    Wofür braucht man den VLC? Doch wohl nur um geklaute Filme am Smartphone und Tablet zu gucken!

  • Gestern erst gehabt das der MX-Player einen Film-Format nicht abspielen konnte.AC3LD XVID...Format...oder so ähnlich.Der VLC hat es hinbekommen.Auch 3-4 andere Player die ich vorher ausprobierte....auch den von Google..erkannten nichts.Bleibt nun drauf.

    • Kannst dir den AC3 Codec herunterladen. Unter Einstellungen, angepasster Codec im MX PLAYER. Dann den Anweisungen folgen. Am besten den aio "all in one" wählen und installieren.

      • Beim PC oder auch von der App aus ? Im Store selbst hatte ich keinen passenden gefunden.... vielleicht habe ich das auch übersehen gehabt....gaube aber nicht....oder doch ? Normalerweise weist die App -MX Player ja dann auch von sich aus darauf hin.Das war hier diesmal auch nicht so.

  • Ich nutze Doubletwist.. in meinen Augen einfach das beste! ausserdem kann ich meine Lieder von ITunes importieren :))

  •   24
    TlM 10.12.2014 Link zum Kommentar

    @Lifbrasir @Gerald W:
    Warum ist der MX Player denn besser?

    • Bessere Gestensteuerung und vor allem viel bessere Hardware und Software Decodierung!
      Spul mal bei einem Video mit hoher Bitrate vor und zurück. Da liegen Welten zwischen den beiden Playern!

  • Schön, dass er endlich fertig ist. Wird gleich mal gedownloaded.

  • M4V gehen immer noch nicht... Blödes iTunes... Es nervt das ich meine damals gekauften Videos nur mit Apple Software wiedergeben kann.

  • Also der MX Player finde ich besser.

  • Gestern getestet... Mx Player ist meiner Meinung nach einfach völlig überlegen

  • ich hasse ihn, am pc funktioniert er einfach nicht

  • VLC Player bekommt es nicht hin meine Videos vernünftig zu drehen in der Galerie sind sie noch im richtigen Format im Player dann immer genau entgegen gesetzt

  • hatte den VLC gestern kurz installiert, bin wieder zurück zum MX-Player. Für Musik nutze ich den n7-player,also kein Bedarf. Am PC bleibt natürlich VLC.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!