Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 2 Kommentare

Visionen: Microsoft lädt zum Mixed-Reality-Event am 3. Oktober

Microsoft hat zu einem Mixed-Reality-Event am 3. Oktober geladen. Bei dieser Gelegenheit will Microsoft seine Visionen für Mixed Realty auf den Tisch legen. 

Alex Kipman von Microsoft kommentiert einen Medienbericht über das Event mit dem Worten: "Und es wird ein gutes [Event]". 

 

Welche Ankündigungen auf dem Event am 3. Oktober zu hören sein werden, ist aktuell nicht bekannt. Hardware im Bereich der Surface-Reihe ist aber nicht zu erwarten. Laut Insidern stehen hier erst nächstes Jahr Neuigkeiten an. 

In der Einladung wird den Teilnehmern in Aussicht gestellt, dass sie Mixed Reality erleben können. Demgemäß dürfte es also einen ausgiebigen Showfloor mit den Mixed-Reality-Headsets geben.

Microsofts Vision von Mixed Reality

Kipman ist als Sprecher bestätigt. Er soll Microsofts ganze Vision für Mixed Reality präsentieren - die reicht bekanntlich von den Polen Augmented Reality hin zu Virtual Reality. Während die HoloLens am ehesten die Mischung beider Technologien repräsentiert, zeigen die neuen Mixed-Reality-Headsets, was die Plattform an immersiven Inhalten bereithält. Zu erwarten sind also mindestens Ideen, wie es mit der Plattform weiter gehen wird.

Vorstellbar wäre, dass auch die Xbox One X eine Rolle spielt: Zwar zeigte sich Microsoft bislang wortkarg, was VR-Support bei seiner Spielekonsole anbelangt. Die MR-Headsets wären aber eine gute Ergänzung für die Konsole, zumal ja die Xbox One X mit einem stärkeren Grafikchip versehen ist, der VR-Anwendungen mühelos meistern sollte.

Für Hochspannung ist also gesorgt. Seid Ihr gespannt auf die Neuigkeiten, die Microsoft präsentieren wird? Diskutiert mit in den Kommentaren!

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Für mich steht Microsoft noch immer für Betriebssyteme die nicht laufen. Das einzige Microsoft Betriebssytem das bei mir stabil lief war XP. Gut einmal musste ich es neu aufsetzen. Aber danach lief es ohne Probleme.

Empfohlene Artikel